Autor: James-Black
Reviews 1 bis 22 (von 22 insgesamt) für Kapitel 1:
27.10.2016 | 21:54 Uhr
zu Kapitel 1
Hay,
Die Geschichte hat nir wirklich sehr gut gefallen. Schön zu sehen wie sich die Beziehung von Harry und Draco langsam verändert hat.
Lg
Natascha
27.09.2016 | 20:44 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :)
ich hoffe sehr, du liest das noch!!
Vielen vielen Dank, dass du diese tolle Geschichte übersetzt hast! Ich habe selten solche Fic's gelesen, bei denen die Charaktere so authentisch sind! Vorallem Draco ist total toll getroffen und so wie ich ihn mir nach den Büchern vorgestellt/ gewünscht habe.

Du hast es toll übersetzt, mit einer klasse Wortwahl, so dass man einen super Lesefluss hat. Also großes Kompliment :)
16.02.2016 | 18:45 Uhr
zu Kapitel 1
Auch von mir ein großes Danke für deine Mühe diese wundervolle Geschichte zu übersetzen <3
Du hast ausgezeichnete Arbeit geleistet, sonst wäre sie niemals so lebendig rüber gekommen!
Es ist so schade das sie zu Ende... könne mein Leben lang einfach weiter lesen xD
Danke noch mal <3

Lg Diana
Ley (anonymer Benutzer)
08.05.2014 | 13:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

ersteinmal muss ich Dir ein großes Dankeschön für die gelungene Übersetzung der Story da lassen. Mein Englisch ist so schlecht, dass ich für die "Originale" immer Ewigkeiten brauche.

Eigentlich finde ich DracoxHarry Fics immer extrem überladen - kitschig - unlogisch - schrecklich. Aber diese hier hat mich irgendwie doch gekriegt. Sie hält ein schönes Gleichgewicht zwischen Ernsthafitgkeit und Humor und bricht nicht vollkommen mit den spezifischen Eigenschaften der Rowling Charaktäre



Liebe Grüße
24.03.2012 | 18:45 Uhr
zu Kapitel 1
wow.
selten so eine tolle geschichte gelesen.
ist das zufall, oder sind die übersetzungen aus dem englischen
immer niveauvoller und durchdachter und keine ahnung was noch alles
als die deutschen geschichten?
irgendwie kommt mir diese story so real vor. als wär das echt passiert!
und es wär so schön!
was ich besonders gut finde ist, dass du beim übersetzen diese
kleinen englischen merkmale drin lässt. gute arbeit :)
ich hoffe, die fortsetzung kommt bald, weil ehrlich gesagt,
als ich das ende las, hatte ich tränen in den augen, weil es so offen war!
und ich war echt froh, als ich dann gelesen hab, dass es eine
fortsetzung gibt. und als ich dann sah, dass du die auch noch übersetzt, hätte
ich luftsprünge machen können. also beeil dich :D
drarryforever
17.11.2010 | 18:27 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo James-Black!

Ich hab die Story schon seit längerem auf meiner Favo-liste, und nun komme ich endlich mal zum lesen.

Sie klingt sehr interessant.

Dass Harry sich lieber zum Heiler ausbilden lässt anstatt Auror zu werden, ist sehr gut nachvollziehbar.
Ebenfalls, dass er aufgrund seines Status bevorzugt wird ...

Was ich nicht glauben kann, ist, dass Draco Malfoy im Entzug ist – schon allein deswegen, weil man Leute, die auf Entzug sind, bestimmt nicht frei im Krankenhaus mit ihrem Zauberstab rumlaufen lässt. Darauf lässt auch seine Kleidung schließen. Ich denke, wenn jemand freiwillig auf Entzug ist, kann er vielleicht die Station verlassen, aber danach nicht wieder einfach betreten. Also schließe ich darauf, dass Malfoy hier arbeitet?

Die Neugier bleibt und deswegen ... bis gleich.

Liebe Grüße,
Drachen-Fan
30.10.2010 | 18:28 Uhr
zu Kapitel 1
die story ist einsame spitze.
und ich finde es schön dass harry und draco sich immer noch necken auch wenn sie jetzt zusammen sind.
es gibt dem ganzen etwas pep.
konnte nicht mehr aufhören zu lesen, sass den ganzen tag vor dem pc.
somit ein erstklassiges voting.
mlg
angel89
30.09.2010 | 12:00 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

ich bin begeistert!!! =D =D =D

abgesehen davon,dass ich happy-end süchtig bin, ist das ende so unglaublich süß! =)

ich muss zugeben, ich hatte gehofft das es tremellen ist, weil redrow so nett zu sein schien und als ich las, das er es ist, dacht ich nur: oh nein! nicht doch er!
aber es macht natürlich vieles sinn,....weshalb er so selten da war und so. *hmmm*
aber das er und seine blöde 'logik' so eiskalt sein können war echt erschreckend,,,.....*seuftz* manche menschen sind echt psycho. -.-'

das draco so lange braucht um harry an sich zu lassen, find ich irgendwie passend, es wäre merkwürdig gewesen,wenn er ganz plötzlich mehr aus den fliterein macht und so...es war einfach zum ende hin genau die richtigr portion romantik und *hach* sooooooooooooo süß!! =D =D =D

irgendwie fand ich den gedanken lustig, dass harry ron und hermine jedes wochenende vielsafttrank schlucken und sich dan treffen...es ist wirklich eine gute idee, aber irgendwie würd ich das persönlich als anstrengend empfinden...aber ich verstehe harry's beweggründe, es muss wirklich anstrengend sein immer erkannt zu werden und so. ;) ^^

draco's arbeit ist wirklich faszinierend und auch total bewundernswert, was er alles verbessert und erreicht hat ist einfach der wahnsinn,.....ich meine wenn man das alles so gelesen hat, dann wollte man einfach mitten drin sein und die leute einfach nur beobachten. ^^
ich fand die atmosphäre größtenteils einfach total gemütlich und entspannend. ^^
oder auch total aufregend wenn sich draco und harry ein wenig angenähert haben..auch wenn es manchmal nicht schnell genug gehen kann, xD xD xD

alles in allem einfach super!!! =D =D =D
es hat mir großen spaß gemacht es zu lesen und nachdem letzten kapitel war ich total aufgekratzt.
schön das ich die möglichkeit hatte, diese story zu lesen. danke . =)

Liebe Grüße,
LilliFynn92
Momo90 (anonymer Benutzer)
26.09.2010 | 11:54 Uhr
zu Kapitel 1
schade dass der Rest nicht übersetzt werden wird. Aber der Teil ist einfach perfekt! So eine tolle Story... echt.
Danke für die tolle Übersetzung =)
13.08.2010 | 22:35 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

eine Übersetzung zu reviewen ist immer besonders schwer.
Mir stellt sich da immer die Frage wessen Werk ich jetzt denn wirklich lese.
Denn aus etwas fertigem, etwas eigenes zu bauen hinterlässt auch Spuren im Text.
Eine Wort für Wort Übersetzung geht ja im Grunde nicht. Da ich das Original nicht kenne, bleibt mir also nur der Text an sich.

Das Kapitel empfinde ich als überlegt formuliert. Die Eigenschaften der Charaktere kommen klar rüber. Der Text an sich liest sich flüssig. Und auch die Feinheiten, die im Original Text mit Sicherheit drin sind, sind vorhanden, wenn auch nur im Randbereich der Sicht.

LG Dennis
12.08.2010 | 13:16 Uhr
zu Kapitel 1
Huhu,

Man, ganz schön viel passiert in dem Kap.
Gut fand ich zuerst einmal, dass Harry Ron über seine sexuelle Orientierung aufgeklärt hat. Rons Kuppelversuche sind echt der Hit!*g* Vor allen Dingen, dass er gleich von Mädel auf Kerl umschwenkt.
Dann hat mir noch sehr gut gefallen, das Harry schneid beweist und zu Draco geht. Das sie dann so gut zusammenarbeiten ist ein weiterer positiver Aspekt.
Und das sie da schöne Fortschritte machen.
Das sich Draco gleich beim erste Mal den Ich-war-heut-am-beschissendsten-dran-Pfannkuchen holt ... ein echter Slytherin*lach*
Und dann nein, ich wäre nicht auf Redrow gekommen, wobei er mir manchmal schon eine wenig ... seltsam vorkam. Aber ich hätte wahrscheinlich auf einen anderen Grund getippt.
So, dann geht es jetzt los zur Verbrecherjagd. Ich hoffe für Draco, das Redrow nichts bemerkt und ihn vielleicht angreift. Oder wird Harry dabei bleiben?
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und sehe mit einem lachenden (weil ich dann bescheid weiß) und einem weinenden Auge (denn dann ist die Story aus) dem nächsten Update entgegen.

Viele Grüße Pat
Taylan (anonymer Benutzer)
29.07.2010 | 13:47 Uhr
zu Kapitel 1
Mein Gott, ich liebe diese Geschichte. =)))))
Freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel.
greetz Taylan
23.07.2010 | 16:38 Uhr
zu Kapitel 1
Ui...
Einfach nur toll!!!!

SUPER!

Ich muss weiterlesen ^-^!

LG!
BlackViper (anonymer Benutzer)
24.05.2010 | 03:50 Uhr
zu Kapitel 1
Ich habe heute deine Geschichte gefunden und erdreiste mich jetzt nach Ewigkeiten mal wieder ein Review da zu lassen.
Die Geschichte ist sofort auf meiner Favo-Liste gelandet und dafür gibt es verschiedene Gründe.
Zuerst einmal ist der Schreibstil haargenau mein Ding. Er ist sehr explizit, sehr flüssig und bringt die Details wohl dosiert. Zudem stimmen einfach die ganzen Charakterzüge und sind nicht vollkommen OOC, was für meinen Geschmack gar nicht geht, gerade wenns um die beiden Schnuckelchen geht.
Ich hoffe, regelmäßig mehr lesen zu können, auf mich kannst du ab sofort als Stammleser zählen.
09.05.2010 | 23:11 Uhr
zu Kapitel 1
Huhu,
Neee, auf Draco als 'Arzt' oder Psychiater, oder dergleichen, wäre ich nicht gekommen, hat aber auch was.
Das Harry nach all den Jahren immer noch so auf Draco reagiert ... ist schon witzig.
Das werden sicher harte Wochen werden, oder die beiden lernen, dass der Krieg vorbei ist
und man sich doch auch mal annähern könnte.
Bin auf jeden Fall gespannt, vor allen Dingen noch auf die Rolle von Ginny.

Viele Grüße Pat
jeanne02 (anonymer Benutzer)
08.05.2010 | 15:32 Uhr
zu Kapitel 1
also der anfang hört sich schon gut an.
wie ich harry kenne wird er neugierig sein um zu erfahren wieso draco da ist.
das kann ja nur spannend werden.
es ist vielversprechend.
freu mich wenns weiter geht.
03.05.2010 | 00:22 Uhr
zu Kapitel 1
Hey.
Das erste Chap war doch schon mal gut. Und interessant.
Wirft aber auch Fragen auf. Vor allem über Draco.
Harrys Chef ist ein A*****. Der hat einfach zu viele Vorurteile. So was sollte kein vernünftiger Heiler haben. Fragt sich nur was er gegen Terry hat. Der war kein Slytherin, sondern Ravenclaw. Wenn ich mich nicht täusche.
Also bis dann.
LG
Buecherwurm84
02.05.2010 | 18:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hey!
Du meintest, du würdest dich über Reviews freuen, also:
Tada! Ein Review! ^^
Die Story klingt gut und ich bin nach wie vor beeindruckt, dass du genug Geduld aufbringst, mehrkapitelige Stories zu übersetzen.
Ich hätte die nicht...
Nun ja!
Ich bin schon mal gespannt, wie's weitergeht!
LG,
Ley ~♥~
02.05.2010 | 11:21 Uhr
zu Kapitel 1
Scheint eine interessante Geschichte zu sein, das Kapitel ist auf jeden Fall toll. Mir gefällt die Idee, dass Harry Heiler geworden ist.
02.05.2010 | 11:02 Uhr
zu Kapitel 1
Huhu,
Der Anfang klingt schon mal gut.
Das Harry Heiler ist, finde ich sehr interessant und Malfoy auf der Entzugsstation...
das hat eindeutig Potential.
Bin sehr gespannt wie es weitergeht.

Viele liebe Grüße Pat
01.05.2010 | 23:58 Uhr
zu Kapitel 1
Hi !
Die Geschichte klingt echt gut. Ich freu mich schon ´mehr davon zu lesen....

LG
Avada
01.05.2010 | 20:41 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,
interesante story
ich bin neugierig was draco für ein entzug macht
lg