Autor: Maggie-Mae
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
08.11.2015 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hay,
Ein sehr schöner OS beim lesen der Bücher habe ich an manchen Stellen auch die Gespräche oder Handlungen "weitergedacht"
Deine Fortsetzung des Gespräches gefällt mir sehr gut ;-)
Lg Natascha
30.04.2015 | 19:54 Uhr
zu Kapitel 1
Hey!:)
Dein OS wollte ich schon seit einer Weile lesen, jetzt bin ich endlich dazu gekommen...
Diese Szene gehört insgesamt zu meinen Lieblingsszenen und ich finde, du hast sie super ergänzt!
Dein Schreibstil, besonders in den Dialogen, passt sehr gut zum Original. Du schafft es ebenso gut, dass sie (und besonders Julians Art) einen zwischendurch immer wieder zum Schmunzeln bringen.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Richmond innerlich unbewusst am Zweifeln ist, es aber, wegen der Erwartungen die auf ihm ruhen, nach außen hin nicht zeiget oder sich auch nur selbst zugesteht. Dass er sich Julian ausgerechnet jetzt anvertraut, erscheint logisch, da, wie du ja beschrieben hast, sein Sieg ein gewaltiger und entscheidender Wendepunkt ist. Außerdem vertraut er Julian.
Ich würde wirklich gerne mehr davon lesen, wirst du noch mehr Szenen ausbauen?;)

LG
Kim
06.11.2010 | 22:40 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo (:

Die Idee diese Szene noch auszubauen allein ist gut, aber wie du se umgesetzt hast, ist noch besser. Sie hätte gut in das Buch gepasst, finde ich und du hast das eingebaut, was höchstwahrscheinlich tatsächlich in seinem Kopf hätte vorgehen können.

Das Spiel der Könige ist meiner Meinung nach einer der besten Romane, die Gablé geschrieben hat, und dein kleiner Einschub hat super gepasst (:

Liebe Grüße
Vanessa