Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
24.11.2015 | 20:48 Uhr
zu Kapitel 1
Ahoi Meteoriten Freak Geile FF echt super ich mag Claymore hab ich grade entdeckt und da dachte ich mir ich les mal eine FF dazu und da es leider nicht so viele davon gibt und deine hörte sich sehr interesant an dachte ich mir ich Lese sie mal und sie war sehr geil :-) und sie war sehr geil Raki scheint ja wirklich was für Clare zu empfinden zumindest in deiner FF das ende war auch sehr schön gemacht :-)
Habe deine FF sehr gerne gelesen :-)
Mit Freundlichen grüßen Jason

Antwort von Meteoritenfreak am 24.11.2015 | 21:23:07 Uhr
Vielen Dank für dein Review.

Ich finde es schön, wenn meine Geschichten so gut ankommen. Es ist übrigens nicht bloß Raki, auch Clare hat umgekehrt viel für ihn übrig.
30.07.2015 | 16:04 Uhr
zu Kapitel 1
Nette, flotte und gut zu lesende Claymore-FF für zwischendurch.
Keine wirklichen Überraschungen in der Handlung, aber allgemein auch keine Klagen hier.
Nur Raki dürfte noch etwas mehr Grund zu Trauer haben, wenn er wüsste dass ...


*MANGA SPOILER*
alle Yoma in Wahrheit von der Organisation mutierte Menschen sind.
Was für mich Sinn macht, denn ein Geschöpf dass sein Nahrungsspektrum derart eng auf Menschen eingeschränkt hat ist aus natürlich-biologischer Sicht völlig unpraktisch.

Antwort von Meteoritenfreak am 30.07.2015 | 16:44:54 Uhr
Danke für dein Review.

Ja, tatsächlich spielt die Handlung direkt nach dem Anime, welches ein gänzlich anderes Ende als der Manga hat. Nicht nur Raki, auch Clare wäre bestimmt unglücklich, wenn sie wüsste, dass sie Menschen getötet hat. Aber im Manga hat Miria das ja für sich behalten. Auf der anderen Seite stellt sich die Frage, wieviel Mensch noch in einem Yoma steckt.

http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/TheVirus
17.08.2012 | 09:46 Uhr
zu Kapitel 1
Also, generell finde ich deinen Schreibstil und die Idee sehr schön, ich hatte viel Spaß beim Lesen und durch die Absätze ist es auch recht übersichtlich ^^

Allerdings will ich dir dringend, wirklich dringend ans Herz legen, den Manga zu lesen ^^ Der Anime endet nach der Schlacht um Pieta, ja, aber der Manga geht noch sehr viel weiter und man sieht, was wirklich mit Clare und Rakki passiert ist und auch, wenn es Spaß macht, deine Fanfiction zu lesen, kommt es mir als jemandem, der sowohl Manga, als auch Anime kennt, ein bisschen seltsam vor ^^ Du hast viel Talent und ich denke, dass du, wenn du die ganze Geschichte kennen würdest, vielleicht auch mal eine zusammenhängende Fanfiction zu Claymore schreiben könntest, die länger als ein Kapitel ist. Im Manga ist es dann nämlich zum Beispiel so, dass Clare und die anderen Kriegerinnen für tot erklärt wurden, aber nicht alle sterben und das Rakki von Isley das Kämpfen gelernt hat und ich finde es nun mal sehr wichtig, bei so was die ganze Geschichte zu kennen. Vor allem, weil ich denke, dass du durchaus in der Lage wärst, komplizierte Charaktere wie Isley in deine Geschichte einzubringen. Außerdem denke ich, dass Yomaangriffe grade dadurch, dass eine Kreatur des Abyss den Norden unsicher macht, nicht grade eine Seltenheit sind, aber trotz dieser ganzen Aspekte denke ich, dass das eine ziemlich geniale Fanfiction ist und du auch zu noch mehr in der Lage wärst.

Liebe Grüße, Dunathon ^^

Antwort von Meteoritenfreak am 17.08.2012 | 12:53:12 Uhr
Danke.

Den Manga kenne ich eigentlich schon, allerdings habe ich ihn erst gelesen, als ich diese Story schon geschrieben hatte.^^ Aber selbst wenn ich ihn vorher gekannt hätte, der Anime hatte eben ein anderes, offenes Ende, und da hat es einfach mal Spaß gemacht, sich vorzustellen, wie es denn nach dem Anime weitergehen könnte.^^ Ist bei "Elfen Lied" ja so ähnlich. Und nochmal danke, dass du speziell meinen Schreibstil lobst. ;-)