Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Wingheart
Reviews 1 bis 19 (von 19 insgesamt) für Kapitel 1:
jessicaruppelt (anonymer Benutzer)
10.12.2011 | 12:03 Uhr
.. das ist doch nur alles ein beweis für DICH, nur für DICH. du regst dich über wilde cloti fans auf ? du bist ein wilder clerith fan. Ich kann garnicht in Worte fassen wie lächerlich ich das eigentlich finde, - aber ich versuchs mal. Wenn Square Enix sagt man soll sich das Canon reininterpretiern, dann machst du das einfach! Wenn sie wirklich sagen ja Cloud liebt Aerith, Cloud würde sich für Aerith entscheiden - dann wäre das aber auch wieder was ganz anderes. Und nein, woher willst du wissen das Cloud sich eher für Aerith entscheiden würde? Weil Tifa und Cloud sich streiten, weil Cloud Tifa vermeiden will? Ja, natürlich ist Cloud trauig das Aerith gestorben ist, aber muss das gleich heißen weil er so unglaublich traurig ist das er sie liebt? Nur mal so nebenbei, .. Auch FREUNDE, ENGE FREUNDE, BESTE FREUNDE ?! können traurig sein wenn diejenige Person stirbt. Lass Cloti fans doch einfach cloti fans bleiben, mein gott ?! Wozu dieses Essay, mal ehrlich? Willse den Aerith fans was schönes tuhen, jaa dann debattier mit ihnen alleine. Redet einfach doch darüber, mein gott. Aerith ist tod, - und nur weils final FANTASY heißt bedeutet das noch lange nicht das cloud was mit aerith haben kann. tifa ist am leben, er lebt nun mit tifa, ob er sie nun liebt ist fraglich - aber das du hier mit deinem essay ankommst .. mit deinen ganzen beweisen, .. beweis es dir doch einfach selbst, musse das jetzt hochladen ?! du bist echt komisch,
oder das ende von ff7adventchildren. nur weil er sie angelächelt hat, OH JA ER LIEBT SIE OHHH ohhhhohohohoh, ich muss ja zugeben. schön, dann können die cloti fans aber auch sagen - jap, cloud und aerith hatten eine romantische szene, sie lagen sehr nah nebeneinander. OH JA SIE LIEBEN SICH IN DER TAT.
Um ehrlich zu sein, würde ich es genau so dumm finden wenn ein Clotifan mit so einem Essay ankommen würde. lächerlich, wirklich.

Antwort von Wingheart am 14.12.2011 | 20:39 Uhr
Hallo Jessica,

dankeschön für dein Review.
Ich möchte dir nicht gleich zu Anfang vor den Kopf stoßen, aber vielleicht solltest du die gesamte Essay lesen. Für den Fall, das du das nicht möchtest, liste ich dir noch einmal die Punkte auf, die ich beweisen wollte:
1. Ich möchte beweisen, dass Clerith durchaus möglich ist.
2. Ich möchte beweisen, dass Clerith eine genauso passende und angebrachte Interpretation sein kann wie Cloti.
3. Ich möchte beweisen, dass weder Clerith noch Cloti bis heute sogenanntes "Canon" sind und dass die Wahl bis zum heutigen Tage für den Spieler offen bleibt.
Ich denke nicht, dass irgendeiner dieser Punkte beinhaltet, was du mir da vorwirfst, zumal du noch nicht einmal deinen Standpunkt konkretisierst, sondern praktisch nur große Worte sagst, aber nie genau auf bestimmte Dinge verweist.
Noch dazu ist es mir ein Anliegen, in deiner Bewertung objektiv zu bleiben. Du kannst mir gerne deine Meinung in einer Nachricht mitteilen, aber ich möchte nicht, dass mein Text in einer - eigentlich professionellen - Textbewertung als "lächerlich" dargestellt wird, nur weil dir es gerade passt. Fehlende Groß- und Kleinschreibung machen deine rein subjektive Schimpftyrade darüber, wie schrecklich unfair doch ich und mein böser, böser Text sind, auch nicht seriöser. Dein ganzes Review besteht eigentlich nur daraus, dass du dich über den Text beschwerst, weil er eben nicht mit deiner eigenen Meinung übereinstimmt.
Ich habe diese Essay hier hochgeladen, weil mir FanFiktion.de die Möglichkeit bietet, nach Kapiteln sortierte mit Textauszeichnung erweiterte Geschichten hochzuladen, die von einem recht breiten Publikum gesehen werden können. In Foren verweise ich gern auf diesen Text hier, indem ich einfach den Link eingebe - das geht schnell und ist ungemein praktisch. Bezüglich dieses Punktes - dass FanFiktion.de keine Debattierseite ist - stimme ich dir voll und ganz zu, und es wundert mich, warum aus so vielen Reviews hier tatsächlich eine Debatte entstanden ist. Das war nicht mein eigentlicher Plan gewesen, hat aber viele interessante Gespräche mit sich gebracht.
Was war jetzt also der Punkt deines Posts? Alles darin bezog sich einfach nur darauf, dass du Dinge eben anders interpretierst. Wenn ich also in die Essay reinschreibe, dass Aeriths und Clouds Lächeln am Ende vom Film romantisch sein kann, dann tue ich das nicht, weil ich denke, dass die Szene wichtig ist, sondern weil Square Enix selbst es für wichtig befindet und es recht oft erwähnt. Das wäre dir bestimmt aufgefallen, wenn du den Text gelesen hättest, aber naja, man kann ja nicht alles haben.
Deiner Meinung nach bin ich also nun lächerlich, komisch, und was nicht noch alles. Schön, jetzt bin ich über deine Meinung informiert - dein Ziel ist erreicht.
Ich möchte dich jedoch bitten, mir das einfach in einer persönlichen Nachricht zu schreiben und nicht meine Rückmeldungs-Seite zu spammen - persönliche Eindrücke gehören hier wirklich nur zum Teil hin, und das nur, wenn man sie auch begründen kann.
Nimm dir die Ratschläge bitte einfach für's nächste Mal zu Herzen, in Ordnung?

Liebe Grüße, Wingheart
chichila (anonymer Benutzer)
11.11.2011 | 23:29 Uhr
Haaach nach all den Jahren melde ich mich mal wieder. :D Tut mir Leid aber mein Auslandsjahr stand bevor und Schule und sowas um das ich mich kümmern musste und einfach keine Zeit mehr hatte.


Also zu allererst würde ich gerne das Thema hier langsam mal für mich abschließen.
Zumal gebe ich auch Virgo recht, dass sich mädchen wirklich in dem alter so einwenig benehmen. Aber ehrlich gesagt geht es mir nicht darum. Meiner meinung nach hängst du wirklich an Clerith. Ist auch ok für ein Clerith fan und das dementsprechend gut zu belegen dass Cloud und Aerith zusammen gehören, aber du übertreibst.

Zumal, eignetlich wurde nirgendswo ein Canoncouple festgelegt. FFV ist immernoch zum interpretieren gedacht. Tifa ist zwar von der Persönlichkeit die schüchternste, ehrlich und ebenso unschuldig. Sie sieht einfach männlicher und Aerith sieht vom Aussehen her vieeel femininer aus aber vom Charakter eher barsch, frech und mehr oder weniger vorlaut.
Genau deshalb finde ich Aerith nicht grade am besten, denn so ein Aussehen täuscht.

Was ich nicht inordnung finde, dass du die Beziehung zwischen Tifa und Cloud so sehr dramatisierst. SO schlimm ist es garnicht und wie Virgo sagte, Ansichtssache. Für Clerith fans gibt es das einfach mehr ansporn und diese "heftigen auseinandersetzungen zwischen den beiden" auszunutzen und als total extrem hyper mega schlimm darzustellen. Aus der Cloti Seite sind es mehr oder weniger kleine Krisen die sie eignetlich auch meistern oder damit klar kommen.

Das Aerith aber Clouds und Zacks erste und besondere Liebe war, stelle ich nicht in zweifel aber meinerseits sehe ich jetzt auch kein Problem das Tifa -als zweite Liebe- nicht an Clouds Seite sein darf.
Auch bei ihenen gibt es romantische-ehrliche Momente. Vom Film FFV AC bleibt es für mich immernoch Fazit: Cloud hat im FIlm nur um Aeriths vergebung gefleht, wegen seiner Schuldgefühle- die er dann auch bekommen hat und in der End Szene mit einem großteil abgeschlossen. Und ob er dann auch mit Tifa leben wird- top secret ;)
Auch die Szene (so würde ich hineinintepretieren) mit dem Tisch wo das Familienbild und Aeriths Blumen lagen können vielerlei dinge aussagen. Da hänge ich mich fest aber entscheidend ist, dass eben nicht NUR die Blume ist sondern auch seine Familie-die im normalfall Zukunft bedeutet- seine Zukunft- seine Familie um die er sich kümmern wird. Und die Blume als Grabgeschenk oder Andenken. Ist ja klar dass er immer an Aerith denken wird. Ist eigentlich auch richtig so.

Antwort von Wingheart am 12.11.2011 | 16:57 Uhr
Schön, dass du wieder da bist^^
Passt schon, Schule geht vor.
Immer.


Du hast Recht, ich hänge an Clerith.
Ich mag das Pairing, auch wenn ich Tifa als Charakter genauso mag.
Es ist meine persönliche Vorliebe, und ich finde es schlichtweg logisch. Ich genieße das Pairing in Fanfictions, in Fanarts und in Fanvideos und ich mache mir auch Gedanken über das Spiel an sich.
Das ist nicht falsch. Es ist vollkommen meine eigene Meinung, und die Entwickler geben keinen Pfenning für meine eigenen Vorlieben. Ich mag es, mir Luneth und Aria (aus FFIII) mir als Paar vorzustellen, und ich hätte Rosa am Anfang lieber mit Kain als mit Cecil gesehen. Ich finde, dass Vincent und Shelke ein Paar sein sollten, aber nur, weil Vincent Lucretia in Shelke wiederentdeckt. Ich finde, dass Serah sich jemand anderen als Snow schnappen sollte und dass Fang und Vanille als erstes Lesbenpärchen der FF-Geschichte offiziell gemacht werden sollten.
Das Problem ist, dass das meine eigene Meinung ist, meine eigene Vorliebe.
Das Ding ist, dass es in der Essay hier nicht um meine eigenen Vorlieben geht. Es geht um Fakten, um die Chemie zwischen den drei Charakteren und um Entwickleraussagen (sozusagen das 'Word of God' in diesem Falle). Die Botschaft dieser Essay ist nicht "Lolz ich finde Clerith geil los ihr müsst jetzt alle mein Pairing toll finden". Die Botschaft dieser Essay ist, dass Cloud ursprünglich im Plot mit Aerith zusammengekommen wäre und dass er jetzt immer noch einen gewissen Grad an Zuneigung für sie zeigt, dass Cloud sich bis zum heutigen Zeitpunkt für keine der beiden Frauen entschieden hat und dass Aerith mit Sicherheit zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr in Zacks verliebt ist. Und das sind Fakten.
Fakten sind in der Regel nicht mehr debattierbar.
Wie meine eigene Meinung zu der ganzen Sache aussieht ist irrelevant.

Die "Dramatisierung" der Beziehung Clouds und Tifas stammt leider auch nicht aus meiner eigenen Fantasie: sie wurde bereits als eine solche abgestempelt. Die beiden haben "ernste Probleme", die sie "wahrscheinlich auch ohne Sephiroth und Geostigma hätten", und Tifa "versteht Clouds innerste Gefühle nicht". Weiterhin "flieht Cloud vor Tifa" in Advent Children und man sieht im Film eigentlich nur, dass sie sich streiten. Auch wenn es sicherlich mal bessere Zeiten gab: die Beziehung nach FFVII ist faktisch sehr konfliktgeladen. Daran ist leider nichts zu rütteln. Harmonisch sieht leider anders aus.
Tifa scheint es, um es mit deinen Worten zu sagen, nicht als "kleine Krise" zu sehen.
Wenn du nun sagst, dass es gar nicht so schlimm ist, dann ist das deine eigene Meinung. Wenn es um die Krisen geht, heißt es nirgendwo "es sind nur kleine Krisen, die sie letztendlich überwältigen können". Leider findet sich deine Meinung nirgendwo in der Compilation bestätigt, das tut mir leid.

Ich sehe auch kein Problem darin, dass Tifa nicht Clouds zweite Liebe sein könnte, denn Locke hat bereits bewiesen, dass das voll in Ordnung ist - Rachel war seine erste und Celes seine zweite Liebe. Theoretisch könnte Cloud auch beide Frauen gleichzeitig lieben, da ja auch geschrieben steht, dass er sich zwischen den beiden nicht entscheiden kann.
Fakt ist: wir wissen es nicht. Das Spiel ist für Interpretation gedacht, richtig, aber Interpretation gehört nun mal nicht in diese Essay hinein.
Und das bleibt auch so.
lightning (anonymer Benutzer)
24.09.2011 | 22:17 Uhr
tut mir leid wenn es für dich schimpfwörter sind, ich bin eigentlich .. immer so. tut mir ehrlich leid dafür.
also, naja, eigentlich denke ich nicht das square enix meinung jetzt ist das aerith mehr für cloud geeignet ist. aber wie gesagt, deswegen ist es auch sicherlich der grund warum square enix es nicht genau gesagt hat. wenn sie sagen wir sollen uns das selbst reininterpretieren, dann sollte das jeder fan einfach auch so tuhen. und sich dann auch nicht so deswegen zu schlagen, oder zu boxen, haha. ich war auf unzähligen convention für final fantasy, und ich hab mit unzähligen leuten über dieses thema geredet. und wenn man das heutzutage nochmal anspricht, seufzen die 'oldies' nur noch. wirklich, wenn jemand clerith besser findet, sollte man das tuhen. ~ oh, und ich sag dir mal was, einmal war das auf einer con - da war ein GROSSER tifa fan, und ein mädchen das eigentlich aerith leiden konnte. die haben sich dann unglaublich gestritten, da kam die tifa mit irgendwelchen beweisen, und dann kam die aerith mit beweisen, - die ähnlichen die du halt hast. aber den cloti fans war das so egal, das hat selbst mich aufgeregt. ja, es regt mich auch sehr auf das die cloti fans denken das es das einzig wahre ffvii pair ist. das denk ich nämlich auch nicht so.
und nein, ich denke schon das es durch die heutigen tage seinen reiz bekommen hat. ich finde einfach das es durch crisis und advent diesen 'reiz' bekommen hat, für die meisten.

also nein, das habe ich ja auch nicht gesagt nur weil du es erst später gespielt hast, das du kein fan bist. hab ich das auch nur erwähnt? ich habe nur gesagt DAMALS als es halt das erste mal rauskam das es den meisten garnicht interessiert hat. und wenn die grafik immernoch so wäre, das sich kein mensch noch darüber aufregen würde ob aerith jetzt nun zu cloud gehört, oder tifa ebend. nun, sieh das doch nicht so das ich jetzt alles auf dich schiebe. ich mein das alles sehr allgemein, ich rede hier nun zu jedem.

da hast du mich falsch verstanden. ich habe nicht gesagt das DUU das so siehst. ich habe gesagt die mädchen in deinem alter, die ICH aufjedenfall kenne sehen das so. wie schon erwähnt, auf den cons kommen schon welche die das spiel nichtmal ansatzweise gespielt haben, halt nur die lovestory zwischen den dreien halt gut fand.
und ehm, ja. das mit dem ende, - das war zufälligerweise ironisch gemeint ? sonst würd ich ja nicht sagen das ich immer wieder verkrampft versuche den zu 'retten', zu 'schützen' wenn ich crisis spiele. wie so ein kleines kind das es eigentlich garnicht wahr haben wollte. ich war wirklich traurig, auch wenns nur eine fiktion ist. ich fands unglaublich herz zerreißend.

genau solche mädchen können die meisten halt nicht ab, so wie ich. zu viel 'sympathie'. darauf steh ich halt einfach nicht, vielleicht sehen es ja auch welche so wie du es siehst, aber .. ich mag sie halt aus diesem grund einfach nicht. ich steh einfach mehr auf die mysteriöse art. aber das ist natürlich auch meine meinung, oder?

ich find tifa auch nicht gerade perfekt, manchmal würd ich der sogar eine reinhauen, haha. vorallendingen in ffvii mochte ich sie erst garnicht, aber nach einer zeit hab ich mehr und mehr gemerkt das sie was an sich hat, was .. keine ahnung, was sehr besonders ist. meine meinung dazu, wie gesagt, ich hoffe du verstehst mich nicht ganz so falsch c;

liebe grüße, virgo gerrison

Antwort von Wingheart am 25.09.2011 | 11:08 Uhr
Ach, mach dir nichts drauß^^

Na ja, ich denke, die Zeile, dass Tifa und Clouds Beziehung heftige Probleme hat und dass es mit Aerith besser funktioniert hätte, sagt eigentlich schon viel aus... genauso die ganzen Zitate, wo Cloud eigentlich nur auf Aerith bezogen ist und sie einen Menschen nennt, der "auf ewig in seinem Herzen eingraviert sein wird". Bei Tifa ist eigentlich immer nur zu sehen, dass sie seine "Kindheitsfreundin" ist... ich denke, Aerith hat da einfach mehr romantische Basis.

Oh, ich finde es doof, wenn sich so sehr darüber gestritten wird. Debattieren ist schön, aber wenn es dann persönlich wird, dann wird es doof. Immerhin heißt das, dass niemand wirklich den Sinn der Debatte verstanden hat. Und es geht auch ohne das ganze "Boxen und Treten". Meine beste Freundin ist ein CloTi und wir reden viel und gerne über das Thema, ohne, dass wir uns jemals darüber gestritten hätten.
Dem stimme ich zu, es hat ganz sicher durch die heutigen Tage seinen Reiz bekommen - allerdings möchte ich auch hinzufügen, dass auch schon damals über das Pair diskutiert wurde, nur mit weniger Inbrunst, weniger "Beweisen" und weniger Aggression.

Ah, in Ordnung, ich hatte es nur mit der Zeile "Du bist erst fünfzehn, (ff)" verstanden.
Oh, das Crisis Core Ende... es war so gemein! Man hat Zacks mit allen guten Sachen ausgerüstet, auf ein hohes Level gebracht, vielleicht sogar Minerva geschlächtert (um sich den Hammer Deusschlächter zu holen! [Oder vielleicht sogar die Taira-Seele...]) - und er hat nicht mal die Chance, den Kampf zu gewinnen!!! Er wird einfach kaputtgeschossen, egal, wie viel Schutzschilde man ihm baut...!!
Was mich geärgert hat, war, dass er auf einmal gar nicht mehr an Aerith gedacht hat. Ich meine, klar - er denkt während des Kampfes an Aerith und in der Ultimania steht, dass er es "in Liebe" tut - aber später meint er einfach nur, dass Cloud Aerith "mal lieb grüßen sollte", wenn er sie mal treffe. Und das hörte sich einfach so... wenig an. Selbst, wenn es am Ende nur eine kleine Verliebtheit gewesen ist, es klang so nach... nix.

Genau, dieser grenzenlose Optimismus. Man sieht sich den Charakter an und denkt sich "Ach du Scheisse, woher kriegt die das denn?!" - und dann heißt es, der Chara sei unrealistisch. Ich bin selbst ein ziemlich nerviger Happy-go-Lucky (und schlage damit sämtiche unbescholtenen Bürger in die Flucht...) und mag es, dass es in FF so viele unverschämte Charaktere gibt :3

Tifa... Tifa ist eigentlich ziemlich menschlich. Zu all diesen guten Faktoren kommt allerdings ihre Unsicherheit dazu. Sie ist halt so verdammt schüchtern...
Was ich allerdings nicht mochte, war Last Order. Ich meine, Tifa und Cloud *treffen* sich und sie *sieht* ihn! Sie erinnert sich daran! Und in FFVII wird sie dann auf einmal zur Lügnerin, die Cloud absichtlich ins Feuer laufen ließ, obwohl sie wusste, dass er da war. Im Original hat sie ihn aber niemals gesehen, und sie war einfach nur verwirrt! Aber Last Order hat alles kaputt gemacht... so kaputt, dass selbst Nomura meinte, es liegt daneben! xD
Von allen VII-Charakteren war Tifa noch am menschlichsten. In ihr vereinen sich unglaublich viele Facetten und Gefühle, dadurch ist sie ein schwer zu erschaffender Chara. Ich würde sagen, als Charakter war sie der komplexeste im gesamten FF-Universum, selbst komplexer als Cloud.

Liebe Grüße^^
16.07.2011 | 21:48 Uhr
Wie in meinem ersten Kommi schon gesagt, war (Stichwort WAR) ich CloudXTifa fan, aber alles was du schreibst entspricht der wahrheit und regt mal zum denken
an, außerdem sind sie so schlagfertig dass man eigentlich gar nichts anderes mehr sagen kann.
So hast du mich dazu gebracht zum eingefleischten Cloud X Aerith fan zu werden ^^
Also jeder der zweifelt sollte sich das hier durchlesen
Todeshauch (anonymer Benutzer)
16.02.2011 | 19:52 Uhr
Hab mir dein erstes Kapitel mal grob durchgelesen. Zu den Pairs in den verschiedenen Teilen kann ich nichts mehr hinzufügen, außer das Celes eher eine magische Kriegerin als eine Weißmagierin ist und das Lucrecia und Vincent eher eine frühere (negative) Version vom Cloud-Tifa-Aerith Charakterdreieck sind.
Was ich jetzt aber eher Ansprechen wollte war jedoch der Bezug auf Kingdom Hearts 2, wo du das Argument bringst das Aerith nicht Clouds Licht sein kann und gleich zerreißt. Hier muss ich mich ausnahmsweise auf seine Seite schlagen, da es nicht klar ist das es nur 7 Prinzessinnen des Lichts gibt. Ich beziehe mich auf die deutsche Übersetzung, aber im Bericht von Xehanhort in Kingdom Hearts Birth by Sleep schreibt Mr X nicht von dem Schlüsselschwert der Herzen und den sieben Herzen des Lichts(Eben von den Prinzessinnen der Herzen) sondern von Schlüsselschwertern der Herzen, also in der Mehrzahll und das man halt sieben reine Herzen braucht um es zu erzeugen. Auch hat (wenn auch nicht auf natürliche Weise) Ventus ebenso ein reines Herz ohne Dunkelheit wie die Prinzessinnen. Es ist also durchaus möglich das es mehrere Personen mit reinen Herzen gibt und ich halte es auch für warscheinlich das Aerith eine davon ist. In Kingdom Hearts war beinahe jede weibliche Protagonistin der Disney Filme eine Prinzessin der Herzen, wieso sollten nicht auch Protagonistinnen von Final Fantasy mögliche Prinzessinnen sein? Gerade da sich die Figur der Weißmagierin eher mit reinem Licht in Verbindung gebracht wird? Ist natürlich alles Spekulation, aber ich denke es ist ne Möglichkeit wenn man von dem Xenahort Bericht ausgeht.

Antwort von Wingheart am 18.02.2011 | 10:22 Uhr
Dankeschöni x3
Stimmt, Celes ist die einzige, die ein bisschen aus der Reihe springt, aber so viel Differenz gibt es dort nun auch nicht, als dass dadurch das ganze System herausfliegt xD
Mit Vincent und Lucrecia stimm ich dir soweit zu, als dass es wohl die unglücklichste Geschichte von allen war xD
Ich glaube allerdings nicht, dass Shelke wirklich als Rivalin anzusehen ist - ich spreche jetzt auch nicht Dinge an wie "Vincent lebt ewig, deshalb ist Shelke nichts für ihn!" xD
Ich denke einfach, wenn Vincent Lucrecia in Shelke wieder sieht, dann heißt das ja eigentlich nur, dass es Lucrecia ist, die er liebt, und Shelke für ihn EIN WENIG Lucrecia ersetzt - ich will nicht so weit gehen, dass sie es gänzlich tut, aber ein bisschen bestimmt. Auch trägt Shelke (die Farblose bzw. die Orangene) am Ende rosa - es KÖNNTE also heißen, dass Vincent sie ein wenig liebt. Ich weiß allerdings noch zu wenig, um mehr darüber zu sagen, aber das forsche ich nach xD
Zu KH: Aerith ist in einem bestimmten Sinne Clouds Licht, aber dann auch nicht. Im Bezug auf das erste Spiel (und ein wenig auf das zweite) kann man durchaus sagen, dass Aerith Clouds Licht ist, weil sie das Licht in ihm selbst hervor bringt und er sie selbst auch "Licht" nennt.
In KHII sucht Cloud nach seinem "inneren Licht" - in KHII ist es also nicht sein äußeres Licht (Aerith), was er sucht, sondern sein inneres (eigenes) Herzenslicht.
Kairi ist beides gleichzeitig - sie ist Soras "Licht", und ihr eigenes Herz ist auch Licht.
Es ist natürlich nicht explizit gesagt, dass es nur 7 Prinzessinnen der Herzen gibt (die benötigte Anzahl für das Schlüsselloch in Hollow Bastion ist einfach nur sieben, das heißt nicht, dass es nur sieben gibt) - das Problem ist, wir a.) sehen niemals eine achte Prinzessin bzw. hören niemals davon, und b.) ist immer von SIEBEN Prinzessinnen die Rede, egal, in welchem Kontext sie angesprochen werden. Das ganze bleibt also schleierhaft - und es wäre ja auch etwas komisch, wenn es nur sieben Prinzessinnen geben würde - aber so ganz ist die Sache nicht klärbar.
Es stimmt, dass Ventus ein Herz aus Licht hat - das Problem ist, dass das (wie gesagt) nicht natürlicher Weise so war, und dass dieses Lichtherz nur aus einer einzigen Hälfte besteht, zusammen mit Soras Rest. So wirklich kann er also nicht dazu gezählt werden, auch wenn das Prinzip ähnlich ist.
Nnnnnnnnnnmmmmmmmnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn... der Ansatz ist richtig, aber Aerith selbst wird ja als eine Person beschrieben, die aus gleichen Teilen aus Licht und Dunkelheit besteht. Mit Rinoa wäre es ähnlich, würde ich sagen.
Wir wissen auch, dass Tifa reines Licht ist, aber es heißt auch, dass sie nicht ganz menschlich ist, auch wenn sie so aussieht.
Das ganze ist... verwirrend xD
Deine Ansätze sind auf jeden Fall logisch und irgendwie richtig, aber ich glaube, wenn wir uns zu sehr in Dinge verbeißen, die noch Spekulation sind, wäre das irgendwie ni richtig...
Ich warte lieber drauf, bis Nomura das selbst andeutet, auch wenns doof ist xD

Wie immer dankeschöni und liebe Grüße *____________________________*
10.12.2010 | 18:53 Uhr
Wuhuuu du machst weiter wie toll *__* Auch wenn ich mich mit FF( nicht so auskenne :D
Toll wo hast du immer das viele Material und die Infos her? :D
Über was gehts den im nächsten Kapitel? :)
Ahjaa Gmv ist Game music Video :D Also ein video mit FF oder KH :D
Apropo hab ich heut ein neuen CloudxTifa video gemacht auf YT ;)
Und zudem hab ich jetz das erste Kapitel der Story zu der du mich inspiriert hast hochgeladen :D
Ganz liebste Grüße :D

Antwort von Wingheart am 11.12.2010 | 13:45 Uhr
Yihaa, es geht weiter^^
Hoff ich mal, ein neues Thema hab ich (noch) nicht^^"
Also meistens spiel ich die Spiele erst mal oder les die Skripts, dann forsche ich nach, und am Ende wird es dann zusammengefasst^^

Meine Quellen sind:
* www.cetraconnection.de
* www.clerith.com
* www.thelifestream.net
* www.finalfantasy.wikia.com/
* www.kingdomhearts.wikia.com
* Square Enix/Squares/Squaresofts Spiele x3 (Crisis Core, Before Crisis (nur Skript und Videos), FFVII (Skript, Walkthrough und Videos), Advent Children, Advent Children Complete (Englisch), Dirge of Cerberus (nur Story), Dissidia Final Fantasy, Dissidia Duodecim Final Fantasy (nur Vorverkaufsinfos), Itadaki Street Portable (Videos), Final Fantasy Tactics (Skript und Videos), Kingdom Hearts I (Skript, Videos und Walkthrough), Kingdom Hearts II (Skript, Videos und Walkthrough), Kingdom Hearts Chain of Memories, Case of Lifestream: Black and White und Maiden who travels the Planet))

Ach suuh x3
Cool, ich gucks mir gleich mal an^^
Dir auch suupiliebe Grüße x3
09.12.2010 | 21:53 Uhr
Wow, wow, wow. Ich muss dir jetzt mal ein riieeeeesengroßes Kompliment machen!
Ich bin echt total beeindruckt davon, wie du diese ganzen Analysen und Interpretationen machst.
Ich bin erst heute darauf gestoßen, dass du seit dem "Liebesdreieck" noch mehr geschrieben hast,
und da musste ich die anderen Kapitel auch erstmal lesen. Und verdammt, das ist echt gut.
Und juhuu, du hast was über Rinoa- Artemisia gebracht :)

Klar, die meisten Punkte deiner Liste hat man ja schon mal gehört (zumindest wenn man sich damit
so eindringlich befasst hat wie ich...), und trotzdem könnte ich stundenlang über diese Theorie nachdenken.
(Ich glaube, das hab ich dir alles schon mal geschrieben, oder?) Wie auch immer ;)
Es kursieren ja die unterschiedlichsten Meinungen über Rinoa- Arte (ach ja, du hast "Arte" geschrieben, find ich super, das sag ich auch dauernd xD). Manchmal könnte ich mich richtig aufregen, dass man niemals irgendetwas darüber erfahren wird. Wirklich niemals. Vielleicht hat sich Square aber auch gar nichts dabei gedacht, also ich meine, dass hier draußen Leute sind, die wirklich was in die Figuren und deren Beziehungen zueinander hineininterpretieren. Also entweder ist es so, dass alles in FF8 nur Zufälle sind, und nichts davon jemals beabsichtigt war (aber kommt schon, ihr von Square, treue Spieler bemerken solche Zeichen wie z.B. irgendwelche Aussagen, die von Figuren getroffen wurde.), oder aber, Square behält einfach alle Geheimnisse für sich und schert sich nicht drum, ob sich Leute wie wir hier, den Kopf über hirngespinstische Theorien den Kopf zerbrechen. Wer weiß...
Also, nochmal zu dem Ring. Es ist ja auch eigentlich so, dass im Spiel nie erwähnt worden ist, dass Rinoa Squall den Griever- Ring überhaupt wiedergegeben hat. Vielleicht hat sie ihn auch einfach nur behalten und daraus dann die Griever- GF geholt?
Andererseits, warum sollte am Ende von FF8 auch noch erwähnt werden, dass Rinoa Squall den Ring wiedergibt? Zufall oder Absicht? Ich persönlich finde ja auch, es wäre sehr romantisch gewesen, wenn sie ihm den Ring zurück hätte geben wollen und er ihr den dann wieder um den Hals hängt usw. Aber das ist Ansichtssache :) Doch das wäre dann eigentlich die Information gewesen: Squall gibt seiner Liebsten das, was ihm so viel bedeutet, damit beweist er ihr sozusagen nochmal seine Liebe. Und Rinoa? Die verwendet den Ring später als Waffe gegen Squall.
Als nächstes die Sache mit der Wiese: Für mich scheint es sehr wahrscheinlich, dass Artemisia ihr Schloss dort baute, wo eigentlich die Wiese war. Auch die Theorie, dass sie immer noch wartet. Denn man sieht ja auch im Intro des Spiels, dass sie Rinoa auf einer Blumenwiese befindet und dazu der Text
"I'll be waiting for you" Und sowas wie "If you come here, you'll find me" Eindeutig die später erwähnte Blumenwiese. Und auch die Federn am ANfang. Passt für mich alles.
Und noch was: Nach dem Sieg über Arte kommen ja diese ganzen Sequenzen, auch, dass Rinoa so über Squall gebeugt ist, als er aufwacht, verwandelt sih ja die Landschaft auch in diese Wiese, auf welcher sich die beiden treffen wollten.
Vielleicht hat die 'böse' Artemisia später diesen Ort der Liebe, der eine so große Bedeutung für Rinoa hatte, verwendet, um dort ihr Schloss zu bauen. Als Zeichen dafür, dass sie immer noch wartet, und hofft, dass alles wieder so gut wird, wie nach dem Kampf gegen Artemisia damals? Ich weiß, das sind alles ziemlich vage Vermutungen, aber vielleicht ist auch was Wahres dran...
Was übrigens diese ganze Geschichte mit der Zeitkompression und der Zeitschleife betrifft, ist dieses Thema für mich sowohl spannend, als auch ziemlich verwirrend. Ich muss zugeben, dass mich Geschichten mit Zeitschleife faszinieren, wenn man sich mal überlegt, was dahintersteckt, was man alles bedenken muss, diese ganzen Überlegungen. Dann brauch ich immer erstmal 'ne Denkpause. Die gleichen Gedanken hatte ich auch bei "Harry Potter", im dritten Teil, mit de Zeitumkehrer :)
Wenn man dann nachdenkt: Eigentlich müsste die ganze Story von FF8 schon einmal stattgefunden haben, denn von wem kommt sonst die Hexenmacht?
Auch interessant, wie ich finde: Als die Party Artemisias Schloss erreicht, nach/ in der Zeitkompression, sagt Squall doch sowas ähnliches dass er froh ist, dass alle noch da sind, weil das heißt, dass alle leben. Sie sind sozusagen in den Jahren zwischen Artemisias Kampf und dem Beginn der Zeitkompression am Leben geblieben. Nun, was passierte eigentlich in genau dieser Zeit dazwischen? Wurde da auch gekämpft? Was haben Rinoa, Squall und Co da gemacht? Oder existierte da schon gar nichts mehr?
Okay, ich belasse es für heute noch einmal dabei. Ist schon spät, ich mach mir noch paar Gedanken darüber und werde meine Meinung morgen nochmal zum Besten geben :)

Wie gesagt nochmal: Echt toll, wie du das hier alles schreibst. Hör nicht auf damit, das fasziniert mich alles so...

Antwort von Wingheart am 10.12.2010 | 15:25 Uhr
Dankeschön x3
Jaaah, warst lang ni mehr da x3

Jaah, es gibt SO viele Gerüchte über diese Theorie, dass sie schon fast ganz durchgekaut ist - ich suche immer noch nach dem Interview, wo Square offiziell sagt, dass Rinoa nicht Artemisia ist - oder ob es sich nur um ein Osterei handelt^^

Oh ja, immer, wenns um Zeit geht, krieg ich einen Brummschädel, weil ich mich da so reinsteigere^^
Das Spiel Time Hollow ist auch so eins, das war so toll... hat genau dieses Thema aufgegriffen xD

Klar mach ich weiter xD
Vielen lieben Dank ♫
08.12.2010 | 17:30 Uhr
Ja du hast recht ich seh die Geschichte jetzt auch ganz anderes ;) viel trauriger xD
T__T also irgendwie bin ich immer noch der Meinung das Cloud und Tifa am besten zusamm passen :P
auch wenn Aerith besser für ihn ist mein Traumpaar bleibt CloudxTifa :D *Cloud verhaue weil er sooo gemein zu Tifa ist und nur Aerith liebt >_<* Ich geb dir Hoffnung nicht auf und außerdem ist es ja auch irgendwie gemein :o das Cloud zu Aerith gehen kann obwohl sie tot ist :o Vincen ist ja auch allein >__< hach naja ich werd nie darüber hinweg kommen -__-
Naja wenigstens hast du mich dazu angestiftet eine traurige Geschichte über Tifa zu schreiben ;)
Und ein Video über sie werde ich auch noch machen :D
Kannst ja mal auf Youtube gucken gleicher Name mein Kanal :D hab da auch Vids von FF^__^
Und wenn du willst kann ich dir auch helfen das du auch amv's bzw gmv's machen kannst :D
Hab da so einiges was dir helfen könnte :D
Liebee Grüße :D

Antwort von Wingheart am 08.12.2010 | 21:18 Uhr
Jaah... Die Macher von Square waren gemein xD
Jaah, also das war auch fies! Dass es für Vincent am Ende doch kein Happy End gab. Aber Lucrecia ist jetzt auch keine Cetra... xD
:D
Das erinnert mich an Eisengrimm und die Dusche... xD
Sie meinte, ich habe düsteren Einfluss auf sie verübt^^
Jaaah, ich war grad drauf x3
Also am meisten gefällt mir "Your Kiss", das ist total rockig und es passt auch super zu den Bildern x3
Was sind denn GMVs? xD
Wie immer liebe Grüße x3
05.12.2010 | 21:24 Uhr
OMG!! Tut mir echt leid aber ich muss mich jetzt ausheulen.
Ich hab gerade den ersten Teil deiner analyse gelesen und erstmal bin ich
begeistert das du dich mit dem Thema befasst das glaub ich
alle iwie ans Herz geht xD
Ich persönlich bin extremer TifaxCloud Fan!! Und ich HASSE
Aerith seid ich weiß was in Final Fantasy 7 so zwischen den
beiden abging. -___- Also echt mal da mussman
dochmal was sagen?! Aerith hatte ZACK!! Den
Absolut heißen, geilen Zack *__* Ok vielleicht lief zwischen
den beiden nicht soviel aber sie hatte ihn mal gehabt!
Und dann auch noch Cloud?! Warum Wieso Weshalb????
Ich verstehs einfach nich T__T Und jetz wo ich
gelesen hab was Cloud da abzieht also HALLO?!?
Dieser dooooofe Arsch-.- was ist an Aerith so toll?!
Das Tat richtig in der Seele weh das zulesen wo ich so ein eingefleischter Fan von Cloti bin T_______T
Jetzt mag ich diesen Blondenstoppelkopf nicht mehr eh echt mal -___-
Ok ich les mich tapfer weiter auch wenn ich Tränen für die arme Tifa vergieße T__T

Antwort von Wingheart am 06.12.2010 | 17:27 Uhr
Wow^^"
Da hab ich jemandes Leben zerstört... ><
I´m terribly sorry...
Ehhm, zum Lob: ganz vielen Lieben Dank x3
*freut sich*
Zum Cloti:
Ehhm... ooookie, ich bin jetzt niii so der Fan von dem Pairing, weil ich glaube, sie passen einfach nicht zusammen und dass Cloud unglücklich dadurch würde...
aber Tifa ist wirklcih sehr arm dran ><
Das ist jetzt wohl ni so toll, wenn man das ließt und für Cloti ist... ><
Und das fand ich wirklcih auch doof! Dass Aerith am Anfang auch noch Zack hatte! Gut, er hat ihren Charakter ziemlich beeinflusst und sie war ja glücklich,
aber dass sie dann die beiden Helden von FFVII abbekam war dann doch krass... und Tifa hatte nur den popeligen Johnny, den sie gar ni wollte! ><
Und dabei hofft sie so viel... sie opfert ihr eigenes Glück für Clouds Wohlbefinden, beschützt ihn weiter und weiter und kriegt am Ende doch nichts... das ist so doof ><
Aber vielen, liebe Dank für dein Kommi *______________________*
*Aufmunterungsknuddel*
Morgenbluete (anonymer Benutzer)
30.11.2010 | 15:10 Uhr
OMG, ich hab es getan :D Ich hab es wirklich gelesen. Eine ziehmlich lange Analyse... aber ich jetzt bin ich bedingungslos aufgeklärt und das wird mir in meinem aktuellen FF-FanFiktion-Projekt sehr nützlich sein. ^.^

Zack als Schürzenjäger und Weiberheld... Ein Teil in mir wusste es schon immer, zwar schwer zu akzeptieren, aber ich finds klasse^.^ Und gerade diese Eigenschaft wird mir noch seeeeeehr nützlich sein :)

Hut ab vor dieser gewaltigen Analyse! Wirklich, alle Achtung! Ich hab bis jetzt nur Kapitel 1. gelesen, und den Rest werd ich mir auch noch reinziehen, aber das musste jetzt wirklich mal gesagt werden!

MfG

Antwort von Wingheart am 01.12.2010 | 14:34 Uhr
Wow x3
Ich weiß, das schreckt seeeeeeeehr viele Leute ab x3
Na ja, es ist eine Eigenschaft von ihm, aber er ist ja genauso sehr lieb und nett und höflich und was nicht alles x3
Dankeschön x3
*freut sich*
14.11.2010 | 16:52 Uhr
also ich muss sagen, du vergisst das offensichtliche.
der grund warum cloud zu tifa gehört.
ich meine schau dir doch mal tifas oberweite an und vergleiche sie mit aeriths!
wenn du immer noch an deiner meinung festhälst bist du blind!
und außerdem wie kann jemand mit einer toten zusammen sein?
sie ist und bleibt tot!
und wenn er unbedingt mit ihr zusammen sein will soll er sich umbringen, aber da er das nicht macht steht er nicht auf sie
bzw so viel ist sie ihm nicht wert.
und wenn du meinst, dass sie trotz ihres todes zusammen sein können, in zwei verschiedenen welten, da vergisst du das offensichtliche.
sex ist in einer beziehung auch wichtig!

Antwort von Wingheart am 14.11.2010 | 17:38 Uhr
*Lachflash*
Neinneinnein, du bist so goldig x333
Das war das komischste Kommi, das ich je von jemandem erhalten habe xDDDD
Ok. (Ich hätte jetzt gefragt, ob du ein Mann bist, aber ich lass es lieber^^")
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaah. Sex ist wichtig ;)
Aber ich glaube, Tidus hat es nichts ausgemacht, dass Yuna relativ flachbrüstig war. Soviel dazu. Wenn Cloud mit einer Toten keine Beziehung führen kann, dann kann das Yuna mit Tidus aus FFX sicherlich auch nicht. Aber - upps - die Macher sahen das nun mal anders. Ich glaube auch nicht, dass es Yuna nur um Sex ging...
Aber danke für dein Kommi - es war auf seine ganz eigene Weise aufschlussreich.
07.11.2010 | 12:33 Uhr
Du hast dir wirklich sehr große Mühe gegeben mit deinen Analysen
und sie sehr schlüssig dargelegt. Das ist sehr beeindruckend. :)

Was ich nur traurig finde ist, weshalb sich Menschen über dieses Thema streiten.
Wenn man will kann man überall etwas hinein interpretieren. Es ist sehr einfach in einer einfachen Geste, die eigentlich nur freundschaftlich gemeint war, sexuelle Fantasien zu sehen.

Du sprichst in einem Kapitel sehr schön das Problem der Objektivität an. Doch der Mensch ist niemals frei von Subjektivität. Objektivität ist eine Illusion. Realität entsteht aus dem was wir uns erlauben zu sehen, wird gebildet durch das was wir in der Lage sind für möglich zu halten. Auch wird unsere Wahrnehmung davon geprägt was wir uns wünschen und so formt sich jeder Mensch sein eigenes, individuelles Bild von der Realität. Jeder von uns interpretiert Handlungen und Szenarien anders, da wir alle abhängig sind von unserem eigene Weltbild, das geprägt ist von unserer Vergangenheit und unseren Erfahrungen.

Richtig und Falsch gibt es nicht. Nur unterschiedliche Ansichten. Ein jeder lebt letzlich in seiner eigenen Welt. Wir können versuchen die Ansichten und Welten der anderen zu verstehen, aber sollten uns immer davor hüten den Anderen für das was er sieht zu verurteilen. Denn jeder Mensch hat seine eigene Wahrheit, die wir respektieren sollten.

Problematisch halte ich daher einige Stellen in deinen Texten, aus denen klare Wertungen hervorgehen, die unnötig provozieren. Dein Anliegen ist es eine objektive Analyse zu bieten. Um dich dieser anzunähern solltest du nicht unterschwellig über Leute schimpfen, die eine andere Meinung haben und ihnen unterstellen ihre Wahrheit sei falsch. Denn das tut nichts zur Sache und ist absolut irrelevant. Es interessiert auch den unvoreingenommenen Leser nicht, was du von Leuten hältst, die ein anderes Pairing für die absolute Wahrheit halten, sondern nur (was du auch sehr gut machst) weshalb du die Dinge so siehst, wie du sie interpretierst.

Von daher fand' ich deine Ausführungen, trotz der erwähnten Problematik, sehr interessant und sie haben durchaus Hand und Fuß. Ich bin mir aber sicher, man kann, wenn man sich Mühe gibt jedes Pairing logisch begründen und dafür Beweise finden. Wer sucht, der wird immer was finden. xD

Aber gerade das macht das Leben und die Menschen interessant. Würden alle gleich denken, das gleiche sehen, fühlen, hören, interpretieren - die Welt wäre um ein Vielfaches langweiliger und trister.

Antwort von Wingheart am 07.11.2010 | 15:45 Uhr
Danke^^

Ja, ich weiß, ich muss den Text noch mal bearbeiten xD
Eigentlich war er nie für fanfiction.de gedacht gewesen, sondern nur für ein kleines Forum, aber ich hab ihn dann einfach mal hier rein gestellt... und siehe da, ich bekam so viel Reviews wie noch nie xD
Scherz^^
Aber du hast Recht, der erste Text ist nicht objektiv geschrieben. Den hab ich im Streitgespräch mit zwei Kollegen verfasst, als wir gerade wieder im Forum waren und meinten, wir müssen das jetzt mal diskutieren... xD!
Ich werd ihn jetzt bald mal umschreiben x3
12.10.2010 | 00:33 Uhr
Und mir fiel grad ganz SPONTAN NOCH ETWAS EIN!
Nämlich einen Beweis.
Ein Beweis, der in einem Forum mal dargebracht wurde...
Vor langer Zeit...
Von den klugen, den klügstden Gamern in der Geschichte der Geschichte!
DEN einen Beweis, der die ganze Diskussion hier überflüssig macht!
Und zwar folgendes:
Wenn ihr bei google die Begriffe Cloti Und Clerith eingebt, dann kommt bei Cloti viel mehr raus.
DAS IST DER BEWEIS UNTER DEN BEWEISEN! ' ! !! ! xD
MWAHAHAHAHAHAHAAAA
Och Leute nehmt die Sache doch net so Bierernst. ^^

Gruß Eisen

Antwort von Wingheart am 12.10.2010 | 14:30 Uhr
Na ja, das ist Vermutungssache, aber das kann sehr gut sein x3
Bestimmt mag er mal ein Foto von ihr haben... aber wenn er doch sieht, dass auf den Fotos nix drauf ist, wird er doch wohl aufgegeben haben... obwohl, vielleicht macht er die alle in der Hoffnung, dass sie irgendwann doch noch mal drauf ist^^
Ich meine, Aerith ist ja weiterhin tot, also kann sie eigentlich ja auch keinen Körper mehr haben, der auf Fotos zu sehen sein könnte - andererseits sieht sie in "Calling" so aus, als sei sie anfassbar, immerhin ist ja auch das weiße Licht weg und so^^"

Ehm... ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooook! xD
Sehr schlaue Gamer x333
(Bestimmt war das alles nur Inszenierung! xDDDDDD)
Neeeeeeeeeeeh, aber das wären dann ja einfach nur Vorlieben... xD

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaah, dieser Kommi hat mir etwas... Angst gemacht...

Wieder mal liebe Grüße zurück x3
Yuuki Kuran (anonymer Benutzer)
11.10.2010 | 19:28 Uhr
Warum?? Warum hab ich das nicht schon früher gelesen?! Endlich, endlich schreibt mal jemand Klartext! Und so lang! Das ist einfach nur verdammt gut recherchiert!
Ich finde es schrecklich, wenn jeder auf Cloti steht, gnaz ehrlich! Die meisten mögen sie doch nur wegen ihrer Möpse! Sie und Cloud vertragen sich einfach nicht, Cloud wil einfach nichts von Tifa! Die Liebe zwischen den beiden ist auf den ersten Blick zu sehen, wie viele Ignoranten gibt es hier eigentlich? Kennen die eigentlich die ganzen Charaktere? So, wie es aussieht, nicht. Cloud reagiert völlig anders als die meisten es denken würden. Die meisten Leute erfassen Clouds ganzes Wesen einfach nicht, sie sehen die Oberfläche und interpretieren weiterhin lustig eine Cloti rein. Mann, ein Glück, dass endlich mal jemand Tacheles schreibt! Allerdings frage ich mich, wie diese ganzen Rewievschreiber das auch noch anzweifeln können. Sie hat es doch gerade souverän bewiesen! Da gibt es doch gar nichts mehr zu dsikutieren! Auf all den lizensierten Figuren ist Cloud immer nur mit Aerith, niemals mit Tifa abgebildet! Auf den ganzen Postern, immer nur mit Aerith. Leute, ich sags nur ungern, aber bei solchen Kommentaren läuft mir der Arsch aus! Se geht doch hier überhauopt nicht um Vorlieben, es geht hier um die simple Wahrheit, und die Wahrheit ist nun mal, dass Cloti nicht existiert! Cloud gibt so ziemlich einen Scheiss drauf, was Tifa für ihn fühlt. Mit Yufife ist es das selbe. Alles, was für ihn zählt, sit Aerith. Das ist so, da gibt es gar keine Blickwinkel. Cloti gehört nicht zu FFVII, und warscheinlich wird Dissidia Duodecim das auch beweisen, das kommt gerade raus, aber wirklich, wirklich, wie kann man das nur denken?? Man kann sich ja in FFs das ganze zurecht basteln, womit ich immer noch nicht einverstanden bin, denn an Clouds Gefühlen ädnert sich nix, aber Cloti gibt es einfach nicht! Tifa bleibt alleine! Cloud liebt nur Aerith, das ist so, das wird überall bewiesen, und sie hier hat es auch bewiesen. Und zwar so stichhaltig, dass es darüber keine Diskussionen mehr geben muss. Es ist egal, was die eigenen Vorlieben sind, heir geht es nur darum, wen Cloud liebt und nicht darum, mit wem ihr gerne wollen würdet, mit dem er zusammen kommt, und Cloud liebt nun mal Aeith, ist mit ihr zusammen und wird es auch immer sein. So.

Zurück zu Lifestream: wie gesagt, ich bin froh, dass endlich mal jemand so einen Text verfasst und sich dabei nicht an eigene Vorlieben hält. Und wie man sieht, hast du Clouds und Aerits und Tifas Psyche sehr gut analysiert. Leider muss ich sagen, dass das die wenigsten schaffen, und langsam glaube ich, dsa schaffen sie nicht, weil sie einfach nicht lesen können.Das sollte normalerweise gar nicht so schwer sein. Ich finde es nur etwas doof, dass du den Text so lang geschrieben hast, es braucht wirklich Zeit, ihn zu lesen, und das ging mir etwas auf den Keks. In den nachfolgenden Kapiteln wiederholst du dich manchmal, aber alles in allem ist dir das ganze äußerst gut gelungen, es gibt nicht viele leute, die so viel recherchieren und auch noch zum richtigen Ergebnis gelangen.
Was ich damit sagen will, ist ~ hundert Punkte.

Antwort von Wingheart am 12.10.2010 | 14:26 Uhr
Wah! Ganz ruhig^^"
Also, erstmal bin ich mit dir einer Meinung. Dass Cloti nicht wirklich das ist, was die Macher im Sinn hatten. Aber ich würde das ganze jetze auch ni sooooooooo schlimm sehen und sagen, dass sie ihm gar nix bedeutet... Cloti existiert zwar nicht, aber irgendwie mag Cloud ja Tifa auch... so ein bisschen...
Dissidia Duodecim??? Kommt Tifa da vor??? ...Da weißt du jetze mehr als ich... das google ich mal xD

Also das Review ist hier sehr... leidenschaftlich geworden^^"...

Jaaaaaaaah, das mit der Textlänge geht wohl jedem auf den Schnürsenkel...
Na ja, so ein bisschen spreche ich ja auch für Clerith aus eigenen Vorlieben, aber ich habs zumindest versucht. Also so ganz ohne war der Text jetze auch ni^^"...
Also, danke für dein Review^^

PS: Du musst das ganze ni so ernst sehen - da hat Eisen schon Recht^^"
-Keika- (anonymer Benutzer)
10.10.2010 | 23:56 Uhr
ach sry das ich mich nommal zu wort melde, aber ich hab grad die andern kommis durchgelesen und dabei ist mir eines zu einer deiner aussagen aufgefallen Also xD

ich glaub nicht, das cloud in DoC immernoch inder Kirche wohnt WEIL sie währen AC im kampf ziwschen kadaj und cloud so dermassen beschädigt wurde, das die ganze oder so gut wie die ganze kirche kein dach mehr hat UND eine einzige Ruine mit einem heiligen Wassersee dingens in der mitte ist.
und cloud wollte sich ja damals nur zurück ziehen weil er probleme hatte aber da ich mein jetzt alles geklärt is, wieso sollte er dann nicht zurück zur bar ?
was ich ganz abwegig finde ist!! das tifa die kinder weg gibt das kann nicht sein vorallem WEIL Barett auf der Suche nach Öl ist und die einzigen denen er seine über alles geliebte Marlene anvertauen würde entwerde Tifa oder Elmyra sind und ich glaube nicht, das Denzel sich von seinem ach so geliebten vorbild cloud trennen wollen würde. dafür mag coud denzel zu sehr als das er oder tifa sagen würden ok und jetzt verschwinde o.o deswegen find ich das nicht so plausibel. das die beiden in DoC nicht vorkamen finde ich iwie verständlich sie haben mit dem ganzen Kampf nichts mehr zu tun ok red xIII taucht auch erst am ende auf aber der IST ja auch einer der HAUPTCHARAS marlene und Denzel müssen daher nicht zwingend auftauchen ^^ es kann ja auch sein (nich ernst nehmen bitte was jetzt kommt) das die beiden zu genau der Szene in der Schule sind (sofern es da eine gibt??? hat da ieiner mal ne schule gesehn?) oder Spielen oder sonst was. denn was sollte denn der grund dafür sein, das die nimmer da sind? selbst wenn Marlene zu Barett zurück geht, bezweifle ich, das Denzel deswegen in die Wüste geschickt wird.

Naja das ganze sollte sich jetzt nicht wütend oder so anhören *ich merks grad selbst nachm 2m al durchlesen wie as klingt* das ist jetzt nur eine kleine Bemerkung ^^ die mir eben doch noch aufm herzen lag


ahja und was ich noch loswerden wollte an alle cloti fans ich habe nix rein gar nix gegen das pairing ich fänds schön für cloud wenn er mit tifa glücklich werden könnte (zu yuffie sag ich mal nichts xD) ich meine lediglich nur das mir die ff´s zum pairing nich gefallen und aus objeektiver sicht einfach die argumente für aerith sprechen ^^

nochmals dass sollte jetzt wirklich niemanden angreifen oder so was ich schreibe xD ich kann nur schlecht ausdrücken was ich meine ^^"
Lg und gute Nacht ^^

Antwort von Wingheart am 11.10.2010 | 12:24 Uhr
Ach was, immer her damit xD

Jaaaaaah, das ist mir auch aufgefallen (@Eisengrimm - jetzt hat er aber wenigstens eine Dusche xD).
Irgendwann hab ich mich gefragt, wie die Bilder von Aeriths Blumenfeld an seinen Schreibtisch kommen, obwohl er dort gar nciht lebt! xD
Also, ja, da hab ich mich vertan (ich find auch die Quelle nicht mehr, warscheinlich war sie dann doch nicht so authentisch...)
Also, das werde ich noch ändern, da hab ich mich vertan xD
Sagen wir es mal so: Barret sucht vor ACC nach Öl, und nach ACC hat er schon welches gefunden, also nimmt er Marlene wieder zu sich (vielleicht auch Denzel, aber über den ist nix bekannt)
Ja, Denzel mag Cloud echt (Tifa ist in Case of Tifa eifersüchtig, weil er sie nie fragt, sondern immer nur Cloud xD)
Ja, also Marlene ist auf jeden Fall bei Barret, der wollte ja nur, dass Tifa eine kurze Zeit auf sie aufpasst, eben weil er auf der Suche nach Öl war. Und man merkt, dass Marlenes Vater immer Barret geblieben ist.
Ja, dass Denzel einfach so verschwindet... schon scheisse.

Ayyyyy, passt schon^^
*freu*

Na ja, ob Cloud das glücklich machen würde... xD!
Also die ganzen FFs dazu sind echt übertrieben... (okie, das hier wird zensiert, nachfolgend sind hier leidenschaftliche Ausdrücke drin - meine Freundin meint dazu immer, bei solchen FFs läuft ihr der Arsch aus)

Dir auch ganz, ganz viele liebe Grüße und danke für das tollige Kommi (mal 2 xD)

Lady Lifestream
-Keika- (anonymer Benutzer)
10.10.2010 | 23:23 Uhr
Also erstmal wow das war ziemlich ...lang xD

also ich persönlich kann nur dazu sagen, das ich dir echt recht gebe mit deinen behauptungen wobei ich dir in der ebziehung zack und aerith etwas widerspreche, da ich denke sie hatte ihn bis nach seinem tod geliebt das zeigt die rosa kleidung, die schleife und dann auch noch, das sie damals als sie cloud das erste mal traf, er fiel durch die krichen decke wie damals auch zack, glaub ich zumindest zack in cloud gesehn hatte und sich genau deshalb für ihn interessierte und ihn mochte ok was später kam spricht für sich aber dennoch glaube ich fest daran, das aerith und zack beide tiefe gefühle für einander gehegt haben. das zeigt auch ihre reaktion in gongaga sicherlich sie spielt das ganze zwar runter, dennoch rennt sie aus dem haus hinaus und das rührt daher, dass sie denke ich immer noch nich mit ihm abgeschlossen hatte (hatte sie ja angeblich schon nach ihrem letzten brief) sonst wäre sie nicht so überstürzt abgehauen und hat cloud auch indirekt angelogen, denn sie sagte ihm ja nicht, weshalb es wirklich zwischen den beiden zu ende ging UND ich glaube sie wusste bereits iwie das zack tod war das kommt daher als zack starb kommen einige szenen und eine davon ist eben genau in dem moment in dem zack seinen letzten atemzug macht, sieht man aerith wie sie erst unebkümmert und dann plötzich ganz besorgt und verängstigt in den himmel sieht. man bedenke, das sie auch damals als elmyras mann starb den tod gefühlt hatte. und wenn sie es also wirklich schon geahnt hatte, hätte sie das immernoch andauernde verschwinden seitens zack nicht mehr so schockieren dürfen, allerdings war es dann wirklich die bstätigung diesen einen geliebten menschen wirklich verloren zu haben, obwohl sie sich dazu nicht mehr geäußert hatte. was noch hinzukommt (bei zack) in crisis core kann man einmal das gespräch zweier (oder warns drei?) soldier mitverfolgen und einer fragt zack wenn er denn toll findet und als antwort meint er dann selbst nur er findet seine Aerith am tollsten was heißt er steht ganz offen zu seiner beziehung zu aerith und hinzu kommt noch das er nicht gerade begeistert von cissneis besuch in der costa del sol ist als er dort urlaub macht. nun ja soweit zu aerith und zack ^^

kommen wir nun zu cloud und tifa und ich persönlich kann dir nur zustimmen, es nervt, das alle oder zumindest die meisten echt darauf bestehen, das die beiden sich lieben ok das tifa cloud liebt sieht glaub ich ein blinder aaaaber ich finde am deutlichsten ist einfach immer noch, in on the way to a smile als tifa cloud fragt ob er sie liebt. er gibt ihr keine antwort ok es wird war so dargestellt als würde er schlafen ABER gleich nachdem tifa ihn das praktisch fragte (ich glaub er lag sogar mit dem rücken zu ihr) sagt sie noch etwas und cloud antwortet ihr. was heißt cloud muss bereits wach gewesen sein und hätte somit die frage hören müssen. allerdings hat er ihr die Frage nicht beantwortet und hallo würde er sie wirklich lieben hätte er doch die einmalige chance dazu gehabt aber da er ja nicht antwortet ist das wie eine abfuhr für tifa. das cloud aerith mocht bzw. liebt dafür gibt es mehr als genug anzeichen, die ich jetzt hier nicht unebdingt wiederholen muss, da du das alles ja bereits schon sehr ausfürhlich geschildert hast xD

ok im endeffekt kann jeder für sich selbst nun entscheiden wen cloud nun wirkliich liebt da die entwickler das ganze ja offen haben stehn lassen und cloud somit nie etwas direkt gesagt hat dennoch gibt es mehr vieeel mehr anzeichen dafür, das er aerith liebt. wie es nach dem spiel une etc. weitergeht ist offen man weiß es ja nicht. dennoch finde ich das du das ganze sehr plausibel erklärt hast ^^
achja was ich noch sagen wollte, die entwickler haben bei AC bewusst aeriths gesicht bis zum ende verboren, da sie etwas besonderes für cloud war und deshalb erst in diesem besondern moment am schluss ihr gesicht preisgeben sollte. was auch wieder zeigt was für einen stellenwert sie hat den ich mein ok tifa lebt zwar aber sie ist hierbei nichts besonderes für cloud sie grinst nur aber weiklich lächeln tut er wie du bereits erwähnt hat erst, als er aerith erblickt.

Ahja und tut mir leid das ich da noch mal reinquasseln muss ^^" ich finde schon, das zacks tod serh bedeutend und schwer für cloud ist schließlich hat er ihm ein "Grab" geschenkt in AC mit seinem schwert und dann meinte er ja noch das es schwer ist für zwei zu leben. hinzu kommt du musst bedenken, damals als cloud starb, war cloud in einem zustand der keine reaktionen zugelassen hatte erst als zack starb zeigten sich erstmal emotionen in cloud er weint er schreit usw. dann ist er ein seelisches wrack und kopiert zack und vergisst ihn praktisch lebt für ihn zwar mehr shlecht als recht aber er tut es. und kurz darauf fängt eh schin das ganze sephi spektakel an, das heißt cloud hatter gar keine zeit zu zeigen wie schmerzend zacks tod für ihn war oder ist. später als er dann einigermaßen wieder unter den lebenden weilt dank aerith ist er wieder zu emotionen fähig (einigermaßen) und als aerith stirbt kann er das dann natürlich auch deutlich zeigen er erfährt ja dann erst dannach von zack bzw. erinnert sich wieder an ihn aber zu der zeit lastet aeriths tod dann doch nun schwer auf ihn, denn zack ist ja nun auch schon jahre tod selbstverständlich das er dann iwie mehr im moment um aerith trauert. und wäre zack cloud wirklich nicht so wichtig, würde er ja wohl kaum am ende von AC auftauchen man bedenke cloud hatte als kind so gut wie keinen einzigen freund und zack war sein einziger bester freund ich denke daher schon, das zacks tod cloud schwer mitgenommen hat. das sollte keine kritik sein xD ich wollte damit nur kur sagen, das aerith tod zwar wichtig und unendlich schmerzvoll für cloud ist aber zacks tod ist nicht minder bzw. weniger schmerzhaft beziehungsweise quäälend für cloud. ich denke cloud fühlt sich für zack schon schuldig, allerdings schenkt er zack ja sozusagen sein leben indem er für sie beide mitlebt und seine träume erfüllt, was sozusagen sein trost bzw. eine art tausch oder ausgleich zu zacks tod ist. ^^

aber naja genug gelabert alles in allem bin ich wirklich beeindruckt und total froh, das jemand endlich mal genug mumm hat um zu sagen das tifa und cloud nicht das traumpärchen hoch 10 sind, das vom schicksal bestimmt wurde usw. denn das ist mir echt bereits tierisch auf die nerven gegangen ^^ allerdings finde ich aerithxzack ff´s einfach immer am passenden wobei ich cloudxaerith ffs auch mag aber mir persönlich gefällt es besser zack und aerith zusammen zu sehn und cloud naja den dann halt als einzelgänger ^^*g* da ich cloudxtifa ffs eig. gar nicht abkann *ja alle fans dieses pairings dürfen mich jetzt hassen xD*

Vuelen lieben dank für deinen aufsschlussreichen essay ^^ es hat auch wenn er lang war (gott war der lang ich dacht beim ersten viertel bald kommt das ende aber nööö xD) sehr viel Spaß gemacht das zu lesen. es war sehr gut geschrieben und du bist echt gut informiert xD musste ich feststellen ^.^ war sicheer ne heidenarbeit das ganze zusammenzuschreiben hierfür kann ich dich nur bewundern (ich könnt nie so nen langen text schreiben xD)

Vielen Dank und Lg

Antwort von Wingheart am 11.10.2010 | 12:17 Uhr
Ich wusste es! xD
Die Länge der Essay geht einem also DOCH auf den Keks xD

Also das mit dem Rosa - das mochte sie auch schon vorher.
Ehm... das stimmt nicht ganz. Erst fiel Zack durch die Decke, dann der Spielerturk aus BC und dann Cloud. Es war also mittlerweile fast etwas normales, dass dauernd Leute durch die Decke purzeln... xD! Aber auf jeden Fall hat sie - wie man sieht - als erstes an Zack gedacht^^
Das stimmt, als erstes sieht sie Zack in ihm, bis zu dem Gespräch auf dem Spielplatz, doch danach bemerkt sie, dass Cloud anders ist.
Ja, das stimmt... so wie sie aus dem Haus rennt, ist das wirklich... na ja. Ich meine, sie mag Zack ja immer noch, und sein Tod hat sie schwer getroffen...
Also Cloud hat sie ja auch nicht gefragt xD
Zack kam ja einfach nicht wieder, und Aerith blieb halt allein.
Ja, sie hat es gespürt, aber sie hat sich als Kind schon über ihre Kräfte belogen und wollte es einfach nicht wahr haben.
Ehm, diese Szene hab ich auch gehabt in Crisis Core und die ist optional. Man kann zwischen Aerith, Cissnei und noch jemandem auswählen, glaub ich... aber Aerith und Cissnei sind auf jeden Fall dabei.

Ja, das zwischen Cloud und Tifa, dass jeder meint, er liebt sie, ist irgendwie so... ich weiß nicht. Man ignoriert einfach so viel... Aber das zwischen Zack und Aerith war so traurig...

Ja, den Entwicklern war es sehr wichtig, dass Cloud sie erst wirklich sehen kann, wenn er sich selbst vergeben hat. Erst, nachdem er seinen Schmerz und seine Reue überwunden hat, kann er sie treffen (in diesem immer wiederkehrenden Blumenfeld xD)

Ach was^^
Gute Diskussionen sind immer so xD
Ja klar ist er bedeutend xD
Nur halt nicht so bedeutend wie Aeriths. Zu Zacks Grab kann Cloud ganz einwandfrei gehen, aber zu Aeriths Grab will er nicht - es ruft viel zu viele Erinnerungen hervor.
Zack ist ihm natürlich wichtig, er macht einen deutlichen Teil seines Lebens aus, aber im Vergleich zu Aerith steht er hinten an. In ACC kommt er nur für Cloud aus dem Lifestream und gibt ihm Kraft.
Aber das hier stimmt nicht - Cloud hatte zwar in seiner Kindheit keine Freunde, aber Zack hat er nur kurz kennen gelernt. Auf seiner Mission in Gongaga mögen sich die beiden, dann trifft er ihn im Oberen Junon wieder, als er sich übergibt, und ein letztes Mal in Nibelheim. Die beiden hatten zwar nicht viel Zeit miteinander verbracht, aber verstanden sich äußerst gut. Zack fragt Cloud selbst nach seiner Reise durch die Prärie, ob sie Freunde wären.

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!! Eine gleichverwandte Seele!!!!!!!!!!!! xD!!!!!!!!!!!!!!!!
*von Glück erfüllt*
Cloti ist meistens immer so... keine Ahnung, manchmal glaube ich einfach, die meisten Leute können Clouds Persönlichkeit gar nicht wirklich erfassen.
Ich finde es eigentlich doof, dass Clerith und Cloti Fans sich im Normalfall nicht ausstehen können, weil Aerith und Tifa sehr viel Zeit miteinander verbracht haben und die beiden sich wirklich mochten - obwohl Tifa oft eifersüchtig auf Aeriths Verbindung mit Cloud war.
Ich finde Zerith auch süß, immerhin gibt es ja beide - Clerith und Zerith. Sozusagen sind beide richtig. Einmal mit der früheren, und einmal mit der späteren Aerith. In CC sind die beiden so süß, ich war so richtig mitgerissen ♥

Wayyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy, danke für das riesengroße Lob ♥
Jaaaaah, ich bin so ein kleiner FFVII-Freak xD
Vielen lieben Dank für dein Riesengroßes Lob und dein Tolles Review (gleich wird noch die Nummer zwei beantwortet, die hab ich versehentlich liegen lassen xD)
08.10.2010 | 22:05 Uhr
Hallu :)

Also, ich mag Cloud x Aerith, aber auch ich bin volll und ganz Coti-Supporter. Hey, klar, kann gut sein, dass da zu zeiten des Spieles zwischen den beiden was war und das fänd ich auch nicht schlecht - hab wirklich nichts gegen das Pair. Aber auch ich vertrete die Ansicht, dass Cloud und Tifa letztendlich zusammengehören. Es gibt in Final Fantasy VII kein Canon-Pair, denn soweit ich weiß hat sich Square Soft, bzw. Enix nie dazu geäußert.
Der Grund jedoch, warum Cloti meiner Meinung nach "die Zukunft" ist, ist schlicht und ergreifend, das AERITH TOT IST. Und das wohl auch bleibt. Sonst wäre es ja auch unlogisch. Ja, auch Advent-Children-Emo-Cloud hat das Recht weiterzuleben und sich neu (oder wieder?) zu verlieben. Die überarbeitete Version von Case of Tifa (Advent Children Version) schreibt folgendes, ich zitiere:

“After this … I think I’ll be okay.” Cloud was silent for a long time before he spoke again. “Because I have you this time.”
“You’ve always had me.”
“What I mean is kind of different,” Cloud answered with another smile.

Cloud sieht Aerith in Advent Children, und mit wem sieht er sie? Mit ihrem (Ex-)Freund, Zack, der den Machern wohl so wichtig war, dass sie ihn in ACC umbedingt noch weiter einbauen mussten.
Ich habe Dirge Of Cerberus nicht gespielt, aber die Cutscenes mit Cloud und Co gesehen... also gezeigt wurde nicht, das Cloud noch in der Kirche wohnt, wurde das also von den Charakteren erwähnt? Würde mich wirklich interessieren, denn ich habe anderes gelesen. Auf TheLifestream.net steht nämlich geschrieben:

"In FF7, Tifa is the only one who knows Cloud’s childhood, and furthermore, she holds the key to people involved in the story of Nibelheim’s burning down, which is also depicted in CC. She and Cloud came to realize their feelings for each other in the end of the story, and live together in AC and DC."
hier der link: http://thelifestream.net/final-fantasy-vii/786/tifa-lockhart-character-profile-from-the-crisis-core-ultimania/

Wie gesagt, ich habe nichts gegen Clerith, möchte nur meinen Standpunkt ebenfalls einbringen. Cloud liebte Tifa als Kind schon (oder "stand" zumindest auf sie), denn es ist nicht anzuzweifeln, dass er Soldier beitreten wollte um ihr zu imponieren, nicht nur um wie Sephiroth zu sein. Womöglich war er zwischenzeitlich in Aerith verliebt (wo man anmerken könnte, dass es womöglich die Bruchstücke aus Zacks Persönlichkeit waren), aber was ist wohl wahrscheinlicher? Das Cloud bis an das Ende seines Lebens Aerith nachjammert, oder irgendwann mit Tifa gllücklich wird?

Alles Liebe, Tintenzauberin

Antwort von Wingheart am 09.10.2010 | 15:51 Uhr
Halluh dir auch x3

Ja, das stimmt - bis heute gibt es kein Canon-Pair von Seiten Squaresofts^^
Es gab dazu nur einen einzigen Artikel, und er findet sich in der 20th Anniversary Ultimania Ausgabe. Diese Sektion trägt den Namen "To the one I love" und zeigt jedes Pairing aus den Hauptreihen, nur nicht bei FFVII - da sind es zwei Szenen, die abgebildet werden. Eine Szene mit Aerith und eine Szene mit Tifa. Yuffie wird leider ganz vergessen, aber im Prinzip stehen beide Frauen zur Auswahl, die eine mehr, die andere weniger. Ab hier endet die Aussage von Seiten Squares, und jetzt soll der Spieler seine Aussage weiterspinnen - im Prinzip wird also Clouds Standpunkt optional gelassen. Das Problem an der Sache ist, dass AC und DoC nicht optional gehalten werden konnten, also versuchte man, Cloud so weit, wie es ging, optional zu lassen - allerdings konnte man relativ gut sehen, dass er für beide Frauen hier und da Empfindungen hegt. Jedes Spiel wurde so konstruirt, dass man es von der einen als auch von der Anderen Seite betrachten kann - es gibt Szenen, da mag er Aerith, und es gibt auch Szenen, da mag er Tifa. Man kann also sagen, dass er ohne die subjektive Meinung des Spielers für beide Frauen etwas empfindet, für die eine mehr, für die andere weniger. Wenn man allerdings versucht, BEIDE Standpunkte zu sehen, kommt man zu einem gewaltigen Widerspruch - denn das eine lässt sich nicht mit dem anderen kombinieren. Cloud kann also praktisch beide Frauen lieben, er müsste sich nur entscheiden. Ein weiterer Standpunkt ist eben - wie schon erwähnt - dass Aerith nun mal leider tot ist. Vom Standpunkt der realen Welt betrachtet ist eine Beziehung, die über den Tod hinaus geht, Schwachsinn - in unserer Welt kommen die Toten nun mal nicht wieder. In FFVII tun sie das allerdings. Das ist so eine Sache an FF. WENN es also möglich ist, dass die Toten wieder kommen, und BEWUSST mit den Geliebten kommunizieren könnten, wäre die Beziehung wieder möglich - nach Aeriths Tod wäre sie sogar weitaus warscheinlicher. Aerith hatte zu Lebzeiten eine gewaltige Bürde als letzte Cetra zu tragen, doch im Lebensstrom ist diese Bürde aufgehoben - sogar ihre Kräfte sind enorm gestiegen. Aerith ist im Tod viel mächtiger, als sie es je zu Lebzeiten war - sie kann sogar eine Form annehmen, in der Cloud sie (warscheinlich) berühren, aber auf jeden Fall klar sehen kann. Und nicht nur für einige Sekunden, sondern für lange, lange Zeit. Das beweisen die Fotos auf Clouds Arbeitstisch, in denen er knapp 50 mal ein und die selbe Blumenwiese fotographiert hat, als wäre sie etwas unglaublich kostbares - zufälligerweise ist es die Blumenwiese, in der Aerith ihm erschienen ist. Man sieht ihn am Ende des Filmes nicht zu Tifa fahren, sondern zu Aerith.
Das ist richtig. Aus dem anderen Standpunkt darf Cloud sich natürlich neu verlieben, wenn er es machen würde. Er hat warscheinlich sogar leichte Gefühle für Tifa - wer hat das nicht? Ein jeder dürfte Tifa irgendwie mögen, wenn er sich nicht gleich auf das Vorurteil stützt, Frauen mit riesigen Brüsten wären Zicken - denn genau das ist Tifa ja bekanntlich nicht, obwohl es ein großer Grund ist, warum viele Leute einfach auf Tifa stehen und nicht auf die eher spärlich bedachte Aerith, die weder viel Haut noch Oberweite zeigt. Cloud könnte jederzeit zu Tifa fahren, sie berühren, mit ihr Leben und einen Haushalt führen, sogar Kinder haben - ja, sie wäre die beste Lösung für all seine Probleme. Es wäre nur logisch, wenn Cloud mit ihr eine Beziehung führen würde. Doch FFVII ist wohl nicht so einfach.

Ja, es stimmt: Case of Tifa wurde upgedatet. Ich für meinen Teil finde die Theorie ganz schön, dass es hier wieder optional ist, welche Version man vorzieht, aber nehmen wir mal an, die neue Version sei die einzig wahre.
Cloud sagt also, dass er nicht erneut zusammenbrechen wird (wie bei Zacks Tod), sondern normal weiter leben wird, weil er dieses Mal Freunde um sich herum hat. Freunde. Wie ich darauf komme, erkläre ich einen Satz darunter.
Tifa sagt ihm, dass sie ihm immer schon gehört hatte, dass sie immer für ihn da war - es ist deutlich, dass sie das im romantischen Sinne meint, nicht im platonischen. Hier sagt Tifa ihm, dass er schon immer ihre Liebe hatte, doch im dritten Satz sagt er ihr, dass er nicht das selbe meint wie sie. Er redet also von etwas anderem als romantischer Liebe. Wenn Tifa nicht Clouds Geliebte ist, ist sie nur eine Freundin - und Freunde waren das, was Cloud nicht hatte, als Zack starb. Da er also jetzt eine gute Freundin an seiner Seite hat, kann er die vergangenen Ereignisse verarbeiten, doch wie wir später sehen, klappt das nicht - es geht ganz gründlich in die Hose.

Da hast du was falsch verstanden. Die Macher haben selbst gesagt, dass Zack nur erschienen ist, weil er Cloud helfen wollte, sich selbst wieder zu finden - aber nicht, um die Beziehung zwischen Zack und Aerith im Lifestream zu verdeutlichen. Das ist beschlossen und fest, und es steht in den Reunion Files und in Zacks Profil drin. Indem Cloud weiß, dass auch Zack ihm vergeben hat, findet er seine eigene Vergebung - das war ein wichtiger Punkt des Films, also ist es doch eigentlich sogar WICHTIG, dass Zack vorkommt. Außerdem: was hätten wohl die ganzen Zack-Fans gesagt, wenn er gar nicht vorkam, wo er doch eigentlich einer der Hauptcharas ist???
Außerdem wird fast überall klar, dass Aerith einfach kein Interesse mehr an Zack hat.

Erst mal zu DoC und Tifas Profil: ja, das steht dort. Allerdings ist das eine Fan-Übersetzung, und somit nicht wirklich authentisch. Ich bezweifle, dass dort steht "sie erkennen ihre Gefühle für den jeweils anderen", wenn, dann handelt es sich dort allein um Tifa, dass SIE erkennt, wen sie liebt, usw. Aber Cloud selbst hat NIEMALS eine Andeutung gemacht, wen er nun liebt und wen nicht. Und wie wir wissen, ist es immer noch optional. Man kann niemals ganz entscheiden, wen er nun liebt, im Prinzip können es beide sein. Es GIBT keine wahre Entscheidung von ihm, man kann nur sehen, dass er Tifa im Film nicht genug vertraut und deshalb zu Aerith geht - dass er sozusagen Aeriths Gesellschaft ihrer vorzieht. Also mag Cloud Aerith mehr als Tifa, wenn Tifa sich allerdings anstrengt und Aerith nicht, dann liebt Cloud nunmal Tifa und nicht Aerith. Wie gesagt, OPTIONAL. Worauf ich in dieser Essay hinaus will, ist, dass Cloud Aerith von Anfang an MEHR liebt als Tifa, allerdings kann es auch sein - je nach dem, was passiert - dass er irgendwann Tifa Aerith VORZIEHT. Aber er mag Aerith im Grunde seines Herzens mehr als Tifa.
Zu dem Punkt, dass sie in AC und DoC zusammen leben: in AC WOHNT er gar nicht mit ihr zusammen - wie man sehr deutlich sieht. Er wohnt VOR AC bei ihr, aber JETZT nicht mehr. Und in DoC kann man in der Endfrequenz sehen, dass Tifa sich nach Cloud sehnt, der NICHT bei ihr zu wohnen scheint. Also liegt die Vermutung nahe, dass er immer noch in Aeriths Kirche kampiert. Ich such mir mal meine Quelle raus und schick sie dir dann, wenn ich sie gefunden habe. Allerdings halte ich diesen Artikel von Ultimania Omega für schlichtweg falsch übersetzt. Er beißt sich nämlich mit VIELEN anderen Dingen, und passt auch gar nicht in die Geschichte.

Ja, ich weiß, dass du das ganze hier wunderbar objektiv schreibst, das schaffen nicht viele. Allerdings "liebte" er Tifa nicht. Tifa selbst sagt, dass sie so gut wie niemals miteinander geredet haben, und Cloud kannte sie gar nicht - keinen Charakter, keine Vorlieben, nur ihr Aussehen, und das war so umwerfend wie wunderschön. Und - natürlich - von gewaltiger Oberweite gespickt. Welcher Junge würde nicht gerne solch eine Freundin haben...? Er ging zu SOLDAT, weil er:
a.) wegen seines Vorbilds Sephiroth. Allein deshalb. Er war in der Gesellschaft niemals akzeptiert worden, also wollte er ein Held werden, um Anerkennung und Respekt zu erhalten. Aber NICHT wegen Tifa. Wie schon in dem Zitat steht, dass du mir geschickt hast, BRACHTE SIE IHN DAZU, ihr das Versprechen zu geben - sie meißelte es praktisch aus ihm heraus. Er kann also nicht ALLZUSEHR in sie verschossen gewesen sein, er kannte sie ja auch kaum. Und wegen einer fast wildfremden Person seine Heimat zu verlassen und das Blaue vom Himmel zu versprechen, ist schlichtweg doof und unmöglich. Was Cloud immer wollte, ist Akzeptanz, und die wollte er, indem er ein Held wurde - er sagt ja selbst, dass er in seiner Kindheit mit niemandem spielen durfte.
b.) Vielleicht macht er es AUCH wegen Tifa, ein klein wenig. Allerdings will er, als sie nach Nibelheim kommen, nicht nur sein Gesicht vor Tifa verstecken, sondern auch vor allen anderen. NIEMAND soll sehen, dass er kein SOLDAT wurde.
Also, nein, Cloud hat Zacks GESTEN nachgeahmt. Die JENOVA-Zellen in ihm können eine Person imitieren, und Cloud las in Zacks Persönlichkeit, in seinen Bewegungen und Verhaltensweisen. Aerith sagt ganz deutlich:
"Deine Gesten... die Art, wie ihr geht... sie erinnert mich an ihn." GESTEN. Nicht PERSÖNLICHKEIT. Es ist nicht so, dass ein Teil von Zacks Geist in Cloud gehüpft ist, Cloud hat einfach nur Erinnerungen übernommen, ohne die er warscheinlich umgekommen wäre. Verhaltensweisen, Gesten, Bewegungen, genauso wie Kampfkunst. Aber niemals Gefühle. Zack war eine aufgeweckte, fröhliche, naive und heitere Person, die sich immer um andere kümmerte - Cloud ist das totale Gegenteil, am Anfang UND am Ende. Die beiden sind SO unterschiedlich, man glaubt es kaum. Cloud hat NIEMALS die Persönlichkeit von Zack nachgeahmt, das hätte man deutlich gemerkt.

Noch mal zur Wahrscheinlichkeit: hier ist mal wieder was durcheinander gegangen. Er wird ja eigentlich nicht mit Tifa glücklich, wie man in Case of Tifa sieht. Noch nicht mal mit Kindern. Da die Kinder in DoC weg sind, besteht keine Chance mehr, dass die beiden sich lieben. Und er JAMMERT Aerith ja eigentlich nicht nach - er redet mit ihr, sie ist in seinem Herzen, und jeder fühlt die Gefühle des anderen. Das ist eine sehr viel erfüllendere Beziehung, als er sie mit Tifa jemals haben könnte. Er kann, wenn er will, Aerith berühren, aber warum sollte er das wollen, wo sie ihn doch in seiner Seele berührt? Ihre Beziehung geht um so vieles tiefer, als man es sich erträumen könnte. In unserer normalen Welt wäre das undenkbar, doch FFVII ist nicht normal. Es ist eine Welt, wo so etwas möglich ist. Und wenn es möglich ist, dann ist er auch glücklich. Wie man sieht.

Vielen Dank, dass du so viel geschrieben hast, du hast mir einige Sachen noch einmal klar gemacht^^
Ich war eigentlich schon darüber hinaus gekommen, dass die ganze Sache optional ist, und eigentlich gar keine richtige Antwort hat, aber dank dir hab ich noch einmal realisiert, dass es letztendlich ja nur darum ging, wen er MEHR mag und wen WENIGER. Nicht, wen er endgültig liebt, so etwas gibt es nicht. Danke *___________________*

Viele liebe Grüße, Lady Lifestream
26.09.2010 | 20:46 Uhr
Ich bin definitiv für Cloud X Tifa und für Aerith X Zack und dazu stehe ich ganz ehrlich.
Du hast hier alle Fakten aufgezählt wieso Cloud Aerith lieben könnte, mindestens genau so viele Fakten gibt es allerdings auch dass er Tifa lieben könnte (wenn man das alles nicht so runterspielt)
Zack war zwar ein Frauenheld aber in seinem letzten Kampf sieht man wie wichtig ihm Aerith ist weil seine letzten Gedanken alleine Ihr gehören (in der DBW Matrix oder wie das Ding nochmal heißt)
Ich will mich wegen so etwas jetzt auch nicht streiten meiner Meinung nach ist es Ansichtssache. Immerhin hat Square Enix einem die Wahl gelassen wie ich finde.
Man sieht wie viel Cloud für Tifa empfindet wenn man dafür sorgt dass ihre Punkte im Spieleverlauf steigen.
Kann ja sein dass er Aerith wirklich geliebt hat, aber in meinen Augen hat er sich schlussendlich mit ihrem Tod abgegeben und nähert sich Tifa etwas mehr an.
Wie gesagt für mich ist es ansichtssache ich persönlich bin für die oben genannten Pairings (auch wenn Yuffi meiner meinung nach NICHTS bei Cloud zu suchen hat)
Die Meinung kann dir meinetwegen jetzt sonst wo quer stecken aber es ist MEINE Meinung und so bleibt sie auch. Denn wie gesagt man sieht viele viele Cloud x Tifa Scenen wenn man die Augen auf macht.

Antwort von Wingheart am 27.09.2010 | 19:22 Uhr
Deine Meinung bleibt deine Meinung, auch wenn sie unbegründet ist.
Nein, also, nein - das mit Tifa kann man leider im wirklichen Spiel nicht so sehen.
Natürlich liebte Zack Aerith, daran gibt es selbstverständlich nichts zu rütteln. Es ist eine süße, aufrichtige Liebe. Nur ist es am Ende halt nicht andersherum.
Natürlich ist es dem Spieler erlaubt, in FFVII eine Beziehung mit Tifa anzufangen, aber das ist die Entscheidung des Spielers. Tifa unterliegt Aerith mit ganzen 20 Punkten, das ist fast die Hälfte. Bleibt man zu beiden Frauen neutral, datet man am Ende Aerith. Es gibt natürlich CloudxTifa-Szenen, die man mit viel Fantasie so interpretieren kann, wie es einem passt, aber man kann nun mal leider nicht ignorieren, dass Cloud Tifa NICHT liebt. Zumindest nicht im richtigen Spiel. Da du denk ich mal den Text gelesen hast (dafür noch mal vielen Dank *_______________*) brauch ich das jetzt alles nicht noch einmal aufzählen, aber ich würde gern dein Argument dafür hören, dass Cloud in Dirge of Cerberus immer noch nicht im Siebten Himmel lebt, sondern weiterhin in Aeriths Kirche lebt. Und das Argument dafür, dass so viele Fotos ein und desselben Blumenfeldes an seiner Wand hängen. Und seines Verhaltens in Dissidia. Ich meine, denken kann man, was man will, aber zu sagen, CloudxTifa gehöre ALS VOLLWERTIG BEWIESENES KANON-PAAR zusammen, ist einfach nicht in Ordnung. Du sagtest jetzt, wenn man die Augen aufmache, gäbe es viele CloudxTifa Szenen, das Problem an der Sache ist halt nur, romantisch ist keine dieser Szenen. Es gibt natürlich keinen Zweifel an der Tatsache, dass Tifa Cloud über alles liebt und alles für ihn tun würde, immer an ihn denkt und so gut wie es geht versucht, ihn aufzubauen, aber sogar Nomura sagt, dass Tifa und Cloud eigentlich nicht zusammen passen:

Zitat aus den Reunion Files: "Tifa hat lange Jahre mit Cloud verbracht, und trotzdem versteht sie immer noch einige Teile seiner Persönlichkeit nicht, und das macht sie nervös..."
Im Englischen hieß dieses Zitat: "Tifa has spent a long time with Cloud, however she doesn´t know many parts of his personality yet, and this makes her feel uneasy..."

"to feel uneasy" kann man sowohl als nervös als auch als unbehaglich und ruhelos übersetzen, auf jeden Fall wird klar, dass Tifa Cloud immer noch nicht so gut kennt, wie sie es gern hätte. Auch als sie ihn fragt, ob er sie liebe (das war in Case of Tifa), ist das ein Unding. In Japan sagt man weder "Ich liebe dich", noch fragt man nach. Bei uns in Deutschland oder in Amerika ist das Standart, wir wüssten gar nicht, wie wir ohne solche Worte eine Beziehung anfangen würden, allerdings sind die Japaner da anders: sie zeigen es so lange und deuten es so lange an, bis sich der Partner sicher ist und sie sich näher kommen. Wenn Tifa ihn also danach fragt, kann Cloud nichts getan haben, was sie nun hätte denken lassen, dass er sie liebe.
Natürlich kann man mit Tifa SO lange Punkte sammeln, bis sie Aeriths Punktzahl überdeckt, und DANN ist die Highwind-Szene auch nicht so trocken und endet viel süßer, ALLERDINGS braucht man dafür viel Geduld. Zum Beispiel: Im Spiel Tales of Symphonia kann sich der Spieler zwischen Colette und Sheena entscheiden. Das Spiel sieht es als gegeben an, dass er sich für seine Liebe Colette entscheidet, man KANN aber, sofern man es möchte, auch mit Sheena zusammen sein. In allen nachfolgenden Spielen ist der Held dann mit Colette zusammen, WENN man nichts ergreifendes daran ändert.
So ist das bei FFVII auch. Man KANN es natürlich so drehen, dass Cloud Tifa liebt, aber VORGESEHEN ist das nicht. Vorgesehen ist Aerith, und daran KANN man leider nichts rütteln, egal, wie sehr man nun Tifa liebt und Aerith verabscheut. Nomura sagte auch selbst, dass er Cloud und Aerith in KH auftreten ließ, um Dinge zu klären, die in FFVII nicht ganz klar wurden. Und hier wird die Liebe zwischen den beiden klar. Abgesehen davon ging es eigentlich um konstruktive Kritik und nicht um Meinungen. Wenn ich nur meine Meinung hätte ausdrücken wollen, hätte ich meine Botschaft von der seligen CloudxAerith durch das Netz geschrien, allerdings wollte ich FAKTEN auflisten. Und Fakt ist, dass Cloud Tifa nicht liebt. Da FFVII das einzige Spiel ist, wo man zwischen den dreien wählen kann, ist es natürlich dem Spieler überlassen, aber IN ALLEN ANDEREN COMPILATIONS liebt Cloud Aerith. Aerith. Aerith. Aerith. NICHT Tifa. Und daran gibt es WIRKLICH nichts zu rütteln. Manchmal habe ich das Gefühl, die meisten Leute, die CloudxTifa bevorzugen, finden es NORMAL, dass sie durch all diese Probleme müssen. Sie finden es normal, dass Cloud einfach so weiter macht, dass er Tifa für eine Weile meidet, dass die beiden so reagieren. Er meidet im Film sogar körperliche Nähe zu Tifa, sie berühren sich so gut wie nie, außer bei der Szene, wo Tifa besiegt wurde und Cloud sie vom Boden hochhebt. Oder halt bei der Motorradszene, aber fast im Gesamten Film schaut Cloud Tifa kein bisschen an. Er sieht immer nur weg. Um es klarzustellen: NEIN, es ist NICHT normal, sich so zu benehmen. Vor anderen wegzulaufen, Kontakt abzubrechen, wenn die Frau mit zwei Kindern an der Backe und einem Tellerwäscherjob allein zuhause sitzt. Squall und Rinoa ergänzen sich. Garnet und Zidane ergänzen sich. Tifa und Cloud ERGÄNZEN SICH NICHT. Und, BITTE, wenn du Tifa wirklich so magst, wenn du ihre Charakterzüge, ihr Wesen, alles an ihr verstehen kannst, kannst du bitte auch verstehen, warum sie zwar Cloud innig liebt, aber es niemals etwas zwischen den beiden werden kann. Tifa besitzt einen hohen Angriff, Cloud besitzt einen hohen Angriff. Bei jedem Final Fantasy Paar war es bis jetzt so, dass sich die Pairings im Kampf ergänzt haben. Das war bei Rinoa und Sqall so. Das war bei Garnet und Zidane so. Und das ist auch bei Aerith und Cloud so. Natürlich, wenn man Tifa nachvollziehen kann und sie wirklich kennt, erfüllt ihr Schicksal einen mit Schmerz, man bekommt sofort Mitleid und will alles tun, um ihr zu ersparen, was auf sie wartet, aber das IST NUN MAL SO. Final Fantasy VII IST tragisch. Es ist NICHT fair oder nett oder lieb. Und von den TATSACHEN her liebt Cloud Tifa nicht. Das heißt NICHT, dass Aerith und Tifa jetzt Rivalinnen sind, um genau zu sein, waren die beiden soetwas wie beste Freundinnen und verbrachten viel Zeit miteinander, ALLERDINGS war es schon früher so, dass Aerith und Cloud ein FESTGELEGTES Paar waren, wo Tifa schon existierte. Da hat der gute Amano noch mitgearbeitet. Und irgendwann ließ man dann den Spieler wählen. Aber die Tatsachen sprechen GEGEN Tifa und FÜR Aerith.
Ehm, Yuffie hab ich mit reingenommen, weil Cloud ja - wenn man ihn genauso manipuliert wie bei Tifa - auch Yuffie lieben kann. Das macht noch irgendwie deutlich, dass Tifa und Yuffie Nebeninteressentinnen sind, die auch zur Wahl stehen. Yuffie ist natürlich NOCH abwegiger als Tifa, aber Tifa ist ja auch abwegig... Also, um MEINE Meinung deutlich zu machen, beide sind abwegig und Cloud liebt Aerith und nur sie allein. Die FAKTEN beweisen das auch.
Und da du mir noch einmal die ganzen Sachen geschrieben hast, die so süß zwischen den beiden waren, DENKE ICH MIR, du wolltest weiterdiskutieren^^
Viele liebe Grüße und tut mir leid, dass ich beim Diskutieren öfters mal einen aggressiveren Ton anschlage (hab ihn gerade noch mal durchgelesen und hab keine Lust, ihn zu korrigieren^^")

Lady Lifestream
25.09.2010 | 13:10 Uhr
Wow!!! Das ist wirklich... mir fehlen die Worte...
Das ist echt unglaublich gut was du hier geschrieben hast!
Am Anfang hätte ich nicht gedacht, dass ich das alles lesen würde,
aber dann wurde es so fließend, da konnte ich einfach nicht aufhören,
weil das alles so interessant ist. Gut, dass ich nicht aufgehört hab...

Übrigens bin ich 100% einer Meinung mit dir, auch schon,
bevor ich das gelesen habe.
Aber dadurch, dass ich fast nichts über diese Hintergründe
wusste, war dein... mhh, ich sag jetzt mal "Essay" ziemlich
aufschlussreich.

An manchen Stellen bin ich richtig melancholisch geworden,
gerade am Ende, als du geschrieben hast, dass Aerith Zack
ja nicht mehr liebt usw. Die beiden kamen mir anfangs vor, als
würden sie gut zusammenpassen, weil er auch so nett war und alles.
Aber als du jetzt geschrieben hast, dass er ja so ein Frauenheld war...
Ich glaube, bis noch vor ein paar Minuten hätte ich mir das alles nichts vorstellen können...
Ja, dann noch die Stelle, an der von AC erzählt hast, von den Fotos...
Und als Cloud endlich Aerith Hand halten kann...
Wie er sich in ihrer Gegenwart verändert hat...
Irgendwie hat mich das traurig gemacht... Ich weiß selbst nicht, warum,
aber das hat was...

Schlussendlich dieser letzte Dialog, den du aufgeführt hast,
als Zack versucht mit Aerith zu flirten.
Dieses Gespräch hat mich so wahnsinnig aufgeregt, denn das ganze
kommt so rüber, als ob er Aerith nur imponieren will...
Als ob er sie zurückgewinnen will, weil sie die einzige ist,
die da ist... Zack ist so selbstbewusst und glaubt anscheinend wirklich,
dass er Aerith gefallen kann, wenn er sagt, wieviele Freundinnen
er schon hatte!

Ach ich könnte noch so viel schreiben, was ich gut fand, wie ich davon halte...
Aber ich glaube, das würde den Rahmen sprengen...

Insgesamt ist das alles so unnahbar, irgendwie, weil man nichts genaues darüber weiß.
Die einen sagen dies, die anderen das.
Klar, die Hinweise, dass Cloud und Aerith zusammengehören, sind eindeutig, nicht
zuletzt durch deine Zusammenfassung hier.
Manchmal wünsche ich mir, dass von solchen wirklich interessanten
Dingen von Final Fantasy mehr berichtet werden würde...
Dass jemand diese "Mysterien" sag ich mal, aufklärt, sei es Square...
Einfach mal Klartext reden...
Aber andererseits mag ich das, dass alles ein wenig verworren ist, und man
sich dadurch selbst seine Gedanken machen kann.

Es ist wie bei (Ich weiß nicht, ob du es gespielt hast) FF8.
Da gibt es auch diese Theorie von Rinoa-Artemisia.
Zwar ein völlig anderer Fakt, aber trotzdem so... mysteriös.
Ich merke schon, ich beschäftige mich zuviel mit solchen
Dingen ;)
Und ich weiche von Thema ab... Aber ich fand, hierzu muss
ich mich mal ein bisschen auslassen...
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast