Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Fred Fenster
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
09.12.2012 | 21:28 Uhr
ALTAH!!
heftig!
und bestimtm nicht gut so was vorm schlafen zu lesen, aber naja xD
das is EGA geil geschrieben!
auch wenns kurz ist, ich fand die ff einfach verdammt geil!!
richtig gut gelungen!!!!
ich liebe royal doll orchestra ~<3
und meintest du mit lucille evtl rutil? ._.
hatte mich verwirrt ^^°
rutil is mein liebling ~~~<3

lg Ruki / Yotsune / Alpha / ...
~~~(^w^)v
14.11.2011 | 21:58 Uhr
Ich habe noch nie eine so... packende, dramatische Geschichte gelesen.
Noch nie!
und diese Worte da oben sind sogar noch viel zu schwach, um das zum Ausdruck zu bringen,
was ich beim Lesen empfunden habe.
Mitreißend, wortgewaltig, erschreckend -
ja, erschreckend...
Das wohl am meisten, denn du schilderst die Grausamkeiten so anschaulich...
Die ganze Geschichte wirkt lebendig, fast so, als käme sie nicht aus einem Manga,
sondern aus den Wirren der Weltkriege -
wie der verstörende Ausschnitt aus einem trostlosen Leben voller Mord.

So schrecklich das Beschriebene auch war - es war trotzdem wunderbar.
Ich meine nicht den inhalt an sich, sondern deinen Schreibstil.
Du hast einen sehr hervorragenden Stil, das ist beeindruckend!

Wirklich, wirklich gut.
Ich freue mich darauf, noch weitere egschichten von dir zu lesen. ;)
LG,
Akiko.
Girlhinata13 (anonymer Benutzer)
19.05.2011 | 00:25 Uhr
erstmal möchte ich sagen,dass du wundervoll wirklich super schreiben kannst.
du hast alles gut erklärt und es hat sich alles irgendwie also...ich konnte es mir gut alles vorstellen.

jedoch finde ich,dass du die Geschichte läger hättest machen sollen so 2-3 kapiteln.
ich bin kein grosser bad-end fan ,deshalb hat mir das ende nicht wirklich gefallen ^^".
bis das wo Lucile sagt sie solle weglaufen war genial,danach ging mir alles zu schnell

es war trotzdem ein gutes FF X3
28.04.2011 | 21:44 Uhr
Hallöle!

Dein OS mit trauriger Violinen-Musik im Hintergrund ist wirklich tödlich.
Ich bin nicht nah am Wasser gebaut, aber ich hatte tatsächlich Tränen in den Augen. Spätestens nachdem du geschrieben hast, dass Gwindel sich immer um den Igel gekümmert hat.
Ich finde das im Manga ohnehin schon sehr ... berührend, irgendwie... Auch wenns ein wenig... crazy ist.

Der OS ist wirklich super gelungen. Die ganze Stimmung ist toll vermittelt, es gibt keine Stilbrüche, du bringst die Charaktere gut rüber.
Dafür hast du meinen Respekt, definitiv!

Als einziges Manko wäre vielleicht das Ende.
Es ist in gewisserweise nachvollziehbar, aber ich bin sehr lebensbejaend...

Ich weiß gar nicht genau, was ich noch ins Review schreiben soll, außer: Genial, genial, genial und absolut lesenswert.

Liebe Grüße
Madara
07.03.2011 | 11:13 Uhr
Du hast meine Hoffnung auf ein Happy-End aufs genialste zu nichte gemacht xD
Nein wirklich, das ist dir echt gut gelungen. Ich find die insgesamte Stimmung,
die im OS herrscht, sehr schön beschrieben. Gefällt mir :)

liebe Grüße,
shrimpy.
bonesbuddy (anonymer Benutzer)
25.12.2010 | 01:16 Uhr
Halli Hallo :)

Also da mir gerade langweilig war und ich immernoch nicht penn kann, habe ich mich
mal wieder durch die Gegend gestöbert und nun ja. siehe da.. ich finde mal wieder was
richtig geniales oO Es gibt sie also doch noch, Autoren die tolle Sachen schreiben :D
*Konfetti schmeiß* Ich liebe Kaori Yuki und The Royal Doll Orchestra sowieso *__*
Dann hab ich angefangen diesen Os zu lesen und .. ich war hin und weg, ich finde
du hast die Charaktere sehr gut getroffen und nya ich mochte die Handlung *höhö*
Alles in allem find ich es genial und ich versteh nicht warum hier noch keine Review hinterlassen wurde oO
Jedenfalls pack ich den Os jetzt auf meine Favoliste xD

Lg Knochenkumpel :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast