Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: MariLuna
Reviews 1 bis 25 (von 96 insgesamt):
13.11.2018 | 19:41 Uhr
Ich mag den Parder... xD

Mit diesem Ende habe ich nicht gerechnet... Ehr das ein heroischer Marshall seinen Tex bis aufs Blut vor Smith beschützt...

das DER Tex Smith bereits getötet hatte... wieso hat der andere Tex miterlebt, wie Smith die anderen Tex in den Multiversen getötet hat? das verwirrt mich etwas.... und fang bloss nicht mit irgendwelchen Quantenphysik - Kram an... x"D

ich arbeite mich jetzt weiter durch deine Brave Starr - Storys... *summ*

Antwort von MariLuna am 13.11.2018 | 20:39 Uhr
Hm... hat er doch gar nicht. Tex 1 tötet Smith in Notwehr, dabei gehen Smith' Erinnerungen auf Tex 1 über. Tex 1 erträgt das alles nicht mehr, stürzt sich von der Klippe, wird von Tex 2 gerettet, der ihm dabei, damit er ein Parder bleiben kann, alle Erinnerungen nimmt und sich selbst einverleibt. Darunter eben auch die von Smith. Er (Tex 2) hat die nur durcheinandergebracht und daher nicht geschnallt, daß Smith schon längst tot war...
Jesses, ich wundere mich, dass ich DAS immer noch zusammenkriege ... ^^
LG und ach ja: Danke fürs Review XD
LG ML
28.05.2016 | 02:00 Uhr
Ok ich lag also nur ein wenig Falsch. wobei auch diese Option dezent da war, aber da der letzte Erinnerungsschub sich auf Weiten Sprung bezog und du die ja vermutlich auch bewusst ein wenig durcheinander geschüttelt hast als Smith das erste mal auf New Texas landete, denke ich das ich nicht mal schlecht war mit dem aufspüren der Handlung ^^

Aber ja mir gefallen die beiden so, wobei ich die Vorstellung das da eine Gruppe ist die vielleicht hinter denen her seien könnte gruselig finde. Auch wenn die Vermutung nahe liegt das sie zu weit von dem Universum entfernt sind als das die sich da einmischen werden.

Aber ja der Pader ist klasse und schön das er so viel seiner Erinnerungen behalten hat um Tex ein wenig Frieden geben zu können. Eine echt schöne Geschichte.

Antwort von MariLuna am 28.05.2016 | 08:55 Uhr
okay, jetzt beseitige ich mal alle Irrtümer: Smith war schon vor Jahren auf New Texas und wurde vom dortigen Tex in Notwehr getötet. Dann sprang dieser Tex ein wenig später von der Felsnadel, weil er a) unglücklich verliebt und b) von den Erinnerungen des Toten in seinem Kopf total wirr war und c) sein Leben einfach nicht mehr wollte. Als er dann so tödlich verletzt am Boden lag, kam der neue Tex, der hat ihn erst seiner Erinnerungen beraubt (inklusive der vom Smith) und dann in einen Parder verwandelt. Demzufolge ist alles, was Tex jetzt befürchtet, schon seit Jahren gegessen, er hat das nur mit den verschiedenen Erinnerungen durcheinander gebracht. Kommt davon, wenn man sowas wegsperrt ans tatt es durchzukauen und zu reflektieren.^^
Danke für deine Kommis, auch wenn du am Ende durcheinander warst :)
GLG ML
13.05.2015 | 10:27 Uhr
Ähm okay,
irgendwie finde ich diese Geschichte voll grusselig, aber das Ende war doch irgendwie überraschend (hätte nicht damit gerechnet).
Wieder eine super geschriebene Geschichte, mach weiter so!!

LG Dragonfire-1
17.06.2011 | 11:28 Uhr
Das ist ein Wundervolles Ende der Geschichte! Ich liebe es wirklich. Und die zwei Herren werden bestimmt einen Weg finden, wie sie ihre Zukunft gestalten möchten / können. Und der Miniprader scheit auch glücklich zu sein.
*knuddel* Meg
17.04.2011 | 21:58 Uhr
Ohhhh, das Ende war ja soooooo süüüüßßßßßß. ^^ Und zum Glück war die ganze Aufregung um sonst gewesen ;-) Echt super FF!

Bye ^^
04.04.2011 | 20:11 Uhr
OMG WIE KANNST DU MIR DAS ANTUEN! *heeeeeeeeeeeeeeeul*

ICh bin so geschockt, natürlich ich freu mich, dass Smith nicht
mehr unter den lebenden weilt und das jetzt die ganze Angst
weg ist, aber trotzdem! Schon am Ende ;(
Es war so wundervoll an deinen Fantasien teilhaben zu
drüfen und diesen unglaublich einfühlsamen und authentischen
Stil zu lesen!
Eine wundervolle Geschichte geht zu Ende, mit dem besten Happy
End, dass man sich nur wünschen kann. ~.O
Es war mir eine Ehre meinen unterbelichtetet Senf dazugeben zu dürfen und ich
hoffe sehr, dass du bald mal wieder eine BS x TH FF schreibts und wir
uns dann wieder sehen!
Bis dahin wünsche ich dir alles gute und ich bin wirklich zum heulen glücklich (T.T ich liebe dieses Pair einfach *haha*)

Hochachtungsvoll
Deine Jil *dich anbet*

Antwort von MariLuna am 05.04.2011 | 07:43 Uhr
Dankedankedanke *g*
bei so viel Lob weiß ich wirklich nicht mehr, was ich sagen soll, außer: Danke.
*knuddel* ML
04.04.2011 | 13:58 Uhr
So war das also.... super Twist am Schluss...und wie immer hat mir die ganze Geschichte sehr gut gefallen. Vielen Dank fürs Teilen.

Knuddel, Val

PS: Und wenn es dich zu Jim Knopf treibt *gg* mich wirst du als Leser nicht los - und wenn ich mir besagte Vampire vorstelle? *lecker*

Antwort von MariLuna am 05.04.2011 | 07:37 Uhr
Danke für die Reviews :-)
bei Jim Knopf wird man mich zwar nicht finden *lol*, aber es freut mich, wenn du mir weiterhin als Leserin erhalten bleibst *g*
*dicker Knuddel*
04.04.2011 | 11:15 Uhr
Yay!
Ha, ich lag tatsächlich daneben: Ich dacht ja erst, das Tex Smith sei...
Hab den Gedanken aber recht schnell begraben.
Und ich find das Ende grossartig!
die beiden sind einfach süss zusammen!

Nun, magst du auch das Fandom wechseln, ich folge dir! *drohend, leicht manisch lacht*

*KNUDDEL*

Antwort von MariLuna am 04.04.2011 | 12:29 Uhr
Danke. Hm ja, da Smith ja kein Skullhead ist, konnte er nicht Tex sein - ich habe aber auch kurz daran gedacht *g*
und schön, wenn du mir ins nächste Fandom folgst ... *einladend näherwink*
*knuddel* und danke :-))
28.05.2016 | 01:49 Uhr
so da es gerade frisch aufgetaucht ist, ich vermute wie schon zuletzt angedeutet der Smith Tex ist hier gelandet, weil er ja die Sprungweite ausgedehnt hatte. Wird dann zu Tex Hex und lebt eine weile auf New Texas und dann taucht Brave Starr hier auf ist aber eben dieser hier und nunja er verliebt sich wohl neu ihn diese bessere Figur dessen den er liebte. Dann Taucht wohl unter anderem der General auf, Shaman macht ihm zusammen mit Stampede das leben schwer und nunja Katerchen etc ^^

Zumindest reime ich mir das gerade so zusammen.

Deswegen die eine Rückblende das der Marshall ihm das nicht verzeihen wird. Ich bin echt gespannt vor allem weil ich noch am Anfang des Kapitels bin XD

Und ja der kleine Pader ist glaube ich sehr zufrieden mit sich und dem was da passiert XD

Japp ich glaube das könnte passen ^^
17.06.2011 | 11:06 Uhr
Endlich komme ich zum weiterlesen.
Bin ja gespannt wohin sie der Hinweis fürht. Und das Katzentierchen mag ich wirklich sehr. Sollte es ein neues Zuhause brauchen, neheme ich es gerne auf *g*
Tolles Kapitel.
04.04.2011 | 20:01 Uhr
Heyyy,

vielen lieben dank für diese wirklich schönen Kapitel ^^
ICh mag den kleinen Tex Hex Parder sooo sehr xD Am
liebsten würd ich den einfach mit nehmen und zum kuscheln
in mein Bett legen *hihi*
ICh bin wirklich gespannt was die Analyse von dem Stoff ergibt und
ich muss schon sagen! Ein bisschen Disziplin würde den beiden nun
wirklich nicht schaden!
Aber dennoch: Ich gönns ihnen ja, ich will gar nicht wissen, wie lange
die ihre Gefühle schon füreinander hegen >.<

Ganz liebe Grüße
Jill
31.03.2011 | 12:44 Uhr
Du schafftst es mühelos, von besorgt und mysteriöser Stimnung zum Wohlfühlmodus umzuschalten...Ganz große Klasse...

Und der Schluss, mit der Reaktion des Parders ist einfach nur süß...ich kann mir da so ein richtiges Tex-Grinsen vorstellen, mit einem wissenden Blick...

Vielen Dank!
Knuddel, Val
28.05.2016 | 01:36 Uhr
Ah der andere Tex hat schon einen seiner Verfolger hier unter die Erde gebracht oder wie darf ich das sehen? Oder ist vielleicht tatsächlich der kleine Desperado der den sie erwarten. Das wird mal wieder spannend. Aber ja die Szene wie die beiden im Bett liegen und Katerchen zu ihnen kommt um Tex zu wecken ist schon nett vor allem auch die Drohung bezüglich der Kastration XD
03.06.2011 | 13:29 Uhr
Armes Texielein. Das muss Brave Starr jetzt wieder alles zurechtbiegen...
Das Katerchen war wirklch sehr gesprächig. Und daraus zeigt sich wie gut du dich mit solchen tierchen auskennst. Immerhin passten seine Kommentare immer sehr gut.
*mrau*
28.03.2011 | 15:01 Uhr
Uff - was als schöne zweisame Morgenbeschäftigung anfängt, hört als heftiger Alptraum auf...

Und wieder hast du ein tolles Kapitel geschrieben, das einen mitreisst und auch ziemlich nachdenklich zurücklässt. Vielen Dank.

LG Val
27.03.2011 | 19:55 Uhr
Huhu,

also der Anfang hat mir wirklich gut gefallen xDD
Ich liebe die Gespräche zwischen den beiden und
auch die Art, wie sie miteinander umgehen *seufz*
Tex Hex und Bravestarr sind aber auch zu knuffig!
Das Ende hat mri auch gefallen, auch wenn es ehrlich
gesagt ziemlich depriemierend ist, weil man mit der Frage
zurückbleibt, was jetzt passiert und was überhaupt los ist.
Aber das macht deine FF ja gerade so spannend, gelle ^^
Jedenfalls freue ich mich aufs nächste Kap! Und ich bin echt froh
dass dem kleinen Parder nix passiert ist, auch nach der ganzen Dreistigkeit *hihi*

Lg Jill
27.03.2011 | 13:39 Uhr
Jaaaa, dem Katzen - Tex geht es gut ^^. Aber jetzt hast du mich neugierig gemacht. Was hat Tex gefunden?

Bye ^^
28.05.2016 | 01:24 Uhr
Also hat der General den Smith Tex irgendwie dazu getrieben weil er sich "Ersatz" beschafft hat. Und aus dem was ich gerade gelesen habe schlisse ich das er tatsächlich noch nicht bei ihnen ist. Ich hoffe nur das das Paderchen in Sicherheit ist und bleibt.
03.06.2011 | 11:30 Uhr
Natrülich habe ich sofort nachgelesen ob es dem Kleine Desperado auch gut ging - und ich bin äusserst erleichtert, dass es so ist. Hab mir wirklich sorgen gemacht.
Tex "Träume" werden immmer häufiger. Und es ist interessant, dass in mehreren eine Bindung zwischen dem Tex und dem BraveStarr dort bestehen.
22.03.2011 | 22:26 Uhr
Da lag ich ja mal richtig mit der Vermutung, was der
Parder so anstellen körnte *gg*

Ein sehr interessantes Kapitel, sehr gut geschrieben und es ist alles drin, was Mamas Tochter an deinen Stories so mag.

Knuddel, Val

Antwort von MariLuna am 23.03.2011 | 18:07 Uhr
Ja nun, der Parder ... laß dich überraschen, der hat nämlich was ganz besonderes mitgebracht *kicher*
danke, daß du hier so treu dabei bist, obwohl die Kapitel jetzt alle länger brauchen (was mich selbst tierisch nervt)
*knuddel*
22.03.2011 | 20:03 Uhr
Hallooooooooooooooooo..................

*noch ganz erschöpft, aber glücklich sei*
ICh bin momentanb echt mega im stress, bin erkältet und muss mich mit hausis und klausuren rumplagen,
aber deine Kapietel retten wie immer meinen Tag! Erst war ich ja schon ganz erschrocken, als der kleine
Parder weg war! Ich dachte schon jetzt is Smith schon da... Aber das ist ja noch mal gut gegangen xDD
Ich frag mich wer dieser ehemalige General von dem anderen Tex, dem Bösen, wohl ist o.O
Auf jeden fall war das wieder ein 1a Kapitel und ich kann nicht anders....
Aber Tex Und BS sind ja sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
süß >/////////////////////< *haha*
Einfach zu knuffig und ich drück ihnen auf jeden fall die daumen und alle daumen die ich noch so finden kann,
wenn smith endlich kommt! Wirklich, wirklich eine wunderbar mitreißende FF!
^_______________________________________________________________^

Liebe Grüße
Jill

Antwort von MariLuna am 23.03.2011 | 18:05 Uhr
Freut mich immer, wenn ich jemanden den Tag retten kann *g*
und der General, das ist der andere Brave Starr - das wird in Kapitel 11 erwähnt ...
es tut mir leid, daß die Kapitel jetzt immer so laaaange brauchen, aber bei dem guten Wetter hab ich noch andere Pflichten (seufz).
Danke, daß du weiterhin dabei bist :-)
winke-winke
21.03.2011 | 13:06 Uhr
Och, das war so...
So aufschlussreich!
Und ich knuddle dich für deine tollen Pitel!

*knuddel*

Antwort von MariLuna am 21.03.2011 | 17:45 Uhr
*zurückknuddel* Danke!
"aufschlußreich" ... hm, trotzdem entnehme ich deinem Review, daß du ausnahmsweise mal etwas überlesen zu haben scheinst ... hihi .. da ich in dieser Geschichte noch eine Überaschung plane, ist das guuut *gg* was? In welchem Kapitel der kleine Hinweis versteckt ist? Verrate ich nicht *ätsch*
*knuddel*
28.05.2016 | 01:14 Uhr
Smith ist auf New Texas angekommen und hat wohl einen Tex Hex erledigt. Dann de versuchte Selbstmord und letztlich wieder viiieel Zärtlichkeit, verlangen und nähe ^^

Und jetzt Katerchen suchen?
01.06.2011 | 15:18 Uhr
Oh nein - genau DAS hatte ich schon bei Texies Vision befürchtet. Smith muss das Katerchen doch erwischt haben.
Armes süsses Tierchen.
Ich hoffe ja noch, dass ich mich irre und nur eine Mieze schuld ist...
*schnell weitereillt*
19.03.2011 | 23:06 Uhr
Oh nein, nicht der Kater. Ich liebe Katzen, bitte lass ihn nicht von diesem Irren (ich mag Irre ^^) erwischen lassen.

Bye ^^

Antwort von MariLuna am 20.03.2011 | 10:34 Uhr
keine Sorge, ich mag Katzen auch, vor allem bedrohte ...
es geht ihm gut. :-))
LG ML
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast