Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -Echo-
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 5:
28.04.2015 | 10:17 Uhr
Ich kann nicht anderes, ich muss schon wieder schreiben ^-^ Aber ich denke du hast kein Problem damit ;)

Was für ein tolles Kapitel *-*
Ich freu mich schon riesig, wenn Rumo dann (vielleicht) auf Hildegunst trifft ^-^ Das unser Lindwurm etwas über die Unsterblichkeit weiß... da bin ich echt mächtig gespannt :D
Und meine Antwort zu meiner vorherigen Anmerkung habe ich auch schon :) Ich sollte einfach weiter lesen antatt Fragen zu stellen XD

Was mich aber wundert, dass Professor Nachtigaller Rumo einfach so gehen lässt. Ich mein, der hat ja noch diese Metallstäbe (?) im Nacken herausschauen. Ist er dadurch nicht super Angreifbar? :/ Ich hoffe, dass er sich davon schnell erholt und die Teile vielleicht schnell wieder loswerden kann. Oder kann er nur dank denen überhaupt wieder laufen? :O

Wenoigstens wurde Löwenzahn doch nicht eingeschmolzen :3 Das freut mich voll ^-^ Und ich musste total über deinen letzten Satz von Professor nachtigaller lachen :D Das kann ich mir so richtig gut vorstellen, dass Löwenzahn die ganze Zeit rumschreit, damit er nicht eingeschmolzen wird XD :D

So ich werde auch gleich weiterlesen, ist erinfach zu spannend ^-^
Einen schönen Tag noch :)
11.02.2012 | 17:59 Uhr
Hallihallöchen!
Zu erst einmal bitte ich herzlich um entschuldigung, dass ich die Geschichte erst bis zum 5. Kapitel verschlungen habe, ehe ich das Review schrieb.
Tut mir leid.
Zweitens: Geniale Geschichte! Nicht Moers und auch nicht Mythenmetz, aber das Alphabet derSterne scheinst du zu kennen. Die Personen lesen sich...wie echt.
Und danke dafür, dass Löwenzahn und Grinzold weiterleben durfte. Ich weiß zwar nicht, wo dein Haus wohnt ^^, bin aber sicher, man könnte es herausfinden...
Und drittens: War es nicht so, dass Nachtigaller Rumo die Erinnerung von Ralas Tod wieder entfernt hatte?
Aber egal, es ist Zamonien, nichts ist hier unmöglich und so eine Erinnerung sollte sich schon wiederfinden lassen.

Hochachtungsvoll
Myon

Antwort von -Echo- am 13.02.2012 | 22:02 Uhr
Hey! :)

Vielen Dank für dein Lob! Ich hoffe, ich kann deinen Erwartungen in den weiteren Kapiteln gerecht werden! ^^"
Nachtigaller hat Rumos Erinnerung gelöscht? Verdammt, das könnte sein, jetzt wo du es sagst...xD Das ist das Problem an den Geschichten rund um Zamonien: Es passiert so unfassbar viel, dass ich mir beim besten Willen nicht alles merken kann, so sehr ich es auch versuche. Daher bitte ich, mir solche kleinen Patzer zu verzeihen! ;)

Nun aber erst mal viel Spaß beim Weiterlesen! x3

Liebe Grüße,
wishmaster

Ps: Wo mein Haus wohnt? Wenn's nach mir ginge, dann irgendwo in Sledwaya oder Buchhaim! :D
12.10.2011 | 13:59 Uhr
Fehler.

Das fand ich richtig überragend.
Manche Teile wirken noch etwas konstruiert, wie zum Beispiel die Verbindungen zwischen Mythenmetz, Nachtigaller, Blaubär und Smeik
Zumal es ja eh nicht der gleiche Smeik ist. Aber im Prinzip hast du ja künstlerische Freiheit und da möchte ich dann auch nicht daran herum machen.
Stil weiterhin gut zu lesen.

Antwort von -Echo- am 12.10.2011 | 14:18 Uhr
Tatsächlich hatte auch ich mir bereits etwas Sorgen darum gemacht, dass die konstruierten Beziehungen zwischen den Charakteren etwas zu erzwungen wirken könnten. Ich habe mir große Mühe gegeben etwas zu finden, das die Figuren, die ja doch recht unterschiedlich sind, zusammen bringt.^^
Allerdings haben Mythenmetz und Smeik ja doch in der Hinsicht eine Verbindung, als dass es Volzotan Smeik war, der den verheerenden Angriff auf die Lindwurmfeste geplant und durchgeführt hat, bei dem viele von Mythenmetz' Artgenossen getötet wurden. Dass er nicht der Smeik aus Buchhaim ist, ist mir klar. ;)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast