Anzeigeoptionen  Review schreiben Problem melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: peterle
Reviews 26 bis 32 (von 32 insgesamt):
07.03.2010 | 14:00 Uhr
Hey Peter....;o))
Muss mich langsam vorantasten....

Also Eddy und Susannah leben mit Jake in New York....führen...ein "Normales" leben...

Bis Susannah von diesen Männern angegriffen wird, sie sich äußerst erfolgreich und effizient gegen Sie verwehrt....und du beschreibst diese SZENE äußerst Stephen-Like....Hut ab....bist durchaus in der Lage seine "Art" zu kopieren....soll als Kompliment gelten....*böselach*

So nun zu meinen Fragen....

Warum weiß Jake nix von Susannahs bösem Ich???......und Eddy weiß das doch aber schon....ich meine dass in ihr auch mal Odetta war....

Und wenn sie so visionär Träumen...alle drei...wissen sie dann nicht dass sie eigentlich nicht fliehen können???


Erinnert mich alles an The Stand......oder auch Tommyknockers....bitte nicht schlagen jetzt okay?!


Ich lese weiter....

Drück Dich
Uma
07.03.2010 | 00:11 Uhr
Hallo Peter.....;o)))

Oh...und Prompt ist dein Name im Alert....;o)))

So...da ich den ganzen Nachmittag und den ganzen Abend auf nem Geburtstag war...

kam ich noch nicht zum lesen...

Habe alle Kapitel ausgedruckt...10 Din A4 Seiten insgesamt....deine Zusammenfassung zum Schpickeln, vorne im Ordner drinn.*frechgrins*

Ich werde nun deine und Ankes Meisterwerke lesen...und werde mich dann

Morgen...höchstwahrscheinlich darüber auslassen...

Also...wahrscheinlich seid ihr schon im Bett...

Wie wir Schwaben sagen...
Guts Nächtle


Drück Dich

Uma
04.03.2010 | 21:27 Uhr
Hey Peter...;o)))

Bin zurück....

hab noch nix gelesen...

warte auf meine... auf 1 DINA4 Seite passende... Einweisung...
*dauergrins*

Drück Dich

Uma
Traumich (anonymer Benutzer)
19.01.2010 | 20:01 Uhr
Hi,

ich finde, langsam nimmt die Sache richtig Formen an. Bin echt gespannt, wie lange es noch dauert, bis Roland auftaucht.

Ähm, er taucht doch auf oder????

Und Callahan?

Und Mr. Tower (hieß der überhaupt so? keine Ahnung.)

Auf jeden Fall, mach weiter so, ich kann kaum das nächste Kapitel erwarten.

LG

Traumich
11.01.2010 | 20:54 Uhr
Hallo peterle,

ich freue mich, dass es weitergeht mit der Story.
Dass du John Cullum eingearbeitet hast, find ich super! Ich steh auf solche Verbindungen. ^^
Und Oy ist da - juhu! Der kleine Bumbler ist so klasee (gut, jetzt ist er n Hund, aber klasse ist er bestimmt trotzdem)
Und ich hab ja so gelacht, als Jake Bumhug gesagt hat. Darauf hab ich schon gewartet, als Suse oder so was von humbug erzählt hat. Vielleicht kommt ja noch Astin?! ;)
Jetzt bin ich aber gespannt, ob das wirklich Roland ist, der da vor ihm steht. Irgendwie passt mir das mit den dunklen Augen da nicht rein. Roland hatte och blaue Augen - "das Blau einer verwaschenen Jeans" (keine ahnung, wie oft ich den Satz gelesen hab - mannoman). Ich bin gespannt.

Übrigens hab ich darüber nachdeacht und ich gebe dir recht: es erscheint tatsächlich am logischsten bei Suse mit der Story anzusetzen, da sie gegangen und nicht gestorben ist. Clever.
Und, ja, einige Dinge haben mir im Buch auch immer zu Denken gegeben. Man bekommts dann einfach nicht mehr aus den Kopf. ;)

Also, alles in allem kann von Kopf abschlagen bezüglich deiner Story keine Rede sein. Die hat definitiv Potenzial und ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Glg
Lunita
01.01.2010 | 19:44 Uhr
Hallo,

Zuerst muss ich erstmal loswerden, dass ich mich wahnsinnig freue, dass jemand über den Dunklen Turm schreibt. Ich selbst hab auch eine Story dazu, aber sie handelt über Rolands Zeit mit seinen alten Freunden in Meijs, und geht mehr um eine fiktiive Person. An eine Fortsetzung zum Dunklen Turm hab ich mich nie herangewagt. Respekt dafür.

Das Kapitel klingt wirklich vielversprechend. Ich weiß nicht, ob Suse wirklich die Kraft hätte, mit ihrem Arm die Kniescheiben oder Schienbeine eines Mannes zu zertrümmern, aber die Szene an sich war echt klasse beschrieben. Konnt ich mir gut vorstellen. Auch als Detta durchkam war wirklich überzeugend. Das hätte tatsächlich aus ihrem Munde kommen können.
Allgemein bin ich nicht der größte Fan von Susannah, aber sie gehört zur Story und du hast sie gut getroffen. Eddie, meine persönliche Lieblingsfigur (vor allem im Zusammenspiel mit Roland), finde ich auch gelungen. Er könnte noch n bisschen alberner sein, aber im Allgemeinem war das ja ne ernste Situation und es gab keinen Grund zur Albernheit.

Jedenfalls bin ich sehr gespannt und hoffe auch insgeheim auf ein Erscheinen von Oy, den ich ja fast geliebt hab.
Ich werd deine Story jedenfalls weiter verfolgen.

Ein gelungener Anfang.

Glg
Lunita
Traumich (anonymer Benutzer)
21.12.2009 | 18:28 Uhr
Hi peterle,

also der Anfang hört sich recht viel versprechend an.
Ich bin gespannt, wie es weiter geht, obwohl ich mir nicht sicher bin, wie du DIESE Geschichte fort führen willst!!!
Aber als ich es las, hatte ich meine Susannah, und meinen Eddie und meinen Jake vor Augen, also stimmt dein Stil und auch so, wie du die jeweiligen Charaktere agieren lässt.

Kleiner Kritikpunkt:

Ich bin nur zufällig über deine Geschichte gestoßen, weil der Begriff Ka-Tet gaaanz weit hinten in meinem Kopf etwas zum Klingen gebracht hat.

Vielleicht solltest du noch einen Hinweis auf den dunklen Turm im Titel machen, oder sowas. Wär wirklich schade, wenn ich die einzige bleibe, die die Geschichte findet.

Viele Grüße


Anke
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Problem melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast