Autor: Noxia
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
30.08.2013 | 12:06 Uhr
zur Geschichte
schade das es nicht weiter geht
würde gerne wissen wie es ausgeht

♡♡♡♡♡♡♡♡♡
26.01.2013 | 17:20 Uhr
zu Kapitel 3
schreibst du das weiter würde gern wissen wies weiter geht
23.04.2011 | 19:16 Uhr
zu Kapitel 3
*sniff* Sie tun mir einfach nur leid. Fantaghiros Idiotie hat sie so viel gekostet und wer weiß ob sie sich je davon erholen werden...

Besonders schön finde ich den Absatz über S. Vater. Ich finde es passend, dass sie, wenn sie an Väter denkt, an R. denkt und nicht an ihren Ehrzeuger. Traurig, aber realistisch.

Das Ende ist dann wieder spannend. Mal schauen, ob und wie F. zurück gekehrt ist oder was sonst passiert ist...

Schönes Kapitel. :)

LG
Shadow
29.01.2011 | 22:59 Uhr
zu Kapitel 2
Wow, fantastisch geschrieben. Was anderes kann ich gar nicht sagen. Alleine das Ende ist einfach nur Gänsehaut. Wunderbare Wendung, wundervolle Formulierungen und ja, mehr ist wirklich nicht zu sagen.

Auch das Plakat ist wirklich schön und gefällt mir sehr gut, wenn gleich ich etwas erstaunt bin, dass du den Link mit Leerzeichen verfremdet hast...

Freu mich schon auf mehr. :-)

LG
Shadow

Antwort von Noxia am 12.02.2011 | 10:48:41 Uhr
Hey,
danke, ich hatte gehofft, dass es nicht zu unrealistisch oder zu weitführend ist. Aber ich denke mal, dass es irgendwie funktioniert hat. *g*

Bei dem Plakat wusste ich nicht, ob es für FF okay ist einen Link einzufügen.
02.01.2011 | 03:08 Uhr
zu Kapitel 1
Wow, du hast wirklich einen tollen Schreibstil!!!!
Da bekomme ich richtig Sehnsucht, nach dieser wunderschönen kleinen Welt!! Schon, wie du das Kleid beschrieben hast und dann die Gefühle zum Ausdruck gebracht hast, ich bin wirklich beeindruckt!!
Über eine Fortsetzung würde ich mich sehr freuen!!
Vielleciht sollte ich mich auch mal an eine ff auf diesem Gebiet machen (aber erst die Serie nochmal anschauen...), naja...auf jeden Fall ein ordentliches Kompliment *thumbs up*!!
Lg, Abendsternlicht

Antwort von Noxia am 06.01.2011 | 20:09:58 Uhr
Danke schön, es freut mich, dass es dir so gefällt.
Immer ran an die Pferde, die Sparte kann Autoren gebrauchen, hier ist es ja noch sehr leer. *g*
10.12.2010 | 18:22 Uhr
zur Geschichte
Hey auch diese story gefällt mir...
wie jeder fan der serie hasse ich die beiden letzten teile
und was aus smeralda geworden ist nachdem fantaghiro plötzlich nicht mehr wieder kam hat mich immer interessiert...

meine lieblingsfiguren waren immer smeralda, romualdo, fantaghiro und vor allem tarabas... das schnittchen ;-)

Ich sehe mir die filme immer wieder an und kann nicht genug bekommen.

bin gespannt wies weitergeht.

Antwort von Noxia am 16.12.2010 | 20:49:25 Uhr
Hey, erstmal Danke, dass du so lieb reviewst.

Ja, ich meine es endete so, weil viele Schauspieler abgesprungen sind und sie es trotzdem weiter drehen wollten.
Sie hätten es enden lassen sollen mit Teil 7 & 8, das war noch halbwegs okay.
War er nicht unser aller Funke in den Augen damals? *g*

Ich muss erstmal überlegen wo ich damit hingehe. Wie gesagt, war ja eigentlich als Oneshot gedacht, aber das Thema reizt mich ziemlich. Aber mir kommt bestimmt bald eine Idee, ob Smeralda völlig abtrünnig wird... wer weiß... ich hab diesen Hang zu vernichtenden Geschichten.
07.12.2010 | 14:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hi

Wow, was soll ich hier zu großartig sagen? Du hast einen der Aspekte aufgegriffen warum ich die letzten beiden Filme so sehr hasse. Ich finde es schrecklich, dass Fantaghiro ihre ganze Familie, Vergangenheit etc zurücklässt, obwohl sie 8 Filme lang dafür gekämpft hat.

Du hast zu dem Smeraldas Gedanken und ihr Handeln wunderbar beschrieben.

Mann, nach dieser Geschichte muss ich wirklich meine alten DVDs rauskramen und die Serie mal wieder gucken! Ich vermisse Tarabas und Smeralda und all die anderen, aber am meisten, ich muss es gestehen, vermisse ich Fantaghiro und Romualdo.

Vielleicht werde ich danach auch mal eine FF in diesem Fandom schreiben. Etwas mehr Aufmerksamkeit haben diese Filme nämlich eindeutig verdient. ;-)

LG
Shadow

Antwort von Noxia am 19.12.2010 | 01:07:59 Uhr
Hey,

ja, es ist sehr aufbringend, dass sie plötzlich all ihre Prinzipien ober einen Haufen wirft und durchbrennt. Um es salopp auszudrücken.

Ich habe gehofft, dass sie glaubwürdig sind. Aber ich denke, für ein heranwachsendes Mädchen ist der Verlust der Mutter sehr traumatisierend. Vorallen auch zwei Mal.. was uns wieder zu Fantaghiro bringt und das nicht darüber nachdenken was man seiner Familie antun könnte.

Mach das ruhig, genieß ein Stück kleines Paradies. *g* Immerhin gibt es einem so ein süßes wohliges Gefühl.

Das würde mich freuen, die kleine Gemeinde hat es wirklich verdient, dass sich mehr mit ihr beschäftigen. *g*
Tegan (anonymer Benutzer)
08.11.2010 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 1
Hi!

also, ich fand das erste kapitel ja mal sowas von gut und genial. Das hat mir super gefallen. Du hast mit deiner geschichte einen interessanten Ansatzpunkt aufgegriffen.

Die Frage, was eigentlich aus Smeralda wurde, als Fantaghiro aus dem anderen reich nicht zurück kam?

Das habe ich mich auch immer gefragt. Deshalb finde ich es toll, dass du sie als Hauptfigur erwählt hast. Ich bin schon tierisch gespannt, wie es weitergeht.

Extra zu erwähnen, dass Tarabas schon immer mein Liebling der serie war, brauche ich ja nicht, oder? *gg* Der Typ ist einfach nur hot. und ich hoffe, er tauch noch im weiteren Verlauf der Geschichte auf und versucht vielleicht (?) Smeralda von dem falschen Weg abzubringen, denn sie vielleicht gehen wird.

Mal sehen. Ich hoffe, du schreibst weiter und lässt dich durch wenige Reviews nicht allzu sehr entmutigen. Mich hast du als Leserin jedenfalls gewonnen, denn auch dein Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen.

Weiter so.


byebye
tegan

Antwort von Noxia am 10.11.2010 | 17:29:37 Uhr
Hey, danke für deine Review. *g*
Eigentlich war Animus als Oneshot gedacht. Aber du bringst mich auf eine Idee. Velleicht schreib ich es ja wirklich weiter. Der Tarabas - Böse Smeralda Aspekt gefällt mir gerade. *g* AUf so eine verruchte Weise.
Ja, gut sieht er aus. Deswegen auch die Beliebtheit unter den Fans. Und wer mit 40 immer noch so aussieht, hat das auch verdient. *bg*
Entmutigen tut mich das nicht, die Fan Community ist eben sehr klein. Ich erwarte erst gar nicht so sehr viel Resonanz. *g*