Autor: Jari
Reviews 1 bis 15 (von 15 insgesamt):
23.07.2012 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 10
Endlich! Ich hab so sehr auf die Fortsetzung gewartet. Allerdings hatte ich gehofft, daß noch vieeele Kapitel kommen würden.
War wie immer ein Genuß, auch ohne Beta Leserinnen. Das einzige, das mich persönlich jetzt ein bißchen gestört hat war der Ausdruck 'Babyschiss', und ob so eine alte Kreatur 'dämlich' sagen würde ist eventuell auch diskussionswürdig, aber das ist eben Geschmackssache.
Ich hoffe, du schreibt bald wieder eine Story über Henry und seine Freunde!
20.03.2011 | 07:05 Uhr
zu Kapitel 9
Nein, ich halte dich absolut NICHT für abgedreht, sondern für eine großartige Autorin! Einfach genial! Lilibeths Sicht der Dinge zu schreiben ist eine wunderbare Idee die der Story noch mehr Tiefe verleiht. Man kennt den 'Feind' jetzt, sieht ihn nicht mehr als nur böse an, erfährt etwas über ihre Motive, und das finde ich einfach toll. Hast du echt gut gemacht!
Genau so die Beschreibung des Verhältnisses der vier zueinander, Henrys Gefühle, wie du rüberbringst, daß er das Alphatier in der Gruppe ist. Ich wünschte nur, ich bekäme mehr von dir zu lesen.
31.01.2011 | 15:09 Uhr
zu Kapitel 8
Hi Jari,

ich schließe mich Hope in jedem Punkt an! Hab mich total gefreut, das neue Kap zu sehen und bin natürlich auch gespannt wie ein Flitzebogen, wie das nun alles weiter gehen wird.

Tabea gefällt mir, vielleicht auch grade weil sie so anders ist als Andere und wegen ihrer "Schrulligkeit". :-)
Und diesen Gedanken, dass bei Henry manchmal noch der 17jährige durch kommt, der geführt werden muss/will, ist mal was ganz Neues - tolle Idee!
Ich hoffe ja schon, dass sie am Ende doch noch zu Henry fährt, um ihm mit dieser bösen Hexe zu helfen. Vor allen Dingen interessiert es mich, was dieselbe eigentlich beabsichtigt mit ihm. Will sie ihn töten oder will sie ihn zu ihrem Werkzeug machen?

Deine Geschichte bietet jede Menge Möglichkeiten und ich bin sehr neugierig, was als Nächstes kommt. ;-)

Liebe Grüße,
Tashina

@ Pyramide: No prob, gibt wirklich Schlimmeres! ;-)
03.01.2011 | 12:56 Uhr
zu Kapitel 8
Das Warten hat sich wieder mehr als nur gelohnt. Ich mag es, wie du auch andere Figuren zu Wort kommen läßt und auch wenn die Kapitel doch immer eine Weile Abstand haben weiß ich trotzdem immer genau, wo wir gerade sind ... und das geht mir nicht mit jeder Story so.
Daß ich mich auf das nächste Kapitel jetzt schon riesig freue muß ich nicht extra erwähnen, oder?
08.11.2010 | 09:41 Uhr
zu Kapitel 7
OMG und an der Stelle hörst du auf??? Ich war grad so richtig schön drin im lesen *cry* Nichts desto trotz wieder ein geniales Kapitel, aber das bin ich von dir ja nicht anders gewöhnt. Ich hab ich mich riesig gefreut, als ich heute die Benachrichtigung in meinem Postfach hatte ... viel zu lange wars nämlich leer. Niemand weiß besser als ich, daß einem das RL gern in die Schreiberei pfuscht und einem nie so viel Zeit dafür läßt, wie man gerne hätte, drum bin ich doppelt froh, daß du die Tapeten Tapeten hast sein lassen und uns ein neues Kapitel beschert hast. Wenns ginge würd ich kommen und dir mit den Tapten helfen, damit ich schneller ans nächste Kapitel komme, aber ich fürchte, so bleibt mir nur zu warten. Hoffentlich nicht zu lange?
Pyramide (anonymer Benutzer)
07.11.2010 | 21:37 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo Jari,
hoffentlich sind's nicht mehr zu viele Schichten Tapete! Hmm, wenn ich's mir recht überlege, vielleicht doch noch ein paar mehr?!

Mit so einem Cliffhanger aufzuhören...ist...na - das schreib ich lieber nicht ;)

Mir hat die Beschreibung des Polizeireviers und Vickis Empfindungen dazu, richtig gut gefallen.
Warte bitte nicht so lange mit der Fortsetzung.

Oh - ich kann gut nachvollziehen, dass Du nichts anderes vom Fandom lesen möchtest, während Du eine eigene Geschichte schreibst.
Gruß Pyramide

PS: Sorry an Tashina wegen des falsch geschriebenen Namens
Pyramide (anonymer Benutzer)
21.09.2010 | 21:11 Uhr
zu Kapitel 6
Hallo Jari,
Du hast hier eine interessante Geschichte in Deinen "Fängen" ;o).
Scheint sich ja um eine ganz besondere Hexe zu handeln. Lass' uns bitte nicht hängen und schreib' weiter!
Oh - den Tipp von Tashira kann ich nur unterstreichen...RealTears schreibt tolle Geschichten!
Gruß
Pyramide
04.09.2010 | 17:27 Uhr
zu Kapitel 6
Lol. Ich mag Antonio Banderas auch. Der Mann hat irgendwie was .... ;-)

Daß ich mich riesig gefreut hab, daß es mit der Story weiter geht, muß ich ja nicht extra erwähnen, oder? Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Das Kapitel hat mich nicht nur zum schmunzeln gebracht ... deine Ladenbesitzerin und ihre Tochter sind dir wirklich wunderbar gelungen ..., du hast auch mächtig Spannung aufgebaut! Tony, der über sich hinaus wächst! Ich hoffe nur, daß er sich nicht übernimmt und die Hexe ihn beim spionieren erwischt! Ich kanns wie immer kaum erwarten, daß das nächste Kapitel on kommt ... am liebsten würd ich ja heute noch weiter lesen. Jaaaa, ich weiß. Aber es gibt Dinge, da kriegt man einfach nicht genug.
lg Hope
14.08.2010 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 5
Ich mochte Colleen immer schon. Sie ist so ein herrlicher Counterpart zu Vicky ... und du bringst das wirklich gut rüber. Wie immer ein Genuß, dieses Kapitel, und hat mich auch ein wenig darüber hinweg getröstet, daß mein Urlaub schon wieder vorbei ist. Wann gibts denn Nachschub? *unverschämtummehrbettel*
Ich darf Henry haben??? Jaaaaaaa! Aber nicht Riddick erzählen. ;-)))
03.08.2010 | 10:22 Uhr
zu Kapitel 4
So gern ich den Sommer habe, ich komme einfach nicht zum lesen. grr. Fast bin ich froh über das Regenwetter =)

So, zum Kapitel - genial wie immer. Auch wenn du Dialoge nicht gern schreibst, wie du sagst, so sind sie doch sehr gut geschrieben. Ich habe die vier vor mir gesehen, wie sie Pläne geschmiedet haben.
Hm - darf ich das nächste mal Henry umarmen anstatt Vicky? ;-)
01.08.2010 | 14:01 Uhr
zu Kapitel 4
Hi Jari,

ich habe deine Story heute entdeckt, und ich finde sie echt gut! Dein Schreibstil gefällt mir, Fehler findet man kaum und du beschreibst die Charaktere mit wenigen Worten so treffend, dass auch Leser, die Blood Ties nicht kennen, damit vertraut werden können.
Diese Geschichte mit der Hexe ist viel versprechend und ich bin sehr, sehr gespannt, wie sie weiter gehen wird. Freue mich schon auf das nächste Kapitel! ;-)

Schade nur, dass du so wenige revs hast - deine Geschichte verdient definitiv mehr!

LG,
Tashina

@ HopeK: Ich liebe die Serie immer noch, und kann sie auch immer wieder angucken. Gute deutsche FFs dazu gibt's leider wirklich sehr, sehr wenige. Englische findet man schon eher, und da sind auch wirklich gute dabei, guckst du hier: http://www.fanfiction.net/
Ich lese gerne die Stories von Real Tears, nur so als kleiner Tipp! ;-)
30.06.2010 | 19:24 Uhr
zu Kapitel 3
Blood Ties war eine Serie, die ich sehr gemocht habe und ich war überaus traurig, als sie sie so abrupt haben enden lassen. Auch Bücher gibt es meiner Meinung nach viel zu wenig darüber ... aber heute bin ich ja zum Glück über deine Story gestolpert.
Ich bin sicher, es sind keine Vorschußlorbeeren, wenn ich die Story in die Riege der Huff Bücher einreihe. Davon abgesehen, daß sie sehr gut geschrieben ist ... die TV Serie und die Bücher zu kombinieren ist eine absolut geniale Idee! Ich freue mich schon riesig auf das nächste Kapitel, das hoffentlich bald kommt.
jessiK (anonymer Benutzer)
23.05.2010 | 23:22 Uhr
zu Kapitel 2
hallo,

die ersten beiden kapitel gefallen mir gut. hast die charaktere gut getroffen und ich mag deinen schreibstil. welche besonderen fähigkeiten hat denn diese geheimnisvolle frau, dass der arme henry gar so von der rolle ist?? ich hoffe du schreibst schnell weiter!
19.05.2010 | 20:03 Uhr
zu Kapitel 1
*pieks*

Also bis jetzt ist doch noch nichts schlimmes mit ihm passiert. Okee er wurde betäubt, und soooo schlim kan das doch nicht gewesen sein. Er wurde doch anschließend gerettet.
Bin schon gepannt wie es weiter geht!

Immer schön fleißig weiter schreiben.

Mila
19.04.2010 | 21:24 Uhr
zu Kapitel 1
hey,

der Anfang deiner Geschichte ist schon mal sehr spannend, ich freue mich schon auf das nächste Kapitel. :-)
Ich kenne bis jetzt nur die Serie, aber ich habe mir jetzt auch die Bücher bestellt, bin mal geapnnt wie sie geschrieben bin.