Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kattkatt
Reviews 1 bis 25 (von 35 insgesamt):
16.01.2011 | 13:21 Uhr
ich habe bis jetz nur dein erstes kapitel gelesen aber es ist echt wunderschön!
mal ist richtig hineingesogenworden und vor meinen augen sind echte bilder entstanden...............total genial aber...
jetzt muss ich auch noch die anderen lesen. Melde mich bestimmt nochmal lg Banane
15.10.2010 | 16:31 Uhr
Ich finde man kann sich gut hineinversetzen. Es ist wirklich gut geworden.


glg Toba
15.10.2010 | 15:07 Uhr
Ich meld mich ja schon wieder so spät *auf die Finger hau* aber das Haiku ist wieder einmal schän geworden.
Auf der einen Seite wird der Schmerz und die Trauer sichtbar und auf der anderen, die geborgenheit,
die so sanfte Engelsflügel austrahlen. Meine Top 3 deiner Haikus? Mal schauen das wären.

1. Tränen
2. Aus Eis
3. Die letzte Schlacht

glg Jessica
31.08.2010 | 20:12 Uhr
Ich finde den Titel aber trotzdem poassend zu deinen Worten^^.
Und mir ist immer noch keine Idee gekommen.
ich hab zurzeit ein sehr tiefes Kreatief *seufz*

Lg Jessica
31.08.2010 | 11:08 Uhr
Jetzt hab ich mich durchgearbeitet *Puh* ^^ aber mir haben deine Haikus,
auch wenn ich nicht jedes einzelne gelsen habe gut gefallen.
Wenn du unterstützung suchst was du schreiben könntest,
kann ich dir einen Tipp geben. Ich mach das immer so,
schlag den duden auf und zeig mit meinem Finger auf ein
billibiges Wort, bis ich dann eins finde das mich auf eine Idee bringt.
Ansonsten sag ich noch: Mach weiter so auf jeden Fall, ich will
mehr lesen :P.

Lg lucy
28.08.2010 | 11:12 Uhr
Irgendwas läuft immer verkehrt.. und daran kann man oft nichts ändern.
Ein schönes Haiku mal wieder *beineid*
Mal überlegen eine Idee... hm... mir fälllt leider nichts ein sry.. hab mich angestrengt. :D

Mlg Jessica.
30.05.2010 | 12:36 Uhr
Ich bin ehrlich gerührt......
Zumal das eines deiner besten Haikus ist.....ich mag die "Geschichtsform".
Zumal du mit der Thematik genau meinen Geschmack getroffen hast. Uns was einem in langweiligen Schulstunden alles einfällt ist sowieso immer wieder verblüffend. Ich ziehe den Hut vor dieser Haikuansammlung, wobei die Nr.34 glaube ich mein Favorit wird und zwar NICHT weil du es mir gewidmet hast, sondern weil es schlichtweg klasse und gefühlvoll geschrieben ist.

glg

Cyril Dusk
29.05.2010 | 14:51 Uhr
Das gefällt mir mal wieder total gut :*
Vor allem die erste 'Stophe', beziehungsweise das erste Haiku (in letzter Zeit mich ich immer versucht, 'Haiko' zu schreiben o.o Hilfe!).
Total stimmungsvoll und durchgehend eiskalt (:

Liebste Grüße, Rolli.
16.05.2010 | 11:01 Uhr
ICh habe mir einige (noch nich alle) durchgelesen und mir haben sie wirklich gut gefallen sie lassen mich träumen.

Alles harmoniert so schön ineinander.

Mach weiter so!!!
LG
Jessica
-Rain- (anonymer Benutzer)
07.05.2010 | 18:51 Uhr
Malerisch beschrieben.
Sehr anregend für das Innere Auge.
Gruß
13.03.2010 | 20:35 Uhr
Hej, das mit dem Schatten ist genial =)
Eben weil man diese, ich nenn es jetzt mal Zweideutigkeit, die ganze Zeit über nicht loswird, ist es toll geworden. Den der 'Licht'-Schatten ist ja wirklich etwas Zwanglsläufiges und der Gedanke, dass es der innere Schatten auch ist, ist cool^^° Sag ja i.wie, dass jeder Mensch eine dunkle Seiten haben muss. Und ganz besonders, wenn um ihn herum die Sonne scheint... Gott, was bin ich ein Philosoph :D

Taddi.
03.03.2010 | 20:15 Uhr
Ooooooohhhhh ja XD
Wie recht du hast ^.^
Ich finde den phönixfarbenen Sonnenaufgang sehr schön, hat man direkt schön im Kopf (:
Jetzt ma im Ernst, es soll Frühling werden *_* *an Fensterscheibe kleb*

Rolli. X33.
10.02.2010 | 20:10 Uhr
hallo
ich mag die geschichte
sie ist sehr schön und gut geschriben

viele grüße
10.02.2010 | 19:42 Uhr
Oh, das Problem habe ich eher nicht, ich habe manchmal das Gefühl, dass es gar nicht so schlecht wäre, wenn ich mal ein bisschen mehr nachdenken würde :o
Mhm, trotzdem kann ich Kapitel 24 irgendwie nachvollziehen (: Zeigt auch schön, wie vertrackt die Situation eigentlich ist, denn anscheinend wärst du ja mal ganz froh, wenn du man eine Weile nicht nachdenken müsstest, aber dann kommt der Satz »Zu viel zu denken« und der lässt durchblicken, dass es jede Menge gibt, über das man nachdenken kann und vielleicht sogar nachdenken sollte; Gedanken, die sich einem manchmal vielleicht auch einfach aufdrängen…

Und weil es so schön logisch ist und ich eh kein Mathe kann, kommst der Kommentar zu Kapitel 23 NACH dem Kommentar zu Kapitel 24 =)
Hier hat mir besonders gut das :
»Großkalibrig bewaffnet
Einsame Seele« [wegen des Gegensatzes, der einfach irgendwie zum Schmunzeln ist] & die letzte Strophe gefallen *__* Die ist echt toll^^°
Ansonsten habe ich außer der Tatsache, dass du in der 3. Zeile „Tiefen“ kleingeschrieben hast, echt nichts zu meckern :D

Bis dann, Rolli. ♥
08.02.2010 | 19:27 Uhr
Gott, das ist schön *_*

Aber ich bin froh, dass ich Harry Potter und die genauen Hintergründe kenne. Nicht, dass man sonst nichts damit hätte anfangen können, aber so fande ich es i.wie schöner, weil man nachvollziehen konnte, auf was du dich genau bezogen hast, in jeder einzelnen Zeile eig..
Die letzte Zeile hat mir allerdings nicht sooo gut gefallen, aber ich so sehr auch auch nachgegrübelt habe, mir ist auch nichts anderes eingefallen... Ich bin nur beim Lesen immer wieder drüber gestolpert, war jetzt aber nicht so tragisch =)

Auf jeden Fall fühlt man sehr mit dem lieben Sirius mit!

Schöne Sache :D

Rolli.
08.02.2010 | 15:31 Uhr
*tränen wegwisch*
Es beschreibt wirklich alles,danke Katta!
Jetzt muss ich die ganze Zeit an Sirius und Remus denken (Donuthalter, ich habe letztens Bilder von Bagels gesehen).
Es ist wunderschön und ich habe noch eine Frage an dich und ich hoffe das du es genau so siehst wie ich. Wenn es schon dunkel war als Harry, Ron und Hermine in die Heulende Hütte gerannt sind, warum hat sich denn Re erst so viel später (und warum gerade draußen) verwnadelt? Das ist doch unlogisch oder?
Lg screwball
07.02.2010 | 23:51 Uhr
ich mag das über die tifkühlpizza^^
grauer hefeteig.. was für n fieses bild.. thumbs up!
06.02.2010 | 14:05 Uhr
Tüdelü :]

Ich finde es sehr kreativ, sich in Form eines (bzw. mehrerer) Haikus über sein KreaTief zu beschweren (:
Also ich bin dir nicht böse; ich warte einfach geduldig und freue mich darauf, dass das nächste Haiku dafür umso toller wird, was jetzt nicht heißen soll, dass ich das hier nicht mochte :o

Naja, egal *_*

Rolli.
17.01.2010 | 16:17 Uhr
Brav gemacht Katta!*über Kopf streichel*
Du bist ein ganz feines Mädchen.
Das hast du alles gaaaannnnnzzzz toll gemacht.
Lg screwball
PS: Bald kommt der neue Find Jason teil!
02.01.2010 | 17:58 Uhr
Yeah Silvester :D

Im Kapitel 19 fand ich ganz besonders >>Die Nacht wird taghell<< sehr schön und die Nr. 20 war eh nahezu perfekt (: Du hast so ziemlich alles genannt, was Silvester auch für mich bedeutet und das Glücksschwein war sehr herzig^^°
Apropos Bleigießen, ich wollte noch nachschauen, was der Engel bedeutet, den ich gegossen habe :D

Rolli.
29.12.2009 | 11:31 Uhr
Das ist echt geil :D
Ich fand die Dinger schon immer ein bisschen widerlich und der Haiku hat so ziemlich alles aufgezählt!
Umso genialer war dann natürlich das >>Überall beliebt<< am Ende XD
Menschen sind eben seltsam!
Hat mir sehr gut gefallen^^°

Rolli.
21.12.2009 | 15:52 Uhr
Mal wieder wunderschöne Haikus!
Schreib schnell noch welche!
Vielleicht über Weihnachten oder die Herstellung von Fertigpizza ; D
Ich wette das kriegst du auch noch hin.
Lg screwball
15.12.2009 | 21:15 Uhr
Hejsan!^^
Also, mir gefällt das 15. besser als das sechzenhte.
Ich find sie beide wieder Mal fantastisch (mehr davon!!!),
aber der Vergleich mit dem Diamanten sorgt dafür, dass mir das 15. doch ein wenig besser gefällt.
Wirklich sehr gelungen!
LG OMG
25.11.2009 | 16:51 Uhr
Super Katta!!!!
Eest dachte ich so : Neeiiiinnnnn!!! Gedichte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
aber das ist wirklich einfach nur spitzte!
* große keksdose hinstell* Ich habe sie dir extra mit Salz gekauft weil du mir geflüstert hast das du Sesam nicht magst °______°#
14.11.2009 | 00:20 Uhr
Hej!
Vielen, vielen Dank, dass du dieses wundervolle Haiku geschrieben hast!
Es ist wirklich wunderschön geworden.
Wie du Egoismus und Spott statt Wertschätzung mit Traurigkeit gemischt hast,
gefällt mir sehr gut!
Am besten finde ich
Deine Schritte in der Nacht
Hallen fern und dumpf
und
Und du wartest auf das Ende
Das Ende der Welt
Sehr gelungen!
Ich freue mich weiteres von dir zu lesen.
LG OMG
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast