Autor: Fairy Queen
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
25.08.2019 | 21:03 Uhr
zu Kapitel 1
Hey!

Ich bin gerade über deine Geschichte gestolpert und ich muss sagen, dass sie mich sehr berührt hat! Sehr gut ge- und beschrieben!

LG Holly
Emma-Ann (anonymer Benutzer)
30.05.2013 | 20:13 Uhr
zu Kapitel 1
Ich kann mich den anderen nur anschließen. Das Buch war ja schon teilweise sehr emotional, aber deine Geschichte ist das allemal auch.
Ich finde auch die Perspektive und die Idee die Rollen einmal zu vertauschen wirklich gut. Und obwohl ich eigentlich eher ein Fan von Happy Ends bin, finde ich deine Geschichte auch mit diesem doch recht tragischen Ende echt klasse.
Alle Daumen hoch! ;D

Liebe Grüße
28.01.2012 | 02:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Fairy Queen,

*schluchz*
So unglaublich traurig. :'-(
Nun kehren sich die Positionen um: Nicht Mameha ist für Sayuri da, sondern andersrum. Das ist auch einmal eine interessante Perspektive. Mameha tut mir wirklich leid.
Ich hätte mir insgesamt etwas mehr von ihren Gefühlen gewünscht...
Den Abschied der beiden Schwestern fand ich unglaublich rührend und traurig. Wie Sayuri ihr sagt, dass sie immer noch eine Geisha sei...
Dass Hatsumomo um Mameha trauert, hätte ich nie erwartet, aber ich finde es gut.
Wunderschöne Geschichte, zum Weinen und Nachdenken.

Liebe Grüße,
Glinda
22.07.2011 | 12:26 Uhr
zu Kapitel 1
"Die Nachricht von Mamehas Tod hatte die Stadt schnell erreicht. Niemand hatte eine Reaktion auf das Verschwinden der Geisha gezeigt, doch als Sayuri eines Nachts mit tränenverquollenen Augen in die Okiya zurückkehrte, verfiel Gion in tiefe Trauer. Selbst die Geisha Hatsumomo, Mamehas größte Rivalin, lief eines Tages, unerkannt von allen, zu einem Schrein am Rande Kyotos um für ihre Seele zu beten. Auch sie trauerte, doch niemand sollte je davon erfahren.
" . oh, ist das traurig. - Den Baron hätte ich mir nie so gewalttätig vorgestellt . - Ich finde es rührend, dass auch Hatsumomo um Mameha trauert.
14.07.2011 | 18:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

deine Geschichte ist echt wunderschön.
Dein Schreibstil und deine Ausdrucksweise nimmt einen richtig mit und lässt einen fühlen, was deine Protagonisten in dem Moment empfinden.
Ein trauriges Schicksal hast du dir da für die arme Mameha ausgesucht. Der Baron ist aber auch ein fürchterlicher Mann -.-
Aber nichts anderes hätte ich von Sayuri erwartet, als bei ihrer Freundin zu bleiben, bis zum Schluss.
Sehr gelungen.

Mir ist aber leider aufgefallen, dass du ein paar Rechtschreibfehler im Text hast.
Vielleicht wäre es gut, da nochmal drüberzulesen oder ein Programm drüberlaufen zu lassen oder ein Betaleser.
Hilft ungemein.

Liebe Grüße
Yulia
Stanfour (anonymer Benutzer)
11.08.2010 | 20:23 Uhr
zu Kapitel 1
Wow, ich kann mich da nur anschließen.
Richtig toll geschrieben. Mit sehr viel Gefühl.
Gefällt mir echt gut.

Lg Liny
10.08.2010 | 16:20 Uhr
zu Kapitel 1
*schnief*
*tränen wegwisch*
Das ist so toll geschrieben und gleichzeitig so traurig.
Diese Geschichte gefällt mir richtig gut und ih finde sie klasse.
Es geht richtig unter die Haut.

Vielen Dank fürs Hochladen!
LG ShadowFire
11.02.2010 | 21:24 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Hab das Buch nie gelesen und dass ich den Film gesehen habe, ist schon echt lange her.

Aber diese Kurzgeschichte hat mich richtig mitgenommen.
Du hast die Bilder und die Emotionen sehr gut und auch sehr einfühlsam rüber gebracht.
Dein Schreibstil gefällt mir echt gut. =)

Liebe Grüße
31.12.2009 | 22:29 Uhr
zu Kapitel 1
TT__TT *schnief* Arme Mameha....SIE HAT DAS NICH VERDIENT ><
Diesen >Baron< oder für wen er sich hält konnt ich noch nie leiden....
Supi Kapi... Traurig, Dramatisch und fantastisch schön geschrieben ^^
16.08.2009 | 20:35 Uhr
zu Kapitel 1
Wow... ich war schon so begeistert von dem Buch, und das jetzt ist einfach super... Der Stil ist klasse, ebenso die Idee.
12.07.2009 | 20:46 Uhr
zu Kapitel 1
Am anfang hab ich mir gedacht : MEine güte ist das viel zu lesen aber es ging ganz schnell. ich mag deine geschichte sehr gerne man kann sie gut lesen und sie is sehr gut geschrieben

lg
08.07.2009 | 17:35 Uhr
zu Kapitel 1
hi!
die geschichte ist echt super geschrieben, sehr bewegend! ich finde sie toll!

gruß, neptuna
Sasuke iin Love (anonymer Benutzer)
01.06.2009 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 1
Oh mein gott
die Geschichte ist so schön
ich kann nicht verstehen warum niemand
ein kommentar dazu geschrieben hat.
Wirlklich die Story ist so rührend, WOW.
Mach weiter so!!!!