Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kaint
Reviews 1 bis 25 (von 93 insgesamt):
06.06.2014 | 17:50 Uhr
Hey (:

Ich hab deine Story vorhin gefunden und komplett zuende gelesen und muss sagen wow.
Sie ist super spannend und sehr gut geschrieben. Ich hab voll mit den Charakteren mitgefühlt und ich LIEBE scotland x Uk *-*
Ich finde es sehr Schade dass du keine Motivation hast aber ich hoffe dass das noch kommt. Ich bin mir sicher dass du das schaffst und ich kenne dich zwar nicht aber seine Anmerkung im letzten Kapitel lässt vermuten dass du sehr Charakterstark bist und gut mit seiner Krankheit ungehst. Ich wünsche dir sowohl bei deiner Gesundheit als auch bei der FF alles gute und freue mich auf eine eventuelle Fortsetzung dieser Story (:
Liebe grüße
NoPainNoGame
05.11.2013 | 00:09 Uhr
Du hast mich mit diesem Update sehr, sehr glücklich gemacht. Das wollte ich dir unbedingt mitteilen :DD
Ich hab noch vor einigen Tagen daran gedacht was wohl hieraus geworden ist und wollte mal nach sehen. Habs aber irgendwie vergessen. Und jetzt guck ich nach TADAAA - Update!

Jetzt ein bisschen was zum Kapitel:

Ich bin sehr froh, dass Scott anfängt das ganze anzuzweifeln *hust*wurdeauchmalZeitfürihn*hust*

Ich hab versucht, mir Arthur als uneheliches Kind der Königsfamilie vorzustellen...Kopfkino vom Feinsten, danke dafür :DD

Und Waljan, aahh yes. Süßes kleines Schnuckel. War klar, dass er mit der Nachricht rausplatzen würde, und ich finde, du hast Arthurs Reaktion darauf wirklich passend dargestellt!!


Wirklich, vielen vielen Dank für diese FF, dieses Kapitel und deine Existenz.

Liebe Grüße!♥
Lea Kushiki (anonymer Benutzer)
23.10.2013 | 18:49 Uhr
Ich hatte die FF schon aufgegeben, obwohl sie mein absoluter Favo ist!
Gott sei Dank ( und das meine ich wirklich so) bist du nicht gestorben ich hatte mir schon genau solche Gedanken & Sorgen gemacht!

Das vorab, und jetzt erstmal ein großes "Hey!" ^^

Ich Versuch mal meine Gedanken von vor mehr als einem halben Jahr wiederzugeben:

" Omg episch! Und traurig! Und und und... ScoUk und WaIr *____* Das ist so Liebe! >w< <3"

Ja, so ungefähr... xD
Dazu musst du wissen, ich bin ein Riesen ScoUk-Fan und schreib selbst ne FF über die beiden, die am Anfang doch relativ harmlos ist, aber deine ist, um es mit einem Wort zu beschreiben: Epic!!
Auch die Kapitel aus Scotts Sicht finde ich ziemlich gut beschrieben und die ganze Idee ist einfach nur: WOW! <3


Okay, dann kein Mitleid aber: Gute Besserung :)


~ Lea
13.01.2013 | 00:15 Uhr
hallu~
die geschichte ist richtig genial! der anfang war so depressiev von der grundstimmun (das kommt blöd, is aber eig ein kompliment ^^") und dann als arti zurück kommt und mit francis zusammen kommt: mein herz hat geweint! dann später der glückliche moment, der musst natürlich von francis zerstört werden! und wie scot sich dann auch verändert, darauf wär ich niemals gekommen! ich bin so fasziniert und hoffe du schreibst bald weiter! ist nämlich wirklich schön~ und einfach perfekt ^-^
glg moooonlight~

Antwort von Kaint am 23.10.2013 | 18:36 Uhr
Sorry habe vergessen direkt auf den Kommentar zu antworten :(

Danke für den Kommi und es freut mich, dass es dir gefallen hat. Das mit dem depressiv hätte ich auch als Kompliment aufgefasst, weil das ja meine Intesion beim Anfang war. Da sollte keiner lachen ;)

Jetzt habe ich auch endlich weiter geschrieben und hoffe, dass dir auch das neue Kapitel gefällt.

Kaint ♥
16.12.2012 | 21:25 Uhr
OMG!!!
Ich liebe deine FF einfach abgöttlisch!
Sie ist so... So... Perfekt und einfach wundervoll zu lesen! >____<
ich habe mich echt in diese FF verliebt <3
es war so wunderschön und traurig als Arthur schon zu anfang ins Koma fiel, dass Scott bei ihm war, all die Zeit und als Arthur dann starb war ich schon den Tränen nahe. Ich gebe zu, ich war erleichtert dass Arthur wieder da war aber dass er mit Francis zusammen kam brach mir echt das Herz!!!
Es ist alles so schön und genau beschrieben und ich finde die Story an sich einfach toll und tragisch und ... hach~ toll
Ok, weiter im Text:

Als er dann die treppe runterfiel hatte ich erst Angst dass ihm etwas schlimmeres passiert, wie ein Genickbruch aber das wurde dann besänftigt, als Arthur wieder der alte war. Nur als das wieder ein schönes Happy End werden sollte musste Francis natürlich seinen französischen Dickschädel besitzen zu glauben dass er Arthur so zurück gewinnen könne.
Ich war durch diese Idee schon geschockt aber das wurde zum oberkompott noch dadurch getoppt dass Arthur in Scott und den Froschesser (ich mag Francis aber NICHT in dieser FF!!!) verliebt war
Als Scott dann so am Ende war konnte ich ihn gut verstehen aber als später dann dieses Gesetz in Kraft trat war ich nur noch geschockt wie scheiße eine Regierung nur sein konnte!!!
(ach ja und hier eine Entschuldigung für potentiell aufkommende rechtscheibfehler ;). )
Es war einfach nur grausam lesen zu müssen wie Scott sich veränderte und dass er tatsächlich so widerlich zu Wales sein konnte und ihn wegen einer echten Liebe so quälte...
Ich hoffe dass Scott jetzt gegen das Gesetz ankämpft und wieder der alte wird
So habe ich ihn am liebste !!! :3
Schreib bitte so schnell es geht weiter :))
GGGGGGGGLG

Antwort von Kaint am 23.10.2013 | 18:34 Uhr
Sorry habe vergessen direkt auf den Kommentar zu antworten :(

Also es freut mich, dass dir die FF gefallen hat und ich die Emotionen vermitteln konnte :)
Ist schon ein ganz schönes auf und ab hier. Hätte ich nie gedacht, dass sowas passieren würde. Es war nie geplant, dass das hier so ein riesiges Ding wird. Sollte eigentlich mit dem kleinen Arthur der zurückkommt aufhören. Dann sollte es an noch ein paar Stellen schon aufhören, aber die Charaktere haben sich immer wieder ein wenig selbstständig gemacht. Ich bin mal gespannt ob das nächste geplante Ende eintritt oder mir wieder eins der Länder einen Strich durch die Rechnung macht XD

Ich hoffe du hast auch weiterhin viel Spaß beim lesen und vielen lieben dank für diesen tollen und großen Kommi

Kaint ♥
02.11.2012 | 12:23 Uhr
OH MEIN GOTT
ES GEHT ENDLICH WEITER
*Freudentränen wegwisch*

Ich hatte schon Angst dass du gar nicht mehr weiterschreiben würdest ;A;
*stellt dir jede Menge Kuchen und Kakao hin*
Du schaffst das schon ;A;

Antwort von Kaint am 02.11.2012 | 12:57 Uhr
Wurd aber auch langsam mal Zeit, was?
Keine Sorge ich möchte diese Geschichte auf keinen Fall abbrechen )=
Egal was kommt diese FF muss fertig werden.
*Kuchen mümmel*
Danke für das Review und die Treue trotz Wartezeit ♥
magerightsactivist (anonymer Benutzer)
02.11.2012 | 03:07 Uhr
Muaaah *Q*

Endlich gehts weiter!
Mir gefällt sehr gut, wie Nessie einfach verschwindet, weil Scott so denkt, wie er nunmal durch seine Regierung denkt.
Auch die Anspielung auf den zweiten Weltkrieg war sehr gelungen und wie immer waren deine Gedankengänge sehr raffiniert und auch wenn es nur ein kurzes Kapitel war, war es gut durchdacht und hatte einen relevanten Part.

Er ist auch sehr flüssig geschrieben und ich trauere schon dem Tag entgegen, an dem diese wundervolle FF ihr Ende findet.

Gruß
KK

Antwort von Kaint am 02.11.2012 | 11:25 Uhr
Wurd ja auch mal Zeit, was? Genau ein Jahr Pause. Das reicht wirklich ;)
Freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Die Länge hatte ich bei dieser FF immer so um den Dreh rum von den Kapiteln und werd sie auch n icht plötzlich ändern, aber wenn ich mal wieder eine FF schreibe, werde ich wohl längere KApitel machen. Das ist einfach schöner für die Leser :)

Danke für das Review ♥
Hetalia-fan (anonymer Benutzer)
19.10.2012 | 17:21 Uhr
UUuuiiiiiiiiiiiiii die Story ist so spannend und interessant *-*
ich hasse mich selberr das ich Hetalia erst seid kurzen kenne sonst hätte ich die Story bestimmt schon früher gelesen

Hmm...nur leider ist die FF abgebrochen :/ :( :'( kann man irgendwas machen damit du weiter schreibst ??


Lg und einen schönen Tag noch

Antwort von Kaint am 01.11.2012 | 23:03 Uhr
Ich weiß die FF wurde schon lange nicht mehr upgedatet und springt daher automatisch auf abgebrochen, aber sie wird weitergeschrieben
Morgen um genau zu sein :)
Freut mich, dass ich schon mal einen Leser hab der nicht durch eine lange Pause verloren geht ;)
magerightsactivist (anonymer Benutzer)
03.08.2012 | 12:32 Uhr
Wie kannst du nur?!
Wie kannst du nur an dieser Stelle aufhören?! ;A;
Jetzt bin ich SAUER <.< Die Geschichte ist endgeil und das muss weitergehen, sonst bin ich depressiv und werde... ähm... mein ganz persönliches Schottland vergewaltigen! (wtf Oo)
Ich liebe deine Geschichte und das Pairing ScottUk kriegt vieeeel zu wenig FF's gewidmet!

Bitte Bitte Bitte mach weiter, dein Schreibstil ist so dermaßen mitreißend, das glaubst du gar nicht ;A;

Antwort von Kaint am 10.08.2012 | 10:43 Uhr
Ich weiß ich schäme mich schrecklich.
Ich werde auch versuchen demnächst wieder weiterzuschreiben (Also finger weg von deinem Schottland ;D)
Kann nur leider für nichts garantieren
Aber das nächste Kapitel hab ich auf jeden Fall schon angefangen und vielleicht schaffe ich es im Laufe der nächsten Woche x,x
Hab ja selbst schon ein ganz schlechtes Gewissen =(
Danke für deinen Kommi ♥
Luba1129 (anonymer Benutzer)
25.05.2012 | 16:51 Uhr
*auf und ab hüpf* Bitte mach bald weiter! Diese Story ist so was von totally awesome!!!! BIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITTEEEEEEEEEEEEEEE!
*räusper* tschuldigung. Das musste gesagt werden. also ich find deinen schreibstil und die geschichte echt klasse. Vorallem, wie scott irgendwie... immer drankommt...
lg L1129
26.12.2011 | 20:56 Uhr
Oh Fuck man!!!!
Es ist sooo spannedn und....
OMG!!! Heiraten!??? *Q*
DAS IST SOOOOO SÜß!!!!
ICH LIEBE DIE BEIDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Schreib doch bitte ganz ganz ganz schnell weiter!
Die FF ist der hammer!!
Ich war so frech und hab sie mir runter geladen auf mein handy und les die wirklich IMMER!!!
In der Schule, beim Bus fahren, beim warten einfach immer wenn ich zeit habe!
Die Story weckt so viele verschiedene Gefühle und ist einfach nur der hammer!!!
Also bitte gib sie nicht auf!

Aso auch wenns etwas her ist... Ich hab dich bei der Connichi gesehen!!! xDDD
Ich war aber zu feige dich an zu sprechen >////<
02.11.2011 | 20:29 Uhr
Hey~ :D

Baww, das Kapitel war so... so unbeschreiblich ;A;
Deshalb kann ich gar nichts dazu schreiben, keine Review dazu verfassen...
Ich probier mal, wunder dich nicht, wenn es etwas kurz wird. Oder nur eine Aneinanderreihung von sinnlosen Sätzen.

Dieser Kampf, dieser epische Kapmf, der fast das ganze Kapitel eingenommen hat.
Nun, wie gesagt, er war eben episch.
Der Anfang mit dem Mädchen... Nun, wie soll ichsagen, er hat mit mit am besten gefallen, die Emotionen waren so schön beschrieben.
Eher indirekt, so dass man nicht mit der Nase darauf gestoßen wird, aber trotzdem vorhanden.
Die Verzweifelung des Mädchen konnte ich wirklich sehr gut nachempfinden und es hat mich irgendwie mitgenommen...
Ich leide in Filmen auch immer mit Kindern und Tieren mit ;A;

Der Rest war für mich ziemlich schockierend, vorallem Waljans Kälte.
War zwar durchaus nachvollziehbar, aber trotzdem. Warum sind alle Kirklands so gruselig?
Zudem hat mich der weitere Kampf sehr an einen dieser Sction-Filme erinnert, wo immer rumgeballert wird.
Nur weiß ich nicht, ob das wirklich deine Intention war.
Die Umgebung, der Verlauf, beides war sehr schön beschrieben, ich konnte es mir bildlich vorstellen.
Totales Kopfkino, es fehlte nur das Popcorn.

Nur kamen, wie ich finde, die Emotionen durch diese Beschreibung etwas zu kurz.
Ich weiß, wenn Waljan gefühlskalt ist, muss und kann man da nicht viel zu schreiben... aber es hat mir trotzdem ein wenig gefehlt.
Du hättest ja auch auf Waljans Kälte eingehen können. Ein bisschen mehr.
Boah, konstruktiv bis in die Spitzen.

Ich bin zu keiner konstruktiven Kritik fähig. Verdammt!

Wie dem auch sei.
Deshalb hat mir der Kitsch am Ende umso besser gefallen xD
Es wirkte zwar etwas angekitscht, aber mir hat es sehr gut gefallen...
Und wie verdammt schaffst du es, dass es nur leicht angekitscht rüber kommt und nicht total schmalzig oder unnötig (wie bei einigen meinier auf dem PC vergammelnden Versuche) rüberkommt?
Deine Erfahrung möcht ich haben. Bin noch weit davon entfernt. Sehr weit.
Und ich schweife schon wieder sehr weit vom Thema ab.

Baww, aber das Ende war so schön~!
Ich hab' mich total über den Antrag gefreut, vorallem über die Art und Weise wie er gemacht wurde xD
Irgendwie lustig, trotzdem romantisch.
Ian und Waljan siind einfach genial.

So. Punkt. Aus. Ende.

Mehr fällt mir auch gar nicht ein. Außer, dass ich hoffe, dass ihr Glück noch nicht allzu bald zerstört wird...

GlG
kolkolkol (anonymer Benutzer)
29.10.2011 | 19:15 Uhr
Haai!

Erstmal, damit das von vorherein klar ist:
Ich mag die Geschichte nicht, ich liebe sie.
Das ist so cool!
Drei Jahre....
und dann wacht er auf...
nur, um danach zu sterben.
Scheisse, bei diesem Kapi hab ich sogar geheult!
(Ich heule sonst NIE!)

Aber, wen haben sie mitgebracht?

Nun ja, ich werde versuchen, so viele Reviews wie möglich zu schreiben,
das heisst, immer wenn ich mich dazu aufraffen kann, nicht gleich weiter
zu lesen. Unkonstruktive reviews, versteht sich.

Liebe Grüsse, sei nicht allzu genervt von diesem (und den folgenden)
Reviews,
deine kolkolkol

Antwort von Kaint am 29.10.2011 | 20:06 Uhr
Freut mich, dass dir die Geschichte gefällt.

Und man darf auch mal weinen. Ist ja auch tragisch die geschichte D=
Wen sie mitgebracht haben. Tja das haste mittlerweile sicher selbst rausgefunden :)
Übrigens freue ich mich über jede Review.
Die sind alle toll ♥
Darfst also gerne unkonstruktiv sein
Ich bin nie genervt von Reviews *knuddelknuff*
Freue mich schon drauf ;)
26.10.2011 | 14:24 Uhr
Heyho~!

Was zur...?
Oh, nein, wieso hast du nur aufgehört?! Nein, verdammt, was wird jetzt passieren?!
Nein, nein, nein, nein... ;A;
NOOOOIIIN!!

*einen Fangirl-Ausraster später*

Oh Gott. Dieses Kapitel. Es war so verdammt... so verdammt... bäm-in-ur-face.
Es war wieder so faszinierend, so krank, so unglaublich.... und wieder wunderschön flüssig zu lesen.
Ich weiß auch nicht wieso, aber es lässt sich immer so fließend lesen...
Egal, welche FF übrigens.

Und dann war da auch wieder diese unablässige Spannung. Gruselig.
Ich weiß, ich verwende immer dieselben Wörter, aber mein Kopf ist noch immer wie leer gefegt.

Nein, also erst einmal habe ich mich tierisch über diese Kapitel gefreut, weil du eben auf Waljan und den Widerstand eingegangen bist.
Genau das, was ich in in der letzten Review gewünscht hatte xD
Du bist magisch, du kannst Gedanken lesen *__*

Egal, jedenfalls habe ich während des ganzen Kapitels geradezu darauf gewartet, dass etwas Schlimmes passiert, das Waljan irgendetwas zustößt...
Dass er wieder eingesperrt wird, dass ihm jemand den Fuß abhackt, oder sonstewas.
Da war ich richtig froh, überglücklich, als er in das Auto gestiegen ist.
Und dann so ein Ende. Meine Welt war für diesen Moment zerstört. Bam.

Gott... was bin ich gespannt, wie es weitergeht.
Ich bin gerade am hoffen, dass nichts Schlimmes passieren wird...
Aber ich denke es wird so oder so ein einschlagendes Ereignis geben, von daher...
Hoffe ich, dass der Kleinen und ihrer Mutter nichts passiert ist.
Das wäre so schrecklich... da sollte doch lieber Waljan etwas passieren, der stirbt nicht so schnell.
Aber bei Kindern und Müttern ist das immer so schrecklich in Filmen und... hach.
Ich schweife ab.

Baah, ich bin so gespannt auf's nächste Kaptel *__*

Grüße~

Antwort von Kaint am 29.10.2011 | 20:36 Uhr
Weils zu lang wat ;A;
Ich wollte kein so langes Kapitel haben, weil ja schon alle so ungefähr die Länge haben
Und so kann ich sicher sein, dass ihr nächste Woche auf jeden Fall neuen Lesestoff habt :)

Echt fließend? Ich hab beim Schreiben manchmal den Eindruck es zieht sich alles ein wenig, aber ich will nich so viel rauskürzen x,x
Im echten Leben passieren ja auch nicht nur die superwichtigen Dinge^^

Fands ja so lustig, als ich deinen Kommentar gelesen habe und du dir mehr vom Widerstand gewünscht hast.
Bin ich ja froh, dass ich dir deinen Wunsch da erfüllen konnte.
Aber ich wollte eben auch zeigen, was da abging, weils ja doch wichtig ist.

War ziemlich offensichtlich, dass in dem Kapitel was schlimmes passiert, nicht?
Kann ja bei mir nie alles reibungslos ablaufen
Ich bin die Königin des Drama XDD
Tja nur mit dem passieren lass ich mir Zeit, bis alle denken, jetzt ham sies geschafft und an ner Stelle wo ich schön abbrechen kann xD
Was mit der Mutter und der Kleinen ist, wirste dann im nächsten Kapitel sehen

Und Kinder find ich auch schrecklich. Bin immer ganz froh, dass in Horrorfilmen fast nie die Kinder was abbekommen x,x Mit Kindern und Hunden leide ich am meisten mit xD (natürlich jetzt auf Filme und Serien bezogen)
Nächstes Kapitel gibts wieder Di oder Mi :)
Muss nur noch Korrekturlesen und das schaffe ich bis dahin locker xD
26.10.2011 | 14:08 Uhr
Halloho~

Ach, schon wieder zwei neue Kapitel~
Hm, das freut mich.
Da kommentier ich erst mal die 27, sonst vergesse ich wieder Alles, was ich sagen wollte.

Also... ich weiß vor Schreck gar nicht, was ich dazu sagen soll.
Einerseits war das Kapitel wieder so... so schockierend, Scotts Ansichten, Arthurs.... Schauspiel(?) und vorallem Scotts Boss.
Biah, ich hasse diesen Typen jetzt noch mehr, als ich es vorher schon tat. Bah. Aber weiter im Text.
Aber andereseits, war das Kapitel auch... romantisch, ich weiß nicht, das hat mir irgendwie total gefallen.
Als Scott wieder einen "lichten" Moment hatte. Gott, ich hätte heulen können vor Glück.
Schade, dass es schon so schnell wieder vorbei war...

Ein weiter Grund diesen Boss nicht nur wegen seiner Ansichten nicht zu mögen...!
Ja. Wie so einer nur an die Macht kommen konnte... Hm, warum, verdammt, erinnert mich das so an WW2?
Diese vielen Referenzen sind schon irgendwo gruselig.
Hoffentlich bricht hier nicht der WW3 aus...

Wo wir auch gleich -mehr oder weniger- beim Thema wären.
Denn der Protest ist ja schon im Gange... Die Reaktion Scotts darauf war übrigens sehr gut beschrieben.
Es kam so... Hm, es war wieder so krass, mir fehlen etwas die Worte.
Na ja. Gefreut hätte ich mich aber über ein paar kleine Berichte von der Front oder so.
Auch, wenn es jetzt vielleicht nicht unbedingt für die Handlung relevant ist...
Interessant gewesen wäre es schon. Die Rebellen interessieren mich~!
Auch diese... Verbindung zu Frankreich, die sie aber nicht haben und... Das war so spannend ;A;

Es war so spannend. Du schaffst es im Kapitel immer so eine Stimmung, so eine Spannung aufzubauen.
Auch ohne Cliffhänger. Das ist total faszinierend xD
Man will immer weiter, immer mehr lesen. Genau wie bei der Demo hier. So interessant.
Wäre deine FF ein Buch könnte ich es als Pageturner bezeichnen xD
Eine Schande, dass es kein Buch ist. Gnarf, ich schweife schon wieder ab.

Was ich noch loswerden wollte... Du schaffst es auch immer, in jedem Kapitel, dass mir Arthur furchbar leid tut v.v
Auch wenn es immer um denselben Konflikt mit Scott geht... es ist immer so tragisch.
Und auch wenn es immer um denselben Konflikt geht, bei dir könnte ich immer weiter lesen, es würde nicht langweilig werden.

Und aus diesem Grund lese ich jetzt das nächste Kapitel! Hell yeah, klasse Begründung.

Grüße~

Antwort von Kaint am 29.10.2011 | 20:26 Uhr
Jap schon wieder xD
Obwohls ja doch ziemlich lange gedauert hat, bis die da waren x,x Da schäme ich mich immer richtig
Naja jetzt ja erst mal egal. Nächstes Update wird pünktlich

Ich mag Scotts Boss auch nicht. Er wurde vom unwichtigen unsympathischen Nebencharakter zum meistgehassten Chara in der FF xD Das nenn ich mal nen Aufstieg.
Scotts lichter Moment ist ja noch nicht ganz vorbei, aber wirklich fraglich, ob der wirklich noch lange anhält.
Das sehn wir dann im Laufe der nächsten Kapitel.

Weltkrieg wäre schlecht x,x
Aber wenn es passiert, dann passierts.
Noch ist es nicht soweit
Vielleicht wird Scott wieder normal bevors so weit kommen kann :)

Die Rebellen sind wirklich interessant =)
Ich mag sie gerne und hoffe ich kann sie auch noch ein paar Mal reinbringen. Weil an sich sind sie ja der Schlüssel in dieser ganzen Misere

Pfff... Buch wäre cool xD
Sollte ich irgendwann mal was schreiben, was nicht ne FF ist, dann vielleicht. xD
Ansonsten würds Ärger mit dem Hetalia Zeichner geben
Und ich glaub 71 Seiten ist leider noch nich genug. Auch wenn mich die Länge jedes Mal wieder schockt
♥ weiter mim nächsten Kommi ♥
12.10.2011 | 10:12 Uhr
oh mann oh mann
ich hoffe...
das ändert sich alles noch ma
*drop*

Antwort von Kaint am 20.10.2011 | 17:31 Uhr
Das hoffe ich auch D=
Aber das werden wir alles noch sehen.
Solang können wir nur hoffen und Daumen drücken, dass alles gut geht
07.09.2011 | 20:36 Uhr
wie geil! ich hab deine Geschichte gerade mit einem zug durchgelesen und das sie sich so krass verändert ist echt hart!
ich kann dich nur loben es ist toll!!!!!!!!!!!!!!
Wie kann er das nur machen!? Arthy rette deine Brüder! >.< nicht noch ein krieg!
bin voll auf das nächste Kapitel gespannt!!!

ggglG
XXxxSakuraxxXX

Antwort von Kaint am 20.10.2011 | 17:30 Uhr
Gott in einem durch? Dabei ist die doch mittlerweile so lang.
Und ja hat sich ganz schön verändert. Dabei sollte das am Anfang doch nur ein OneShot werden...
Ich habe meine eigene Geschichte nicht unter Kontrolle xD
07.09.2011 | 17:00 Uhr
Hallu~ :D

Schon wieder so ein awesome Kapitel ;__;
Wie ich dich um deinen Schreibstil beneide...
Es ist alles so flüssig, nicht zu viel, nicht zu wenig Dialog oder Beschreibung.
Mann, ich will auch °^°

Äh... ja. Das wollte ich noch sagen.
Außerdem finde ich, dass das ein Cliffhanger war...
Meine Definition von Cliffhanger >.>
War auf jeden Fall super, das Ende von diesem sowie vom letzten Kapitel.

Ja, da wären wir beim Kapitel.
Omfg, es war so krass O.O
Das mit Waljan…
Also… dich finde kreativ und deinen Schreibstil, wie gesagt magisch, weil du so ein… doch ziemlich schwieriges Thema so in Angriff genommen hast.
Den Vergleich zu einem KZ oder einer Heilanstalt finde ich nach wie vor sehr passend.
Und ich wäre nie auf so eine Idee der… „Heilungsmethode“ gekommen.
Wäre allerdings wohl auch nicht besonders wünschenswert -.-

Ja, also Sternchen für deinen Schreibstil, deine Kreativität und dein Bashing~
Und kein Sternchen für Scott, weil er jetzt endgültig durchgedreht ist ._.
Das… ich meine, die Methoden sind doch echt unmenschlich und krank… und überhaupt!
Waljan ist doch sein Bruder ;^;
… Hm, das hat Scott wohl schon lange verdrängt…

Also. Ja. Scott ist krank. Du bist kreativ, weil ich nicht denke, dass du so etwas in die Tat umsetzen würdest.
So die Erklärung für die zwei unterschiedlichen Aussagen zu den „Heilungsmethoden“.

Mein Gott, ich schreibe wieder nur Müll, aber das Kapitel hat meine Gedanken total… WUSCH!
Alles weg. Du verstehst?

Und Arthur tut mir so leid ;__;
Du bringst seine Gefühle so schön zum Ausdruck…
Und, huh, es ist immer so traurig…
Warum muss er in jeder deiner FF’s auf irgendeine Weise leiden?
*hust* Trotzdem interessant zu lesen >.> *hust*

Und das Ende des Kapitels…
Es war so krass, es hatte so eine Art… Hm, wie nennt man das?
Magie des Moments, vllt.? xD
Ich meine, dass es eine super Idee war, den Glockenschlag und das Herunterfallen der Flasche mit dem Beginn der Revolte zu verbinden.
… Hatte was von Edgar Allan Poe xD
Also, klasse geschrieben *tumbs up*

Mein Gott, ich bin zu keiner konstruktiven oder wenigstens zusammenhängenden Kritik/Review fähig….
Nur irgendwelchen Mist kann ich aneinanderreihen xD
Verzeih mir, ich bin noch etwas geflasht vom Kapitel >3>
Das nächste Mal wird’s mit mir vllt. besser xD

Lg Neko-chan~

Antwort von Kaint am 20.10.2011 | 17:37 Uhr
Freut mich das dir das Kapitel gefällt <3~
Und bis ich so schreiben konnte hat es gedauert.
Hab 2005 schließlich angefangen und ich sag dir... Meine AnfängerWerke waren alles andere als schön.
Dazu kommt noch viel Rpg schreiben im Romanstil und dann hat man gut übung.

Und das war ein Cliffhanger vielleicht. Ein gaaaaanz kleiner. Aber kein so schlimmer. So jemand wird von hinten niedergeschlagen und du weißt nicht von wem, warum, was jetzt passiert usw....
Aber die mach ich auch manchmal xD die sind lustig

Waljan kann einem Leid tun, was?
An den Heilungsmethoden habe ich gar nicht so lang gehockt. Hab mich da bei manchen Sachen (leider) an der Realität orientiert. Folter ist da ja auch ganz normal. Verbote, Entzug von Dingen und Vergewaltigung (allerdings nur bei Frauen, um ihnen das Hetero einzu... vergewaltigen. Diese Logik)
Manchmal ist die Realität grausamer als jede Fiktion.

Und du schreibst nie Müll. Ich liebe diese langen und wundervollen Kommentare. Die lassen mir das Herz aufgehn <3~

Hoffen wir nun also auf ein Happy End für alle oder so.
Und warum Arthur leiden muss? Weil ich ihn mag. Ich bin n#mlich ein wenig seltsam und bin glücklicher, je mehr meine lieblingscharas leiden. Je mehr ich einen Chara mag, desto mehr muss er leiden xD
Ich bin ein Sadist.

Konstruktiv musste bei mir nicht sein übrigens xD
Ich mein, wenn jemandem was auffällt hab ich nix gegen Kritik und konstruktives, aber ich freu mich auch über einfaches Getippe über das was ich getippt hab ;)
06.09.2011 | 19:23 Uhr
Ich sage nicht viel aber eines:
DU bist eine geniale Autorin und ich lese deine Geschichte immer noch, obwohl ich lange nicht mehr ein
Review hinterlassen habe und ich seit einer Ewigkeit selbst nicht mehr geschrieben habe! Deine Geschichte
fesselt mich zu sehr, um aufhören zu können, und ich fiebere nach jedem Kapitel einem neuen entgegen,
da ich wissen möchte wie es weitergehen wird, werden sie wieder zu einander finden? Werden sie es schaffen Scott
wieder zu besänfigen und zur vernunft zu bringen? ich kann es kaum erwarten und ich sage dir: Falls dort
sprachlich Unebenheiten aufgereten sind, dann habe ich sie nicht gemerkt, es war unglaublich... es ist schon
ein wenig her, dass ich die anderen Kapitel gelesen habe und ich habe dazwischen noch so viele andere Sachen
getan, deshalb, weiß ich leider nicht mehr jedes Detail, nur den Ablauf und was ungefähr passiert ist, aber ich
kann dich loben, mehr als die meisten Autoren:3
Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiele liebe Grüße, ich hoffe, dass ich mir ein Herz fassen kann, um weiter zu schreiben und
dass ich bald ein neues Kapitel lesen darf:3
Eva

Antwort von Kaint am 20.10.2011 | 17:29 Uhr
Gott ich werd ja ganz rot bei dem Lob >////<
Freut mich, dass dir die Geschichte gefällt und ich hab meine Schwarzleser genauso lieb wie die Kommischreiber *knuddel*
Ich hoffe wirklich auch, dass sie es schaffen, Scott wieder normal zu machen... Ja der Autor weiß schon lange nicht mehr, wie die Geschichte laufen wird xD
Ich habs aufgegeben, meine Figuren zu zähmen, die machen, was sie wollen.
Und neues Kapitel hab ich jetzt ja auch drin endlich. Puh
Ich hoffe wirklich ich kann bald häufiger Lesestoff liefern.
06.09.2011 | 19:03 Uhr
*reinschleicht* Tada~~ *posiert*
Mir ist eben aufgefallen, ich habe das letzte Kapitel nicht kommentiert gehabt. Verdammt. Ich frage mich, wie das passieren konnte oO Dabei entsinne ich mich, was geschrieben zu haben... seltsam =O
Okay, dann eben jetzt (nochmal). Zwei tolle Kapitel, wobei ich dir jetzt liebend gerne auf deinen Abschlussatz beim vorhergehenden etwas sage =D
Treue Leser sind die besten Leser. Und ich werde dir so lange es nur geht treu bleiben, weil ich deine Stories einfach nur liebe <3 Und Wartezeit kann man überleben, egal wie lange sie ist~

So, jetzt muss ich meinen Senf zum neuen Kapitel los werden~
Wow, ich hatte wirklich ein... großes, trauriges Gebäude im Kopf, das nur so vor Trauer und Qual strotzt .__. Armer, armer Waljan... Und... ach du scheiße. Das ist ja gestört, was in dieser Irrenanstalt (anders kann man es nicht nennen!) alles so abgeht o_o Krass.
Und auch schlimm... Ah O_O Waljan wurde ein Finger 'genommen'?! Großer Gott!! Das ist ja... wiederlich!! >///< Wie kann jemand nur so gestört sein und Menschen/Länder wegen irgendwelchen verschiedenen Ansichten und Gefühlslagen foltern?! Bwah >//<
Und danach Scott... Nooo~! Das ist sooo fies... Q__Q

Ich finde Arthurs Plan, wie er mit Waljan reden konnte, genial. und ein Glück hat es funktioniert! Ich hoffe, dass er es da raus schafft. =O
... Zum Glück wusste Arthy, wie die Räume so aufgebaut waren und dass sie womöglich verwanzt sind. Sonst hätte das doch nie so funktioniert =D Ich bin gespannt, wie es weiter geht und hoffe auf das Beste~
Und bevor ich weiter irgendetwas schreibe und mich wiederhole, verabschiede ich mich. Wie immer erfreut auf das nächste Kapitel =D
- deine Jasmin <3

PS: Uh, du bist Connichi? *-* Ich will dich unbedingt mal treffen =D Was nähst du denn zurzeit? Ich bin auch voll im Nähstress, aber nicht wegen Nichi :'D

Antwort von Kaint am 20.10.2011 | 17:27 Uhr
Nicht schlimm xD ICh freu mich über Kommentare, egal wie oft sie kommen.
Und da ich auch nicht gerade immer sehr regeläßig schreibe, kann ich da wohl kaum nen Vorwurf machen.
Freut mich ja, dass es dir gefallen hat.
Und ja das Gebäude ist wirklich eklig. Da will niemand drin sitzen, glaub mir. Aber trotzdem werden da Leute reingeschickt.
Das traurigste find ich mit dem Foltern ja immer, dass das hier zwar fiktiv ist, aber in der Welt tatsächlich passiert.

Hoffen wir wirklich alle, dass Waljan es rausgeschafft hat :)
21.08.2011 | 18:47 Uhr
Hoi~ :D

Erzähl noch mal, du könntest keine Cliffhanger schreiben -.-
Das war geradeeben ein Cliffhanger! (Hört sich an, wie als hätte ich ein seltenes Tier gesehen xD)
Ich hab' mich so geärgert, dass das Kapitel zu Ende war.
Da ist Arthur so kurz davor zu Waljan zu kommen und obendrein etwas über Scott herauszufinden...
Und dann ist schluss ;___;
Das ist bösartig...

Jedenfalls fand' ich das Kapitel ganz und gar nicht langweilig.
Ich fand' es sogar sehr, sehr, seeeehr interessant.
Erstmal natürlich wegen der Widerstandsbewegung.
Ich hätte nicht vermutet, dass Arthur mit einer in Kontakt ist...
Jedenfalls nicht so xD
War auf jeden Fall toll, dass du es eingebaut hast.
Das "normale" Volk kommt bei Hetalia ja immer etwas kurz xD

Oh, und der Spruch mit der Queen war geil xD
Ich hätte gerne gewusst, was Elayn da gedacht hat...
Nja~ was soll's

Das Beste und... tragischste am Kapitel war für mich dieser Dialog mit Scott....
Wenn man es so betrachtet, wie Arthur...
Dann ist das schon ganz schön mies ._.
Da kommen einem wieder diese Was-wäre-wenn-Gedanken....
Bösartig -.-

Jau, dann hoffe ich mal, dass die Proteste Erfolg haben...
Dass kein 3. WK (die Beschreiung bzw. möglichkeiten... gruselig o.O) ausbricht...
Und dass Waljan hoffentlich gerettet wird.

Hm, ich hab' schon wieder böse Vorahnungen...
Ich, die Pessimistin.
Ja, spammen ist schon was schönes xD

Lg Neko-chan~

Antwort von Kaint am 22.08.2011 | 13:17 Uhr
Nenene das is kein wirklicher Cliffhanger. Cliffhanger sind gemeiner xD
Die hören dann wirklich mitten in ner Szene auf.
Das ist einfach nur ein vorfreude weckendes Kapitelende xD
Und im nächsten Kapitel kommt dann tatsächlich Waljan *freu*
Ich liebe diesen Kerl xD

Freut mich, dass das Kapitel gefallen hat. Hatte wirklich Angst, dass es nicht so gut ankommt. OCs sind ja doch sehr verpönt.
Aber ja Arthur ist mit dem Widerstand in Kontakt. Sind ja seine besten VErbündeten. Die wollen schließlich auch keinen Krieg aber trotzdem wieder ihr Schottland zurück.
Das in HEtalia nich wirklich normale Menschen vorkommen finde ich auch schade. Ich mag das eigentlich gerne in FFs.

Und hoffen das es ein Happy End gibt... das machen wir doch alle, oder?
Wäre schön, wenn das alles so klappt... puh... Aber ist noch ein schwerer Weg bis dahin.

Und mit deinen Vorahnungen must du wohl oder übel bis zum Wochenende warten ;D
21.08.2011 | 02:22 Uhr
1. Schande über mich, ich hab seit 3 Kapis kein Review mehr geschreiben. Beim ersten mal, wgen, keine Ahnung und bei 2, weil ich war letzte Woche im Urlaub und bin erst heute wiedergekommen und deshalb war schon dieses Kapi dar. -.-

2. Das der Schreibstil wie immer toll war muss ich ja nicht erwähnen, nee?
Aber ich fand bei 23 (eben kurz nochmal drüber schauen) und 24, es zwar gut aber nicht bombatisch.
25 fand ich richtig geil!! Und awesome!! Besonders wegen den Stellen wo Elayn nicht weiß, dass er ein Land ist und deshalb alle kann, sollche Szenen und so liebe ich abgötterisch!!!!
Also die Szene mit dem Flugzeugen und Erlaubnis war am geilsten, dann das Irland dort hinmaschieren würde, dann "Queen" und dann, dasss mit dem Wahrsystem.

3. Zum Inhalt. Oh Gott, 3 Kapitel Inhalt, ich werd mir jetzt nurmal die wichtigstens Stellen rausbicken, für mich.
Das ich den Chef am liebsten meucheln würde, ist ja bekannt. Aber du mich das ja nicht machen lässt (zumindest bis jetzt) schließ ich mich dem Wiederstand an. Elayn (schöner aber seltener Name) du kannst auf meine vollste Unterstützung zählen. *salutiert*
Ich finde Elayn überhaupt extrem sympatisch und fänds super, wenn sie im laufe der Geschichte noch erfährt, dass England und Co. Länder sind und warum jetzt Weltkrieg und sie soll noch oft vorkommen und hinterher richtig gewürdigt werden!
Als ich das mit dem Weltkrieg gelesen habe, hab ich mir ein schönes Weltkriegsszenario deswegen vorgestellt. Ein Weltkrieg fänd ich irgendwie jetzt auch toll! XD (Zumindest denk ich jetzt 2 Uhr morgens so, in der Geschichte) Und also schön und toll im Sinne von spannend und so zu lesen.

Ohh armer Engly, erst überzeugt er Scott, was ja nicht so schwer ist, weil diese Idoten denken ja immer, das man ja nur zur Einsicht kommt und so man denn viel schneller vertrauen kann (aber gut für uns) und dann stellt sich raus, das er es nur verschlimmert.
Ja Engly hättest du mal zu deinen Gefühlen gestanden und wärst ehrlich gewesen, Idiot -.-. Erhlichkeit währt doch am längsten, es mag zwar machmal schmerzen, aber Lügen tun noch mehr weh!

Die Nazizeit Vergleiche fande ich eigentlich ganz gut, natürlich sicht das, was er gerade macht nicht so grausam aus und ist es wahrscheinlich nicht (aber wer weiß -.-), aber macht es ein Unterschied ob jetzt Juden oder Homosexuelle gejagt werden? Nein!
Außerdem nimmt er das, als jemand, der die KZ und so und die Veränderungen erlebt hat natürlich ganz anders war, als jemand anderes.

Zudem, dass sich welche Scott anschließen werden wegen des Geldes, ahh ich weiß nicht so Recht, wegen Geld, da muss man aber aufpassen, welche dann und wenn die so dringend Geld brauchen können die wohl kaum finanzieren.
Aber vielleicht irgendwelche Afrikastaaten, die in der Zeit der 20 Jahren Macht erlangt haben, China, Indien?, was weiß ich...
Ich denk gerade 20 Jahre, wow, da ist Iceland und weiter Oststaaten in der EU, Türkey?, ob England und Irland wohl inzwischen Schengen beigetretten sind (ich mein bis jetzt ja noch nicht, aber sie können, wenn sies wollen, ja sofort eintretten, haben irgendso ein Art Vertrag, dessen Namen ich jetzt nicht weiß und zu Fall jetzt bei Wikipedia zu gucken) und was ist mit Dänemark? Fragen über Fragen!
Und ist Nordirland wohl, vom Körper her, ausgewachsen? Ich mein die Turbulenzen zwischen Irland und UK müssten seit längerem eigentlich vorbei sein. (< mein HeadCanon und den lass ich mir von keinen mies machen) Aber die Frau taucht ja leider nicht auf, menno *schmoll* .


Ich glaub das wars erstmal, mehr fällt mir auch nicht ein.
GLG tzuki

Antwort von Kaint am 22.08.2011 | 13:13 Uhr
1. Schande über mich ich habe drei Monate Pause gehabt und meine Leser so sehr verwirrt, dass sie's reviewen vergessen ;D

Und das mit den beiden Kaiteln lag vielleicht an der langen Schreibpause oder so. Da schreibt man dann immer ein wenig anders. Oder mein Stil verschlechtert sich xD
Aber das werden wir dan wohl erst in den nächsten Kapiteln sehn

Das jeder den Chef hasst ist mir mittlerweile wirklich bekannt.
Ob der Wiederstand noch wirklich oft direkt vorkommt weiß ich noch nicht. DAs seh ich dann wenn ich weiterschreibe. Ich will da lieber noch nix versprechen.
Weltkrieg mal schaun. Will ja nicht spoilern XD Aber das weiß ich eigentlich schon... Außer die Figuren wollen wieder etwas anderes als ich

Ja Arthur hätte wirklich ehrlich sein müssen, aber seine Situation war ja auch nicht gerade einfach. Er hat nun einmal beide Kerle geliebt und dann gibt ihm einer davon auch noch einen Korb D= Ich hätte da wohl das selbe gemacht. Einfach dann den andern nehmen...

Naja und das mit dem Anschließen zum eigenen Vorteil muss ja nicht wegen Geld sein. Das kann alles mögliche sein. Feindschaften benachbarter Länder, irgendwelche Feden, territoriale Gründem Rohstoffe (Öl und so). Kriege werden nicht immer wegen Geld gefhrt... in der Regel ist das der seltenste Grund.
Und in den Jahren hast du Recht, hat sich ja auch einiges verändert^^
Nope und Nordirland taucht nicht auf. Und selbst wenn weiß ich gar nicht ob ich aus ihr eine Frau oder einen Kerl machen würde xD Hab schon zu viele interessante Versionen gesehen. Aber die Geschichte war ohne sie geplant und nu hat sie gar keinen Platz mehr, deshalb gibt es sie nich =)
19.08.2011 | 23:42 Uhr
Aww, ein neues Kapi *___*
Ich glaube, ich werde die nächsten Tage alle 5 sekunden nachgucken, ob du was hochgeladen hast. :DD

So.

Die Idee, dass er "so in der Art" mit der Queen verwandt ist, fand ich echt genial :DD

Arthur tut mir voll leid q.q Ich. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll *schnief*

Öhm joa^^"
Ich warte sehnsüchtig auf ein neues Kapitel *___*

Mfg
Das Leaderchen ;D

Antwort von Kaint am 22.08.2011 | 13:05 Uhr
Alle 5 Sekunden? XD
Das bringt eher weniger. Aber am Wochenende solltest du reinschauen wer so Samstag oder Sonntag das neue Kapitel hochladen^^
Und irgendwie is Arthur ja auch beinah verwandt xD is ja seine Königin.

Freue mich dann auch wieder von dir zu lesen
18.08.2011 | 15:20 Uhr
Hallo~
Ui, du bist wieder in Deutschland? Na dann: Willkommen zurück! Hoffe, du hattest Spaß und schöne Wochen gehabt~

Armer Waljan .___. Das er in so eine Heilanstalt geschickt wurde, tut mir richtig Leid. (Und btw, ich behme dir die Vergleiche zur Nazi-Zeit gar nicht bel :P Das macht das Ganze eigentlich sogar noch etwas interessanter~)
Und das Arthur bei der ganzen Sache mitspielen muss, ist noch schlimmer. Man merkt, dass es ihm schwer fällt. Und ein Glück schafft er es trotzdem, Scott in dem Irrglauben zu lassen. Auch, wenn er zweifelt, dass sein Plan funktionieren könnte. aber... Krieg wäre eine unschne Methode u__u Da würden viele unschuldige Menschen sterben. Auch, wenn ich das Gefhl habe, dass derzeit da auch viele unschuldige ihr Leben lassen...
Dennoch hoffe ich immer noch stark, dass Arthur es schafft, Scott zur Vernunft zu bringen ò.ó
Und... argh, was soll das jetzt mit der AGF? ... Ich bin nicht gut in Geschichte gewesen und ich werde es auch niemals sein~ Aber deine Vergleiche mit der Nazi-zeit sind wirklich angebracht ò.o Um das mal los zu werden~ Es passt! >O
Ich bin gespannt, wie es weiter geht. und ich hoffe sehr, dass Waljan nicht zu sehr dort leiden muss, wo er im Moment ist...

So, und nochmal, weil ich es gerne sage: Willkommen zurück in Deutschland! Dass du in England einen Tiefpunkt hattest, kann ich (glaube ich) verstehen. jedenfalls ist es bei mir immer so gewesen, dass ich nirgendwo anders richtig schreiben konnte als zuhause Oo Woanders hatte ich mehr als nur einen Tiefpunkt v__v

Ja, der neue Nick musste einfach sein. Nicht wundern :'D ich bin immer noch ich... *hust*
Ich hoffe, man hört mal wieder von sich~ (Keine Sorge, ich bin trotz Inaktivität einmal am Tag online, um alles zu checken :'D) Wünsche dir noch einen schönen Tag~
(Und ich freu mich, sobald es weiter geht~~)
Bis später!
- deine Jasmin ♥

Antwort von Kaint am 19.08.2011 | 20:47 Uhr
Ja bin wieder da :D Endlich. Mehr Zeit zum schreiben. Und waren ja nicht so schöne wochen sondern scheiß Monate xD

Waljan ist wirklich derjenige, der am allermeisten Leiden muss. Dabei hat er doch mit der ganzen Katastrophe nix zu tun.
Und Arthur tut mir auch so leid. Ich hätte da auf keinen Fall die nötigen schauspielerischen Künste für so etwas. Aber das komt vielleicht mit den Jahrhunderten.
Mit Krieg find ich immer erschreckend, dass selbst heutzutage manchmal noch Leute denken, das Krieg eine bessere Lösung ist, als Politik <,<

Tja und die AGF... Ich hoffe ich komme noch irgendwann dazu sie aufzugreifen, weil bis jetzt haben sie es noch nich so in die Story geschafft. Naja aber das wichtigste is das ihr wisst, dass es sie gibt xD

Der Nick is doch ganz süß, auch wenn ich erst mal überlegen musste. Die Kommentarart kommt dir doch so bekannt vor... wer is das denn? xD
Hab dich dann an deinem Namen unten erkannt^^
Und heut gehts sicher weiter. Aber wohl erst tief in der Nacht, weil ichs Aufräumen so lang aufgeschoben hab und das doch vorm Korrekturlesen und Hochladen machen muss x,x
Aber wird heut/morgen nacht noch XD
next (anonymer Benutzer)
17.08.2011 | 03:25 Uhr
Guten Abend. [Nacht?]
Naja, was soll ich schon sagen?
Tolles Kapitel, wie eigentlich immer.
Naja, es bekommt noch einen Bonus, da du aus der Versenkung auferstanden bist. :'D
Spaß beseite.
Ich fand den Vergleich zum Thema 'Nazi', garnicht so schlimm.
Ich meine, es ist passiert und wir können es nicht mehr ändern.
Tja, somit sage ich tschüss und wünsche noch einen schönen Tag.
Katja

Antwort von Kaint am 19.08.2011 | 15:21 Uhr
Guten Nachmittag =D
Wat treibste dich so mitten in der Nacht herum?
Gibts ja nich was für nachtaktive Leser ich so habe.

Ja das war wirklich aus der Versenkung raus. Hätte auch nicht gedacht, dass es noch so viele Leute lesen dann =)
Freut mich also.

Ich weiß, dass mans nich ändern kann mit Nazis und so.
Gibt aber ja leider doch immer Leute die dann total rummaulen müssen und da hab ich echt keinen Nerv drauf <,<
Naja gut. Gab ja nu gottseidank keine Beschwerden^^
Bis zum nächsten Kapitel
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast