Autor: queenie
Reviews 1 bis 25 (von 378 insgesamt) für Kapitel 1:
18.06.2019 | 14:30 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,
Super Kapitel und bitte, bitte lass Fred leben
Lg
05.05.2019 | 17:40 Uhr
zu Kapitel 1
Lang lang ist es her. Ich werde jetzt deine Story das dritte Mal lesen. Die letzten mal habe ich es nie ausgehalten "so lange" auf neue Kapitel zu warten und daher versucht mich mit anderen FF über Wasser zuhalten. :D
Soweit ich mich erinnere wolltest du das Finale Kapitel an halloween veröffentlichen. Das sind nun noch 179 Tage in denen ich 655 Kapitel vor mir habe. Ich hoffe das reicht aus.
Ich freue mich besonders auf die für mich neuen.
Liebe Grüße Lena

Antwort von queenie am 08.05.2019 | 08:29:13 Uhr
guten morgen,

und ja, lang ist es her, umso schöner wieder von dir zu hören!

ja, tut mir leid, das es nur langsam vorangeht, aber wir halten unseren zeitplan an, was das ende von WHF betrifft! das ist doch immerhin etwas... und ich bin gespannt, wie du dann die komplette story findest ;*

glg und ganz viel spaß beim lesen
queenie
Fanboy (anonymer Benutzer)
31.12.2018 | 00:04 Uhr
zu Kapitel 1
Ich habe einen Fantrailer auf meinem Kanal erstellt:
https://youtu.be/suRnD8a7ILM
PS: Ich LIEBE diese Story

Antwort von queenie am 31.12.2018 | 08:59:04 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

ich bin hin und weg! stehe heute morgen auf und gehe on und schau mir das an und fühl mich wie zu weinachten beschenkt! DANKE :* ein großartiger Trailer!
das hast du ganz wunderbar gemacht und ich werde ihn gleich überall bewerben *

ich hoffe sehr, das du damit an unserem wettbewerb teilnimmst!
glg
queenie
ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/

dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
15.07.2018 | 20:09 Uhr
zu Kapitel 1
LOL wie kriegt man es hin, so viele Kapitel zu schreiben? Deine FF hört sich echt gut an, heißt, ich werde mich wohl mal ranwagen xD

Antwort von queenie am 19.07.2018 | 19:03:42 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

gute frage... man muss enorm stur sein... und leicht verrückt und naja... und spaß am schreiben haben... und hast du ein wenig reingelesen?
waren die überraschungen was für dich?
glg
queenie
ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/

dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
07.07.2018 | 13:19 Uhr
zu Kapitel 1
Ach gottchen.. dann wünsch ich euch gutes Gelingen das bald alles wieder in der Wohnung läuft und deinem 4beiner gute Besserung.

Antwort von queenie am 09.07.2018 | 07:42:22 Uhr
hey,

ja, danke dir1 sie ist wieder da, unsere kleine hat ein kampfgewicht von 1,9 kilo :) daher auch meine sorge... und die heizung ist immer noch eine herausforderung :/

ich sag es dir, hoffen wir einfach, das die woche besser läuft
glg
queenie
07.07.2018 | 00:21 Uhr
zu Kapitel 1
Vermisstenanzeige ist raus .... ich (ver)hungere hier nach einem neuem Kapitel!

*Eis verteil*

Antwort von queenie am 07.07.2018 | 09:02:48 Uhr
hey und sorry,

ja, das jahr 18 allgemein aber gerade die woche meinen es mal wieder ned gut mit mir :/

nächste woche kommt das kap... zuerst ging die heizung kaputt (kein warm wasser) also hier und da nur telefonieren, das war mittwoch und am donnerstag ist mein hund in die Tierklinik gekommen und noch drinnen... von daher, sorry
aber danke für die liebe nachfrage
glg
queenie
ps. deine gier nach neuen kaps muntert sehr auf, DANKE
made (anonymer Benutzer)
01.06.2018 | 09:35 Uhr
zu Kapitel 1
Ohh mir hats mal wieder mega gut gefallen aber an dieser Stelle zu unterbrechen ist einfach nur mega mega gemein

Antwort von queenie am 05.06.2018 | 09:32:38 Uhr
doppelt gemoppelt hält wohl besser :)

kann passieren
glg
queenie
Sis story lover (anonymer Benutzer)
18.04.2018 | 20:44 Uhr
zu Kapitel 1
Wircklich eine großartige story! Hast du vor auch mal was neues zu schreiben? Wieso ist ausgerechbet Hermine deine Heldin? Normalerweise ost ja eher Harry der Held.

Antwort von queenie am 29.05.2018 | 10:42:50 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

danke für das lob... denke ja... ich werde nicht mehr aufhören können zu schreiben... auch mal was eigenes...

why not... herm ist doch cool... tja, ich liebe das ungewöhnliche
sis story lover (anonymer Benutzer)
14.04.2018 | 21:28 Uhr
zu Kapitel 1
PS:Hast du noch andere schreibprojekte vor wenn WHF fertig ist?
Deine Sis

Antwort von queenie am 29.05.2018 | 10:44:48 Uhr
im HP-univers?

eventuell und eigenes jupp
glg
queenie
Sis story lover (anonymer Benutzer)
14.04.2018 | 21:25 Uhr
zu Kapitel 1
Du hast großartiges Talent,aber mir wurde das irgendwnn ein bisschen zu Brutal.
Ich empfehle dir Wenn die Löwin kämpft die Geschichte isr deiner ganz ähnlich aber sanfter.Ich finde Hermine ist so kalt und berechnend du hast sie zu einer Eiskönigin gemacht,die sie nicht ist ich mag deine darstellung von ihr als Kriegerin aber sie macht das immer noch weil sie will das der Krieg endet und weil sie ihre Freunde liebt.Sonst liebe ich deine Geschichte und ich hab die ersten ca.100 Kapitel schon mindeszens 8 mal gelesen.Aber ließ unbedingt wenn die Löwin kämpft.Die ist fast so toll wie deine.
Deine Sis story lover

Antwort von queenie am 16.04.2018 | 20:20:04 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

vielen lieben dank für das rev und ich finde es total aufbauend, ich meine es gibt ja einen grund weshalb WHF, so heißt, es kommt daher, weil ich eine story names -when a liness fights- gelesen habe und fand, das da was fehlte... und ich fand die story sinnlos brutal... ich sag nur die messer mit luc... wir haben bisher noch nicht rausbekommen, was er damit genau an herm gemacht hat, also in der story hahahahah
-hin und wieder platzt Hermiones Eispanzer aber auch auf und man merkt wie sehr ihr an gewissen Personen liegt ;) (allen voran Harry und ihre Männer, aber auch andere aus ihrem Umfeld)
-Ich finde gerade diese Kälte an ihr auch gut. Also... naja, ich mag Hermione nicht mehr ^^, aber ich finde es einfach stimmig. Es geht so kleinschrittig voran, dass man wirklich nachvollziehen kann, wie und weshalb sie so kalt wird. Ich kann mir vortellen, dass diese Veränderung für ihr Umfeld schwierig ist, aber wir haben ja die volle Einsicht dank Logenplätzen
- Ich denke ja das WHF nur deshalb funktioniert da es so kleinschrittig vorwärts geht.... So sieht man einfach wie sich alles entwickelt.
Jedes Kapitel ist für den Verlauf wichtig. Ich denke wenn die Geschichte kürzer wäre würde es einfach nich funktionieren und wahrscheinlich hätte ich dann irgendwann das Interesse verloren
-Ich finde weder das die kalt noch das die berechnend ist. Die ist einfach praktisch orientiert. Für sie gibt es keine Probleme, für deine Herms gibt es nur Lösungen, auch wenn die manchmal ziemlich brutal sind. Trotzalledem finde ich das sie nach wie vor eine absolute Herzenswärme hat, aber eben weiß, dass diese für viele tödlich enden kann/wird, sollte sie sich davon leiten lassen.

so mal einblicke von einigen lesern
glg
queenie
13.04.2018 | 08:18 Uhr
zu Kapitel 1
Ich bin immer wieder erstaunt was für alles einfällt. Super ich bin gespannt wie es weiter geht. Lg

Antwort von queenie am 30.05.2018 | 12:10:03 Uhr
hey,

ein schönes lob und ich sage DANKE und bin gespannt, wie das da kommende alles gefällt
glg
queenie
30.03.2018 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 1
Salü...
Ich habe heute angefangen zu lesen...und finde sie gut...aber;-)
Warum nicht Hermine, Todesser und Schlammbut/Reinblut ectr.? Du schreibst auf Deutsch...warum nicht alles in der Sprache? Das ist keine Kritik, nur eine Frage!
Ansonsten weiter so <Daumen hoch>:))

Antwort von queenie am 30.03.2018 | 21:47:22 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

erstens ich freue mich sehr über dein rev und möchte DANKE sagen!
das zweite, ganz ruhig, ich finde deine frage top, also nicht so zurückhaltend fragen, selbst wenn es kritik wäre...

gut, ich habe damals (mein gott ist das lange her) die bücher auf englisch gelesen und dann erst auf deutsch... das war furchtbar... ich meine, dieses eindeutschen ist brutal... hermione ist ein NAME ein eigenständiger name mit eigener wortbedeutung und hat nix absolut nix mit hermine (kommt von hermann) gemein. ich finde namen sollten immer so erhalten bleiben, als das was sie sind...

wenn man wie ich in der geschichte lebt... dann tut es weh einen begriff der Death Eater, der zu einem gutteil von den Beefeater abgeleitet wird, so verhunzt zu sehen... das tut einfach weh...

und in meinen ohren klingt mudblood einfach cooler als schlammblut... lass es dir mal auf der zunge zergehen...
solltest du noch andere fragen haben, immer raus damit
glg
queenie
ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/

dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
16.03.2018 | 16:01 Uhr
zu Kapitel 1
Wow..
ich muss sagen, lange bin ich schon auf FF unterwegs und bisher hab ich noch nichts vergleichbares entdeckt. Ein wahres Epos und rein die Anzahl der Kapitel, die Ausführlichkeit macht mich sehr neugierig auf mehr.
Ich liebe diesen Stil und die Bildhaftigkeit, man merkt wie viel Liebe fürs Detail in dieser Story steckt.

Und es macht süchtig nach mehr, man kann nicht aufhören. Gut das ich noch einiges an Lesestoff vor mir habe

Ich grüße dich und freue mich darauf noch viel von dir zu lesen

Antwort von queenie am 21.03.2018 | 09:22:53 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

tja, was für ein schönes lob und danke für das rev! dann hoffen wir mal das du weit in der story kommst
glg
queenie
ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/

dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
15.03.2018 | 07:02 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo. Ich habe erst angefangen und kann jetzt schon nicht mehr aufhören. Einfach toll geschrieben. Bin gespannt wie es weiter geht. Lg

Antwort von queenie am 21.03.2018 | 09:26:05 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

dann hoff ich mal, das du weit kommst, danke für das rev
glg
queenie
ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/

dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
18.02.2018 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo, also der Anfang macht mich wirklich neugierig, was da so noch alles passieren wird. Meine Freundin war ganz entsetzt, als sie hörte, dass ich diese Fanfiktion noch nicht kenne, deshalb war ich einfach neugierig und hab vorbei geschaut. Die Geschichte klingt vielversprechend, außerdem scheint es ganz nach meinem Geschmack zu sein. Hab gesehen, dass man die Story auch als eBook runterladen kann. Probiert habe ich es, aber auf meinem tolino geht es nicht. Muss ich irgendetwas beachten?
LG Gwen

Antwort von queenie am 21.02.2018 | 16:26:48 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

oh ja, gerade der anfang beginnt langsam... aber dann steigt die spannung, zumindest hoff ich das es bei dir der fall ist und wahhh, also bist du aufgrund einer empfehlung bei uns gelandet!
dann hoffe ich das du gut vorwärts kommst und ich habe gerade mal in der runde gefragt, warum es beim e-book hapert, ich bin technisch nicht sehr begabt
glg
queenie
ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/

dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
20.10.2017 | 14:17 Uhr
zu Kapitel 1
Geniales Kapitel das neueste. Ich habe lange nicht so lachen müssen in WHF. Ein Geniestreich. Man muss die Twins einfach lieben. Bin gespannt wie das weitergeht. Aber auch großartig wie die beiden Hermione schützen mit ihrer "list". Ihre Reaktion will ich lesen. Bis nächste Woche.
Lg F

Antwort von queenie am 26.10.2017 | 09:01:15 Uhr
servus!

lange nix gehört, da freu ich mich doppelt über das liebe rev :* DANKE

und das ist ein schönes lob! ein großes lob um genau zu sein :) hihh

das kap wo du darauf hoffst steht schon und ist die nummer 619
glg
queenie
09.09.2017 | 19:17 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe queenie, ich möchte mich bei dir bedanken, für diese wundervolle, fantastische, dunkle Geschichte. Oftmals sind Geschichten bei HP sehr “soft“, ab und zu sind solche Geschichten zwar schön, aber doch eher unrealistisch, da im Leben nicht immer alles nach Plan läuft.

Ich habe die Geschichte vor mehr als einem jahr entdeckt und habe sie verschlungen. Nach 6 Wochen war ich dann so weit, dass ich auf jeden Mittwoch hingefiebert habe. Ich weiß das es für eine Review sehr spät ist, soh lieber spät, als nie. WHF habe ich jetzt schon 2mal komplett durchgelesen und meine Lieblingskapitel mehr als ich zahlen kann.
Hermiones Stärke hat mir in einer schwierigen Phase geholfen, da ich bei ihr immer vor Augen hatte, dass es immer schlimmer kommen kann, man aber trotzdem zufrieden, wenn nicht sogar glücklich sein kann und das beste daraus machen sollte.

Ich hoffe das du noch lange weiter schreiben wirst, denn du hast einen sehr authentischen Schreibstil. Wemn irgendwann WHF zu enden geschrieben ist, hoffe ich dass du weiter schreibst und uns noch lange mit FF's erfreust. <3

*LittleBlackRose*

Antwort von queenie am 13.09.2017 | 08:55:20 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF liebe rose,

den dank möchte ich zurückgeben für dieses herrliche rev, ich sage DANKE :*

ja, das ist eine story hier die sich dem harten und dunklen verschrieben hat!

UHHH, krass, das du sooo lange dabei ist, freue mich echt, das du dich nun zu wort meldest! SUPER
was für ein lob, ich bin sprachlos und freue mich, das dir diese story hier helfen konnte

ich werde mein bestes geben und wünsche dir mit dem heutigen kap ganz viel spaß
glg
queenie
ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/

dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
09.06.2017 | 11:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hi queenie
Ich habe lange gebraucht um mich an diese deiner Geschichten zu trauen. Die Länge ist regelrecht einschüchternd.
Weißt du eigentlich selbst wann du die Story enden lässt? Ist nur der Neugierde halber^^
Jetzt habe ich das erste Kapitel gelesen und bin bereits geschockt, begeistert, neugierig und voller Erwartungen auf das was jetzt alles folgen wird.
Immer wenn mir danach ist, werde ich dir ein Review zukommen lassen.
Auf geht's, für mich, das wird sicher interessant.
LG Bluty

Antwort von queenie am 17.06.2017 | 10:28:52 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

ich danke für das rev! und ja, ich bewundere jeden der sich an diesen epos heranwagt!!

jupp, bei der schlacht bzw. nach der schlacht und ich denke das ich bald fertig bin... bzw. ich hoffe es hahahah

das würde mich freuen, ich beantworte es auch immer gerne!
glg

queenie


ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/


dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
30.03.2017 | 16:09 Uhr
zu Kapitel 1
Ich mich bedanke das du so lange und immer noch an dieser Geschichte schreibst. Sie hat mir seit dem Anfang an gefallen. Ich liebe die Geschichte um Hermine. Schreib bitte deine Geschichte zu Ende, denn sie ist großartig.❤

Antwort von queenie am 11.04.2017 | 14:52:39 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

dann will ich mich auch ganz doll für das liebe rev bedanken :*
ich freue mich gar sehr, das dich die story sooo in ihren bann gezogen hat, gerade sooo liebe rückmeldungen lassen mich umso härter arbeiten
glg

queenie


ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/


dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
26.02.2017 | 21:41 Uhr
zu Kapitel 1
Sooo ... bisher war ich nur ein stiller Leser, aber nach 466 Kapiteln habe ich mittlerweile genug gelesen um mal ein paar Zeilen zu tippen :D

Auf die Story gekommen bin ich durch die liebe Angie ... sie hat es mir empfohlen und mich letztendlich auch angehalten, endlich mal ne Review zu schreiben ^^

Auch wenn ich noch nicht ganz am Ende bin, ist Hermines Wandlung bisher echt beeindruckend. Von der braven Streberin zum eiskalten Todesser ... größer könnte der Kontrast wohl nicht sein :D
Ein bisschen gescheitert ist ihr Plan wohl ... so ganz in die Hand nehmen kann sie ihre Handlungen nun nicht mehr *gg* aber andererseits wäre es auch irgendwie komisch wenn alles nach ihren Wünschen verlaufen würde ...
Ich verschlinge nach wie vor jedes Kapitel und hab deswegen auch schon die ein oder andere Stunde Schlaf sausen lassen - aber die Geschichte wars mir wert. Das sagt glaub ich schon genug aus oder?
Deinen Schreibstil finde ich sehr angenehm zum lesen, auch wenn manchmal der ein oder andere Fehler noch drin ist ^^

Von Hermine und Ron war ich in den eigentlichen Büchern schon wenig begeistert, daher bin ich froh dass es bei dir bisher (noch) nicht so weit ist ... und hoffentlich auch nicht so weit kommt :D
Mit Lucius, Severus und Draco wird sie ganz schön auf Trab gehalten ... da wird es nie langweilig ^^
Anfangs war ich eher der Fan von Draco an Hermines Seite, aber mittlerweile bin ich eindeutig für Lucius und schon sehr gespannt, wie sich das weiter entwickelt ^^

Ich finde es gut, dass du dich teilweise an die Handlung aus den eigentlichen Büchern hältst ... aber hoffe gleichzeitig auch, dass es in Zukunft nicht immer so ist (vor allem wenn es ums Sterben bzw hoffentlich nicht sterben von Severus geht *gg*)

Mache weiter so, du hast da echt 'ne tolle Welt erschaffen, in die ich immer wieder gern eintauche.
Ich hab einen riesen Respekt, wie man sich sowas ausdenken und umsetzen kann - mir würde es da schlicht und ergreifend an Ideen und dem nötigen Schreibtalent zur Umsetzung fehlen :D

Mit Sicherheit werd ich noch mal was schreiben, wenn ich mehr Wissen hab und am Ende der bisher verfügbaren Kapitel bin ... aber für jetzt wars das erst mal ^^

lg nikki

Antwort von queenie am 01.03.2017 | 08:25:50 Uhr
hallo und herzlich willkommen bei WHF,

zum zweiten :( meine erste antwort ist weg, ganz super

wie freue ich mich das du dank angie zu uns gefunden hast, sie ist eine ganz liebe die zu überzeugen weiß :P hahah

wow, ich bin sprachlos wie sehr dich die story fesselt, sodass du auf den wichtigen schlaf verzichtest, aber es macht auch stolz! was für ein kompliment DANK

und ja, zu ron und herm werde ich nix sagen :)
wobei man sagen muss herm passt jetzt besser zu luc, wenngleich ich draco einen super typen finde

ich bin total gerührt und wünsche dir ganz viel spaß beim lesen
glg
queenie


ps. jeder der mal ein rev schreibt wird persönlich ins forum eingeladen

http://whfff.forumieren.net/

und auf unsere Übersichtsseite, bei der man sich nicht extra anmelden muss:
http://www.whenhermionefights.de

und dann noch unsere eigene geschlossene Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/DieSpalte/


dann wünschen wir dir mal viel spaß beim lesen und hoffen, das es spannend bleibt
26.02.2017 | 16:45 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Queenie,
das neue Kapitel 585 gefällt mir wieder sehr gut.
Die Twins sind ja mal wieder herzallerliebst, ihre mitfühlende Art ist immer wieder erfrischend.
Blaise will also in die Fußstapfen seiner Mutter treten? Das dürfte ja mal wieder für viel Wirbel sorgen. In diesen Fall muss ich zugeben hoffe ich sogar das es ihm gelingt. Vielleicht kann seine Mutter ihn ja etwas unter die Arme greifen, aber erst wenn Lucius einen so richtig schönen hohen, seinen Ego schmerzenden, Preis bezahlt hat.

Das Harry Hermione wegen einer Auseinandersetzung mit Sirius und der Frage einer Patenschaft ruft ist ja wirklich traurig und passt so gar nicht zu seinen verhalten in der letzten Zeit.Soll er den nervigen Trottel ( ich mag ihn weder hier noch bei Rowling) doch einfach ein schweige Zauber auferlegen, dann haben auch Tonks und Remus ihre Ruhe. Oder er nimmt ihn mit, schließlich wollte er ihn ja unbedingt wieder haben aber da war er wohl noch zu verblendet um den waren Sirius zu sehen. Die Twins wären vielleicht auch eine alternative mal sehen wer wem zuerst in den Wahnsinn (falls mehr überhaupt noch geht) treibt.

Warte jetzt wie immer voller Spannung auf das neue Kapitel.

Liebe Grüße
CatSteff

Antwort von queenie am 01.03.2017 | 08:29:52 Uhr
hallo catsteff,

immer wieder ein genuss von dir zu lesen, ich freue mich sehr über das rev und sage DANKE!!!

was für ein lob, YES!!! bin gespannt, wie dann das heutige kap ankommt

ja, das sind die red devils wie sie sind... die einfühlsamsten und liebsten wesen :) hahah

prust, ja luc tut sich schön leid, dabei sollte er froh sein, wie alles kam, es hat ihm in die hände gespielt :.) da sollte er sich leichten herzens von der kohle trennen können LOL

naja, ich denke, harry wollte da weg, und er ist schon enorm erwachsen geworden, das er nicht einfach wegläuft, sondern wartet indem er herm ruft!!!!
sieh es von seiner seite!

sirius ist ein zweischneidiges schwert, ich mag ihn auch ned, er ist ein kind im manne :( irgendwie

hahah, das war böse! die twins sind doch ned wahnsinnig, pufff
glg
queenie
ps. bin wahnsinnig gespannt, wie das neue kap gefällt
14.02.2017 | 22:51 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo:-)
Hach:
„Das wäre genau mein Anliegen, Lucius“, frohlockte sie zustimmend nickend mit einem verführerischen Singsang in ihrem Tonfall, der es schaffte, dass Hermione so weich und nachgiebig aussah wie ein Brett."
- Ich gebe gerne zu, da musste ich erst einmal herzlich lachen^^ Toll geschrieben!

Die Diskussion mit Draco war.. unangenehm. Nicht, weil sie schlecht geschrieben war (!), aber doch eine so offensichtliche und vor anderen gezeigte Distanz zueinander zu lesen, war schade. Hoffentlich erfährt Draco bald vom Fluch, der Hermiones Verhalten in der letzten Zeit teilweise erklärt, damit er nicht eine so schlechte Meinung von Hermione hat! Ich mochte, wie die beiden (vor langer Zeit) als Team zusammengearbeitet haben.
Gleichzeitig shippe ich aber auch LuciusxHermione und kann mir nicht vorstellen, wie die zwei -ja gut, es sind drei, aber Severus ist nochmal was anderes- sich Hermione als Sohn und Vater teilen würden. Und Dracos Sicht hat ja auch gezeigt, dass er all das innerlich schon lange erwartet hat. Wird es das also mit den beiden gewesen sein? Man kann es zmdst annehmen.

Danke für all die Mühen, solch eine herrliche Fanfiction zu schreiben!
LG, Hisaila

Antwort von queenie am 15.02.2017 | 09:02:39 Uhr
guten morgen,

und schön wieder von dir zu hören... und wie schön das du herzlich lachen konntest, was für ein lob! und DANKE für das schöne rev

jaaaaa, ich weiß was du meinst, die stimmung ist ziemlich mies...

das mochte ich auch, die teamarbeit, aber noch ist nicht aller tage abend, vielleicht kommt das ja wieder

ich freue mich, wenn du luc/herm shippst :) kommt alles, die kommenden kaps werden viel aufklären versprochen

bin gespannt wie das heutige kap gefällt
glg
queenie
13.02.2017 | 19:07 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Queenie,

das Kapitel 583 war ja wieder Super.

Schön das Draco sich so vor Astoria stellt. Hermione scheint langsam überzureagieren oder die Nerven zu verlieren. Wieso meint sie Astoria zu Blaise schicken zu müssen? Sie soll sich mal an ihre eigene Nase fassen und ihre Probleme lösen.

Das Hermione, Lucius und Severus Draco so abkanzeln ist ja echt mies. Soviel zum Thema wir sind Familie und halten unter allen Umständen zusammen.
Hermiones verhalten Draco gegenüber zeigt nur wie wenig sie wenigstens noch an eine Freundschaft oder Freundschaftliche zusammen Arbeit interessiert ist.Nur blank liegende Nerven werden es wohl kaum sein.
Das sie dieses Verhalten Draco gegenüber nur an den Tag legt um es ihn leichter zumachen kann ich nun wirklich nicht glauben. Sie hätte ja schon vorher ehrlich zu ihn sein können, und ihn von diesen ihr unbekannten Fluch berichten können,aber selbst jetzt schweigt sie noch. Dabei hat Draco ja bisher immer ziemlich verständnisvoll reagiert. Schließlich kennt er ja seinen Vater und Severus.
Also muss man wohl davon ausgehen das Lucius und Severus ihr wichtiger sind als Draco ansonsten gibt es ja wohl von ihrer Seite keinen vernünftigen Grund den Fluch zu Verschweigen,oder?
Ich hoffe ja das wenigstens Severus sein Verhalten Draco gegenüber wieder ändert. Ansonsten bleiben ihn wirklich nur noch seine Freunde was sehr schade wäre.

Nun zu Blaise: Anscheint hat Lucius ein Problem damit das Draco einen genau so guten Freund wie er in Severus hat.
Die Zusammenkunft mit Mrs. Zabini wird sicher interessant. Die Dame soll ja wohl auch nicht ohne sein. Mal sehen was sie von Lucius verlangt damit Wena nicht plötzlich und unerwartet verstirbt.

So das war es jetzt mal wieder
Ich warte jetzt auf das nächste Kapitel und auf die Überraschungen die du sicher wieder bereit halten wirst. Es kommt ja selten so wie ich es mir denke.

Eine Bitte habe ich noch, kannst du mir noch mal mitteilen wo ich die Seite zu deinen Büchern finden kann? Irgend wie finde ich diese Information nicht wieder, Danke.


Liebe Grüße
CatSteff

Antwort von queenie am 15.02.2017 | 08:56:46 Uhr
guten morgen,

vielen lieben DANK für das rev von dir! und danke für das lob :) jubel!

nerven verlieren! ich denke, es berührt sie unerwartet tief draco vor sich zu sehen, sie ist leicht überreizt!
für ihre freunde will sie halt immer das beste, und das beste ist reden (wenn sie mal auf sich selbst hören würde tjaja...)

sie halten zusammen, aber sie tun untereinander echt weh und sind fies zueinander...

doch sie weiß eigentlich wie wichtig draco ist aber gerade denkt sie wirklich sie macht es ihm leichter zu gehen, wenn sie fies ist... trotz dem sie sich von ihm verraten vorkommt, will sie das er geht ohne zu sehr zu leiden...
der fluch, sie schweigt, weil sie nicht will das das verhältnis vater/sohn noch schlechter wird als es jetzt, verständlicherweise eh schon ist!!!
hier kommt ihr beschützerinstinkt raus, den luc geschickt zu nützen weiß

sev hat nix gegen draco...

naja... luc mag blaise einfach nicht, er findet eben das ist kein würdiger sev... hahah

ich freu mich sehr über deine einschätzung :P
was für ein schönes lob das wir dich überraschen können

http://www.whenhermionefights.de/buch/
http://whfff.forumieren.net/t418-buch-band-1-so-bestellt-man-es

glg
queenie
EisnZweiDreiVier (anonymer Benutzer)
08.02.2017 | 19:10 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!
Ich bin Weihnachten ûf deine Story gestoßen und jetzt fertig. Ich mus sagen ich hab in jeder freien sekunde gelesen. UND ES WAR HAMMMER. Ich kann mir garnicht vorstellen wie das jetzt sein wird jede Woche nur EINS lesen zu können. Ist ja wie in der Steinzeit.
Nochmal: Whansinnig geniale Story.
Am allllllerbetsen fand ich die CHaracterentwicklungen!

Hermine fand ich am anfang perfekt. So die ersten katipel hat sie mich um genau zu sein etwas an mich in ihrer Herangehensweise erinnert. Jetzt? Hermi hat sich Wahsinnig verändert und WIE du das geschrieben hast , dir aussgedacht hast WAHNSINN. Sie lebt schon seit einer ganzen Zeit auf ihrer Belastungsgrenze und natürlich strapaziert sie das. Aber Fakt ist sie ist kein guter mensch, aber ein effektiver. Und Fakt is auch, obwohl ihr in letzter Zeit ne menge aus dem ruder läuft (vor allem bei Fenrir mache ich mir Sorgen), dass sie wusste was passieren würde - im groben eine ich. sie wusste das der Krieg se aufs äußerste verändern wurde und sie war bereit all das zu geben. Und das tut sie auch. Ab und ann musste ich in den letzten KApiteln schmunzel - wie hochnößig sie doch geworden ist. Und vor allem in den letzten Kapitel ist aufgefallen wie bei Miss Ich-hab-alles-unter-kontrolle wiederhohlt die nerven durchbbrennen. Das geniale daran ist dass das alles passt - wann und wie und waarum sie sich verhält. Am interessantesten finde ich ihre Beziehung zu voldi und Ron. Das mit Cho hat mich tiefst beidruckt und das mit Remus noch mehr. Vor allem weil - vor allem nachdem mann Remus Meinung dazu gehöhrt hat - man nicht mehr sicher ist ob sie sich gerade noch biegt um einen Zweck zu erfüllen oder ob sie sich garnicht mehr biegen muss um den Zweck zu erfüllen. Und gaanz ehrlich? Ich fand das mit den Pigmypuffs gruseliger als das was Hermione verbrochen hat. Das relativiert jedoch nichts. Hermine lügt sich auf alle fälle ne menge vor. Aber sie tanzt auch auf 5544536 Bällen gleichzeitig, da immer den durchbblick zu habe ist unmöglich ... wie gesagt ich verstehe sie irgendwie. Ich mag sie nicht, mochte vllt die jüngere Version von ihr. Ich finde es auch interessant wie sie am anfang ales , was sie angefasst hatte unter kontrolle hatte. Und jetzt? hat sie überhaupt noch was unterkontrolle? Also ihre vagina nicht, ihre Gefühle nicht, ihre zwischenmenschlichen Beziehungen sind sehr kränklich. ( Ich meine die meisten die sie als person wirklich mögen haben alle eine vollmeise. Ich sag nur die twins, luc, sev, .. Fraglich ist das mir Harry und Ron. Mögen sie was sie ist oder nur ihre tiefe Loyalität, also das was sie tut, für Harry?) Ihre Truppe bei den Deatheater hat sie nicht unter Kontrolle. Oder kaum. Barty schon. Die Schüler und die in Irland? Früher konnte sie die mundtot machen heute schafft sie das lange nicht mehr. Im ernst für eine anti hHHermine Paarty hätte der Ballsaal im Manor nicht genüged Fassungsvermögen. Wann ist sie für mich zu "unsympatisch" geschwappt? Nach der Geburt von Lucien auf alle fälle. Danach ging es bergab. Davor war sie nat. nicht perfekt aber als sie kein Verständnis für Daphne mehr hatte aufbringen können .... . Troztdem höchstfaszinieren und brilliant geschieben. Was mich ein wenig traurig geamcht hat ist dass sie bei dir keine mützen für elfen gesrickt hat .... ;)

Gellert. ICH LIEBE IHN. Er ist schokomuffin und hochdosiertes arsen zugleich. Immer eine Freude von ihm zu lesen.

Haryyy. Ach ja. ich liebe es dass er so gut ist. ja er hat Massenmord aus rache begangen, aber Harry Pottter ist ein guter mensch. Was ich so niedlich fnde ist dass er auch bei dir noch flüche benutzt ohne zu wissen was sie bedeuten.. Oh und als er den schnatz geküsst hat .... haha. da hat sich der geliebte dumbledore aber um ein paar jahre verplant. lol. Ich fand es interessant wie du ihm Daphne geschrieben hast. SO in der Art hatte ich ginny immer verstanden. (nicht die 5. klasse ginny aber dann später) Die Hary - Ron bromance ist Atemberaubend. Was mir angst macht ist dass noch recht weit am anfang, die Barriere die Horkrux und ihn getrennt hat putt gegangen ist. BIIIITTTTEEEE sag mir das man trotzdem noch horkrux töten kann ohne Harry zu töten? Oder schafft hermine es vllt herry vor dem tot zu bewahren - als soulgatherer könnte sie doch seine seele festhalten und voldies nicht.? *bettelnde Hundeaugen*

Ron. Wunderbar. Vor allem der Ron nach appolonines Tod. Meiner Meinung nach ist er fast der essentielste Charakter dieser geschichte ( Ohne Harry gäbe es das pr0blem nicht und ohne hermine keine Geschichte). aber mit ihm steht und fält ne menge. Und das wunderbare ist, dass man ihn nicht ganz mitbekommt. Und ohne Ron wäre Harry auch nicht Harry und Hermine nicht hermine. Es war wunderbar diesen jungen cholerisch Dickschädel zu einem starken, ruhigen standfesten Mann heranwacsen zu sehen. Eine Freude. Auch wie Buchnah du alle Charactere geschrieben hast. vor allem bei ihm. Er ist eine bemerkenswerte persöhnlichkeit geworden, das hat man vor allem bei dem Gespräch mit Draco gesehen. Und die Harry - Ron Dynamk ist zauberhaft. Kann man sich da ein Special wünschen?

Draco. Persöhnlich mochte ich Draco vn anfang an nicht. Und als das mit Pansy passiert ist war er für mich ganz gestorben. Der grund dafür, denke ich ist, dass er so brilliant geschrieben ist. Draco ist und war von anfang an, zu gut um böse zu sein und zu böse um gut zu sein. hermine war ihm da anfangs sehr ähnlich , aber sie hatte einen grund eine Richtung . Draco nicht so wirklich oder? ja ok r hat Irland und rettet ner mega menge menschen das Leben aber dafür musste er seinen Charakter, anderst als hermi, nie biegen oder? Für mich hat er sich am wenigsten entwickelt - was nichts schlechtes ist . Ich finde er ist sich sehr treu geblieben und ich bin der Meinung das er nach dem krieg die möglich keit auf ein normales leben hat. Hermi nicht mehr.

Die twins. Ich muss sagen die beiden finde ich echt gruselig. Ich möchte ner Menge Figuren aus dem Epos nicht nachts auf der straße begegnen und sie stehen da mit ganz vorne. Ich bin jetzt mal ganz extrem und ziehe parallelen zu umbridge. Die Pute verteckt sich auch hinter rosa und ist ne skrupelose schlampe. Und das mit den pigmypuffs puh . Natrlich sind sie nicht umbridge aber durchaus aus ähnlichem material. Wären molly und athur nicht die Eltern gewesen .... ..... ..... . Oh Gott. Ich denke Lucien ist ein guterr anker für sie. Die beiden sind wahnsinngin witzig und echt gruselig.

So jetzt u den beiden zuckerschnecken. Lucius und Severus. Himmel!!!!!!! Wie du die beiden Kerle geschrieben hast (anm: bei dir sind irgendwie alle typen überdurchschnittlich gut ausgeschtattet?? Es heisst ja nicht um sonst "durchschnitt". Persöhnlich habe ich etwas gehofft das Lucius einen etwas unterdurchnittlich hat. Wäre lustig gewesen.)
Wo fang ich an.
Wie viele Stunden hast du gebrauch um die durchzudenken?? Die sind perfekt. - also im sinne von durchdacht und geschrieben.
Was ich besonderst bei sev toll finde ist seine Emotionalität. wENN mann das so nennen darf. Anderst als lucius ist seine dicke haut und seine Maske, seine Undurchdringlichkeit sein "ich bin kein guter mann" nämlich zum großen teil erworben, oder? Bei lucius ehr anderst herum würde ich sagen. Besonderst beindruckend fand ich sev nach cho. Und ich denke er liebt sie. (hermi) Auf seine art und weise. Und ich denke auch dass er das weiss. Er weiss dass es zwei menschen gibt die ihm wichtig sind. Hermine ist absolut ausser stande sich selbst Gefühle einzugestehne. aber man sie ist jung und mit der Situation an ihrer Belastungsgrenze , irgendetwas muss ja auf der strecke bleien.

Er kann nicht an dem Naginigift sterben wie im buch. WEHE DIR! DU WIRST IHN NICHT TÖTEN.

Lucius ist brilliant geschrieben. Wie er sich entwickelt hat. Wie sev weiss auch er um seine Gefühle zu hermi. Und ja für ihn ist sie das wichtigste """"""ding""""""" dass er je bessen hat. Aber das macht die Beziehung ja ach so interessant. Weil sie ihn ziemlich gut damit in der Hand hat. Stellen wir uns doch mal vor was in ihm vorgeht wenn sie mal zu ihm kommt und er sie nicht immer ruft. Die beiden sind ziemlich verstrickt miteinender. Ein ständiges ziehen und reißen. Sie haben sich gegenseitig ziemlich in der Hand und ich glaube das die "wer dominiert wen" spiel nicht aufhören werden. Was wiederum sooooooooo interessant macht.

Lucius' Kopf weiss dass er sev herm nicht wegnehmen soll. Aber weiss das auch sein kleines herz? wie würde er reagieren, was würde er fühlen, wenn er die beiden infflagranti erwischt?
Die Luc - sev beziehung kann man mit gold aufwiegen das steht fest.

Die Emotionen der beiden sind wahnsinnig gut durchdacht und geschrieben.

beides arschlöcher. Aber beiindruckende, faszinierende höchstkomplexe Arschlöcher. ( welche bitte beide den krieg überleben werden danke.) ( das würde hermine zersstören. AUsser Ron(?) und Harry liegt ihr ausser den beidden nichts mehr am herzen. bitte nicht töten. Und Ron und Harry auch nicht)

Gibt es sonst noch Charactere?
jaa.

Fenrir und Strähnchen find ich sehr gut geschrieben, fast schon kumpanenhaft kommen die rüber. Und ganz ehrlich fenrir isst frische herzen und man sieht es ihm an. Die twins foltern und kommen rüber wie die harmlosesten Eichhörnchen er gnazen welt. Ich find die beiden gut. was ich auch toll finde ist das der Hund Herrmi """""""loyal""""""""" ist die Strähnchen immernoch dem meistbietenden. Als hermi sich verbrannt hat fand ich das total süss dass sie ins camp mitgenommen wurde und so. Eine geste der Wertschätzung. Sie ist zwar deren boss aber hätten alle gesagt sie waere dort schon tot und keiner hättte sich verplappert dann wäre sie gestorben und schluss. Fenrir schätze ich. Er ist wiederlich aber ich schätze ihn. Irgendwie.

Ginny und Oliver <3 rosa Herzchen und Schaumbäder. Mach dass die beiden überleben 200 Kinder bekommen und glcklich mit 200 jahren sterben. Bitte. tus für mein Herz. so etwas sßes muss den Krieg überleben. Unbeschadet bitte. Danke.

Lunalein. Luna ist Luna und bleibt Luna. und als Luna hast du sie geschrieben. Scamander find ich albern (auf menshclicher ebene) ich hätte mir den nicht nichtt ausgesucht aber wo die liebe hinfällt. ( als Figur ist der nat. einwandfrei) (und sie passen zusammen und jkrowling hat sie ja auch zusammen gebrcht)

Astoria und blaise. Vom blaise war ich schon von anfang an begeistert von alle Figuren ist er mir mit am sympathichsten. Er ist dem jetztigen Ron garnicht so unähnlich oder?
Für Astoria hatte ich schon immer gemischte Gefühle. sie ist halt "das kücken" und immer ein bisschen jünger. Sehr emotional. Tough. Hochkomplex. Gewitzt und auf alle fälle nicht harmlos. Ich würde gerne mehr über die twins - Astoria Beziehung mehr lesen. Im Cottage kommen die drei ja erschreckend gut miteinander klar. Sie ist sehr menschlich und Draco sehr ähnlich. Kein wunder dass beide soo exrem gut mit blaise auskommen. ( obwohl das kein beweis ist herm Ron und harryyy sind jahr ehr wie pusselteile)

Minerva finde ich sehr vielseitig dargestellt. Fand ich sehr gut. Allgemein die porträtierung der Lehrer ist sehr gelungen. Das du slughorn als absoluten vollpfosten dargestellt hat fandich nicht ganz so gut. Er kann Felix felicis brauen. Er ist trottelig jaaaaa aber abssolut inkompetent ist er nicht!

Hab ich noch mehr loszuwerden? Uhhh jap hab ich.

Ich fand die Raumbescchreibung aufwändig und ansprechend. Auch das ihr da noch Grundrisse mit hinzugefügt habt. Und dein Schreibstil ist wundervoll.
Die Rituale und die Magie und die Dynamik der magie - Wahnsinn.
Und alles ist so buchnah wie möglich. Wunderschön.
Und es ist alles so realistisch dargestellt. So bildhaft. Und ganz ehrlich für die gruseligen, ekligen Details kann ich mich begeistern.

remus finde ich genial.. er regt sehr zum nachdenken an. Sirius fand ich schon immer besccheuert aber wenigstens lustig. beider sehr gut gechrieben.

Ich denke Hermine sollte sich mehr an Barty halten. Den ihn hat sie in der Hand. Sag ihr das bitte von mir , ok? ( auch ehr ist wundeervolllll gescchrieben)

So jeztz mach ich schluss. Ganz großen Applaus und ganz liee grüße an dich und deine helferlein.

Antwort von queenie am 15.02.2017 | 18:01:35 Uhr
EisnZweiDreiVier (anonymer Benutzer)
08.02.2017 | 19:10 Uhr
zu Kapitel 1

Hallo!
Ich bin Weihnachten auf deine Story gestoßen und jetzt fertig. Ich mus sagen ich hab in jeder freien sekunde gelesen. UND ES WAR HAMMMER. Ich kann mir garnicht vorstellen wie das jetzt sein wird jede Woche nur EINS lesen zu können. Ist ja wie in der Steinzeit.
Nochmal: Whansinnig geniale Story.
Am allllllerbetsen fand ich die CHaracterentwicklungen!

-queenie:
hallo und herzlich willkommen bei WHF! ich freue mich sehr, das du zu uns gefunden hast und das dich die story derart gefesselt hat, das du so rasant zum aktuellen kap aufgeschlossen hast. was für ein schönes lob und was für ein noch schöneres rev, wir sind restlos begeistert, da du vieles so auf den punkt bringst!

Hermine fand ich am anfang perfekt. So die ersten katipel hat sie mich um genau zu sein etwas an mich in ihrer Herangehensweise erinnert. Jetzt? Hermi hat sich Wahsinnig verändert und WIE du das geschrieben hast , dir aussgedacht hast WAHNSINN. Sie lebt schon seit einer ganzen Zeit auf ihrer Belastungsgrenze und natürlich strapaziert sie das. Aber Fakt ist sie ist kein guter mensch, aber ein effektiver. Und Fakt is auch, obwohl ihr in letzter Zeit ne menge aus dem ruder läuft (vor allem bei Fenrir mache ich mir Sorgen), dass sie wusste was passieren würde - im groben meine ich. sie wusste das der Krieg sie auf das äußerste verändern würde und sie war bereit all das zu geben. Und das tut sie auch. Ab und an musste ich in den letzten Kapiteln schmunzel - wie hochnößig sie doch geworden ist. Und vor allem in den letzten Kapitel ist aufgefallen wie bei Miss Ich-hab-alles-unter-kontrolle wiederhohlt die nerven durchbbrennen. Das geniale daran ist dass das alles passt - wann und wie und warum sie sich verhält. Am interessantesten finde ich ihre Beziehung zu voldi und Ron. Das mit Cho hat mich tiefst beidruckt und das mit Remus noch mehr. Vor allem weil - vor allem nachdem mann Remus Meinung dazu gehöhrt hat - man nicht mehr sicher ist ob sie sich gerade noch biegt um einen Zweck zu erfüllen oder ob sie sich garnicht mehr biegen muss um den Zweck zu erfüllen. Und gaanz ehrlich? Ich fand das mit den Pigmypuffs gruseliger als das was Hermione verbrochen hat. Das relativiert jedoch nichts. Hermine lügt sich auf alle fälle ne menge vor. Aber sie tanzt auch auf 5544536 Bällen gleichzeitig, da immer den durchbblick zu habe ist unmöglich ... wie gesagt ich verstehe sie irgendwie. Ich mag sie nicht, mochte vllt die jüngere Version von ihr. Ich finde es auch interessant wie sie am anfang alles , was sie angefasst hatte unter kontrolle hatte. Und jetzt? hat sie überhaupt noch was unterkontrolle? Also ihre vagina nicht, ihre Gefühle nicht, ihre zwischenmenschlichen Beziehungen sind sehr kränklich. ( Ich meine die meisten die sie als person wirklich mögen haben alle eine vollmeise. Ich sag nur die twins, luc, sev, .. Fraglich ist das mir Harry und Ron. Mögen sie was sie ist oder nur ihre tiefe Loyalität, also das was sie tut, für Harry?) Ihre Truppe bei den Deatheater hat sie nicht unter Kontrolle. Oder kaum. Barty schon. Die Schüler und die in Irland? Früher konnte sie die mundtot machen heute schafft sie das lange nicht mehr. Im ernst für eine anti Hermine Party hätte der Ballsaal im Manor nicht genüged Fassungsvermögen. Wann ist sie für mich zu "unsympatisch" geschwappt? Nach der Geburt von Lucien auf alle fälle. Danach ging es bergab. Davor war sie nat. nicht perfekt aber als sie kein Verständnis für Daphne mehr hatte aufbringen können .... . Troztdem höchstfaszinieren und brilliant geschieben. Was mich ein wenig traurig geamcht hat ist dass sie bei dir keine mützen für elfen gesrickt hat .... ;)

-queenie, herm:
ja die gute ist ein zweischneidiges schwert, wie schön das sie dir zu anfang derart perfekt erschien, denn das war sie ja auch ja, sie hat sich irre verändert. es passierte schleichend aber es passierte, das leben das sie führt zehrt an ihr, das du das so gut erkennst ist erfreulich. denn alles ob man es glauben mag oder nicht, belastet sie sehr wohl! und genau, meine herm ist nicht gut! aber sie versucht das beste daraus zu machen… und klar, sie ist hochnäsig geworden, was doch geld, macht und ansehen bei einem alles anrichten können, schrecklich aber leider wahr! und ja, fenrir ist gefährlich, wie so erschreckend viele in dieser story… auch gut erkannt, das sie seitdem sie sich luc hingegeben hat, ihre nerven zum zerreißen gespannt sind! -Das geniale daran ist dass das alles passt - wann und wie und warum sie sich verhält- WOWOWOWO, das ist ein hammer liebes lob, weißt du das? bin hin und weg :) DANKE und ja, herm hat viele interessante beziehungen und voldi + ron sind hier sehr spannende… hust, das mit cho, der bluthaahr, der war wirklich krass zu schrieben…. und wahhh, bist du gut, wie du remus sichtweise richtig deutest, musste sie sich biegen um das cho anzutun, oder eben nicht? das ist hier die frage, und die frage, wo beginnt böses und wo endet es? klar herm hat viele viele aufgaben, aufträge und unmengen an verpflichtugnen, wundert es da, das sie ein wenig die kontrolle verliert? schallend lach… sie braucht entspannung die gute, lass ihr doch ihre freude :* und naja, wie soll man in diesen zeiten keine meise entwickeln? prust, ja sie wird geliebt :P sie würde hier bestimmt einen blumentopf gewinnen, kann man von ausgehen… wobei herm immer noch schlagkräftig ist, unterschätze sie da nicht! danke für das herm lob und naja… elfen zu schreiben ist soooo nervig und anstrengend, ich habe das leider nicht gepackt :( sorry

-queenie:
Pigmypuffs? meinst du die twins?

Gellert. ICH LIEBE IHN. Er ist schokomuffin und hochdosiertes arsen zugleich. Immer eine Freude von ihm zu lesen.

-queenie
gellert: ich liebe ihn ebenfalls, und es beflügelt mich wenn dieser person ankommt

Haryyy. Ach ja. ich liebe es dass er so gut ist. ja er hat Massenmord aus rache begangen, aber Harry Pottter ist ein guter mensch. Was ich so niedlich fnde ist dass er auch bei dir noch flüche benutzt ohne zu wissen was sie bedeuten.. Oh und als er den schnatz geküsst hat .... haha. da hat sich der geliebte dumbledore aber um ein paar jahre verplant. lol. Ich fand es interessant wie du ihm Daphne geschrieben hast. SO in der Art hatte ich ginny immer verstanden. (nicht die 5. klasse ginny aber dann später) Die Harry - Ron bromance ist Atemberaubend. Was mir angst macht ist dass noch recht weit am anfang, die Barriere die Horkrux und ihn getrennt hat putt gegangen ist. BIIIITTTTEEEE sag mir das man trotzdem noch horkrux töten kann ohne Harry zu töten? Oder schafft hermine es vllt harry vor dem tot zu bewahren - als soulgatherer könnte sie doch seine seele festhalten und voldies nicht.? *bettelnde Hundeaugen*

- queenie
harry: super gut erkannt, irgendjemand warf mir mal vor, das harry bei mir ein neuer dark lord werden soll und das stimmt nicht! harry ist an sich noch immer ehern gut (bis jetzt auf jeden fall) massenmord hin oder her :P aber rache nehmen darf man ja wohl noch… ja, war mir ganz wichtig diese szene mit draco und harry einzubauen, hat zum glück hingehauen, aber sein temprament ist da auch sehr hilfreich LOL… es war ein kurzes glück (aber harry musste totalen verlust erleben um der werden zu können, der er sein muss!!) ron harry… ich finde die beiden zusammen enorm wichtig, ron ist das was harry erdet, was ihn hält und nicht verrückt werden lässt, freue mich, denn ich mag RON als chara total! finde die ff´s furchtbar die diesen jungen als deppen darstellten :( spoiler? never ever, lass dich überraschen :*

Ron. Wunderbar. Vor allem der Ron nach appolonines Tod. Meiner Meinung nach ist er fast der essentielste Charakter dieser geschichte ( Ohne Harry gäbe es das problem nicht und ohne hermine keine Geschichte). aber mit ihm steht und fält ne menge. Und das wunderbare ist, dass man ihn nicht ganz mitbekommt. Und ohne Ron wäre Harry auch nicht Harry und Hermine nicht hermine. Es war wunderbar diesen jungen cholerisch Dickschädel zu einem starken, ruhigen standfesten Mann heranwacsen zu sehen. Eine Freude. Auch wie Buchnah du alle Charactere geschrieben hast. vor allem bei ihm. Er ist eine bemerkenswerte persöhnlichkeit geworden, das hat man vor allem bei dem Gespräch mit Draco gesehen. Und die Harry - Ron Dynamik ist zauberhaft. Kann man sich da ein Special wünschen?

queenie:
- ron: wowowowo, du machst mich sprachlos, wunderbar ausgedrückt! dieses kap hat erschreckend wenig beachtung zumindest in den rev´s gefunden… dabei hat es mir selbst unheimlich viel bedeutet… es sollte rons verlust zeigen, seine größe als er diesen erlebt und seine akzeptanz und resignation, aber auch seine standhaftigkeit!!!! denn in WHF ging er ja auch, wenn aus anderen gründen, aber mir war es wichtig das er in WHF eine derart gefestigte persönlichkeit ist, auf die verlass ist… ohne RON keinen -guten- harry in WHF! wie ich versuchte in dem kap zu sagen: ist ron derjenige der seine familie wissentlich und willentlich hinter sich ließ um ein teil von harrys familie zu werden, er hat hier das mit größte opfer gebracht, da eigentlich unnötig, aber er tat es trotzdem! und natürlich, ich habe schon ein dokument für harry-ron angelegt, wünsche nehme ich zu den special immer entgegen, es ist noch in plaung ron-blaise, fenrir-scabior und jetzt harry-ron

Draco. Persöhnlich mochte ich Draco von anfang an nicht. Und als das mit Pansy passiert ist war er für mich ganz gestorben. Der grund dafür, denke ich ist, dass er so brilliant geschrieben ist. Draco ist und war von anfang an, zu gut um böse zu sein und zu böse um gut zu sein. hermine war ihm da anfangs sehr ähnlich , aber sie hatte einen grund eine Richtung . Draco nicht so wirklich oder? ja ok er hat Irland und rettet ner mega menge menschen das Leben aber dafür musste er seinen Charakter, anderst als hermi, nie biegen oder? Für mich hat er sich am wenigsten entwickelt - was nichts schlechtes ist . Ich finde er ist sich sehr treu geblieben und ich bin der Meinung das er nach dem krieg die möglich keit auf ein normales leben hat. Hermi nicht mehr.

-queenie:
draco: gut, da kann man nix machen, entweder man mag jemanden oder ned… und -brillant-, wenn das mal kein lob ist, dann weiß ich auch nicht?!?!? stimmt beide ähnelten sich zu beginn, aber ja, draco führt das an sich bequemste leben von allen, seine komfortzone ist riesig! wohl an, er könnte am besten starten, mit herm muss ich dir wohl recht geben…. sie hätte es am schwersten zurückzufinden, ob das möglich ist?

Die twins. Ich muss sagen die beiden finde ich echt gruselig. Ich möchte ner Menge Figuren aus dem Epos nicht nachts auf der straße begegnen und sie stehen da mit ganz vorne. Ich bin jetzt mal ganz extrem und ziehe parallelen zu umbridge. Die Pute verteckt sich auch hinter rosa und ist ne skrupelose schlampe. Und das mit den pigmypuffs puh . Natrlich sind sie nicht umbridge aber durchaus aus ähnlichem material. Wären molly und athur nicht die Eltern gewesen .... ..... ..... . Oh Gott. Ich denke Lucien ist ein guter anker für sie. Die beiden sind wahnsinnig witzig und echt gruselig.

queenie:
- twins: YES, mission erfüllt! hahah, die zwei sind total durchgeknallt und verrückt! und prust… ja, ich denke auch, das ich den meisten sogar nicht mal tags über begegnen möchte.. hihih… es ist immer wieder eine große herausforderung diese beiden zu schreiben, das gestehe ich gerne!

So jetzt u den beiden zuckerschnecken. Lucius und Severus. Himmel!!!!!!! Wie du die beiden Kerle geschrieben hast (anm: bei dir sind irgendwie alle typen überdurchschnittlich gut ausgeschtattet?? Es heisst ja nicht um sonst "durchschnitt". Persöhnlich habe ich etwas gehofft das Lucius einen etwas unterdurchnittlich hat. Wäre lustig gewesen.)
Wo fang ich an.
Wie viele Stunden hast du gebrauch um die durchzudenken?? Die sind perfekt. - also im sinne von durchdacht und geschrieben.
Was ich besonderst bei sev toll finde ist seine Emotionalität. WENN mann das so nennen darf. Anderst als lucius ist seine dicke haut und seine Maske, seine Undurchdringlichkeit sein "ich bin kein guter mann" nämlich zum großen teil erworben, oder? Bei lucius ehr anderst herum würde ich sagen. Besonderst beindruckend fand ich sev nach cho. Und ich denke er liebt sie. (hermi) Auf seine art und weise. Und ich denke auch dass er das weiss. Er weiss dass es zwei menschen gibt die ihm wichtig sind. Hermine ist absolut ausser stande sich selbst Gefühle einzugestehne. aber man sie ist jung und mit der Situation an ihrer Belastungsgrenze , irgendetwas muss ja auf der strecke bleien.

-queenie:
luc, sev: na klar, sind die spitze ausgestattet, was erwartet du? ein mini-meika-würstchen? gar nicht, ich habe einfach drauf los geschrieben, so wie ich sie vor mir sehe. bei sev sag ich mir immer vor: zynisch, böse, schnarrend, ironisch, sarkastisch… bei luc sag ich mir immer vor: arrogant, distinguiert, autoritär, malizös… und dann bin ich eigentlich drinnen und diese beiden… und es läuft dann immer erstaunlich gut, sie zu schreiben… was für ein schönes lob, DANKE :* hahah gut gebrüllt, sev und emotional, aber ja, er ist kein totaler eisklotz, was auch immer man denken will… sev wurde arg durch seine kindheit und schulzeit geprägt, da war er immer opfer, ich möchte behaupten, das es bei luc nie der fall war und ja, sev hat einfühlungsvermögen bei cho gezeigt, erstaunlich aber wahr! und gut erkannt, wie er fühlt und auch gut erkannt, was ihre gründe sind, so dezent blind zu sein :*

Er kann nicht an dem Naginigift sterben wie im buch. WEHE DIR! DU WIRST IHN NICHT TÖTEN.

-queenie:
ähm… :* alles ist offen, das entsteht beim schreiben… also das dauert noch, bin von der schlacht noch weit entfernt!!!!!

Lucius ist brilliant geschrieben. Wie er sich entwickelt hat. Wie sev weiss auch er um seine Gefühle zu hermi. Und ja für ihn ist sie das wichtigste """"""ding""""""" dass er je bessen hat. Aber das macht die Beziehung ja ach so interessant. Weil sie ihn ziemlich gut damit in der Hand hat. Stellen wir uns doch mal vor was in ihm vorgeht wenn sie mal zu ihm kommt und er sie nicht immer ruft. Die beiden sind ziemlich verstrickt miteinender. Ein ständiges ziehen und reißen. Sie haben sich gegenseitig ziemlich in der Hand und ich glaube das die "wer dominiert wen" spiel nicht aufhören werden. Was wiederum sooooooooo interessant macht.

Lucius' Kopf weiss dass er sev herm nicht wegnehmen soll. Aber weiss das auch sein kleines herz? wie würde er reagieren, was würde er fühlen, wenn er die beiden infflagranti erwischt?
Die Luc - sev beziehung kann man mit gold aufwiegen das steht fest.

-queenie:
luc: dieses lob ist herrlich und lässt mich strahlen, DANKE, ich muss gestehen das ich meinen bösen luc echt mag! und auch gut erkannt, das er das -ding- herm, das er nun besitzt wirklich und wahrhaftig haben und behalten will! für luc einen unheimliche entwicklung! ebenfalls traumhaft erkannt, wie die beziehung der beiden ist, wie es sich entwickeln soll und was den reiz hierbei ausmachen soll…. wer dominiert wen! du machst mich echt fertig, was du erkennst, denn ja, luc ist in einer enormen zwangssituation und sev weiß das. luc weiß er soll sie nicht trennen und wie man sieht meint er das ernst… aber die frage ist, wie denkt er darüber, wenn er damit konfrontiert wird, wenn er sie, wie du so richtig sagst -inflagranit- erwischt! aber das ist eine sache die ich so noch nicht beantworten kann, oder mag :P sorry

Die Emotionen der beiden sind wahnsinnig gut durchdacht und geschrieben.

beides arschlöcher. Aber beindruckende, faszinierende höchstkomplexe Arschlöcher. ( welche bitte beide den krieg überleben werden danke.) ( das würde hermine zersstören. AUsser Ron(?) und Harry liegt ihr ausser den beidden nichts mehr am herzen. bitte nicht töten. Und Ron und Harry auch nicht)

-queenie:
hahahah, ja beides gefährlich fiese typen, aber ich nehm das lob stolz an, DANKE

Gibt es sonst noch Charactere?
jaa.

Fenrir und Strähnchen find ich sehr gut geschrieben, fast schon kumpanenhaft kommen die rüber. Und ganz ehrlich fenrir isst frische herzen und man sieht es ihm an. Die twins foltern und kommen rüber wie die harmlosesten Eichhörnchen der ganzen welt. Ich find die beiden gut. was ich auch toll finde ist das der Hund Herrmi """""""loyal""""""""" ist die Strähnchen immernoch dem meistbietenden. Als hermi sich verbrannt hat fand ich das total süss dass sie ins camp mitgenommen wurde und so. Eine geste der Wertschätzung. Sie ist zwar deren boss aber hätten alle gesagt sie waere dort schon tot und keiner hättte sich verplappert dann wäre sie gestorben und schluss. Fenrir schätze ich. Er ist wiederlich aber ich schätze ihn. Irgendwie.

-queenie:
fenrir, strähnchen: die beiden mag ich auch… arch… ganz besondere typen und jaaaa, fenrir hat hunger :P freue mich wenn sie ankommen!

Ginny und Oliver <3 rosa Herzchen und Schaumbäder. Mach dass die beiden überleben 200 Kinder bekommen und glücklich mit 200 jahren sterben. Bitte. tus für mein Herz. so etwas süßes muss den Krieg überleben. Unbeschadet bitte. Danke.

- queenie
ginny: uhhhhh, ich denke nira killt mich, wenn ich nochmal eine daphne*** abziehe :P hahah

Lunalein. Luna ist Luna und bleibt Luna. und als Luna hast du sie geschrieben. Scamander find ich albern (auf menschlicher ebene) ich hätte mir den nicht nicht ausgesucht aber wo die liebe hinfällt. ( als Figur ist der nat. einwandfrei) (und sie passen zusammen und jkrowling hat sie ja auch zusammen gebrcht)

-queenie:
luna: ja, die liegt nira auch am herzen und jaaaaaaa, ich weiß was du sagen willst und meinst, geht mir ähnlich, ich hätte ja luna und neville verpaart :O

Astoria und blaise. Vom blaise war ich schon von anfang an begeistert von alle Figuren ist er mir mit am sympathischsten. Er ist dem jetztigen Ron garnicht so unähnlich oder?
Für Astoria hatte ich schon immer gemischte Gefühle. sie ist halt "das kücken" und immer ein bisschen jünger. Sehr emotional. Tough. Hochkomplex. Gewitzt und auf alle fälle nicht harmlos. Ich würde gerne mehr über die twins - Astoria Beziehung mehr lesen. Im Cottage kommen die drei ja erschreckend gut miteinander klar. Sie ist sehr menschlich und Draco sehr ähnlich. Kein wunder dass beide soo exrem gut mit blaise auskommen. ( obwohl das kein beweis ist herm Ron und harryyy sind jahr ehr wie pusselteile)

-queenie:
astoria, blaise: stimmt, ron hat ja auch blaise als vorbild, denke da hat er sich sehr orientiert und das hat ihm nicht geschadet.. und oki… twins-astoria

Minerva finde ich sehr vielseitig dargestellt. Fand ich sehr gut. Allgemein die porträtierung der Lehrer ist sehr gelungen. Das du slughorn als absoluten vollpfosten dargestellt hat fandich nicht ganz so gut. Er kann Felix felicis brauen. Er ist trottelig jaaaaa aber abssolut inkompetent ist er nicht!

-queenie:
minerva: DANKE, das bedeutet mir echt viel, ich finde diese frau spannend aber sie ist immer wieder schwierig zu schreiben…. ups… mhm… ehrlich, wo? ich habe eigentlich versucht mich an buch und flim zu halten und habe da keine persönlichen emotionen mit hineingebracht, dachte ich zumindest…

Hab ich noch mehr loszuwerden? Uhhh jap hab ich.

Ich fand die Raumbeschreibung aufwändig und ansprechend. Auch das ihr da noch Grundrisse mit hinzugefügt habt. Und dein Schreibstil ist wundervoll.
Die Rituale und die Magie und die Dynamik der magie - Wahnsinn.
Und alles ist so buchnah wie möglich. Wunderschön.
Und es ist alles so realistisch dargestellt. So bildhaft. Und ganz ehrlich für die gruseligen, ekligen Details kann ich mich begeistern.

-queenie:
LOB, immer gut, dank z sind die grundrisse episch gut geworden und die räume waren mir sehr wichtig, weil ich sie halt so

remus finde ich genial... er regt sehr zum nachdenken an. Sirius fand ich schon immer besccheuert aber wenigstens lustig. beider sehr gut gechrieben.

-queenie:
remus, sirius: DANKE für diese aussage, da freu ich mich sehr, er ist schwierig zu schreiben, er ist halt ein weichwolf, aber er hat durchaus seine daseinsberechtigung und sirius, merci sag ich da.

Ich denke Hermine sollte sich mehr an Barty halten. Den ihn hat sie in der Hand. Sag ihr das bitte von mir , ok? ( auch ehr ist wundeervolllll gescchrieben)

- queenie:
barty: genau das sagte lilo auch zu mir :P

So jetzt mach ich schluss. Ganz großen Applaus und ganz liee grüße an dich und deine helferlein.

glg
queenie
ps. DANKE für alles und hoffentlich hören wir nochmal voneinander
Henry-1924 (anonymer Benutzer)
26.01.2017 | 11:40 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo quennie und Elfen-Team


Zitat quennie :

………….., die story kommt gut voran und ein ende ist leider in sicht... aber wie sagt man so schön, alle guten dinge müssen irgendwann leider ein ende haben!


WARUM, ………………………… oder hast Du noch was anderes vor?


Auch wenn Ihre „Ergänzung“ relativ spät in der Handlungsspanne der „Harry Potter“ - Geschichte eingreift, ist noch viel Raum, bis die restlichen verbliebenen Zeitspanne „abgearbeitet“ ist!

Wenn Sie Ihrer Schreibstil beibehalten, sollte schon noch Platz für weitere mehrere hundert Kapitel bis zum „Showdown“ (GUT gegen BÖSE) vorhanden sein!


Und wenn „das Ende dieser Etappe" mal geschafft ist, so habe ich die Hoffnung, das Sie dann denn eigentlich viel spannerenden Teil der „Harry Potter – Geschichte“ erschaffen und weiterschreiben!

Selbst nach dem Ende von „Voldemort! Ist ja die Geschichte ja noch lange nicht zu Ende!

Das letzte Kapitel heißt/ ist: „Neunzehn Jahre später!


Die m.M. n. „geniale Idee“ von J K.R ihre Geschichte mit dem letzte Kapitel „19 Jahre später“ zu beenden, lässt für jedermann so viel geistigen Spielraum offen, wie er persönlich für sich nutzen möchte, wie das „Ende“ mal aussehen könnte!

Sie könnten, wenn Sie denn wollten, den „eigentlich" fehlenden 19 Jahren der „Harry Potter – Geschichte“ Ihr eigenes Gesicht geben.

Bei Ihrer bisher ungebrochenen Kreativität könnte es noch durchaus inspirient und spannend werden.


Und von dem "egoistischen Teil meiner Seele" soll ich Ihnen ausrichten:

Aus dieser „Harry Potter – Ergänzungsnummer - Geschichte" kommen Sie liebe quennie nicht mehr : "mir nichts, dir nichts" so einfach raus!

Sie würden vielen das „Herz brechen“, wenn es urplötzlich ein Ende hätte!

Ich gebe meinem „Ego“ ungern recht, aber diesmal sind wir ausnahmsweise einer Meinung.


Mit freundlichen Grüßen,

Henry-1924