Autor: P Gwainbenn
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
13.11.2009 | 21:58 Uhr
zur Geschichte
Hi,
hier also auch dieses Review.
Wie immer hat mir die FF sehr gut gefallen.
Was ich besonders positiv anmerken möche, ist dass die Kommentare und Gedanke der Freunde, dass Hakuoru eigentlich ihr großer Gott ist, nie aufhören witzig zu sein, obwohl du sie ja echt häufig erwähnst. :)
Morgen werde ich garantiert die nächste FF gelesen haben.
lg Tonja

Antwort von P Gwainbenn am 13.11.2009 | 22:15:57 Uhr
Hi Tonja!
Erstmal vielen Danks fürs treue Weiterlesen!
Du wirst es noch in der nächsten Geschichte merken, dass ich dieses Thema so lustig finde, dass ich praktisch endlos darüber schreiben könnte.... Ich finde den GEdanken einfach komisch, dass der Rest der Welt sich Witsarunemitea immer als den großen Gott in den Wolken vorstellt und dementsprechend behandelt und Hakuoro, der ja nun genauestens weiß, dass er alles andere als perfekt, unsterblich, allwissend, unverwundbar oder was ähnlich tolles ist, es nicht mal klarstellen kann, weil er dann offen zugeben müsste wer er ist, was ziemlich sicher krasse Konsequenzen hätte... (du wirst es noch sehen). und außerdem glaube ich auch, dass er sich die meiste Zeit nicht sonerlich göttliche fühlt. Ist schon ziemlich blöd, wenn der REst der Welt dich für den Beender allen Unheils hält und du genau weißt, dass du es nicht bist...und es ist auch ziemlich peinlich...
Noch zu deinen GEschichten, ich habe deine eine Naturot-Story gelesen, aber da ich von Naruto nur ein paar Mangas gelesen habe, konnte ich von der Handlung her nicht wirklich mitreden. DEr Schreibstil gefällt mir aber trotzdem sehr gut.
So, das was dann auch schon mal für heute
LG
P. Gwainbenn