Autor: Sanrah
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
27.04.2013 | 14:24 Uhr
zu Kapitel 7
So langsam wird klar, warum Angelika nicht wieder aufgetaucht ist. Offenbar hat sie das Gedächtnis verloren.
Und der Kleine ist gewiss Tarabas' Sohn - wenn ich richtig verstanden habe, hat er auch ein paar Zauberkräfte.

Vieles ist noch ungeklärt; vor allem steht Tarabas wieder mal zwischen zwei Frauen.
Ich hoffe, es folgen noch viele spannende Kapitel.

LG roseta
18.04.2013 | 14:04 Uhr
zu Kapitel 6
Eine meiner Fragen ist ja jetzt wohl geklärt - und neue Fragen sind entstanden. Aber ich will ja nicht spoilern, also lasse ich alles Weitere auf mich zukommen.
Die Konstellation der Personen scheint mir aber nahezulegen, dass zwangsläufig nicht alle glücklich werden können.

Es kommt mir ein bisschen seltsam vor, dass Smeralda in Nachthemd und Morgenrock in den Wald gelaufen ist. Aber es ist ja ein Märchen, da kann sowas vorkommen.
13.04.2013 | 23:53 Uhr
zu Kapitel 5
Das ist jetzt eine Entwicklung, die mich total überrascht. Sechs Jahre sind vergangen... und Smeralda ist inzwischen erwachsen und hat sich in Tarabas verliebt (was mich überhaupt nicht wundert).
Aber wo ist Angelika hingekommen? Und was ist inzwischen in Tohors Reich passiert? Und wieso ist Tarabas bei Fantaghirò und Romualdo geblieben, statt in Angelikas Heimat nach dem Rechten zu sehen?

Ich warte gespannt auf das nächste Kapitel.
04.03.2013 | 19:34 Uhr
zu Kapitel 4
Ich freue mich sehr, dass es weitergeht und dass wieder etwas mehr Leben in dieses Fandom kommt. Deine Darstellung von Tarabas' Reaktion finde ich gelungen - erst nimmt er seine Zuflucht zur Magie und dann kehrt er doch wieder zur Menschlichkeit zurück. Schön, dass er endlich erkennt, dass Angelika ihm etwas bedeutet.
Jetzt sollte er sich logischerweise darum kümmern, was eigentlich geschehen ist... und misstrauisch werden.
Werden Fantaghirò und Romualdo mit ihm zusammen losziehen, um der Sache auf den Grund zu gehen? Bin gespannt.

LG roseta
18.05.2012 | 10:23 Uhr
zu Kapitel 3
Juhu, das geht weiter! ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben und hab es nicht gleich bemerkt.
Das Thema interessiert mich sehr. Ich möchte, dass Tarabas und Angelika glücklich werden, wenn er schon Fantaghiro nicht bekommen kann.
In den Filmen kam das so ein bisschen wie eine Notlösung rüber, das war irgendwie zu wenig. Deshalb hoffe ich, dass Deine Story hier etwas verbessert.
Ich hoffe, dass unser Zauberer spätestens jetzt merkt, dass Angelika ihm doch mehr bedeutet, als er selber wusste, und dass er schleunigst zu ihrer Rettung eilt.
03.02.2011 | 16:44 Uhr
zu Kapitel 2
nett geschrieben. hast du vor noch weitere teile zuschreiben? wenn ja, wäre das echt klasse:)
29.01.2011 | 23:02 Uhr
zu Kapitel 2
Oh, Drama, Baby, Drama.... sry, hab grade GNTM geguckt. *blush* Aber na ja, ist ja auch etwas wahr. Bin schon gespannt wie es mit A weitergeht...

Auf jeden Fall ein sehr spannendes Kapitel, dass wieder Hunger nach mehr macht. Besonders der Teil wo Tarabas seine Gefühle in Frage stellt, gefällt mir gut. Aber ich finde es auch schön/süß, dass die beiden Männer so miteinander scherzen. :)

Schönes Kapitel!

LG
Shadow
02.01.2011 | 02:56 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo :)
Ich habe die Serien das letzte Mal vor einigen Jahren gesehen und schaue sie mir gerade nochmal an ;-) ich liebe sie einfach :)
Umso mehr freue ich mich natürlich auch über ffs zu dieser Serien, deine gefällt mir bis jetzt recht gut, ich hoffe du schreibst bald weiter.
Lg, Abendsternlicht
08.12.2010 | 12:14 Uhr
zu Kapitel 1
Hi

Nun dies klingt doch wirklich nicht schlecht. Gleich im ersten Kapitel schmeißt du den Leser mitten ins Geschehen und machst schon Hunger auf mehr.

Einzelne Sätze haben sich etwas stockend angehört, aber ansonsten ist dies ein schönes erstes Kapitel und ich bin gespannt wie es weitergeht... :)

LG
Shadow
10.11.2010 | 20:07 Uhr
zu Kapitel 1
Ich freu mich immer, sobald ich andere Fanta Fanfics zu fassen bekomme. *g*
Du hast einen schön dynamischen Schreibstil, du kommst schnell voran aber verlierst trotzdem keine wichtigen Details. Das gefällt mir. Das einzige was ist, waren ein paar ortgraphische Fehler. Keine schlimmen oder großen.
ALso ich freu mich darauf, dass es weiter geht. *g*
roseta (anonymer Benutzer)
02.11.2010 | 16:58 Uhr
zur Geschichte
Hallo Sanrah,

Du bist die Erste! Freue mich, dass Du so schnell warst. Den Anfang Deiner Story hab ich schon auf der Fanta-Seite gelesen und ich hoffe doch stark, dass sie jetzt weitergeht. Das Thema interessiert mich; ich war immer der Meinung, dass es gut war, dass Tarabas und Angelika zusammenkamen, damit der nicht ewig einsam und unglücklich bleibt, obwohl einige andere Fans Angelika nicht mögen.

Es ist auch eine gute Idee, Angelika in eine gefährliche Situation geraten zu lassen, so dass sich jetzt wirklich herausstellen muss, was Tarabas für sie empfindet und was er für sie zu tun bereit ist.

Ach ja, noch eins: sei bitte nicht böse, aber es wäre gut, wenn Du Dir eine/n Beta zulegen würdest, denn es sind einige Fehler dringeblieben.
Aber wenn sich das nicht machen lässt, ist auch kein Beinbruch. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung.