Autor: Sarina
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
10.01.2010 | 17:41 Uhr
zu Kapitel 2
Das ist wirklich eine schöne kleine Weihnachtsgeschichte. Besonders die Verbindung von Traum und Realität ist sehr interessant. Das Ende mit Lilian ist wirklich rührend. Du schilderst sie auch als eine sehr sympatische Frau voller Energie und Heiterkeit - eigentlich sehr gegensätzlich zu Lionel. Aber vielleicht hat er sie ja gerade deshalb geliebt. Bei der Idee mit der Patenschaft konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen. Auf eine solche Idee muss man erst mal kommen! Auch Lionels Geschenk war eine nette Geste - vielleicht schafft Lilian es ja, aus ihm einen guten Menschen zu machen?
19.12.2009 | 17:34 Uhr
zu Kapitel 1
Eine schöne Weihnachtsgeschichte, die den sonst so unnahbaren Lionel Luthor mal von einer anderen Seite zeigt! Die Idee mit Lilian ist wirklich sehr schön und ich bin gespannt, was für ein Versprechen er ihr geben musste. Die Geschichte erinnert vom Ansatz her ein wenig an Charles Dickens Weihnachtsgeschichte. Geh es in etwa in diese Richtung?