Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Tamara271
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
28.04.2012 | 12:43 Uhr
Na prima, sie sind wieder in der Reralzeit angekommen und dort ist nicht viel Zeit vergangen, so daß sich keiner Sorgen um sie machen konnte. Ist doch ein positiver Aspekt.

Daß Lenka und Wheeler noch einmal eine Hochzeit haben wollen, ist doch klar gewesen, denn damit können die Beiden noch mal allen zeigen, wie sehr sie sich lieben.

Doch was ist mit dem anderen Ehepaar? Die Beiden hast Du so ziemlich "untergehen" lassen. Wäre doch interessant zu wissen, wie die Beiden mit ihrer Ehe umgehen, oder ob es für sie nur eine reine Formsache in der Vergangenheit war, um vor Nachstellungen sicher zu sein und sie dieses, jetzt wieder in der Realzeit angekommen, für nicht existent betrachten.

Jedenfalls schade, daß die Geschichte schon beendet ist. Zumindestens hätte ich mir noch die Hochzeit und einen Epilog gewünscht, ob Lenka nun eine Schwangerschaft aus der Vergangen mitgebracht hat und wieviele Kinderchen Lenka und Wheeler bekommen.

Jedenfalls war das eine sehr schöne Geschichte und ich hoffe, Du schreibst bald wieder eine mit diesen Beiden.

LG, Andromeda
03.04.2012 | 12:38 Uhr
Wieder ein schönes Kapitel. Da hat Lenka also ihre Vorfahren getroffen und gerettet. Was würden wohl die Russen in der Neuzeit dazu sagen, wenn sich durch DNA-Nachweis beweisen ließ, daß Lenka eine direkte Zarennachfahrin ist? Wär doch lustig, Lenka, die neue Zarin von Russland. *gfg*

Bin gespannt, wie es jetzt wohl weiter geht und wo Du die Fünf jetzt landen läßt.

Also hau aufs "Klavier" und spendier uns, so schnell wie möglich, das nächste Kapitel.

LG, Andromeda
01.04.2012 | 23:12 Uhr
Au prima, in dem Tempo darf es weiter gehen. *g*

Jetzt haben die Jungs also die Schlacht erst mal hinter sich gebracht, doch scheint es so, als wenn sie es nicht mehr rechtzeitig zum Tor geschafft hätten.

Doch wieso nicht? Du willst doch nicht etwa die beiden Ehefrauen, ohne ihre Männer, weiter durch die Zeit ziehen lassen?

Bitte schreibe schnell weiter.

LG, Andromeda
01.04.2012 | 21:35 Uhr
Prima, es geht nach langer, quälender, Wartezeit wieder weiter. Wollen wir hoffen, daß es bis zum nächsten Kapitel nicht wieder so lange dauert. Doch es ist klar, daß das reale Leben nun mal Vorrang hat.

Jedenfalls war es wieder ein sehr schönes Kapitel und auch der Schluß war prima. War doch klar, daß Lenka es schafft, ihn mit ihren weiblichen Reizen doch noch zu "besiegen". Jedenfalls wäre es doch prima, wenn ihre Liebe auch noch etwas mehr hervor bringen würde... *g*

Auf zum nächsten Kapitel, auf das ich mich schon wieder freue.

LG, Andromeda
26.01.2012 | 07:40 Uhr
Ich würde mich über ein neues Kapitel wirklich sehr freuen.

LG, Andromeda
20.10.2011 | 14:47 Uhr
Tja, dieses Kapitel als Anime zu sehen, wäre doch richtig köstlich. Erst Wheeler im Kilt und dann Lenka, als sie erfahren hat, daß Wheeler das Buch von ihr gelesen hatte.

Daß er, so wie er mit dem Kind umgegangen ist, ein guter Vater werden dürfte, müßte Lenka doch auch positiv aufgefallen sein.

Wie werden sie wohl die nächsten Tage und Nächte dort verleben und was werden sie noch alle bei den Schotten aus eigener Anschauung erfahren?

Bitte schnell her mit dem nächsten Kapitel.

LG, Andromeda
19.10.2011 | 12:20 Uhr
Das ist ja gerade noch mal gut gegangen. Doch etwas gutes hat diese Situation gehebt, denn beide haben sich noch mal so richtig ausgesprochen und ihre Liebe erklärt. Wer weis, ob sie, ohne diese "endgültige Situation", sich schon dazu durchgerungen hätten.

Doch wie geht es jetzt weiter? Was werden sie in dieser Zeit, dort, erleben?

Hoffendlich geht es diesmal schneller weiter. *g*

LG, Andromeda
05.10.2011 | 13:15 Uhr
So so, erst entdecken sie Amerika und dann landen sie da, wo die Deppen noch an Hexen glauben. Bin gespannt, wie Du sie da wieder rausholen willst, ehe ihnen die Füße angekokelt werden. Schließlich müssen alle zusammen durch das "Tor" gehen, wenn sie endlich wieder nach Hause, in ihre eigene Zeit, wollen.

Was gibt es wohl im nächsten Kapitel?

LG, Andromeda
27.09.2011 | 01:54 Uhr
Da haste ja aber was angestellt. Gleich 3x treffen sie hintereinander auf Jeanne. Doch daß die Mäödels die Verbrennung mit ansehen mußten, hat ihrer Seele hoffendlich nicht geschadet.

Wo werden sie jetzt wohl landen? Hoffendlich nicht in der französischen Revolution und müssen der Konigshinrichtung zusehen, wie das Brut nach der Köpfung aus dem Halsstück spritzt,

Na, bin schon gespannt, was das alles noch wird. Schon was geplant, wie die Kids mit der Heirat in der Vergangenheit umgehen, wenn sie in der Gegenwart angelangt sind? Vielleicht laden sie Plage ein und bedanken sich bei ihr als "Ehestifterin", wenn sie die Hochzeit noch einmal in der Neuzeit "legalisieren" wollen. Wie die wohl reagieren würde?

Auf zum nächsten Kapitel.

LG, Andromeda
26.09.2011 | 22:56 Uhr
So so, da hat Wheeler also absichtlich daneben geschossen. War ja auch klar, da er die Falle aus der Geschichte kannte. Ist schon gut, wenn man das Wissen vieler Jahhhunderte in der Schule gelernt hat.

Lenka ist also 100 % nicht schwanger. Dann kann sie sich ja noch durch einige Jahrhunderte kämpfen. Ist nur schade, daß es keine Gummis in der Zeit gibt, denn dann wären die Nächte für die Beiden bestimmt wunderbar.

Doch wie geht es jetzt weiter? Wird Wheeler dem "neuen" Robin Hood einige Tips geben, damit dieser zukünftige Fallen umgehen kann? Und "wo und wann" werden sie dann landen, wenn sich das Zeittor wieder geöffnet hat?

Bin schon wieder sehr gespannt.

LG, Andromeda
26.09.2011 | 02:16 Uhr
Ei schau, jetzt sind sie in Sherwood gelandet und Wheeler macht gleich einen auf Robin Hood. Nun, mit seinen Bogenkünsten und dem Wissen des 20. Jahrhunderts könnte er es direkt schaffen, aus den Bauern eine schlagkräftige, kleine Truppe zu erstellen.

Mal sehen wie Du es weiter führst und wie es den Mädels in Nottingham ergeht. Was wird Lenka nur fühlen, wo ihr Schatz jetzt erst mal von ihr getrennt ist?

Bitte laß uns nicht lange warten.

LG, Andromeda
22.09.2011 | 14:02 Uhr
Na prächtig. Beide sind verheiratet und Wheeler konnte Brock noch "etwas kitzeln", ehe der dann einen langen Hals und Atemprobleme bekam. *g*

Schade nur, daß er vorher selber erst mal "gepiekst" wurde.

Es ist nur traurig, daß die Beiden sich noch immer nicht trauen, dem Partner zu gestehen, daß sie über die "Zwangsheirat" glücklich sind und sich nichts sehnlicher wünschen, den Rest ihres Lebens gemeinsam zu verbringen.

Jetzt haben sie schon die Chance und nutzen sie immer noch nicht.

Bin schon gespannt, wo sie jetzt landen. Hoffendlich dort, wo die Wunde von Wheeler optimal versorgt werden kann, damit die Beiden endlich die Hochzeitsnacht nachholen können. *g*

Ach so, wie war eigendlich die Hochzeitsnacht von Gi und Ma-Ti? Hat der König am nächsten Morgen auch nachgesehen, ob das Bettlaken blutig war, als Beweis, daß die Braut als Jungfrau in die Ehe gegangen ist?

Bei Lenka und Wheeler hätte das ja nicht geklappt und so war der Angriff auf ihn auch eine Ehrenrettung für Lenka als Braut.

Früher war das ja sehr wichtig, weshalb Paare, die schon vor der Hochzeit Geschlechtsverkehr hatten, schon mal mit Tierblut tricksten, damit die lieben Angehörigen am Morgen ein blutiges Laken vorfinden konnten.

Bitte schreibe schnell weiter.

LG, Andromeda
21.09.2011 | 13:38 Uhr
Prima, ein neues Kapitel mit richtig Action.

Tja, da hat Wheeler sich etwas feige und unklar ausgedrückt. Warum ist er denn nicht bei der Wahrheit geblieben, daß er sie liebt und es ihm nur deshalb leid tut, weil es scheinbar nur im beiderseitigen Rausch passierte und daß er sich deshalb fast an nichts erinnern könnte, er aber auf jeden Fall immer zu ihr stehen würde.

Na ja, wenigstens Merlin ihr klar gemacht, daß es nur passierte, weil sie ihn liebe und Wheeler es auch nur deshalb tat, weil er sie auch liebe.

Daß sie dann noch beinahe vergewaltigt wurde, und Wheeler sie zum Glück rettete, dürfte einer glücklichen Beziehung der Beiden nur nachgeholfen haben.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie es weiter geht und wie die Hochzeit, nebst Hochzeitsnacht, abläuft. *g*

Wird sie die Kräuter nutzen, oder darauf hoffen, das sie von Wheeler ein "Produkt ihrer Liebe" bekommt?

Doch wie wird es dann sein, wenn sie wieder in der Gegenwart sind? Ein Ehezetifikat aus der Vergangenheit von König Artus verfasst, dürfte die Behörden garantiert nur zum Lachen und die Beiden nur in die Klappsmühle bringen.

Was werden sie dann also machen?

Ach so, wie alt sind die Planetenteam-Mitglieder eigendlich in dieser Geschichte?

Bitte laß uns nicht lange auf die Fortsetzung warten.

LG, Andromeda
26.07.2011 | 15:20 Uhr
Wieder ein schönes Kapitel.

Nun, da ich dieses Fest nicht kenne, kann ich nicht beurteilen, ob das in etwas zutrifft. Jedenfalls hat es mir gefallen.

Tja, daß Lenka da nicht begeistert ist, kann ich mir schon vorstellen. Vermutlich hätte sie anders reagiert, wenn nicht diese Zwangssituation bestanden hätte und Wheeler sie deshalb fragte. Ich könnte mir vorstellen, daß sie bei einer richtigen, ungezwungenen und romantischen Liebeserklärung anders reagiert hätte.

Doch was solls. Ich schätze, daß Merlin ihnen und ihren doch vorhandenen gegenseitigen Gefühlen etwas auf die Sprünge geholfen hat.

Bin schon auf das nächste Kapitel gespannt.

LG, Andromeda
16.06.2011 | 10:37 Uhr
Tja, die Sitten waren damals wesendlich strenger und dass eine junge Maid einen Burschen öffendlich küßte, ging schon garnicht.

Doch daß Lenka endlich zu Wheeler "auftaut", ist doch wirklich prima. Bin ja gespannt, wann es endlich den ersten "richtigen" Kuß zwischen den Beiden gibt und was das nächste, hoffendlich schnell erscheinende, Kapitel bringt.

LG, Andromeda
15.06.2011 | 09:10 Uhr
Eine interessante Geschichte. Bin gespannt, wie sie weiter geht. Also bitte hau in die Tasten.

LG, Andromeda
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast