Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt):
24.03.2012 | 22:03 Uhr
zu Kapitel 16
Yay! Ich liebe Crimson Skies!
Du hast die Atmosphäre dieser alternativen Welt wunderbar eingefangen, mit allem, was dazugehört: Skurrile Flugzeuge, Zeppeline, Geld, Knarren, Alkohol, schöne Frauen, Intrigen... Genial.
Das Sahnehäubchen wäre es gewesen, wenn Nathan Zachary und die Fortune Hunters einen Auftritt gehabt hätten. ;-)

MfG,

Robi
Antwort von Ace Kaiser am 24.03.2012 | 22:29:24 Uhr
Ich muss an dieser Stelle meinen Co-Autor Tyr Svenson erwähnen, der die Hälfte geschrieben hat. Ich hoffe, er freut sich ebenso wie ich über Dein Kompliment. ^^

Ich habe es absichtlich bei Paladin Blake belassen... So bleibt es übersichtlicher, und man hat noch Munition. ^^
23.07.2011 | 23:34 Uhr
zu Kapitel 1
danke für die befriedigung meiner Lesesucht
supergeschichte
wenn ich das richtig sehe aber nicht alles aus deiner feder
man merkt es unterwegs wenn der stil sich verändert wenn ich auch nicht immer sagen kann ob von dir oder jemand anderem

trotzdem sehr fesselt und hat mir wieder lust auf crimson skys gemacht
Antwort von Ace Kaiser am 24.07.2011 | 10:44:35 Uhr
Danke fü das Kompliment.
Nein, ist nicht alles von mir. Die Passagen um die Japaner und vor allem um Ernst Stahl stammen von meinem guten Freund und Autorenkollegen Tyr Svenson. ^^
Er hat auch den Erzbösewicht beschrieben. ^^
Die anderen Passagen sind von mir.
14.05.2011 | 14:45 Uhr
zu Kapitel 16
Hallo Ace,
ich kann @Crazy Kenny nur zustimmen. Schöne Finale.

Gruß Stinkstiefel
Antwort von Ace Kaiser am 15.05.2011 | 00:37:22 Uhr
Freut mich zu hören.
Ich überlege noch, ob ich es hierbei belasse, oder die Fortsetzung bringe... Ohne Tyr erscheint mir das ein wenig... Farblos. Man kann es auch hier abschließen.
13.05.2011 | 23:22 Uhr
zu Kapitel 16
Aaaaah, das große Finale.
Ich kann nur sagen, dass das eines der spannensten und anschaulichsten beschriebenen Gefechte ist, die ich jemals gelesen habe.
Gerade, weil es aus mehreren Blickwinkeln und an verschiedenen Fronten gezeigt wird.
Während man den Luftkampf liest, fragt man sich, wie das Entern des Zeppelins vorangeht usw.
Und Jerome...endlich mal wieder ein Antagonist, den man wirklich aus ganzem Herzen hassen und verabscheuen kann, kein lahm er 08/15-Schurke.
Antwort von Ace Kaiser am 14.05.2011 | 10:25:16 Uhr
Ich muss langsam wirklich Tyr mal treten, damit er die Lobeshymnen liest, die teilweise ihm gelten... XD
Vor allem wird ihm gefallen, wie gut Jerome ankam. Aber ich denke, er wäre interessierter daran, wie sein eiskalter Indianermörder ankam. ^^

Auf jeden Fall danke für das Lob. Es hat mich sehr gefreut und wird auch Tyr freuen. ^^
13.05.2011 | 20:53 Uhr
zu Kapitel 13
Tja, die nächsten zwei Kapitel fertig. Reicht auch für Heute.
Ace wie immer das gleiche, Lob und Anerkennung.
Wie denkt man sich solche Leute, Michael Jerome, aus? Was Ich mich noch frage ist, was solche Sadisten in unserer Zeit machen.

Mein Lieblingsthema hätte ich fast vergessen. Reichmarschall Göring? Was ist er jetzt Feldmarschall, Reichmarschall oder eher General der Flieger?

P.S. 1-2 Rechtschreibfehler habe ich auch gefunden. *g*

Gruß Stinkstiefel
Antwort von Ace Kaiser am 13.05.2011 | 21:31:38 Uhr
Die waren hoffentlich von Tyr. XD

Na ja, den Deutsches Reich-Part hat auch Tyr bearbeitet, also sollte ich ihm den PArt vielleicht mal um die Ohren hauen. Obwohl es jetzt zu spät ist, um sich für einen Titel für Göring zu entscheiden.  Allerdings gibt es mehrere Görings in leitender Funktion in der Luftwaffe.

Was Menschen wir Jerome in unserer Zeit machen? Regieren, eventuell.
13.05.2011 | 14:43 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo Ace,
mal wieder ein schönes Kapitel.
Interessantes Ränkespiel, Beleuchtung der einzelnen Fraktionen und Sky Haven wird sicher auch ganz nett.
Ich dachte "entweder springen sie dir die Gurgel oder liegen dir zu Füßen" trifft eher auf die Deutschen zu.

P:S. Da der Kaiser noch da ist, ist es doch nicht das Dritte Reich und Göring kann doch noch kein Feldmarschall sein.

Gruß Stinkstiefel
Antwort von Ace Kaiser am 13.05.2011 | 15:43:42 Uhr
Die Information, dass der Kaiser noch seinen Thron hat, habe ich relativ spät entdeckt. Kann sein, dass da noch mehr solcehr Fehler drin sind. Es gibt leider kein World Source Book. Schade um dieses tolle Szenario.
Freut mich, dass Du immer noch Spaß hast.^^
12.05.2011 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 10
Hallo Ace,

Bin jetzt durch mit „Hawaii, Hula und MG’s“ und Ich muss sagen, sehr sehr Gut.
Ein wirklich großes Lob an Dich und Tyr.
Schöne Charaktere, gute Story mit Interessanten Wendungen, vor allem das Ende war … Überraschend.
Es waren zwar kleine Fehler, aber diese fallen nicht ins Gewicht. (Als Bsp. das auch Tyr Fehler machen kann:
Funkspruch an Shusui KG – Erwähnung von 2 Zerstören. Wo ist der 3te?
Bewaffnung KG (außer Aoba) – 16 x 12,7 cm und 2 x 7,6 cm. Bei 3 Zerstörer der Fubiki-Klasse a 6 x 12,7 cm sind 18 x 12,7 cm.
So, dass es war es jetzt bis zur nächsten Review.

Gruß Stinkstiefel
Antwort von Ace Kaiser am 12.05.2011 | 21:22:26 Uhr
Danke. Da ich der Lead war, konnte ich mich mit dem Ende durchsetzen. Sowohl dem sehr abrupten Ende als auch der Wendung am Schluss Texas gegenüber...
Ich muss Tyr mal treten, damit er hier wenigstens rein schaut. ^^
10.05.2011 | 20:52 Uhr
zur Geschichte
Keine Sorge Ace auch Tyr hat kleine Fehler gemacht. Sie fallen auch nur auf, wenn man sich für solch spezielle Themen interessiert.
Wenn es HMS ist, wären die Briten aber direkt involviert.
Als alternative wäre noch HMNZS möglich für Neuseeland.
Antwort von Ace Kaiser am 11.05.2011 | 13:59:52 Uhr
Dann heißt es His Majesty Australian Ship...
Also mein Fehler. ^^
10.05.2011 | 18:58 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo Ace,
schöne Geschichte. Finde die Gefechte ob Luft oder Land sehr ansprechend, auch das ihr beide Seiten zeigt.
Lob an Dich und deinen Co-Autoren.

P.S. Zerstörer HMAS Paddy, Tribal-Klasse ?

Gruß Stinkstiefel
Antwort von Ace Kaiser am 10.05.2011 | 20:06:28 Uhr
Danke, ich richte das Lob aus. Vielleicht macht sich Tyr ja doch noch einen eigenen Account hier. ^^
Für alle, die ihn mal persönlich loben wollen: Er ist als Tyr Svenson auf www.battletech.info  zu finden.

HMAS PADDY? Ich bin sehr sicher, es sollte HMS heißen. Andererseits, keine Ahnung wie mangelhaft meine Recherche vor drei bis vier Jahren war...
Der Australien-Teil und der Part mit dem König ist von mir. Die Japaner und Stahl von Tyr. ^^
31.03.2011 | 12:11 Uhr
zu Kapitel 15
Schön, dass mal wieder ein Update kommt.
Am Besten gefällt mir hier Ernst wütende Rede im Suff.
Antwort von Ace Kaiser am 31.03.2011 | 13:38:26 Uhr
Ernst ist immer der Part von Tyr Svenson.
Ich werde ihm Dein Lob weiter leiten. ^^
02.12.2010 | 12:37 Uhr
zu Kapitel 12
Wir nähern uns dem großen Finale.
Ich freue mich schon auf das nächste Update.
Antwort von Ace Kaiser am 02.12.2010 | 13:07:47 Uhr
Wahrscheinlich bringe ich das gegen Monatsende und schließe dann hier erstmal ab. Wirklich weiter geschrieben habe ich ja noch nicht.
05.06.2010 | 01:08 Uhr
zu Kapitel 10
Endlich Zeit gefunden, dieses lange Kapitel zu Ende zu lesen.
Dieses Werk ist umfangreich, dass man die Hälfte jedes Kapitels bald wieder vergisst und es so immer und immer wieder lesen kann.
Das war als Lob gemeint.
14.03.2010 | 12:08 Uhr
zu Kapitel 8
Jahaha, endlich fängt das Hawai-Kapitel an.
Meine Lieblingsstelle!
10.02.2010 | 16:28 Uhr
zu Kapitel 6
Viel zu wenige Reviews hier.
Zu dumm, dass ich alles schon auf der anderen Seite gelesen habe...
25.12.2009 | 23:30 Uhr
zur Geschichte
Wie ist eigentlich Deutschlands Stautus in Griemson Skies. Die Nazis scheinen ja an der Macht zu sein oder gibt es doch unterschiede.
25.10.2009 | 16:08 Uhr
zu Kapitel 3
Ich pack´s mir auch erstmal zu den Favoriten ;)

Hm, Crimson Skies sagt mir zwar gar nichts, aber die Story hört sich ziemlich interessant an^^
Ist anscheinend auch sehr gut geschrieben, hab mir bis jetz nur den Prolog und ein, zwei absätze durchgelesen^^

Lange Kapitel, dass muss man sagen xD
Als kleinen Tipp würde ich empfehlen, diese ein bischen zu lürzen, sonst wird es schwer Leser zu finden ;)

Also, ich finds bisher klasse :P

mfG
AbGab
19.10.2009 | 20:12 Uhr
zu Kapitel 2
Uff, so ein langes Kapitel, ich bin ganz erschlagen.
Einfach nur guter Lesestoff.
Es ist nur logisch, dass bei einem Zerfall der USA die verbliebenen Großmächte sich an die einzelnen Staaten herangemacht hättten.
Was das wohl in einem neuen Krieg bedeutet?
Und was wird mit diesem Agenten?
Mal sehen, ich tu das auf jeden Fall in die Favoriten.