Autor: singvogel
Reviews 1 bis 25 (von 85 insgesamt):
18.01.2017 | 00:25 Uhr
zu Kapitel 27
Das war nun höchst unterhaltsam. Ein Haufen Zimtzicken, die feststellen das sie alle das gleiche Kleid tragen und auf den gleichen Kerl stehen, könnte nicht fieser sein.
Nur sind die da halt viel gefährlicher.
Ich liebe Elarn. Was für ein böses Kerlichen....
Ich denke aber, das ich einen Teil der Geschichte noch mal lesen muss- ich fange an den Faden zu verlieren.
Ilkiran (anonymer Benutzer)
11.01.2017 | 22:41 Uhr
zu Kapitel 1
Hi singvogel!
Spät bin ich aber immerhin. Ich freue mich über die neuen Kapitel. Das kleine Geplänkel hat mir wirklich Spaß gemacht.
L.G
Ilkiran
27.12.2016 | 02:11 Uhr
zu Kapitel 27
OMG! XD
Ich habe so gelacht! Dieses Kapitel ist so obergenial, ich komme aus dem Grinsen nicht mehr heraus.
Die Entwicklungen sind wahrhaft göttlich und ich bin gerade äußerst zufrieden!
Nicht nur, dass einige in ihre Schranken gewiesen wurden und dass Evoe nun vieeeel 'besser' dasteht,
sondern auch die Tatsache etwas mehr über die 'ausgelassenen' Jahre zu erfahren, finde ich hervorragend!
Ahhh... so ein tolles Kapitel!
Ich hoffe du hattest ein schönes Weihnachten und ein paar entspannte Feiertage!
Leider habe ich erst jetzt die Zeit gefunden das Kapitel zu lesen! Schande über mich... es ist so megagut!
Vielen Dank dafür

und ich hoffe wie immer bald auf mehr! Sehr viel mehr! ;D

Liebe Grüße Nhaundar!
Ilkiran (anonymer Benutzer)
20.05.2015 | 10:13 Uhr
zur Geschichte
Die Überraschung ist gelungen. Mit dem Herrn hätte ich auch nicht gerechnet. Da will ich nun doch wissen, wie es weitergeht... ;-)

Antwort von singvogel am 21.05.2015 | 07:10:14 Uhr
Tja, Evoe kriegt es doch immer gut hin, sich in verfahrene Situationen zu begeben ;)
Aber jetzt ist er ja bald erstmal eine Weile außer Haus, sozusagen.

lg singvogel
10.05.2015 | 23:30 Uhr
zu Kapitel 26
Irgendwie habe ich es langsam im Gefühl, wenn du ein neues Kapitel hochlädst. XD Das stelle ich wieder mal fest.
Vor zwei Tagen meinte ich noch, dieses Wochenende ein neues Kapitel, das wäre mega! Und siehe da.... haha.
Ein sehr schönes Kapitel. Mit Akhreal habe ich ja nun gar nicht gerechnet. Der steht in der Rangordnung zu weit oben, um sowas zu machen... dachte ich zumindest.
Die Überraschung ist dir gelungen. Aber er hat auch nicht unrecht was Evoe betrifft.
Sehr spannend.
Besonders amüsant fand ich ja Lenwe. XD Ich hoffe er bekommt noch was rein gewürgt, verdient hätte er es allemal.
Gespannt bin ich jetzt auch total auf Chakos! Und wie alles insgesamt weiter geht! Ahh so spannend. X3

Und jährlich ... bin ich mit deinem Garten nicht gut Freund. XD

Mach weiter so! :)

LG Nhaundar.
10.05.2015 | 22:23 Uhr
zu Kapitel 26
Ein tolles Kapitel :)
ich freu mich immer riesig wenn es ein neues Kapitel gibt.
Es bleibt weiterhin spannend. Fantastisch^^

Antwort von singvogel am 11.05.2015 | 19:55:05 Uhr
Hehe ich bin froh, dass es immer noch spannend ist :)
Bin schon dabei Chakos nächste Schritte zu planen *fiesgrins*

lg singvogel
10.03.2015 | 19:19 Uhr
zu Kapitel 25
Ein schönes Kapitel :) gut das die beiden sich mal ausgesprochen haben.
Aber was für ein gemeiner Cliffhänger. Sehr spannend

Antwort von singvogel am 11.03.2015 | 18:55:56 Uhr
hehe, ja diese Aussprache war endlich mal nötig. Hat immerhin lange genug gedauert bis es endlich dazu kam... nur ca 200 Seiten ;)
Die Auflösung des Cliffhangers gibt es zum Glück etwas schneller :)

lg singvogel
Ilkiran (anonymer Benutzer)
03.03.2015 | 07:36 Uhr
zu Kapitel 25
Hallo!!!
Und - wieso ist das Kapitel schon zu Ende?! Wer steht denn da vor der Tür und sagt nicht wer er ist?! Mensch.... ;-)
Das ist ja richtig lieb, wie die drei sich vertragen - wirklich zuckersüß. Daß es mal so bleibt...
Diese Dunkelheit macht mich bleibend neugierig.
L.G.
Ilkiran

Antwort von singvogel am 05.03.2015 | 07:26:51 Uhr
Huhu,
vor der Tür? Also weil ich es an anderer Stelle auch schon verraten habe: Es ist nicht Veldrin oder Chakos ;)
Naja und die drei... genau wie Evoe hab ich mir das auch schon seit einer ganzen Weile gewünscht. Vorher wäre es aber irgendwie unrealistisch gewesen. Mal sehen wie die sich dann inZukunft so verstehen.

lg singvogel
01.03.2015 | 13:48 Uhr
zu Kapitel 25
*den Cliffhanger wütend anfaucht*
Der macht die ganze Sache zwar spannender, aber die Wartezeit auch etwas unerträglicher. Ich bin nur zu gespannt wer da vor der Tür stehen wird. Irgendwie erwarte ich Veldrin.. oder gar Chakos (nee eher nicht XD).
Aber generell ist das mal ein schönes, entspanntes Kapitel, wo einige Sachen geklärt werden konnten. Das finde ich sehr schön und dass die drei sich lieb haben ist einfach zukersüß. X3
Auch wie sie sich untereinander verhalten, besonders Elarn. Einfach zu niedlich. Ich musste ein paar mal quietschen und süß sagen, als ich das Kapitel gelesen hab. <3
Sehr gespannt bin ich auf jeden Fall darauf, wie es weiter geht.
Ich freue mich umso mehr, dass es endlich ein neues Kapitel gab und hoffe natürlich auf weniger kurze Wartezeiten.
Irgendwie habe ich es langsam im Gefühl, bzw. ahne es, wenn du ein neues Kapitel hochlädst - das finde ich beinahe gruselig. Gestern dachte ich noch, wird Zeit dass mal wieder was Neues kommt und heute ist ein neues Kapitel draußen! X3
Wieder mal ein wunderbarer Text, wo ich deinen Schreibstil bewundern durfte.
Die ganzen Empfehlungen für deine FFs von mir sind definitiv die richtige Entscheidung. ;D

Ich hoffe wie immer auf mehr!

Liebe Grüße Nhaundar.
29.09.2014 | 21:12 Uhr
zu Kapitel 24
Du meine Güte! Das war nun aber heftig. Der General ist mir unheimlich. Wie hat er das gemacht? Und was hat sich da in Evoe entwickelt? Und wo stecken die anderen beiden?

Antwort von singvogel am 30.09.2014 | 06:53:25 Uhr
*g* Die anderen beiden warten brav ab, bis Evoe sich bequemt bei ihnen zu erscheinen. Und genau das wird er im nächsten Kapitel auch tun.
Was Evoe jetzt weiter mit der Dunkelheit zu tun bekommt, hab ich mir ehrlich gesagt selbst noch nicht ganz abschließend überlegt, da sind noch einige Möglichkeiten offen. Ich bin also genau so gespannt wie alle anderen, nur dass ich es dann als erste wissen werde ;)

lg singvogel
29.09.2014 | 19:18 Uhr
zu Kapitel 24
Tolles Kapitel.
Eine etwas unerwartete Entwicklung, aber aufgrund von Evoes Talent nicht ungerechtfertigt. Er ist sicherlich ein extrem guter Spion.
Arglos und harmlos... und verführerisch. Er hat es schon ziemlich faustdick hinter den Ohren
Ich würde zu gern wissen was Evoe so alles schönes kann... Das kam bisher noch nicht so an... ich bin sehr gespannt.
Und ich bin noch mehr als neugierig auf die Sache mit dem Fluch. Das ist auch echt ziemlich interessant! ^-^
Chakos spielt sicher auch noch ne größere Rolle... und der Lord...
Und dann Lenwe als Verbindungsoffizier.... oh mannomann das kann nur schief gehen....

Ich freue mich wie immer auf mehr! ;)

Liebe Grüße Nhaundar
Ilkiran (anonymer Benutzer)
29.09.2014 | 08:30 Uhr
zu Kapitel 24
Guten Morgen, singvogel!
Super, wieder ein Kapitel - dazu eines, das ungewöhnliche Wendungen verspricht. Kommt es jetzt zum Tauziehen mit Lenwe, darüber, wer die Oberhand gewinnt??? Die Idee mit dem Vater / Onkel ist überraschend und birgt alles an Möglichkeiten.
Wie du die Dunkelheit ausbaust und ihr ein Eigenleben gibst, gefällt mir ebenfalls. Hört sich ziemlich interessant an....wie gehts denn weiter ;-)) ??
Ich wünsch dir - ganz uneigennützig selbstverständlich - übersprudelnde Inspiration und viel Zeit zum Schreiben,
L.G.
Ilkiran
28.09.2014 | 21:52 Uhr
zu Kapitel 24
Ein super spannendes Kapitel. Wirklich interessant.
Bin gespannt wie sich das mit der Finsterniss weiter entwickeln wird.

Antwort von singvogel am 29.09.2014 | 05:54:56 Uhr
Hihi, ja da bin ich auch sehr gespannt ;) Zur Zeit entwickelt sich das teilweise erst beim Schreiben. Aber jetzt hat Evoe ja erstmal zwei Tage, bevor er dann wieder zurück muss.
lg singvogel
09.06.2014 | 16:58 Uhr
zu Kapitel 23
Sehr spannend wie er sich durch die Situation schlängeld.
Bin gespannt wie es wohl weiter gehen wird und ob er die Zeit findet
sich raus zu schleichen. : )

Antwort von singvogel am 10.06.2014 | 20:34:07 Uhr
Huhu,
also früher oder später wird Evoe es natürlich schon schaffen sich mal kurz weg zu schleichen, aber dazu wird es erstmal etwas Planung bedürfen ;)
Irgendwann muss er ja endlich mal die Chance bekommen sich mit Elarn auszusprechen.

lg singvogel
Ilkiran (anonymer Benutzer)
03.06.2014 | 21:29 Uhr
zu Kapitel 23
Soso, Lenwe ist erstmal kaltgestellt - fragt sich nur wielange und wie er sich dann rächt. Ich wünsche mir wirklich, daß es Evoe gelingt, seine eigene Position in der Zwischenzeit auszubauen.
Und der kleine Zwischenfall bei der Mahlzeit - erinnert mich irgendwie stark an diverse Teamsitzungen.... - aber Evoe ist ja aufmerksam.
L.G.
Ilkiran
01.06.2014 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 23
Herzallerliebst.
So eine Begrüßung wünscht sich doch jeder.
Hab lange nicht so gelacht, als ich das mit dem gebrochenen Kiefer von Lenwe gelesen hab.
Sehr genial. Sollte man sich auf jeden Fall merken. Damit erspart man sich eine Menge Ärger. Oder besser man beugt dem herannahendem Ärger geschickt vor.
Aber Evoe hat ja noch Einiges zu tun um sich wirklich zu etablieren... allerdings hat er schon so viel geschafft, dass das nur ein weiterer unangenehmer Punkt in seinem Lebenslauf sein wird.
Ich bin gespannt! Sicherlich wird das sehr interessant.
Haha! :D
Elarn und Evoe sollen wieder zusammen kommen. Ich find die beiden so süß zusammen. :D
Und nantürlich auch Ethin...
E³ wiedervereint! :D

LG
Nhaundar.
06.05.2014 | 22:35 Uhr
zu Kapitel 22
Sehr spannend.
Was wohl zwischen den beiden passieren wird.
Sehr interressantes Kapitel:)

Antwort von singvogel am 07.05.2014 | 06:40:41 Uhr
hehe,

ja die Enthüllung folgt im nächsten Kapitel!
Aber soviel schon vorweg: Evoe überlebt natürlich ;)

lg singvogel
Ilkiran (anonymer Benutzer)
05.05.2014 | 09:10 Uhr
zu Kapitel 22
Welch Freude - eine so schnelle Fortsetzung! Super!
Es ist schön, daß Evoe so langsam zeigen kann, welche Fähigkeiten er besitzt. Denn er scheint ja mal wieder (wie eigentlich ständig) unter die Wölfe gefallen zu sein, wie du so schön sagst.
Die recht unvegetarischen Nahrungsgewohnheiten der Drow sind eine nette kleine Szene! Hat mir gut gefallen. Ebenso, daß Evoe eigentlich immer ein klein wenig provozieren muß, sehr verdeckt natürlich. Ob ihm das auf Dauer so gut bekommt...?
will mehr..... :-)

L.G.
Ilkiran
04.05.2014 | 20:20 Uhr
zu Kapitel 22
Ohhhooo.
Also Spaß hatte ich, sogar sehr viel Spaß!
Mir gefallen die Entwicklungen und Chakos sowieso.
Ich würde gern Veldrins Gedanken zur letzten Szene hören. Das wäre sicher noch eine Kante amüsanter.
Es gefällt mir sooo gut und es war leider wieder viel zu schnell vorbei.
Aber fühl dich dennoch angefeuert, das Tempo kannst du nur zu gern beibehalten!
Ein Lichtblick am Ende des Tunnels. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf Lenwe und die weiteren Ereignisse.
Ich liebe deine FFs einfach. :)

Mach weiter so!

Liebe Grüße,
Nhaundar.
Jarie Morgenroth (anonymer Benutzer)
03.05.2014 | 04:29 Uhr
zur Geschichte
awwww :D du hast weitergeschrieben! Ich konnte vor Aufregung fast nicht lesen x) aber es war so guuut o.o
und wieder wird mir bewusst, das Lenwe einach alles verdient hat, was ihm angetan werden kann.
Ich hab idR übertrieben schnell Mitleid mit Bösewichten, aber du hast Lenwe einfach so genial dargestellt, ohne ihn bei einer oberflächlichen, schlechten Persönlichkeit zu belassen, dass er einfach ein perfekter, gehasster Antagonist ist. Aber da ich ja weiß, wie grausam du Geschichten enden lassen kannst, kann ich nur inständig hoffen, dass Lenwe bekommt, was er verdient ...
Aber was red ich da?^^ Deine Geschichten sind einfach super und ich werde/muss alles akzeptieren, was du schreibst :D

Liebe Grüße
Jarie

Antwort von singvogel am 03.05.2014 | 08:02:43 Uhr
Hehe, ja Lenwe muss jetzt auch mal dran glauben. Geht ja nicht, dass er immer nur austeilt ;) Ich bin aber gespannt, ob er später nicht vielleicht doch noch etwas sympathischer wird. Muss ich selbst noch mal sehen.

Erstmal muss ich mich aber noch weiter um Evoe kümmern. Der muss sich jetzt zusammen reißen und zeigen was er wirklich kann ;)

lg singvogel
Ilkiran (anonymer Benutzer)
14.04.2014 | 22:07 Uhr
zur Geschichte
Das war aber auch endlich nötig! Evoe ist nun zumindest von Lenwes unmittelbarem Zugriff befreit, wenn er auch in diesem Schlangennest von Söldnerheer verbleibt. Hoffentlich hat er wenigstens etwas Zeit zur Erholung, er ist ja vom Unglück ziemlich strapaziert worden. Das Evoe nur so kurz mit Elarn redet und quasi vor ihm flieht, fand ich überraschend. Er wird zunehmend impulsiv.
Diese Dunkelheit, die inzwischen ein Eigenleben entwickelt, ist eine spannende neue Wendung, da ist ja nach allen Richtungen alles möglich.
Und überhaupt: Elarn entschuldigt sich!!! Aber hallo!
Verkehren sich da etwa die Rollen?

In Erwartung weiterer spannender Kapitel -
Liebe Grüße,
Ilkiran
08.04.2014 | 20:35 Uhr
zu Kapitel 21
Soo der Hammer.
Wahnsinn.
So lang ersehnt und da ist es endlich. Die, nur beinahe, Genugtuung für Evoe!
Ha! Das hatte Lenwe nicht erwartet. Und es tut sooo gut das zu lesen. Endlich ist Evoe frei, hat seinen Wert zum Teil bewiesen, wurde befördert
und Elarn und Ethin sind endlich da und sie konnten sich kurz sehen.
X3
Allerdings stört es mich etwas, dass Lenwe nicht getötet wurde.
Aber dass er degradoiert wurde und wieder an Akhreal "gebunden" ist finde ich hervorragend zumal es eine Demütigung für ihn sein wird. Auch Evoe frei herumscharwenzeln zu sehen und unter die Nase gerieben bekommen zu haben, dass er ach doch so viel mehr drauf hat als er immer dachte. Hach. Herrlich!
Du hast mein Herz erfreut.
:D
Ich war so gespannt und gespannt und will mehr! *_*

Mach weiter so!
LG Nhaundar.
03.04.2014 | 23:33 Uhr
zu Kapitel 20
Wie schön, das ich doch noch hier rein geschaut hab. Ich komme nämlich auch zu nix. Wäre ja blöd, wenn ich das hier noch länger vepasst hätte.
Da macht aber jemand gerade einen ganz gewaltigen Spagat um seine Situation zu verbessern. Ich hoffe ja, das das alles für ihn gut ausgeht. Zumindest bin ich froh, das Lenwe erstmal nicht in der Nähe ist. Der ist gruselig.
Aber es würde mich wirklich interessieren was eigentlich das "Rettungskommando" macht- :)
Ilkiran (anonymer Benutzer)
16.02.2014 | 13:03 Uhr
zu Kapitel 20
Herrlich! Ein neues Kapitel - und dazu eines, das auf einen Umschwung hoffen läßt.
Rache!!!! Da schließe ich mich voll und ganz Nhaundar an!
Hoffentlich geht es bald weiter, es ist gerade so spannend ;-)
L.G.
Ilkiran
05.02.2014 | 22:40 Uhr
zu Kapitel 20
Ich hab mich sehr gefreut das es weiter geht : )
Ich bin ja mal sehr gespannt ob der Plan wohl funktionieren wird,
oder doch noch was total unvorhersehbares passiert.
Sehr spannend

Antwort von singvogel am 06.02.2014 | 06:51:35 Uhr
Hehe,
na zumindest der erste Teil des Plans hat ja schon mal ganz gut funktioniert.
Den Rest plane ich gerade noch :) Mal sehen ob ich es schaffe mich selbst zu überraschen.

liebe Grüße
singvogel