Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ranja
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
16.04.2015 | 14:48 Uhr
Hallöchen
Habe ganz gebannt Michaels Gedanken und Überlegungen gelesen. ^.^ Und ich kann nur sagen, die beiden gehören einfach zusammen. Denn Michael ohne KITT geht nicht und KITT ohne Michael ist auch ein Unding. Denen macht es doch total viel Spass, gemeinsam die bösen Buben zu jagen. Und ihre Freundschaft ist einfach schon legendär. Wobei es eben gerade das Spezielle daran ist, dass das Mensch und Computer sind. Denn das macht es irgendwie einmalig, was sie verbindet.
Na auf jeden Fall hat mir dein Oneshot sehr gut gefallen. Und das Ende war dann mal so richtig knuffig. *grins* Ganz toll geschrieben.
LG Anna
26.10.2014 | 12:08 Uhr
Oh gott wie süß! >///<
Ich hatte schon die Befürchtung, daß ich die einzige bin, die die beiden shippt. xD
Ich finde du hast einen wunderbaren Stil und ich bin grade auch noch dabei deine andere FF zu lesen, die bisher auch sehr klasse ist. Ich finde es sollte mehr FFs deiner Sorten geben. Einmal Shiptechnisch und dann mit Human!KITT. Deine Beschreibung der Flashbacks hat mir schon fast einen Muskelkater im Gesicht beschwert und ich werde diese FF definitiv noch öfter lesen! Ich liebe, liebe, liebe diesen One Shot! Du hast die beiden so wunderbar getroffen! Schade, daß ich nicht schon eher auf den Gedanken gekommen bin zu Knight Rider FFs zu suchen. Aber besser spät als nie.

Danke jedenfalls für diese wunderbare Geschichte. x3

Herzliche Grüße, 真子
02.07.2011 | 18:13 Uhr
Hi!
Also ich glaube kaum, dass dir hier irgendjemand den Kopf abreißt. Die meisten Aktiven hier sind ja ohnehin Frauen/Mädchen und bei denen dürfte dieses Pairing ziemlich populär sein (bei mir auch, ich oute mich *hust*) und außerdem war es doch sehr harmlos geschrieben. Abr auch sehr gefühlvoll und emotional und mit einer Menge Fakten unterfüttert. Gefällt mir sehr gut!
Amaranth hättest du allerdings weglassen können. So gut passt der Text nun auch wieder nicht und ich hab mich dabei ertappt ihn immer zu überspringen. Der Rest der Story war viel interessanter!
Schöne Geschichte!
VLG
PG
06.05.2011 | 19:04 Uhr
Hi,
wow ich bin auch echt sprachlos das kann ich nur x-mal unterstreichen...auf jedenfall die beste Kurzgeschichte die ich je gelesen habe...
die ganzen Gefühle die du von Michael und KITT beschreibst sind echt atemberaubend ich finde die hast du sehr gut vielleicht auch nachempfunden(?)
was ich auch sehr gut finde ist,dass der Leser sich selbst denken kann was Michael wohl danach nach ich liebe dich gesagt hätte..als ich als erstes diese Kurzgeschichte gelesen habe dachte ich die geschichte ist ja total 2-deutig und total schwul und dachte die antwort von Michael ist mit dem ausdruck O.O zu vergleichen....aber je öfters ich diese Story gelesen habe umso mehr habe ich die gefühle der beiden Charactere nachempfunden oder wie man das sagen könnte...

was ich dich mal fragen wollte ist:
Was hättest du als Atwort von Michael geschrieben?
würde mich echt mal interressieren ;) (kannst es mir ja per mail schicken)

lg Anonymchen
04.06.2010 | 21:51 Uhr
du hast for those we love gelesen! Ach ja, die Story ist so toll...
Dein OS ist so gefühlvoll. Er durchläuft die vier Jahre KR im Schnelldurchlauf und nimmt einzelne Momente heraus, die bestimmt jedem in Erinnerung geblieben sind.
KITT gibt seine pazifistische Ader wenn dann nur für Michael auf. Es ist schon interessant, wie sehr sich KI und Macho da verändert haben und sich nähergekommen sind, sich aneinander angepasst haben. Was meine Theorie bestätigt, dass KITT mehr ist als eine KI, die selbstständig lernen kann. Er ist fähig zu wahren Gefühlen.
Und so süß, was KITT am Schluss sagt... natürlich ist es platonisch gemeint (ich hab auch gar nichts anderes gedacht, nein nein...)
mit Junkyard Dog hast du recht, da war einiges an Tension zwischen denen...
Ach ja, eine Kritik hab ich anzubringen: KITT's Vorstellung war anders ich kann den satz auswendig: "ich bin der Knight Industries Two Thousand, K.I.T.T. für den einfachen Sprachgebrauch, oder KITT, falls sie das vorziehen."
tadaa^^
Lg, tribble608, die den OS liebt

Antwort von Ranja am 04.06.2010 | 22:00 Uhr
Hast Recht, ich habs vergessen.. "K.I.T.T. for easy reference.." ^^
19.04.2010 | 20:56 Uhr
So nun bin ich mal dran ein Kommi da zu lassen.
Boa ich bin echt Sprachlos, echt mal.
Erst mal hast du die Gefühle die Michael hat gut geschrieben.
Ich fand es sehr beeindruckend wie Michael sich so gedanken über sein Partner gemacht hatte.
Aber am besten fand ich ja den letzen Satz "ich liebe Sie" einfach Süß.
Also das ist einer der besten One-Shot`s die ich gelsen hatte.
Ich find echt keine richtigen Worte wie ich dein One-Shot genau beurteilen sollte.
Doch ich fand es einfach Klasse geschrieben, ich hoffe doch mal das so einige Leute die auf dein One-Shot stoßen auch ein Kommi da lassen.

LG die Tine^^
19.04.2010 | 01:07 Uhr
Hi Ranja,

ohne den von dir gewählten Anfang und das sehr gefühlvolle Ende wäre es ein idealer Nachruf für einen zerstörten KITT geworden. Der Oneshot ist ein schöner Rückblick auf die klassische Serie, der den Kern der Serie, die tiefe Freundschaft von Michael und KITT und ihre Entwicklung, sehr gut trifft.

Das offene Ende passt gut, weil sich so jeder Leser an Michaels Stelle seine eigene Antwort wählen kann.

An einigen Stellen hätte ich andere Begriffe gewählt (z.B. statt Event: Ereignis oder Zeitpunkt), weil die von dir gewählten Begriffe nicht immer passend zum gewünschten Kontext sind.

Dat Phoenix

Antwort von Ranja am 19.04.2010 | 09:33 Uhr
Wäre.. ja. Aber ich will ihn nicht zerstört wissen.^^ Darum ist es ja so geworden. Die klassische Serie wollte ich mal so umsetzen, und ich hoffe auch, dass die Entwicklung (die ja in den dargestellten Szenen nicht immer chronologisch ist) nachvollziehbar ist.

Das Ende wollte ich erst anders machen, aber ich dachte, so passts am besten. Und das Michael darauf nich die gleiche Antwort geben KANN, weil er es einfach nicht über sich bringt, dafür dann aber es vielleicht anders rüberkommen lässt, das denke ich, war schon die bessere Wahl..

Die Begrife.. öhja. Es war gestern Abend spät, als ich es fertig brachte. xD

Und falls mal Jemand fragen sollte: Ein Amaranth ist außer der Gartenpflanze auch ein Symbol für Reinheit und Perfektion, was eigtl den Kern der Sache ganz gut trifft. :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast