Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Arawn
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
16.08.2018 | 11:13 Uhr
Guten Tag! :)

Obwohl dieses Tagebuch schon älter ist und du wahrscheinlich nicht mehr aktiv auf dieser Plattform bist, möchte ich mich doch dazu äußern: Ich finde die Erzählung des Doktors zu Renfield äußerst interessant. Niemand wusste zuvor, was mit ihm geschehen war - außer, es steht im Buch geschrieben. Leider habe ich es noch nicht gelesen, werde es jedoch nachholen.

Bis -hoffentlich- zum nächsten Mal!
07.11.2016 | 12:40 Uhr
Hallo

Viel kann ich dazu nicht sagen außer das es sich gut gelesen hat und nicht schlecht ist.
Nur würde ich Ungeziefer essen währe mir auch übel.
17.04.2016 | 18:53 Uhr
Guten Abend,

mit großer Freude habe ich gesehen, dass jemand schon vor längerer Zeit auf die Idee gekommen ist, eine Geschichte über den geheimnisvollen Gehilfen Draculas zu machen. Auch wenn es nur eine Nacherzählung im klassischen Stil von Bram Stokers bekannten Roman war, habe ich sie sehr genossen und empfinde sie als durchaus gelungen.
Vielleicht hätte Jack an der einen oder anderen Stelle doch noch emotionaler reagieren sollen (Sorge, Furcht, Verzweiflung etc.)
Mehr habe ich allerdings eher nicht zu meckern.
Eric Minsk ist ohnehin einer der besten Musicaldarsteller, darüber lässt sich nicht streiten. ;)

LG, Tina
19.01.2010 | 22:53 Uhr
eine gute idee
un gut umgesetzt^^
ich hab eric miniks jetzt dreima in hairspray gesehn^^
ich find, er passt super in die rolle des renfield

mfg
nightbird (anonymer Benutzer)
13.06.2009 | 22:31 Uhr
Hmm eine nette Zusammenfassung Süße Renfield ist irgendwie ein interessanter Charakter er ist aufjedenfall zu bemitleiden...
Dasselbe meint Eric Minsk auch hab ja letztens mit ihm gesprochen nachm Musicalbesuch, weil ich ihn durhch einen anderen Darsteller ein bisschen kennengelernt hab.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast