Autor: myriam
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
09.12.2014 | 17:48 Uhr
zu Kapitel 1
Awwwwww *-*
Ich weiß, es ist schon eine ganze Weile her, das du die FF geschrieben hast, aber hey, sie ist gut und verdient einen Review *-*
ICH LIEBE DIE IDEE *-* (fast so sehr wie einen gewissen Königlichen Bastard (: )
Also gut geschrieben ja sich richtig nach Henry angehört
LG
Die Königin *-*

Antwort von myriam am 10.12.2014 | 09:51:03 Uhr
Hallo werte Königin,

danke für dein Review. Egal, wie alt die Geschichte ist, ich freue mich über jedes Wort dazu.

Liebe Grüße Myriam
11.05.2013 | 13:10 Uhr
zu Kapitel 1
Absollut ginial die story lachkenfe vor brogramirt
hoffe das du mal wieder ein blood ties ff schreibst

lg henry1536

Antwort von myriam am 11.05.2013 | 21:50:16 Uhr
Hallo henry1536,

danke für dein Review. Wenn man selbst schreibt, erkennt man ziemlich schnell, dass die Figuren sich verselbstständigen und dass führt schon ab und zu dazu, dass man sich die Haare rauft.
Es freut mich, dass es dir gefallen hat und du genauso viel gelacht hast, wie ich.

Liebe Grüße
myriam
Moon-light (anonymer Benutzer)
28.02.2011 | 17:16 Uhr
zur Geschichte
Hey hat mir sehr gut gefallen :)
Super gemacht

Gruß, Moon

Antwort von myriam am 01.03.2011 | 14:44:02 Uhr
Danke für dein Lob. Es freut mich, dass es dir gefallen hat.

myriam
05.11.2010 | 22:27 Uhr
zu Kapitel 1
merde! Das gefällt mir. Große Klasse X) Das mit dem Koffer war suuuper. Ich hab mich fast weggehauen. Henry ist sehr gewitzt. Aber warum schreibt er die Geschichte so, wenn er so viele wiedersprüche hat? Ist das öfters so? Mir ist aufgefallen, dass du glaube ich vergessen hast, einen Satz von Henry fett zu schreiben. But I love it♥ lg mimini

Antwort von myriam am 27.12.2010 | 12:02:29 Uhr
Hallo Mimini,

den Satz habe ich geändert, den hatte ich wirklich vergessen fett zu schreiben.
Ich habe die Geschichte geschrieben, weil ich selbst merke, dass meine Figuren sich oft in ganz andere Richtungen entwickeln, als ich es zu Anfang vorhatte. Die Geschichte ist natürlich etwas überspitzt, aber ich fand es lustig mir Henry Haare raufend vorzustellen, wie er versucht seine Figuren wieder in die richtige Richtung zu lenken.

LG myriam