Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Shalima
Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt):
28.05.2022 | 02:17 Uhr
Hat mir sehr gut gefallen :)
Du hast den inneren Zwiespalt von Troy sehr gut beschrieben und man konnte sich sehr gut in die Situation hineinversetzen .
Großes Lob an dich für diesen tollen Oneshot :D
11.04.2015 | 22:53 Uhr
Wow, echt schöne Geschichte!
Den Schluss zwischen Troy & Ryan hast du super getroffen. Wahnsinn einfach nur!
Man kann mit den beiden richtig mitfühlen :)

Schade, dass die Story schon wieder vorbei ist :(
06.05.2012 | 23:09 Uhr
Hey =)
Endlch mal eine Troy x Ryan FF <33
Du hast die Sehnsucht super beschrieben , auch den Druck der auf Troy lag.
Eine super Geschichte !!
Hoffentlich kommt noch mehr von dir :)
Liebe Grüße <3
05.02.2012 | 15:41 Uhr
Hey du =)

Der arme Troy. Wie verwirrt der ist, das ist ja schlimm. =(
Aber das es an Ryan liegt...das kann nicht sein, oder? Ich meine ich hätte da absolut nichts dagegen. Nur
das es auch noch während des Spieles ihn so heftig erwischt...aber seinen Vater kann ich nicht verstehen.
Ich meine, er hat sich bestimmt weh getan und der ist nur wütend auf ihn. -.-

Oh Gott Oh Gott Oh Gott! Der arme Troy. Jetzt muss er auch noch ansehen wie Ryan von diesem Depp
geküsst worden ist. Er kann einem wirklich leid tun...=( Aber ich finde es gut, das er Martin so richtig eine
in die Fr**** geballert hat. =D

Was macht denn Ryan mit Troy? Der arme Bub weiß doch gar nicht was er denken und machen soll.
Ausnahmsweiße mal =P Und dann rennt er einfach so weg. Das kann doch nicht sein. Die beiden
passen so gut zusammen. Am liebsten hätte ich Troy das Bein gestellt, damit er hinfällt und Ryan
ihm hintherrennen kann. =D

Ach ist das süüüß. =) Ryan merkt also das Troy es nicht so gut geht? Warum spricht er ihn denn nicht
mal darauf an. Ich meine was hat er denn zu verlieren? =/

Eine nette Sharpay? Wirklich? Hm...irgendwie kann ich mich an den Gedanken gewöhnen. Ich meine
sie ist ja eigentlich nur eingebildet. =P Eigentlich.

Was ist mit Troy los?....Ich muss weiterlesen...=D Ahh!
Troy hat Ryan beim Eis essen beobachtet? Und jetzt hat er ein tiefergelegtes Problem? Hihi *_*

NA ENDLICH! =D Jetzt haben sie sich geküsst. Darauf hab ich schon so lange gewartet....;) Aber die
Frage ist gut: "Was wird geschehen wenn wir hiernach wieder in die Welt da draußen gehen?“

Die Szene in den Duschräumen...hihi...die hat mir Gefallen =D Das hast du wirklich sehr aus führlich
und gut beschrieben. =)

"Nichts vertreibt die Einsamkeit so gut wie, jemand der zärtlich seine Arme um dich schließt und dich dabei sanft küsst."
DAS ist mit unter einer der schönsten Sätze die ich jemals gelesen habe...=)

Och...nein...jetzt ist der OS fertig...=( Aber alles in allem hat mir die Story richtig gut gefallen. Du hast auch die Gefühle
von den beiden super rübergebracht. Alle Achtung! Und irgendwie hast du in mir das Gefühl ausgelöst, das ich auch
gerne einen hätte, der mich so liebt wie Troy Ryan und Ryan Troy. =)

LG MissSebastian :*
07.01.2012 | 17:10 Uhr
Wirklich eine Echt Unglaubliche Geschichte.
Wie du Ryans Unglaubliche sehnsucht dargestellt hast und die unsicherheit troys und dem druck dem er ausgesetzt ist.
Das ende hat super gepasst, absolutes, aufrichtiges lob und ein großes danke an dich für diese geschichte

Lg Gabriel
26.07.2011 | 12:59 Uhr
echt ein traum von geschichte ^^
ich liebe siie und das pairing iist auch der wahnsiinn :)
schade dass es nur so wenige FF's von den beiden giibt *drop*
aber dafür iist deine story einfach der hammaa *__*
iich wiLL meehr O__o

liiebe grüße eviiL ninaa ♥
13.02.2011 | 08:55 Uhr
Hi.
Muss sagen, eigentlich mag ich High school Musical nicht, weil die alles und jeden als Grund nehmen loszuträllern, aber dass hier war wirklich richtig klasse.
Ist dir wirklich gut gelungen, besonders Troys Gefühle hast du sehr schön beschrieben.
lg
25.09.2010 | 22:52 Uhr
Nicht schlecht, nicht schlecht. Eine wirklich tolle Fic!

Besonders der Anfang, wo du Troys Gedanken über die Erwartungen, die auf lasten, beschreibst und dabei den Vergleich mit dem realen Leben. Wirklich klasse! Ein toller Einstieg und eine super Art realistisch zu begründen, warum Troy so fühlt wie er hier fühlt. :D

Auch die Beschreibung von Ryans Gedanken sind klasse und ich liebe den Fakt, das Sharpay ihn unterstützt.

Eine wirklich klasse Fic. Ich freue mich auf mehr von dir. ^^

LG
Shadow
27.04.2010 | 10:07 Uhr
Ha,
eigentlich kann ich mit High School Musical nichts anfangen, aber wie es so schön ist mit den "Ausnahmen bestätigen die Regel" habe ich mich einfach auf den Oneshot eingelassen.
Wieder wunderbar geschrieben! Vor allem sehr Gefühlvoll :)
Lg
Drue
11.04.2010 | 01:10 Uhr
Hallöchen!,

Uff, also erst einmal muss ich sagen, dass ich HighSchoolMusical eigentlich gar nicht mag (wie ich dann hier her gekommen bin? ._. ... Lucas Grabeel ><'). Zu Rosa, zu viel Gesinge und Geträllere, zu viel Kitsch. Und einfach viel zu viel Rosa. Aber ich mag Zac Efron (hah <3) und ich mag Lucas Grabeel - und bei letzterem hab ich wirklich gedacht, dass ich damit zu einer erschreckenden Minderheit gehöre ._. Vor allem weil es keine (kaum) Geschichten zu diesen wirklich sehr, sehr süßen Pairing gibt. Meiner Meinung nach passen sie viel besser zusammen, als Chad und Troy *braucht eine eindeutige Uke-&-Seme-Rollen-Verteilung*
Und du glaubst nicht wie froh ich war, als ich auf deine FF gestoßen bin ;) Denn glücklicherweise war sie nicht rosa, es hat keiner gesungen oder geträllert und Kitsch war auch nicht dabei. Jedenfalls nicht so viel, dass ich daran sterben würde, so wie ich es jedes Mal bei Troy und Gabriella tun musste. Zugegeben, hab ich anfangs nicht gedacht, dass das hier was wirklich Gutes sein würde. Schließlich sind die meisten One-Shots, die auch noch zu so einem ausgefallenem Pairing kommen, nicht gerade eine rationale und intellektuelle Hochfahrt, aber ich war freudig überrascht, als das bei dir anders war. Daumen HOCH! /D
Die Anfangsszene hat mich an irgendetwas erinnert, allerdings kann ich dir im Moment nicht sagen, an was. Ich konnte förmlich sehen, wie er völlig verschwitzt über den Platz rennt und sich um Herz und Lungen hechelt, während sein Vater am Spielfeldrand sitzt und sich immer nur denkt: 'Mein Junge. Das ist MEIN Junge.' Und ich konnte mir auch sehr gut seinen Gesichtsausdruck vorstellen, als sein Junge einen so fatalen Fehler machte. Ehrlich, ich musste so lachen, als Troy mit vollem Karacho gegen das Brett geknallt ist - das war Lacher schlecht hin xD Es hätte nur noch gefehlt, dass es ein schönes, lautes DONK dazu gab *lol* Allerdings war es sehr süß, dass er sich von Ryan so hat ablenken lassen. Wirklich süß - wozu unterdrückte Liebe nicht alles fähig ist, was? ^-^
Und Ryan hat einen Freund - gehabt, natürlich. Das hat mich schon etwas überrascht. Zuerst dachte ich nämlich, dass diese Beziehung noch intakt ist und Troy sich praktisch unbeabsichtigt als Voyeur versucht, weil die beiden nicht mal im Gang die Finger voneinander lassen können. Zugegeben, von Lucas könnte ich auch nicht die Finger lassen xD Und Troy hat seine Rolle als nobler Retter in der Not sehr gut gemacht, selbst das mit dem heftigen Schlag hat noch reingepasst. Vielleicht hätte er noch einmal zuschlagen sollen.
Und Ryan ist... ähm, verrucht? War er das? Ich denke ja, so habe ich sein Verhalten gedeutet. Und das mit dem Ohr war auch ganz schön lasziv. Lieber Himmel, kein Wunder, dass sein Ex so große Augen gemacht hat, der ist wahrscheinlich innerlich vor Eifersucht und Ärger tausend Tode gestorben. Ich hätte zu gerne gesehen, wie Troy ihn schon danach an die Wand gedrückt und geküsst hätte *sfz*
Dummer Stolz.
Wobei ich zugeben muss, dass ich echt perplex war, als die beiden es nicht auf der Toilette getrieben haben. Aber ich muss zugeben, dass es mir so besser gefällt. Wahrscheinlich ist Ryan keine Jungfrau mehr, aber will denn schon ganz ehrlich sein erstes Mal mit seinem neuen Freund auf einer Schultoilette in den Basketballkabinen haben? Vor allem da. *schauder* Das 'Wichsen' an sich hatte da schon einen größeren Reiz. Vor allem hat es mir gefallen, dass Troy ein bisschen besitzergreifend war - das passt (meiner Meinung nach) sehr gut <3
Ganz kurz, um meiner Unwissenheit über HSM mal Luft zu machen, Sharpey und Ryan sind Zwillinge? oò Und er ist fünf Minuten älter? Hey, es stimmt, Lesen bildet, das wusste ich vorher noch nicht :) Interessant. Ich dachte immer nur, sie sind Kindheitsfreunde und sie hat ihn zu seinem persönlichen Sklaven per Gehirnwäsche gemacht ._. Aber das mit dem Zwillingsein ergibt natürlich viel mehr Sinn ^^'
Falls du noch mehr von diesem süßen Pairing zu bieten hast (werde sowieso gleich nachsehen) oder mehr dazu weißt, würdest du mir Bescheid sagen? Schönheit bei Fanfiction im Bereich Crack! ist leider selten geworden >_>
Mach weiter so,
LG
Yuki
11.04.2010 | 01:00 Uhr
Uff, also erst einmal muss ich sagen, dass ich HighSchoolMusical eigentlich gar nicht mag. Zu Rosa, zu viel Gesinge und Geträllere, zu viel Kitsch. Und einfach viel zu viel Rosa. Aber ich mag Zac Efron (hah <3) und ich mag Lucas Grabeel - und bei letzterem hab ich wirklich gedacht, dass ich damit zu einer erschreckenden Minderheit gehöre ._. Vor allem weil es keine (kaum) Geschichten zu diesen wirklich sehr, sehr süßen Pairing gibt. Meiner Meinung nach passen sie viel besser zusammen, als Chad und Troy *braucht eine eindeutige Uke-&-Seme-Rollen-Verteilung*
Und du glaubst nicht wie froh ich war, als ich auf deine FF gestoßen bin ;) Denn glücklicherweise war sie nicht rosa, es hat keiner gesungen oder geträllert und Kitsch war auch nicht dabei. Jedenfalls nicht so viel, dass ich daran sterben würde, so wie ich es jedes Mal bei Troy und Gabriella tun musste. Zugegeben, hab ich anfangs nicht gedacht, dass das hier was wirklich Gutes sein würde. Schließlich sind die meisten One-Shots, die auch noch zu so einem ausgefallenem Pairing kommen, nicht gerade eine rationale und intellektuelle Hochfahrt, aber ich war freudig überrascht, als das bei dir anders war. Daumen HOCH! /D
Die Anfangsszene hat mich an irgendetwas erinnert, allerdings kann ich dir im Moment nicht sagen, an was. Ich konnte förmlich sehen, wie er völlig verschwitzt über den Platz rennt und sich um Herz und Lungen hechelt, während sein Vater am Spielfeldrand sitzt und sich immer nur denkt: 'Mein Junge. Das ist MEIN Junge.' Und ich konnte mir auch sehr gut seinen Gesichtsausdruck vorstellen, als sein Junge einen so fatalen Fehler machte. Ehrlich, ich musste so lachen, als Troy mit vollem Karacho gegen das Brett geknallt ist - das war Lacher schlecht hin xD Es hätte nur noch gefehlt, dass es ein schönes, lautes DONK dazu gab *lol* Allerdings war es sehr süß, dass er sich von Ryan so hat ablenken lassen. Wirklich süß - wozu unterdrückte Liebe nicht alles fähig ist, was? ^-
Stinktier (anonymer Benutzer)
09.04.2010 | 18:52 Uhr
ein total süßes paar die zwei
gibt es zu dieser geschichte noch eine fortsetzung????

dein schreibstil ist gut, er lässt sich flüßig lesen
lg nick
14.03.2010 | 11:28 Uhr
oh ich find Troy x Ryan toll!
Ich fand deine Geschicht tozal süß^^
Du hast einen schönen styl bei dem ich in einen rutsch durchlesen konnte.

Hast du schonmal daran gedacht eine Fortsetzung zu schreiben?
Men x Men wird in HSM nämlich sehr verrnachlässigt. -.-

lg cofirmationlessXX
22.02.2010 | 23:09 Uhr
hey also die gechihte ist wirklcih süß!
und das es troy genau so geht daran hab ich keinen moment gezweifelt :)
du schreibst wirklcih so das man mitfühlt

super
lg riann
12.02.2010 | 21:22 Uhr
ich kann den anderen nur zustimmen, sie ist echt toll geworden ^^
gefällt mir gut. und ich hoffe auch, dass du noch eine schreibst.
die hier war so schön ;)
würde mich über nocheine sehr freuen.
sag mir bitte bescheid, ob und wenn wann du noch eine schreibst.
lg XXX
GABPAY (anonymer Benutzer)
14.12.2009 | 17:05 Uhr
Dies ist die beste,süßeste,gefülstwohle,traurigste Story.Eigentlich mag ich keine Boy-Lovestorys
aber diese muss man lieben.Ich würde mich freuen wen du noch einen Oneshot über TRYAN (Troy-Ryan) schreiben würdest!!
Paravan (anonymer Benutzer)
13.12.2009 | 19:45 Uhr
Tolle Story und gut geschrieben.
Ein paar Rechtschreibfehler und fehlende Kommasetzung und gegen Ende sind meiner Meinung nach zu viele "wisperte" drin, aber abgesehen davon: sehr gelungen.

Zum leichteren Lesen wären vielleicht ein paar Absätze angebracht :D

Liebe Grüße,
Muffi-Muff
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast