Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: ami1
Reviews 1 bis 25 (von 29 insgesamt):
Little Casterwitch (anonymer Benutzer)
17.07.2018 | 23:05 Uhr
Liebe Autoren,
nach dem Ende der zweiten Staffel Huntik ist es eine wahre Freude so eine gute Fanfiction zu lesen. Ihr beide schafft es unheimlich gut, die Charaktere einzufangen und auch die Geschichte ist gut recherchiert und absolut im Stil von Huntik. Ein großes Lob an euch. Die komplette Story ist meiner Meinung nach wirklich einer Huntikfolge würdig. Im Gegensatz zu anderen Kommentaren, die behaupten, es gäbe diese Folge schon, weiß ich nicht, mit welcher Episode sich eure Geschichte doppeln soll. Und ich habe beide Staffeln zweimal gesehen. Aber zurück zu eurer Fanfiction: Ihr greift sehr geschickt das Topos der antiken Mythen auf und setzt dieses sehr gut um. Auch die überraschende Wendung fand ich sehr gelungen und stilgerecht und passt sich gut in den Lauf der TV Serie ein. Ein paar kleine Schwächen sehe ich in der Rechtschreibung und der Aufstieg auf den Berg war meiner Meinung nach etwas zu lang. Aber das macht die durchdachte Story absolut wett. Ihr schafft es einfach durch viele kleine Details (original Kampfsprüche der Titanen, die Ortsangaben, ...) die Welt von Huntik zum Leben zu erwecken. Abschließend möchte ich noch einmal die hervorragende Ausarbeitung der Charaktere betonen, sie agieren wirklich so, wie man es aus der Serie gewohnt ist. Alles in allem eine absolut gelungene Fanfiction, die Lust auf mehr macht :)
Ich habe schon gesehen, dass es eine Fortsetzung gibt, die werde ich mir gleich durchlesen.
Viele Grüße eure Little Casterwitch
Little Casterwhich (anonymer Benutzer)
17.07.2018 | 23:02 Uhr
Liebe Autoren,
nach dem Ende der zweiten Staffel Huntik ist es eine wahre Freude so eine gute Fanfiction zu lesen. Ihr beide schafft es unheimlich gut, die Charaktere einzufangen und auch die Geschichte ist gut recherchiert und absolut im Stil von Huntik. Ein großes Lob an euch. Die komplette Story ist meiner Meinung nach wirklich einer Huntikfolge würdig. Im Gegensatz zu anderen Kommentaren, die behaupten, es gäbe diese Folge schon, weiß ich nicht, mit welcher Episode sich eure Geschichte doppeln soll. Und ich habe beide Staffeln zweimal gesehen. Aber zurück zu eurer Fanfiction: Ihr greift sehr geschickt das Topos der antiken Mythen auf und setzt dieses sehr gut um. Auch die überraschende Wendung fand ich sehr gelungen und stilgerecht und passt sich gut in den Lauf der TV Serie ein. Ein paar kleine Schwächen sehe ich in der Rechtschreibung und der Aufstieg auf den Berg war meiner Meinung nach etwas zu lang. Aber das macht die durchdachte Story absolut wett. Ihr schafft es einfach durch viele kleine Details (original Kampfsprüche der Titanen, die Ortsangaben, ...) die Welt von Huntik zum Leben zu erwecken. Abschließend möchte ich noch einmal die hervorragende Ausarbeitung der Charaktere betonen, sie agieren wirklich so, wie man es aus der Serie gewohnt ist. Alles in allem eine absolut gelungene Fanfiction, die Lust auf mehr macht :)
Ich habe schon gesehen, dass es eine Fortsetzung gibt, die werde ich mir gleich durchlesen.
Viele Grüße eure Little Casterwhich
Gray-sama (anonymer Benutzer)
03.01.2014 | 01:46 Uhr
Ich mag deine Story!!
Ich habe sie mir mindestens schon dreimal durchgelesen.Vorallem mag ich die stellen mit Dante und Zhalia.Du hast deren Charaktere sehr gut getroffen,aber auch Lok und Sophie (kleiner ZhaliaxDante fan).Du solltest die Storys mehr ausformolieren bei bestimmten Szenen und andere wiederum kürzer fassen. Jedes mal wenn ich deine Fanfiction gelesen habe war ich traurig bei einer stelle.Nämlich am Ende!!!!!
schreib doch bitte eine Fortsetztung wo sie unteranderem einen Weg finden Metzt zu heilen (abweichend vom Ende der ersten Staffel und der zweiten)
Wirde mich freuen:)
Black Rose -Abigail (anonymer Benutzer)
19.06.2013 | 13:48 Uhr
Ich muss huntik-fan leider recht geben, ich kenne die Folge auch schon, und zwar aus der ersten Staffel, vielleicht hast du sie ja verpasst, aber ich kenne sie eben schon, und zwar aus der ersten Staffel!!!

Abigal Scuito
huntik-fan (anonymer Benutzer)
08.05.2013 | 12:03 Uhr
ähm, das ist aber schon ne folgfe von hhuntik(so weit ich weiß,jedenfalls) toll gemacht

Antwort von ami1 am 08.05.2013 | 12:44 Uhr
Wie du vielleicht siehst wurde diese Geschichte erst zum Ende der ersten Staffel geschrieben. Bisher bin ich nicht dazu gekommen die Zweite zu gucken, aber bis zur Ersten kommt so eine Episode in jedem Fall nicht vor.
01.03.2013 | 21:07 Uhr
hey,
nachdem ich endlich die Kategorie gefunden habe, in der Huntik ist, wenn man ich bin ist das gar nicht so einfach :), ist mir sofort deine Geschichte aufgefallen.
Gute Geschichte. Eine Mission, die sehr spannend ist und die sie fast verlieren.
Schade, dass sie nicht länger ist, mir gefällt dein Schreibstil.
Naja musste mich erstmal bei dem Zaubersprüchen an die deutschen Begriffe gewöhnen, hab es nämlich auf Englisch geguckt, aber da gewöhnt man sich schnell dran.
okay, was könnte ich noch sagen??
Ich kann nur noch mal wiederholen, dass mir deine Geschichte gefallen hat :)
Liebe Grüße
PreludesFire
10.03.2012 | 16:09 Uhr
Hallo !!
Wikrlich eine supertolle Fanfiktion !!!
Ihr habt die Charaktere sehr gut getroffen und die Szenen zwischen Dante und Zhalia waren wirklich süß :D
Sophies und Loks Dialoge waren auch zum schief lachen ;)
Es gab zwar einige Rechtschreibfehler, aber nichts gravierendes und die tolle Story hat das definitiv wieder wett gemacht :D
Ich hoffe, ihr schreibt bald wieder eine so tolle Fanfiktion über Huntik,
LG Destina
24.11.2010 | 10:29 Uhr
schade das es so plötzlich ´´vorbei´´ war :(
hat mir aber trotzdem sehr gefallen ^^
LG KK
05.09.2010 | 10:24 Uhr
Die alten Götter, ja die wussten noch, wie sie uns Sterblichen an der Nase herumführen konnten. Das mit dem Ambrosia am Ende, fand ich eine wirklich gelungene Idee. Das so eine Götterspeise einfach (mit einigen Tücken versteht sich) entfernt werden könnte, wäre auch zu einfach gewesen. ;)
Bin gespannt, ob es ein neues Thema für das Team gibt, denen sie hinterher jagen können.

Lieben Gruß
Helen
Moonseele (anonymer Benutzer)
04.09.2010 | 13:43 Uhr
hat mir gut gefallen auch wenn es tewas kurz war bin aber neugirig aob noch was anderes von euch kommt Lg moon
04.09.2010 | 04:52 Uhr
Außer Spesen, fast nix gewesen, könnte man sagen. Jedenfalls haben sie nicht das erreicht, was sie vorhatten.

An Sonsten gut geschrieben. Mach weiter so.

LG, Andromeda
Haru Chan (anonymer Benutzer)
03.09.2010 | 21:58 Uhr
'Na Abend!^^
Der Epilog ist dir wirklich sehr gut gelungen, nur schade, dass
das Ambrosia zu Staub zerfallen ist... Ebenfalls schde ist, dass
das schon der Epilog war. Schreibst du denn wieder eine neue
Geschichte, eine Fortsetzung, oder so? Ich - und ein paar andere
bestimmt auch - würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen!

Im Nachhinein kann ich eigentlich nur sagen: Die Story war echt der
Hammer! Das hast du echt gut hinbekommen! Auch deine Schreibstil
hat mir gefallen!

GLG
Haru Chan
luischen (anonymer Benutzer)
03.09.2010 | 18:02 Uhr
??? wie....wars das???
bitte nicht....jetzt wird es doch erst spannend...
ohh....bitte schreibt weiter!!! BITTE!!
03.09.2010 | 17:15 Uhr
war das jetzt das ende der story?... immerhin heißt es epilog cO
Es darf noch nicht vorbei sein T_T jetzt wird es doch erst spannend xD
Ihr schreibt doch bestimmt weiter oder?

Lg.
Nu
luischen (anonymer Benutzer)
29.08.2010 | 20:34 Uhr
ihr habt weiter geschrieben!*ganz dolle freu*
also ich muss echt sagen: richtig geil!
ich liebe euren schreibstil, der is echt klasse!
dante und zhalia müssen sich, bitte, auf alle fälle noch küssen!

lg luischen
28.08.2010 | 12:45 Uhr
Hallo,

wieder ein spannendes Kapitel. Wie du die Höhle des Zeus beschrieben hast, mit den Fallen, wirklich gut.
Mir ist aber wieder aufgefallen, dass sich einige Fehlerteufel eingeschlichen haben.
Du schreibst Dante Val, aber er heißt Vale ;)
In einigen Sätzen fehlen auch kleine Worte.

„Das glaubst du doch wohl selber nicht…“, Langsam verhallten die streitenden Stimmen - Das Komma vor `Langsam´ muss weg in solchen Sätzen, wenn nicht da steht, `sagte, antwortete, dachte etc.... Am Ende der Geschichte hast du es richtig gemacht ;)

Und kann das sein, dass die Titanen bei dir Geräusche von sich geben oder gar etwas sagen?
„Hey, wir sind hier in einem Kampf und nicht im Nagelstudio.“ Redcap sah auf, doch da hatte Freelancer ihm auch schon den Schild entgegen...
Wenn das beabsichtigt ist, will ich nichts sagen, aber in der Serie geben die Titanen keinen Laut von sich, sprechen nicht.

Ein Tipp noch, um das Lesen weiter zu vereinfachen: Mehrere Absätze, wären von Vorteil, dann rutscht man nicht so schnell bei einem langen Text versehentlich in die falschen Zeilen ;)

Anmerkung: Der Disclaimer gehört immer an den Anfang einer Geschichte, also, bevor du überhaupt loslegst zum schreiben! ;) In deinem Fall, im Prolog gaaaanz oben!

So, das war es erst mal, natürlich freue ich mich auf ein weiteres Kapitel.

Helen
28.08.2010 | 03:03 Uhr
klasse kapitel... bin grad zu faul viel zu schreiben, also halte ich mich kurz
Zhalia und Dante hätten sich knutschen sollen >,< oh man das muss peinlich für sie gewesen sein
Und ich mag Sophies Titan, hehe x3
Alles sehr schön beschrieben und es war spannend.
Dazu konnt ich es in einem Ruck durchlesen x3
Nojaaaa, macht weiter so

Lg. Nu
Ps: Ich finde Disclaimer ja irgendwie unsinnig xD
Aber jeder wie er will
Haru Chan (anonymer Benutzer)
27.08.2010 | 22:59 Uhr
Hallöle!^^
Das Kapi war echt super toll! Der Schreibstil ist genial, die
Idee ist sowas von super, die Länge ist genau richtig...
Kurz, es gefällt mir alles!^^

Dass Sophie eine neue Titanin beschworen hat, fand ich
echt toll, und auch wie sie bei Lok's Kommentaren immer
rot wurde fand ich super süss!^^

Oh Mann, ich dachte echt, dass sich Dante und Zhalia küssen!
Aber das kommt doch bestimmt noch, oder? *erwartungsvoll
dreinschau*

Ich freu' mich schon auf das nächste Kapitel! Bis (hoffentlich)
bald! *ganz heftig wink*

GLG
Haru Chan
Moonseele (anonymer Benutzer)
27.08.2010 | 21:36 Uhr
Hehe Danek er gehört an den anfangg aber ist nicht schlimm, aber es hatt mir weider sehr gut gefallen und ich aheb nach deiner immerl noch mal rachaiert und Cerhrit gehört zu der rasseder gargaoyels denn in der folge mit dem Gargoyel landen sie zum schluss in der vorhalle, und da sagt er das die typen so asusieht wie seine freunde unddaser sich auf wie nehm familientreffen fühlt. Grins auf ner internet seite steht das aber auch noch mal lach Dennoch weiter so. Ps sorry wegen der fehler habe mal wieder zuschnell geschreiben, Lg Moon
luischen (anonymer Benutzer)
24.08.2010 | 17:15 Uhr
ich liebe diese geschichte!!
bitte schreibt so schnell wie möglich weiter, ich will nich warten!!
lg
marishka (anonymer Benutzer)
22.08.2010 | 10:40 Uhr
echt klasse geschichte...
wirklich richtig gut geschrieben.
ich hoffe das hier bald weiter schreibt
freu mich schon xDD
20.08.2010 | 21:42 Uhr
Eine viel versprechende Geschichte über das Huntik-Team. Sehe mir die Serie auch immer wieder gern an, bin ein Fan geworden.
Ich muss dich loben, denn du schreibst über die Personen, was sie sagen, tun genau so, wie man es aus dem Fernsehen kennt. Man sieht jeden vor sich, Lok, der ein wenig chaotisch ist, die lebenslustige Sophie, Zhalia, die leicht zynische und Dante, den eher nachdenklichen Menschen. Toll gemacht.
Auch die Angaben wohin die Reise geht, z.B.:
Anwesen der Casterwills
Venedig
Italien

wie es auch in der Serie gehändelt wird, wirklich schön gemacht. Somit ist man ganz in der Serie drin.

Allerdings bin ich auch über diverse Satzstellungen gestolpert, die mir leichte Kopfschmerzen machten ;)

`... während Schweißperlen an ihren Gesichter herunter, auf die um Felsspalten und Vorsprünge gekrallten Finger, tropften um nur wenige Sekunden später von der Kleidung aufgesogen zu werden.´

Dieser Satz kommt mir irgendwie unlogisch vor. Verzeih mir meine Verwirrung, aber wenn die Schweißperlen von den Gesichtern perlen, auf die Finger, wie dann noch auf die Kleidung, wenn die Finger sich im Berggestein festkrallen?

`... damit katapultierte er sie beide auf ein Plateau kurz über ihnen.´
Ein Plateau ist eine Aussichtsplattform, ich denke was du meinst, ist, dass Dante und Zhalia auf einem Vorsprung landeten.

Über Rechtschreibfehler lasse ich mich nicht aus, die kommen überall vor ;)
Allerdings ist mir aufgefallen, schreibst du nach Sätzen mit Komma klein weiter, obwohl eigentlich Groß weitergeschrieben würde, was mich auch verwirrt hat.

Aber sonst freue ich mich, weitere Kapitel lesen zu können.
20.08.2010 | 12:42 Uhr
Eine interessante Geschichte. Bin gespannt, wie es weiter geht und ob Ihr die schöne Kapitellänge beibehaltet.

Andromeda
Moonseele (anonymer Benutzer)
19.08.2010 | 23:01 Uhr
hey ihr beiden das nee ich mal ein gekonnten anfang" ihr bring alles person super rüber und mir gefällt die schreib weise sehr!
ABER ja ich weiss mein berühmtes aber! grins Zeisachen ahbe ich als Tip!
Ersten sezt ein sogenannt disclazmer rein das die rechte an der serie huntik nicht euch gehören und ihr nur zum spass schreib dann seit ihr auf der sichern seite..,
Punkt Zwei Cherit ist ein Gargoyl wird ganz amnafang in einer der Folgen Gesagt Bez. in der wo Das huntik team bei lok Mutter zubesuch sind und cherit auf dem Kamin sitz und KUchen essen will das sagt Lok das er ein Gargoyl ist. Grins. Lg und ichfreu mich aufs weiterlesen. Eure Moon
deniaCullen (anonymer Benutzer)
19.08.2010 | 16:21 Uhr
Ich finde eure Story suuuupppiiii. Würde mich freuen wenn ihr janz schnell weiterschreiben würdet. ICH LIIIEEEBBBEEE HUNTIK !!! Ihr hast zwar gerade erst das erste kapi nach dem prolog gepostet aber ich würde es trotzdem supi finden wenn bald titanen vorkommen (was ja auch höchstverscheinlich so gedacht war). Ich liebe Sophie und Caliban. Ähhh...... ich weiche ein wenig vom Thema ab. Das ist eine supi FF die ihr zwei da angefangen habt und ich warte auf weitere Kapiiiis !!!!

BYE deniaCullen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast