Autor: Allei
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
28.10.2012 | 22:00 Uhr
Ich habe die Bücherdiebin vor einigen Jahren gelesen und fand vor allem toll daran, dass es aus der Sicht des Todes geschrieben ist. Deshalb hat mich deine Geschichte auch sofort angesprochen, als ich sie entdeckt habe.
Schade finde ich allerings, dass deine Kapitel immer so kurz sind, die hättest du noch etwas ausbauen können. Aber noch viel blöder finde ich, dass du die Geschichte abgebrochen hast! Ich hätte so gerne erfahren, wie es weitergeht!
Dein Schreibstil gefällt mir übrigens wirklich gut!
lg, Helena
23.02.2012 | 18:30 Uhr
oh, ich lese die bücherdiebin gerade wieder. so ein tolles buch!
joah, deine story ist nicht schlecht. aber der tod erzählt ja so gesehen nicht über scicksale von menschen, so wie du. er erzählt von menschen, die ihm im laufe seines daseins aufgefallen sind und teilt seine gedanken dazu mit der leserschaft. aber gleichzeitig verknüpft er schicksale anderer menschen damit.
ich würde trotzdem sagen, dass du das ganz gut hinbekommen hast, vor allem, weil der tod ja ein eher sensibles thema ist.
schreib doch noch was dazu!
glg
06.11.2010 | 19:14 Uhr
Hey
du kannst es richtig gut!
du findest immer die richtigen Wörter und hast den richtigen Erzählstil!
Echt toll gemacht!
Wäre schön,wenn du bald weiterschreiben würdest!

LG

Antwort von Allei am 08.03.2012 | 17:30 Uhr
wenn auch ein bisschen spät ... vielen dank :) wenn ich mal wieder die zeit finde schreibe ihc weiter :)
12.03.2010 | 12:22 Uhr
So , ich hab jetzt die anderen beiden Kaps auch noch gelesen.
Boar, Sues Bruder ist an einer Lungenentzündung gestorben.... wehe du hast das auf meine bezogen [o.O] *fg* xD
Ich find es eigtl. ganz gut wie du die Sicht vom Tod beschreibst... da könnte ich dir glatt mal mein Buch geben:

"Wer hat Angst vorm schwarzen Mann" xD Da wird aus der Sicht eines Mannes geschrieben der Erzählungen
aufschreibt von Leuten die Kontakt zum Tod hatten. =)

Schreib doch bitte weiter!

GGLG Safely =*
10.03.2010 | 16:58 Uhr
noch was, wenn du nicht weiter schreibst, dann schreib am besten als 1. Kapitel "Oneshot"
sonst wartet man auf ein nächstes Kap ;)
*zwinker*

Antwort von Allei am 11.03.2010 | 17:18 Uhr
also nicht dass man das missversteht... es gibt bereits mehrere kapitel^^
10.03.2010 | 16:57 Uhr
hey ali =)
ich fand, selbst wenn es ein kurzes Kapitel war, das es ziemlich gut war =)
Allein die Idee. ^^ Mir sind auch ein paar kleine Fehler aufgefallen
wie der Reviewschreiberin unter mir ;) Aber das macht nix :D
Es wäre iwie interessant wenn du mehrere Kapitel in der Sicht des Todes schreiben
würdest, wie er mehr Menschen holt [o.O] x3
GGLG Elli <3 =*
26.02.2010 | 19:53 Uhr
hey,
das klang schon mal nicht schlecht
mich stören etwas diese kurzen, abgehackten Sätze, aber immer wenn ich begann
mich richtig daran zu stören, hast du einen guten langen Satz nachgelegt
ein paar kleine Fehlerchen sind mir auch aufgefallen (z.B. Seele klein geschrieben)
Am schönsten fand ich aber den Satz,
Dass der Geruch einer sterbenden Seele in der Luft läge...
Eine Seele, die gehen muss und das ein Buch bekommt,
Ein Buch übder das Leben des Körper in der sie wohnte?

lg
VLV

Antwort von Allei am 03.03.2010 | 19:23 Uhr
Danke^^
ja das buch ist über ihr leben und in sicht des todes geschrieben...