Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mad Paradoxum
Reviews 1 bis 22 (von 22 insgesamt):
16.04.2016 | 01:14 Uhr
Dein Erzählstil gefällt mir grundlegend sehr gut, auch wenn es hier und da ein paar Schwächen gibt, liest es sich dennoch sehr flüssig und ohne Probleme.

Ich find die Idee die Vorgeschichte von Phobos und Cedric zu erzählen sehr spannend und auch das Pairing bietet reichlich Flächte, doch hättest du dir hier viel mehr Zeit lassen müssen die Beziehung aufzubauen~ Es passiert alles viel zu hektisch und lässt den Charas keine Zeit Gefühle/Beziehungen aufzubauen oder diese wirken zu lassen.

Leider sind für mich die Ziele von Cedric überhaupt nicht erkennbar und auch warum er sich plötzlich gegen Phobos aufbäumt ist mir schleierhaft... hier hätte man den Schweif in die Kindheit der beiden auch gut nutzen können, um zu erklären warum Phobos so ein Tyrann geworden ist und woher Cedric kommt, was ihn antreibt im Schloss zu arbeiten. Aus deiner Geschichte konnte ich rauslesen, dass Phobos ja nicht immer grausam gewesen ist und Cedric deswegen zu ihm aufsieht und ihm selbst in seiner Grausamkeit noch folgt, doch hier muss man sich vieles selbst zusammen reimen oder selbst seine eigene Geschichte schreiben. Was schade ist, da du hier sicher auch coole Ideen hast :)

Da Phobos mein absoluter Lieblingschara von WITCH ist, bin ich hier auch sehr kritisch~ und ich finde leider, dass du seinen Charakter sehr schwach dargestellt hast. Du hast öfter angedeutet und geschrieben, dass er ein Tyrann ist, doch hat man es in seinen Handlungen überhaupt nicht gesehen... Er macht sich null aus seinen Untergebenen und seinem Volk und scheucht sie rum, wie es ihm gefällt. Das hätte man gut durch Blicke zu den Dienern umsetzen können, die dann ohne ein Wort von Phobos fluchtartig den Saal verlassen (als Beispiel) oder kurze Dialoge unter den Dienern.
So wirkt es leider, als ob der eigentlich sonst sehr angenehme Herrscher gerade seine "Periode" hat ^^' Was echt Schade ist, da deine Geschichte wirklich Potetial hat :)

Vielleicht gibt es ja mal eine überarbeitete Version, die ich dann sehr gerne lesen würde :)
15.07.2013 | 22:58 Uhr
Ohh, schon vorbei?
Aber schönes Ende :)
Schreib schön weiter tolle Geschichten.
LG ShadowFire :)
yami-chan (anonymer Benutzer)
01.07.2013 | 10:53 Uhr
Ich finde es echt blöd,dass die FF abgebrochen ist! Ò.Ó
Ich meine...wie schwer kann es bitte sein,einen (kurzen) Epilog hinzuzufügen?!
Wenn man etwas anfängt,muss man es auch beenden.
Wenn man die Geschichte trotzdem abbricht,sollte man sie löschen.
Da hier jedoch nur noch der kleine Epilog fehlt,würde ich diesen noch ergänzen und die Story fertigstellen.
Raff dich bitte noch einmal auf und beende dein Werk!
*bittend verbeug*

LG yami-chan
Whiskey (anonymer Benutzer)
25.12.2012 | 16:45 Uhr
Hey :)
leider bin ich gerade zu faul mich anzumelden! deshalb ein anonymes review ;)
aber deine story ist echt super! die kurzbeschreibung hat mich schon "fasziniert" und zum lesen angeregt.
und es würde mich sehr freuen, wenn ich bald ein neues kapitel lesen könnte :)
liebe grüße, Whiskey!
Sommer-Sonne (anonymer Benutzer)
11.07.2012 | 21:08 Uhr
Hi~

Hach ja, W.I.T.C.H, lang ist´s her...
Erst vor ein paar Wochen sind mir ein paar der alten Heftchen beim Aufräumen zufällt vor die Füße gefallen - wortwörtlich. Und eines lag dann auch noch ausgerechnet auf einer Seite mit den beiden aufgeschlagen vor mir und... das Pair hat mich ja mal sowas von angesprungen~
Man, bin ich froh, mal nach ner FF mit den beiden gesucht zu haben! Deine hier ist ja mal wirklich wunderschön~
Du hast so einen schönen Schreibstil, ernsthaft. Ein bisschen wie... hmm... warme Sommerluft, ich weiß, ein seltsamer Vergleich, aber was bessres fällt mir hierzu nicht ein. Es ist einfach alles so schön angenehm und "warm" zu lesen.

Ich mag es, wie du die Personen beschreibst, Phobos, das mit dem "einsamen Tyrann" passt so gut, er will immer die Kontrolle behalten, sieht es nicht ein, wenn jemand mal nicht nach seiner Pfeife tanzt, ist verletzlich. Und auch Cedric, der es auch mal wagt, sich gegen unseren kleinen (*hust*) verzogenen Prinzen aufzulehnen.
Und ich kann garnicht sagen, wie froh ich bin, dass das ganze, wie leider jede menge FFs in dieses Stereotype "Seme-Uke" -Schema abfällt.
Was das mit dem fehlenden Lemon angeht - auch auf die Gefahr hin von wildgewordenen Fangirls erschlagen zu werden - ich finde die Tatsache, dass der mal nicht vorhanden ist sogar ganz gut. Es würde meiner Meinung nach auch irgendwie garnicht zu dem ganzen Stil der Geschichte passen, aber das ist jetzt nur meine Meinung.
Außerdem... Freiraum für Fantasie~ ;D


Als Kritikpunkt könnte ich höchstens aufführen, dass das ganze ja leider recht kurz geraten ist, aber egal. In der Kürze liegt die Würze... oder so. ;D


LG~

Antwort von Mad Paradoxum am 12.07.2012 | 16:55 Uhr
Hallow~

Vielen lieben Dank für dein Review, es freut mich, dass es dir gefällt. Und auch, dass die mein Schreibstil zusagt freut mich ungemein :)
Und zu dem sich auflehnenden Cedric, hya, ich bin einfach der Meinung, dass man sich seinen Platz in Phobos' Staat verdienen muss und Cedric war ja praktisch immer bei Phobos, das kann ihm kaum in den Schoß gefallen sein. Schön, dass du diesen Cedric magst.

Hach ja, die Länge dieser Geschichte~ Ich hatte diese Story praktisch als "Vorgeschichte" zum Comic geplant, als "Anreiz" für andere, sich Gedanken um die Zukunft der beiden zu machen, sie vielleicht sogar aufzuschreiben. Keine Ahnung, ob mir das gelungen ist, aber das soll keine Entschuldigung sein, vielleicht hätte es besser gewirkt, wenn ich diese Beziehung mehr in die Länge gezogen hätte. Obwohl ich Phobos diese "hektik" gönne xD

Wie dem auch sei, danke fürs Lesen, der Epilog folgt noch. Irgendwann. Bald hoffentlich.

LG Miha~
09.06.2012 | 20:34 Uhr
Hey mein liebstes Mihalein

endlich geb ich jetzt auch mal meinen Senf zu deiner wunderschönen Fortsetzung.^^
Hach, das ist wirklich total gelungen, du weißt, wie sehr ich deinen Schreibstil mag, und dieses Kapitel war einfach herrlich melancholisch. *luv*
Ich würde fast wagen zu behaupten, dass dieses mein Lieblingskapitel der Geschichte ist, so gern ich die anderen auch mag, dieses hat mich am meisten berührt. Klar, man könnte sagen, selbst schuld, Phobos, sei halt nich so ein Arsch. Aber du schaffst es, dass er einem Leid tut, dass man seinen Schmerz über den Verlust Cedrics mitempfindet. Deine Vergleiche mit den Rosen: ganz wundervoll!*-*

Als du beschreibst, wie Cedric die Bücherei verließ, immer in der Hoffnung, dass Phobos ihn doch noch zurückholen würde, da sind mir die Tränen in die Augen getreten. Wirklich. Ich kenn diese Situation SO gut. Gerade in meiner momentanen Situation (mein Freund hat sich getrennt + ne Neue) kann ich das so gut nachvollziehen. Wie man sich bei jedem Schritt denkt 'vielleicht bin ich ja doch wichtig genug, dass er mich zurückruft, vielleicht fühlt der andere ja auch noch mehr, maybe he does actually CARE' Und dann kommt niemand, um einen aufzuhalten, um das Blatt zu wenden, zu sagen, dass man doch geliebt wird, dass es sich doch noch alles zu einem Happy End wendet und das ist dann einer dieser Momente, in denen der Schmerz fast am größten ist. Mein armer, armer, geliebter Cedric... ;(
Naja, ähm... das ganze Geheul soll eigentlich nur betonen, dass du es wunderbar hingekriegt hast, die traurige Stimmung, die Ratlosigkeit, ihre beider Verzweiflung auszudrücken. *knuddel*

Ich freu mich schon auf den Epilog, aber eine ganz liebe Bitte: für mich wendet sich meine persönliche Geschichte zu keinem glücklichen Ende, deshalb lass sie bitte zumindest für unsre beiden Süßen hier gut ausgehen. Bitte, bitte, bitte^-^

Bis zum nächsten mal :)
Ganz liebe Grüße von deiner Lady ♥

Antwort von Mad Paradoxum am 17.06.2012 | 21:04 Uhr
Ladylein~

Danke für dein wunderbares Review, da hast du ganz schön Herzblut reingesteckt, was? Es freut mich, dass es dir gefällt, auch wenn es schlimm ist, wenn du solch eine Erfahrung persönlich kennen lernen musstest... But believe, my dear: at the end of a storm is a golden sky! So, don't look back, smile!
Ich werde mein Bestes geben, um die beiden Schwachköp- äh, Kerle zusammenzuführen, aber nun ja, du kennst ja Phobos. Der macht, was er will. Nicht einmal in Fanfiktions lässt er andere über sich entscheiden. Nicht, dass ich mich von ihm einschüchtern ließe, harharhar! Hrm, jedenfalls... danke, ich hab mich echt gefreut und joa~ hoffen wir, dass Phobilein ein Happy End zulässt!

Liebste Grüße zurück!
Miha~ ♥
07.05.2012 | 10:09 Uhr
Schönes kapitel.
Hat mir gefallen.
Ich bin gespannt, was nun aus Phobos und Cedric wird...
Also Überrasch mich^^
Mach schön weiter so :D
LG ShadowFire
Pan (anonymer Benutzer)
28.08.2011 | 23:57 Uhr
Hallo!
Hab gerade dein FF gelesen und bin begeistert.
Hab auch immer gedachtdas die zwei gut zueinander passen.
Finde es auf jeden Fall einfach genial.

Pan
BANZAI XD
05.08.2011 | 15:59 Uhr
Aww Miha, so schön, dass es jetzt wieder weiter geht!^^
Ich find total super, wie du die ganze Wut Phobos' beschreibst. Wie Cedric trotz seiner Bestrafung lächeln muss; dieses Paraodxe, dass gerade er of all people es geschafft hat, einen wahren Gefühlssturm in ausgerechnet Phobos auszulösen. :) *alle Daumen hoch*
Was mir auch besonders gut bei dir gefällt, ist, dass du irgendwie Cedric die Kontrolle gibst.^^ Das ist toll.
Dieser Zusammenbruch von Phobos am Ende und als dann Cedric wieder aufgetaucht ist, das war einfach... *Q* soooo schön!!^0^
Nur schade, dass es schon fast aus ist... Aber ich freue mich schon auf deine nächste FF. :D
Wir lesen uns :)
Mit gaanz lieben Grüßen die Lady *knuddelz*

P.S.: Auf deine Mail antworte ich bald<3
03.08.2011 | 11:42 Uhr
Ach... diese Geschichte ist einfach nur supersüß. Ich habe noch nie eine so fantastische Geschichte zum Thema : "Ein Tyrann verliebt sich" gelesen. Deine Beschreibung der verschiedenen Emotionen Phobos' ist einfach toll und meiner Meinung nach sehr treffend. Auch gefällt mir die Idee, dass Cedric und Phobos sich früher schon einmal begegnet sind. Besonders gut finde ich deine Darstellung von Cedric als jemand der sich nie entmutigen lässt und unbedingt wichtig für Phobos sein will.
Ich kann es kaum erwarten ein neues Kapitel zu lesen.
Lg
Fuchs-san no megami
Hikari Toru -Chan (anonymer Benutzer)
02.08.2011 | 16:38 Uhr
Was, schon der Epilog? Q______Q

So schnell?!?

(trotzdem freue ich mich irre dass es endlich weiter ging/geht^^)

Lg Toru

Antwort von Mad Paradoxum am 02.08.2011 | 20:50 Uhr
Ja, es waren von Anfang an nur drei Kapitel geplant...dass sich die Story teilweise so verselbstständigt hat habe ich nicht miteinberechnet. Und ich denke, ich könnte ein weiteres Kapitel nicht genug füllen, ich hätte das 3. splitten müssen und deswegen habe ich an meinem alten Plan festgehalten. Ich hoffe jedoch, dass es trotzdem gefallen hat und auch der EPilog zufriedenstellend wird.
Lg Miha
02.08.2011 | 11:13 Uhr
Uii lange nichts voneinander gehört. ;)
Weswegen ich auch gerade diese geschichte für eine andere gehalten habe... *betreten zu boden schau*
Aber nachdem ich einen kurzen Blick ins vorherige Kapitel geworfen habe, wusste ich wieder worum es ging und konnte dem Plot auch sehr gut folgen :)

Es war ein schönes Kapitel.
In sich stimmig und vor allem Phobos konnte man sehr gut verstehen.
Mach weiter so.
LG ShadowFire

Antwort von Mad Paradoxum am 02.08.2011 | 20:47 Uhr
Hallo~
Ersteinmal: Danke fürs Lesen und fürs Review!
EIgentlich war diese ellenlange Pause zwischen dem 2. und 3. Kapitel nicht geplant, ich kenn das ja, wenn man vergessen hat, was los war und sich erstmal wieder einlesen muss..und eigentlich wollte ich eine Story auch ganz fertig haben, bevor ich sie poste. Nun ja, es kommt immer anders, als man denkt und daher freue ich mich, dass du den Faden schnell wiedergefunden hast :D
Danke nochmal, Lg Miha
01.08.2011 | 23:41 Uhr
Hey <33
was hab ich mich gefreut, als ich gesehen hab, dass du doch noch weitergemacht hast =)
das kapitel gefällt mir sehr gut, vor allem der schluss ^-^
das nächste kapitel ist schon der epilog? wie schade...naja, schön wars auf jeden fall :)

bb und LG
20.04.2011 | 00:40 Uhr
Hm, das letzte Update liegt ja schon ziemlich zurück, kommt da überhaupt noch was? Freuen würde es mich auf jeden Fall ;)
Im Ernst, ich finde deine FF echt gut und das Pairing ist auch ziemlich interessant (Dank dir bin ich jetzt wieder auf dem Witch-Trip... herzlichen Dank xD)
Dein Schreibstil gefällt mir, er ist sehr flüssig und man kann sich alles sehr gut vorstellen...

LG
Luna
03.04.2011 | 15:50 Uhr
Hej,
*auf Cedric Zeichnung schiel* Ich bin rückfällig geworden...
Hab' grad angefangen die Comics (die ersten 4 sind die besten) zu lesen und ... yeah... jetzt will ich FanFiktion lesen.
Cedric und Phobos gehören einfach zueinander... *-*
Ich liebe die beiden einfach... sind auch so ziehmlich die besten Charactere und darum liebe ich diese FF auch einfach
*knuffel* Danke das du das hier schreibst, ich bin dir grad' total dankbar... wundervoll
wobeu mir die vorstellung eines weinenden Phobos weh tut... es wird doch alles gut?
Also bis dann... zum nächsten Kapitel
Katta
-°•°-
Hikari Toru -Chan (anonymer Benutzer)
14.03.2011 | 09:53 Uhr
Oh Mann, hier kam ja lange schon keine Fortsetzung mehr

*haben will* XXD

Cedric war damals immer mein LIeblingschara als ich die Comic gesammelt hab XD
28.11.2010 | 20:36 Uhr
Ui, die Geschichte ist cool.
Schade, dass sie nicht P18 ist =), aber so ist es auch interessant.
ich bin gespannt wie es weiter geht und würde mich freuen, wenn du schnell weiterschreibst.
Phobos als armer einsamer Tyrann.
Aber wenn Elyon noch nicht existiert müssten doch Phobos Eltern noch leben, oder meinst du dass sie noch auf der Erde weilt?

Ich würde mich echt darauf freuen, es weiter zu lesen.
LG ShadowFire
08.08.2010 | 16:49 Uhr
Hey du
Ich weiß dein letztes Update ist schon eine Weile her, aber ich würde mich trotzdem sehr - also wirlich seeeeeeeeehr^^ - freuen, wenn deine Geschichte weitergehen würde!! :)
Sie ist nämlich wirklich total gut!
Schön zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, die sich eine Liebesgeschichte zwischen Cedric und Phobos vorstellen kann. ;)
Auf jeden Fall schreibst du wirklich klasse. Besonders das Ende vom letzten Kapitel, also wie Phobos bemerkt, dass es ihn verletzt, wenn Cedric nicht auf ihn reagiert, hat mir gefallen!
Also wie gesagt, ich würde mich ganz doll freuen, wenn du die Geschichte fortsetzten würdest! :D
Mit ganz vielen lieben Grüßen
13.04.2010 | 21:05 Uhr
Du bist verdammt schnell xDxDxD
Aber ich finds gut so x33
Mach weiter .______________.
Ganz, ganz schnell >.< u.u xD
Hab dir lüb :3
09.04.2010 | 04:38 Uhr
W.i.t.c.h. ... ja ja, alte Zeiten, gute Zeiten ^_^
Ich mag die Serie (Comic bevorzugt, die Fernsehsendung haben sie versaut..), a
uch wenn sie etwas zu viel von dem Magical-Girl-Kitsch hat..
Das ganze hat aber aufgehört, noch bevor ich Yaoi für mich entdeckt hab..
und jetzt der Gedanke.. aww ich mag das Pair x3
Ich mochte Phobos irgendwie immer ö-ö
Und Cedric auch xD
.... wer hat sich diesen bescheuerten Namen ausgedacht? >.< Phobos. Pfff..
Wui Wui Wui will Lemon will Lemon °_°
Nett geschrieben, nur ein wenig verwirrend
(oder ist nur mein noch zu müder Geist nicht im Stande,
das alles zu kapieren? T_T Jaa das wird es wohl sein)
Ich werde es weiter verfolgen ^_^
endoplasmic (anonymer Benutzer)
03.04.2010 | 20:35 Uhr
Hi!
Zuerst mal ein fettes DANKESCHÖN!!!!!!
Und ich dachte schon, ich bin die einzige, die da mehr sieht zwischen Cedric und Phobos *erleichtert* :D

Der Anfang ist ja schon mal sehr vielversprechend, bin schon gespannt, wie's weitergeht.
Alles Liebe,
SleepyMind

Antwort von Mad Paradoxum am 03.04.2010 | 22:10 Uhr
Hehe, ich habe zu danken ^-^
Denn ich dacht, ICH wäre die Einzige, die das bemerkt hat XD
Wie dem auch sei, ich hoffe, dir gefällt die Entwicklung der Story o.o
XD
LG Miha~
30.03.2010 | 23:08 Uhr
Hui~
toller Anfang x33333
Ja, ich liebe es schon jetzt, glaub ich xD
wobei mir das andere Pair einfach besser gefällt >.< u.u x'D
hab dir lüb und poste schneeeeell weiter x33
inyulein ~
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast