Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Snuggle
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt) für Kapitel 23:
Lesewurm (anonymer Benutzer)
10.08.2018 | 21:34 Uhr
Hy Snuggl
Hab dich nicht hier vergessen oder aufgehört, weiter zu lesen.
War nur so einiges passiert, dass ich nicht mehr dazu kam, weiterzulesen :-( ;-)

Ich freu mich, dass du wieder so fleißig warst mit dem Schreiben.

Endlich hat er es gecheckt, was hinter seinem Rücken passiert.
Nur schade, das Maron immer darunter leiden muss, dass Chiaki zu langsam ist, mit dem checken anderer Gefühle. Depp!

Ich hoffe, Maron bekommt einen guten Neustart in Deutschland und ihre Freundin kann ihr weiterhin helfen!

Dann bin ich mal gespannt, wie es weiter geht. Und ich verspreche, wieder fleißig weiter zu lesen!

Dein kleiner Fan

Sg Sabrina
EverlastingChildhood (anonymer Benutzer)
21.03.2018 | 11:27 Uhr
Deine FF ist der Hammer! Ich hoffe sehr, dass du weiter schreibst:) Vor allem jetzt ist es gerade mega spannend! Bitte lass uns nicht zu lange warten:)
LG
01.01.2018 | 13:00 Uhr
Hallo Snuggle,
Ich warte schon sehr gespannt auf die Fortsetzung der FF :))) hoffe, es wird eine geben. Wäre schade, wenn du sie abbrechen würdest. War wirklich ein sehr spannendes Kapitel gewesen ))))

Gl und frohes neues Jahr
Liaya :)
Kina (anonymer Benutzer)
10.11.2017 | 19:48 Uhr
*springt vor freude bald an die Decke* Wenn ich könnte würd ich dich Knutschen so sehr freu ich mich. Ein traumhaftes Kapitel, ich ärgere mich nur das Chiaki erst jetzt richtig auffällt was für einen Mist er verzapft hat. Jetzt muss er erstmal suchen um zu Maron zu kommen aber was nicht ist kann ja noch werden.
Meine Mum freut sich darüber das die Möbel und der Fußboden meines Zimmers doch noch vorhanden sind und ihre Zwecke erfüllen. Schreib bitte weiterhin so traumhafte Kapitel.

Also liebe grüße

Kina
Luna (anonymer Benutzer)
09.11.2017 | 16:26 Uhr
Na endlich hat es der letzte Depp (in diesem Fall Chiaki) hat es auch mal gerafft. Leider allerdings zu spät ich bin auf der einen Seite stolz auf Maron das sie ihren Neuanfang wirklich gemacht hat. Auf der anderen Seite könnte ich mich schwarz ärgern das Chiaki nicht auf die Idee kommt das Maron nach ihrem letzten Streit endgültig geht. Tja Hanna das wars wohl mit deinem Enkelkind. Ausserdem hoffe ich das Chiaki jetzt keinen Mist baut und auf den Gedanken kommt mal Kontakt zu Rinako auf zunehmen. Bei der muss er erstmal, wenn er sie denn findet, kleine Brötchen backen das sie ihm auch sagt wo Maron genau steckt. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen das Rinako Chiaki einfach so Marons Aufenthaltsort mitteilt oder mitteilen darf.
Jetzt geht es mir wieder besser danke für das geniale Kapitel, schreib weiterhin so genial.

Mega liebe grüße

Luna
26.08.2017 | 22:58 Uhr
Endlich endlich ist es raus wie Wahrheit hat gesiegt , hoffentlich schafft es chiaki noch Maron zu finden und das dienenden ein happy end finden
18.08.2017 | 09:39 Uhr
Omg. Ich habe das Kapitel sofort verschlungen. Ich habe mit beiden gelitten. Ich liebe deine Geschichte einfach sooooo. Ich habe mich mega über das Kapitel gefreut und du hast meine Erwartungen mehr als erfüllt. Ich freue mich aufs nächste Kapitel also schreib bitte bitte ganz schnell weiter. Ich bin sehr neugierig wie es weitergeht.

Mach so weiter.
Lg monsterschoki
16.08.2017 | 20:43 Uhr
huhu =)

Ich finde es toll mal wieder ein Kapiel von dir zu lesen.


Ich lag also mit meiner Vermutung richtig und Maron hat es tatsächlich tatsächlich durchgezogen und hat alles hinter sich gelassen.

Tja jetzt steht Chiaki vor den Scherben seiner Beziehungen, er hat zwar die Liebe seines Lebens und sein Kind verloren aber dafür hat er endlich die Wahrheit über Miyako erfahren,erfahren das sich beide gegenseitig über Monate lang belogen und betrogen haben.

Ich freue mich auf die oder das nächste Kapitel von dir.

Lg =)
16.08.2017 | 09:20 Uhr
Juhu ich habe mich so gefreut das es weiter ging.

Ohje Marron hat es wirklich durch gezogen und ist geflogen, ohne es zu ahnen das die Hochzeit zerplatzt ist.

Und der arme Chiaki hat sich von der Hexe blenden lassen, okay er ist auch fremd gegangen und wollte schluss machen, aber was sie durch gezogen hat ist einfach nur Krass gewesen.

Sie wusste das es schon lange vorbei war. Und hat trotzdem auf die Hochzeit bestanden um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen das sie was mit Yamato etwas angefangen hat.

Zum Glück hatte es ein ende und beide wurden erwischt.

Die Mutter muss nun sehr geschockt sein nicht nur weil sie mit ihrer Vermutung richtig lad nein, jetzt weiß sie das da noch mehr war und daraus ein Baby entstanden ist was sie wohl nie sehen wird.


Ich hoffe nur das Chiaki keinen Unsinn macht, er sollte zur Marrons Freundin Kontakt aufnehmen und ihr erzählen das er fehler gemacht hat und sie zurück will, sie weiß ja Schließlich wo sie sich befindet

Ich hoffe soo auf ein Happy End
Freue mich schon aufs nächste Kap
Ganz liebe grüße :)
Chrissy (anonymer Benutzer)
16.08.2017 | 08:51 Uhr
Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt, dass es Chiaki einfach nicht gebacken kriegt. Meiner Meinung nach liegt es nur an ihm, die Situation zu bereinigen. Er hatte schließlich die Liaison zu Marron beendet. Ihm dann zu sagen, dass sie schwanger von ihm ist....das hätte was von Anbetteln und Anflehen gehabt. Ich kann Marron's Entscheidung sehr gut verstehen und nun liegt es in Chiakis Händen. Der Bub soll sich nicht so anstellen und endlich mal die Kurve kriegen. Ich hoffe so sehr, dass es für beide noch eine positive Wendung nimmt.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast