Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Riniell
Reviews 1 bis 25 (von 82 insgesamt):
04.09.2016 | 19:37 Uhr
Ach liebe Riniell,

wie schade, dass die Geschichte schon vorbei ist! Nachdem meine letzte Woche doch etwas turbulent war, bin ich erst jetzt zum Lesen gekommen, aber natürlich wie auch schon in den Kapiteln zuvor begeistert - einen schönen, runden Abschluss hast Du da geschrieben!

Tatsächlich mit einer zweijährigen Pause zwischen Kapitel 18 und 19? Bin ich etwa nicht die einzige Autorin, die manchmal etwas länger im "Krea-Tief" verweilt? Auf jeden Fall waren auch die letzten Szenen sehr spannend, toll beschrieben und die Charas super getroffen.

So richtig schmunzeln musste ich natürlich, als William unseren Jack mit "Fürchtest Du den Tod?" begrüßt - das war Gold wert! Und genau diese gelungenen Details haben die Geschichte zu etwas ganz Besonderem gemacht!

Vielen Dank für die gute Unterhaltung! :) *Blumenstrauß überreich*

Liebe Grüße,
Sami
28.08.2016 | 20:13 Uhr
Liebe Riniell,

na das war ja wieder spannend! :)
Wirklich gut geschrieben, toll recherchiert und ergänzt - die Geschichte mit Calypso fügt sich super in die Story ein!

Dass der Quell der ewigen Jugend ganz und gar nicht viel mit Jugend, sondern vielmehr mit ewiger Qual zu tun hat, ist eine echt coole Wendung! Das hatte ich wirklich nicht kommen sehen und die Protagonisten deiner Geschichte werden vermutlich auch nicht schlecht staunen :D

Mal sehen, ob William die Beteiligten der Veranstaltung noch rechtzeitig warnen kann - das hat er schon gut formuliert, es wird nicht allzu leicht mit den drei wahnsinnigen Captains!

Ich freue mich schon darauf, weiterzulesen und wünsche noch einen schönen Sonntag!

Viele Grüße,
Sami

Antwort von Riniell am 29.08.2016 | 16:33 Uhr
Danke für das Lob! Freut mich wirklich unheimlich, dass du noch dabei bist!
Das Recherchieren macht mir beim Schreiben immer enorm viel Spaß, es ist ein super Gefühl, wenn man ein Detail mit dem anderen verflechten kann und neue Verbindungen ans Licht kommen, von denen man bis dahin keine Ahnung hatte. Ein bisschen wie puzzeln.

Der Quell der Jugend ist in der Tat kein Garant für ein Happy End. Da du ja jetzt beinahe durch bist, dauert es nicht mehr lange, bis sie ihn finden :)

Bis dahin liebe Grüße
Riniell
24.08.2016 | 22:21 Uhr
Liebe Riniell,

vielen Dank für weitere tolle Kapitel und die gute Unterhaltung!
Die Ureinwohner Biminis sind ja ganz schön grimmig... Wie gut, dass Jack schon mit den Pelegostos Erfahrungen gemacht hat und verhandlungssicher ist! Da kann man ja mal gespannt sein, ob und wie sich die Dreiergruppe, Barbossa und Blackbeard wieder finden. Das wird mit Sicherheit kein allzu angenehmes Aufeinandertreffen ;)

Ich freue mich schon auf Kapitel 15 und lasse ein dickes fettes Lob für den tollen Schreibstil, die viele Kreativität der Handlung und die gut getroffenen Charas da! (Zum Beispiel schmunzeln musste ich bei Barbossa, wie er doch glatt ein kleines bisschen Mitleid mit Jack hat, als er sich das mit der Folter durch den Kopf gehen lässt! :D)

Bis zum nächsten Mal und einen schönen Abend!
Sami

Antwort von Riniell am 25.08.2016 | 01:04 Uhr
Liebe Sami, ich habe dir zu danken!
Ich freue mich ja über jeden Favo-Eintrag, jede Review und jedes Empfehlungssternchen. Aber wenn die Rückmeldung dann auch noch so ausführlich ist lobend ist, bekomm ich das Grinsen fast nicht mehr von Gesicht!

Ja, Jack und Barbossa sind ein eigenwilliges Doppel - sie können aber auch nicht ohne einander.

Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Weiterlesen und bin gespannt, wie es dir weiterhin gefällt.
Liebe Grüße
Riniell
22.08.2016 | 21:43 Uhr
Hallo liebe Riniell,

natürlich musste ich gleich weiterlesen! Ich bin nun bei Kapitel 12 angekommen und finde super, wie sich die Story entwickelt und dass man als Leser durch die Gedankengänge der einzelnen Personen aus mehr als einer Perspektive Input bekommt.
Ich finde vor allem die Beleuchtung von so manchem Gerücht aus Jacks Vergangenheit ist Dir sehr gelungen, sprich legendärer Kampf mit Davy Jones, die Rettung von William, Rückkehr aus dem Locker... Auch das Gespräch mit Megan war wunderbar zu lesen, Jack freut sich doch immer so, wenn ihn jemand auf seine Heldentaten anspricht!

Eine wirklich sehr interessante Ausgangssituation ist das jetzt - alles ist möglich ;) Wird Blackbeard die drei finden oder kann sich Jack auch hier wieder durch "Können" retten? Werden Shandy und Megan doch noch Freunde? Wie geht die Suche weiter?

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich aufs Weiterlesen!
Schönen Abend und Grüße,

Sami

Antwort von Riniell am 22.08.2016 | 23:36 Uhr
Nochmals ein großes Dankeschön fürs Lesen! Freut mich wirklich ungemein, dass dir mein Text gefällt!!
Jack wird wie immer seine ganz spezielle Mischung aus Können und Glück brauchen, um durchzukommen, soviel kann ich schon verraten! ;)
Er und Shandy werden ihre liebe Not haben, sich Blackbeard zu entziehen. Letzten Endes muss sich auch Megan entscheiden, wo ihr Platz ist.
aye, es wird noch spannend,aber ich will nicht zuviel verraten! Deswegen tausend Dank für dein fleißiges Feedback und bis auf hoffentlich bald!
Liebe Grüße
Riniell
21.08.2016 | 22:50 Uhr
Liebe Riniell,

ich bin gerade erst auf deine FF gestoßen und hellauf begeistert - es ist lange her, dass mich eine FdK Geschichte so richtig gefesselt hat.
Hier hat sich das Graben in den, ich sag jetzt mal ganz charmant, etwas älteren Stories total gelohnt ;)
Schon der Prolog hat mich sehr überzeugt, obwohl ich normalerweise dazu neige, William-Absätze und Kapitel zu überfliegen. Schlimm, ich weiß...
Aber Dein toller Schreibstil und die gut gemachte Szene hat mich gepackt und dann lief auch schon der Film mit einem super getroffenem Jack vor meinem inneren Auge :)
Ich bin jetzt bis zu Kapitel 5 gekommen und müsste ich morgen nicht früh raus, würde ich direkt weitermachen. Verdammter Alltag, Pirat müsste man sein.

Danke für die gute Unterhaltung, ich freue mich schon aufs Weiterlesen!

Viele Grüße,
Sami

Antwort von Riniell am 22.08.2016 | 10:10 Uhr
Hey, wow danke für die Review und das positive Feedback! Hätte ja nicht damit gerechnet, noch was zu dieser, ja etwas älteren Story zu hören.
Keine Sorge, William hat mehr eine Nebenrolle und taucht nur ab und zu auf ;)
Freut mich aber, dass dir Jacks Darstellung gefällt! Ahh, ich bin mal gespannt, was du zur weiteren Handlung sagst :) lass von dir hören!

Viel Spaß beim Weiterstöbern und liebe Grüße an dich!
Riniell
01.07.2013 | 17:00 Uhr
hallöchen!
bin gerade mit dem zweiten kapitel fertig und muss sagen, dass es mir sehr gut gefällt :D
zuerst einmal natürlich die tatsache, dass du wills geschichte noch mal aufgreifst, zum anderen war jacks darstellung einfach unschlagbar! *hilfe* ;)
ich denke du hast ihn wirklich gut getroffen, was sicher verflixt schwer ist....ich wette der weiß die halbe zeit selbst nicht, was er macht, eine unschlagbare strategie um auch ja verwirrung zu stiften :D
freue mich auf weitere kapitel,
lg, lunalein
31.05.2013 | 15:58 Uhr
Hey. :)

Mit drängt sich gerade eine Frage auf ud zwar:
Du hattest die Story beendet und jetzt hab ich wieder ein alert bekommen, obwohl ich von überarbeiteten Storys keine bekomme? Häh. Jetzt bin ich verwirrt. xD


Lg
Gum:D

Antwort von Riniell am 31.05.2013 | 16:06 Uhr
Ich hab zwei Kapitel relativ am Anfang überarbeitet und neu hochgeladen. Das ist wohl der Alert ;)

LG
Herkarior (anonymer Benutzer)
18.02.2013 | 14:59 Uhr
Gute Geschichte, Du hast sie zwar verändert, aber alle wichtigen Personen waren dabei. So gar zwei Charaktere die im Film nicht vorkamen.

Schöne Grüße Herkarior

Antwort von Riniell am 19.02.2013 | 15:37 Uhr
Hey, danke für dein Review!
Ich gab die Story lange vor der Veröffentlichung des 4. Films angefangen. Deshalb ist der Inhalt natürlich anders ;) Schön dass es dir gefallen hat :)
LG
Riniell
01.02.2013 | 15:33 Uhr
Und nochmal ich. :)

Ich finde das war ein tolles Ende für diese tolle Fanfiktion.!
Die ganzen Reaktionen und Emotionen und so..
Hast du Super eingefädelt, Bossi doch noch sein eigenes Schiffchen bekommt, bzw, es sich holen will.
Und auch Jackys Kommtenar zu Wills: fürchtest du den Tod? War genial.
Wie es im Film passieren könnte.. Sie sollten im 5. Wirklich nochmal ein Treffen zwischen den Drein machen,
Natürlich darf die Piratenkaiserin ( oder war es Königin?) -nicht fehlen!
Aber da lizzy und willilein ja nicht wollen.. -.- können wir wohl vergebens drauf hoffen..
Obwohl, bei Jack is ja alles möglich.
Ich zitiere :" ich bin Pirat.. Klar soweit? Oder,
....Piraaat!:D. ^^

Na ja, ich gebe zu ich habe sie immer noch nicht vollständig gelesen, aber irgendwann mach ich das noch keine Sorge.;)
Vielleicht hinterlass ich dann nochmal n Review, wer weiß.
Jedenfalls bin ich froh, diese FF gefunden zu haben!
Mach weiter so.


Na dann..
glg
Gum:D

Antwort von Riniell am 18.02.2013 | 13:12 Uhr
Hi du :)

Danke für dein liebes Review!
Waaas, es gibt noch einen 5. Film?! Das hör ich jetzt zum ersten mal! Oder ist das nur ein Vorschlag von dir ? *grins*

Ich hoffe, dass du irgendwann nochmal Lust hast, die Story ganz zu lesen. mich würde es freuen.

Liebe Grüße
Riniell
27.01.2013 | 22:07 Uhr
Hey.:)
Ich find deine Story echt klasse.!
Ok zugegeben , ich lese sie ziemlich durcheinander, also 1. , dann4. Und jz letzte Kapitel...^^
Ähm, also was ich bemängeln muss, die Leertaste hatte wohl diesmal frei.
Ja also da klebten sehr viele Wörter aneinander.. Aber ansonsten, perfekt.:)

Jetzt bin ich echt gespannt, wie das treffen zwischen willilein, jacky und Hector ausfällt.^^
Und Megan wäre ja nach dem neusten stand Angelica, aber dafür das sie vor den Film erfunden wurde, find ich ihre Motive sind die gleichen wie angelicas.^^ hast se also seh gut getroffen.!

Also supi Kapitel, und freue mich schon aufs nächste , was hoffentlich nich ( alter 2 Jahre?!!? :o ) so lange dauern wird. ^^'
Nja
Gglg
Gum :D

P.S.
Was vll bissig klingt ist Eig nur ironisch nett gemeint. ;D

Antwort von Riniell am 28.01.2013 | 11:09 Uhr
Heyho!

Danke dass du mich auf die Leertasten-Sache aufmerksam gemacht hast. Das Problem entsteht immer dann beim Hochladen der Story, und normalerweiße korriegiere ich das auch immer gleich, nur ist das letzte Mal Posten so ewig lang her :D Jetzt müsste es allerdings wieder stimmen...blödes Schreibprogramm -.-

Danke, Danke für dein lieeeebes Review! Ich freue mich wirklich sehr, dass die Story wieder angenommen wird! Ich dachte echt, ich werd hier mit faulen Eiern beworfen :/

LG
Riniell
Feedback Forum (anonymer Benutzer)
17.08.2011 | 14:50 Uhr
Das Feedback zum Text ist fertig!

"Die Rechtschreibung ist korrekt, der Wortschatz lässt nicht zu wünschen übrig und die Autorin macht nur wenige Flüchtigkeitsfehler, welche aber nicht störend sind. Ihre Ausdrucksweise ist größtenteils stimmig, die Beschreibungen atmosphärisch. Das einzige Manko ist in meinen Augen die Syntax..."

Das komplette Feedback findest du unter:

http://feedbackfuerkreative.over-blog.de/article-fluch-der-unsterblichen-fluch-der-karibik-81754550.html

Wir würden uns sehr über Rückmeldung in der Kommentarsektion im Blog oder, wenn das nicht funktioniert, unter der Mailadresse feedbackfuerkreative@yahoo.de freuen.

Grüße
Feedback für Kreative
Szel (anonymer Benutzer)
28.05.2011 | 16:38 Uhr
So.
Das Kapitel war wirklich super! Wie gesagt, ich liebe deinen Schreibstil, du hast eine wunderbare bildhafte Ausdrucksweise und deine Wortwahl ist beneidenswert!
Will war hier zu mehr als 100% in character und auch Neviv hast du wunderbar dargestellt - mal wieder.
Die Geschichte zwischen Calypso und der Entstehung des Quells sowie dem Weg zur Meeresgöttin ist wirklich sehr einleuchtend und gut durchdacht (Danke für die Links:)
Auf jeden Fall bin ich mehr als gespannt, wie es weiter geht, was Will nun tun wird gegen den Quell!
LG Szel
Szel (anonymer Benutzer)
28.05.2011 | 16:25 Uhr
Hallo du :)

Bin auch wieder dazu gekommen, weiter zu lesen ! Das Kapitel ist dir wirklich sehr gut gelungen. Schmunzeln musste ich an der Stelle, als Barbossa zu Shandy, Megan und Jack geführt hatte und Letzterer sich seine Kommentare einfach nicht verkneifen konnte.. xD Brilliant!
Den Kampf zwischen den Toten und den Piraten hast du auch wirklich gut rübergebracht. Dass Barbossa und Jack mal zsm kämpfen, finde ich wirklich gut. Nun hoffen wir, dass Shandy Recht hatte und hinter der Wand wirklich ein Ausweg ist.. der Cliff mit Blackbeard war unfair, aber ich kann ja im nächsten Kap weiter lesen, von dem her .. :D
Wirklich gutes Kapitel.
LG Szel :)
AuctrixMundi (anonymer Benutzer)
31.01.2011 | 19:37 Uhr
*riesengroße chibi-kulleraugen mach* Will!!! *-* zwischen mathe und latein hebt das meine stimmung ungemein, vor allem nach einem sowas von obermisen schultag xP ich hatte mich schon gefragt, warum er freundlicher weise da am anfang auftauchte :D aber wenn ich mir das so recht überlege..... fährmann der toten. auf den gedanken bin ich nie gekommen, dass vielleicht sogar mit Charon in verbindung zu bringen. is doch im bereich des möglichen zu ziehen, oder?
und auch noch Mythologie, wie ich sie liebe! alte geschichten und so. leider hab ich erst vor nich allzu langer zeit damit angefangen, mir darüber schlau zu machen.... nur wäre es jetz doch mal interesant zu erfahren, was erdacht is und was nich. aber wart, Odysseus hatte also was mit Calypso... *grübel* ah, ich erinner mich, mal vor zeiten nen alten film gesehn, "Die Irrfahrten des Odysseus", da war sowas in der art (wie gesagt, nen ganzes eckchen her und die nacherzählung der Odysee liegt auch noch unangetastet in meinem regal). dann is doch das nachfolgende mit dem kapf etc. erdacht, nich?
zum schluss noch eine kleine formalität, die mir afugefallen is. kleine wortwiederholung: "In Hass und Besessenheit plante sie ihren Gegenschlag auf Poseidon. Der Gott der Meere erkannte ihren Verrat alsbald und setzte zum Gegenschlag an."
unterm strich is das mit abstand mein allerliebstes kapi, allein schon wegen den inhalten :D
lg Schöni

Antwort von Riniell am 28.01.2013 | 10:48 Uhr
Hey Du :)

Ja man glaubt es wirklich kaum, aber die Story geht endlich weiter!

Mit den Vermutungen in deiner Review hast du übrigens vollkommen recht *Daumen hoch*

Danke dir für deine liebe Rückmeldung damals ;)

LG
Riniell
27.01.2011 | 15:26 Uhr
Hi Riniell!
Wow, tolle Geschichte!!! :) Besonders gut finde ich Megan! Ich werde auf jeden Fall verfolgen wie es weitergeht!
Und deine Idee, eine eigene Version vom 4ten Teil zu schreiben finde ich auch klasse (ich bin ja schon so gespannt wieder Film wird!).
Dickes Lob & schreib schnell weiter =)
May

Antwort von Riniell am 30.01.2011 | 12:57 Uhr
Ahoi, May!
Schön, dass du zu meiner Story gefunden hast ... und sie auch noch so lobst ;)

Ich hoffe, du liest auch weiterhin mit!

Liebe Grüße
Riniell
AuctrixMundi (anonymer Benutzer)
17.01.2011 | 17:50 Uhr
gewöhnen ja, aber bejubeln... hmmmmm...... *grins*
untote, eine wirklich spannende idee. is mal was neues, bisher sind mir solche tetxe nich unter die finger bekommen (kann auch daran lieben, dass ich im laden immer erst nach "Drache" und dann nach "Elb"/"Elf" ausschau halt...), aber hat echt was. so für mitternacht, wenn man allein daheim is *ggg* vielleicht könnte man ja auch noch, um es, wenn du magst, etwas unheimlicher zu gestalten, auch der umwelt einen gewissten "gruselfaktor", nennen wir's mal so, geben. vielleicht nen fauligen gestank von verwesendem fleisch, weiß grad nich, ob du's im kapi davor geschrieben hast, vielleicht auch noch aufkommender nebel da draußen im wald oder schumirges, flackerndes licht in der höhle. wären jetz so nen paar spontane ideen.
aber zum schluss, da kommt papi dann doch ;) hab mich schon gefrag,t wo er bleibt. und ein pirat kündigt sich natürlich mit einem donnernen pistolenschuss an. etwas großartig anderes hätte ich auch nicht erwartet! jetz geht's da heiß her.
mit anderen worten: wieder einmal daumen gaaaanz weit hoch.
lg Schöni

Antwort von Riniell am 30.01.2011 | 12:55 Uhr
Hallöchen Schöni :)
Das Unheimliche folgt noch, keine Sorge, aber danke für die Tipps!

Danke für deine Review; von Blackbeard gibt es aber leider erst wieder im nächsten Kapitel was zu lesen *zwinker*

LG;
Riniell
dolly (anonymer Benutzer)
15.01.2011 | 17:23 Uhr
Hey,
das hier ist meine erste FdK ff, die ich lese und ich bin wirlich überrascht,
das die erstbeste auch die erste und beste zu sein scheint.
Hast schon recht, jack zu charakterisieren ist nich leicht, aber du machst das echt gut
(wirklich realistisch, das er sturzbesoffen ist...)
Gerade für verzweifelte idividuen, wie mich die sich lieber die pulsadern aufschneiden und ein tampon reinlegen würden ( die regel da stopen wo sie entsteht, yeah), als den nächsten film abzuwarten,
sind solche ffs die letzte hoffnung :))))))))))
dolly

Antwort von Riniell am 16.01.2011 | 17:56 Uhr
Willkommen an Bord, dolly :)
Deine Review hat mich sehr gefreut, es immer toll, neue Leser zu gewinnen!

Also würd ich mich freuen, wenn du mit dem Pulsadernmassakrieren aufhörst und weiterliest ;)

Bis dahin
Riniell
AuctrixMundi (anonymer Benutzer)
08.01.2011 | 20:00 Uhr
Steffi und ihre Clifhanger *wie Barbossa die augen verleier*
aber nen tolles kapi! Barbossa sieht sich also schon als Captain der Black Pearl? ok, is er ja eig faktisch shcon. merh oder werniger. is aber denoch amüsant. oder erst das mit der Wasserpfütze. ich könnt mich einfach nur wegschmeißen! es kam so herrlich trocken und sarkastisch rüber, herrlich <3
schreib bitte, bitte, bitte gaaaaanz schnell weiter, ja?!
lg Schöni

Antwort von Riniell am 16.01.2011 | 17:52 Uhr
Ja, Maria, langsam aber sicher müsst man sich dann aber mal an meine Macken(/Fiesheiten) gewöhnt haben ;)
Danke für dein Feedback; das nächste Kapi kommt die Tage on.

LG; Riniell
Szel (anonymer Benutzer)
07.01.2011 | 16:08 Uhr
Ai !

Ein neues Kapitel, wie wundertoll!
Aber ... 'ne Wasserpfütze? Wie enttäuschend. Aber irgendwie passt dieser Umstand besser, als irgend so ein großer Riesenbrunnen, auch wenn ich nicht richtig glauben kann, dass genau das der Brunnen sein soll. Ich glaube eher, irgendwas passiert noch und dass diese Wasserpfütze bestimmt nicht der Quell des ewigen Lebens ist. Bitte sag mir, dass ich mich täusche!

Nun denn, Barbossa tut mir ja schon fast Leid. Aber immerhin hatte er sich wehren können und hatte auch "nur" einen Mann verloren. Jack und sein Gefolge sind bestimmt irgendwelche Einbildungen, ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sie es wirklich sind. Da gibts bestimmt irgendeinen Zauber bei der Ruine oder soetwas in der Art, der diese Erscheinungen bewirkt und vielleicht jeder, der da hinkommt, sieht eine andere Erscheinung, Barbossa nun halt Jack. Wobei die Frage dann wäre, wieso er ausgerechnet die Ureinwohner sieht. Ach, da gibts bestimmt nen Trick. -.-
Aber zum Brüllen fand ich Barbossas Kommentar, nachdem diese lebende Leichen ineinander zerfallen und winden, schrumpfen und what ever und er kommt nur mit. „Es wäre ja auch zu leicht gewesen …“
Genial :D
Ein paar Dinge, die mir jedoch noch aufgefallen sind:

"...dolchlangen Hauer die Aufmerksam eines jeden aufmerksamen Beobachters auf sich."
-> Aufmerksamkeit ... dennoch ist es ein bisschen unglücklich formuliert, finde ich, da sich dieses "aufmerksam" gleich hintereinander wiederholt, vielleicht solltest du das irgendwie versuchen, anders zu lösen?

"...Er trug nur einen abgewetzten Ledenschurz und seinen Kapitänsrock."
-> Ich glaube, du meinst Lendenschurz?

LG Say

Antwort von Riniell am 16.01.2011 | 17:48 Uhr
Hey, Say!
Deine Fragen werden im nächsten Kapitel geklärt, keine Sorge ;)

Danke für dein liebes Review, deine Verbesserungsvorschläge habe ich auch gelich umgesetzt!

Liebe Grüßchen
Riniell
07.01.2011 | 12:44 Uhr
Hey^^
Okay, ohne Umschweife kann ich wohl sagen, dass ich baff bin. Das war's?
Der so genannte Quelll der ewigen Jugend, ist nichts weiter, als eine kleine Wasserpfütze? Das ist wirklich unerwartet, aber was hätte schon kommen sollen? Ein riesiges goldenes Sprudelbecken mitten im Dschungel? Ziemlich unpassend meiner Meinung.
Gut, ich kann damit wohl sagen, dass das wirklich einer deiner genialsten Einfälle ist *Applaus*
Das mit den lebendigen Leichen zu denen jetzt auch unser über alles geliebeter Captain gehört, erinnert mich ersten stark an die aus dem Buch, aber irgednwie auch, an die Untoten aus dem ersten Teil....Barbossa wird es wohl irgednwie, wie ein Deja-vu vorkommen, oder? Es ist ja nicht das erste Mal, dass sich Jack, in einer beinahe sicheren Siegesgewissheit, vor seinen Augen, in einen lebendigen Toten (uii paradox) verwandelt.

Wirklich gutes Kapi, das warten hat sich definitiv gelohnt und ich wage die Vermutung zu tun, dass Barbossa, nachdem er das gesehen hat, ernsthafte Zweifel bekommt, ob er das Wasser überhaupt trinken will und was Jack von seiner neuen Unsterblichkeit hält, ist auch abzuwarten. So toll scheint es ja dann soch nicht zu sein....eher irgendwie..na ja: Ekelig? Wer weis.
Fand den Titel des Kapis übrigens echt spannend. Kurz und gut. Ich hab am Anfang gedacht die Eingeborenen führen Jack, Shandy und Megan in die Falle, aber können sie Jack und die anderen Zwei nach dem Kampf überhaupt gehen lassen? Immerhin besteht, die Gefahr, dass sie es allen ausplaudern (Was sie logischerweise nie tun würden, da es ziemlich unpraktisch ist wenn die anderen um einen herum auch unsterblich sind) trotzdem würden die Indianer es doch nicht einfach riskieren, dass es in falsche Ohren gerät....
Na ja, ich bin jetzt jedenfalls ziemlich gespannt wie es weiter geht.
Ach ja übrigens, ich hab ja schon erwähnt, dass ich das Buch jetzt am lesen bin...seltsamerweise kommt mir das irgendwie wie eine Fanfic von deiner Geschichte vor, möglicherweise weil ich deine schon zuerst gelesen habe...komisches Gefühl kann ich dir sagen ;-)

Also alles im alle wieder super spannend und ich warte sehnsüchtig auf mehr
glg
Polgara

Antwort von Riniell am 16.01.2011 | 17:46 Uhr
Hey Polgara :)
Ach, wie herrlich ich es finde, meine Leser immer vor diese unvollendeten Tatsachen zu stellen und sie damit zu verwirren *zwinker*
Ich werde mich zu deinen Vermutungen nun nicht weiter äußern, denn im nächsten Kapi ist natürlich die Antwort zu lesen.

Um die Sache mit dem Buch "In Fremderen Gezeiten" ein für alle mal zu klären: Ich hab es niemals gelesen.

Vielen Dank für dein tolles Review und den audführlichen Einblicken in deine Gedanken :)

Yours,
Riniell
Szel (anonymer Benutzer)
05.01.2011 | 22:41 Uhr
*Haare rauf*
MWAH!!

Wie konntest du nur an so einer gemeinen Stelle cliffen?! Das ist doch total gemein von dir! *grml*
Dennoch, spannendes Kapitel. Gibbs Bedenken und Gedanken um und an Jack haben mir sehr gut gefallen. Ich bin natürlich sehr gespannt, was die Piratenbande da entdeckt hat und so erstaunt glotze.

Natürlich auch, was unsere geliebte Truppe von EInheimischen mittig Piraten wohl zu Tage kam. bestimmt irgendwas krasses, nach Megans aufschlussreichem Kommentar ;)

Schreib schnell weiter, ich warte gespannt!

LG Say

Antwort von Riniell am 01.02.2011 | 17:18 Uhr
Um das endlich mal nachzuholen: Ich fand deinen Reviewmarathon, wie sollte es anders sein, total spitze :)
Es hat mich riesig gefreut, dass meine Story so viele verscheidene Gefühlslagen hervorgerufen hat. Deine Kritik hat geholfen und dein Lob wirklich beflügelt.

Ich denke deine Fragen dürften sich mit dem Lesen geklärt haben. Nochmal ein riesen Dankeschön :)

LG; Riniell
Szel (anonymer Benutzer)
05.01.2011 | 22:32 Uhr
Hm.. macht sich da ein bisschen Sorge und ein schlechtes Gewissen in Barbossa breit ? *grins*
Nun denn, was auch immer, ich bin mir sicher, ein bisschen schon, letztlich ist er zwar Pirat, aber kein (schrecklicher und schlechter) Unmensch.

~

Immerhin sind Shandy, Megan und Jack nun frei, das ist im Moment das wichtigste, was zählt. Und ich bin mir sicher, dieser Indianer haben einen Ass im Ärmel, der auch Shandy entgangen ist, nicht nur Jack. Sehr spannend, ehrlich!
Szel (anonymer Benutzer)
05.01.2011 | 22:21 Uhr
Kurz aber knackig sag ich dazu.

Das Kapitel war eher entspennend und von nöten, mal die Gedanken der einzelnen Protas freizugeben. Schön zu erfahren, wie das eigentlich zwischen Blackbeard und seiner Tochter war.
Und auch Shandys Gedanken über Flucht und mögliche Folgen waren interessant und gut formuliert. ;)
Szel (anonymer Benutzer)
05.01.2011 | 22:13 Uhr
Huch.

Indianer. Na ich hoffe, sie werden sie nicht auffressen ;)
Finde ich gut, dass du so viel recherchiert hast! Ein dickes Lob an dich, somit kommen diese Figuren einem noch echter, lebendiger vor. Ich hoffe aber mal für unsre 3 Piraten, dass sie den Handel eingehen werden. Bin mal auf jeden fall sehr gespannt!
Szel (anonymer Benutzer)
05.01.2011 | 21:57 Uhr
Hey

Nun denn. Ich bin wahrlich noch mehr gespannt als vorhin, wie Jack vor Blackbeard flüchten will. Das dürfte natürlich nicht einfach werden, da bin ich mir mehr als sicher. Bin interessiert daran zu erfahren, was da im Baum hing. Natürlich les ich weiter ;)

Und zu barbossa: Einfach genial, ehrlich! Seine Gedanken um den Apfel und dann auch um seine Verwirrtheit.. und Wut über sich und den Kompass und dann Ragetti. Ja ich glaube daran, dass er sich stolz gefühlt hat XD

Mal weiter lesen.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast