Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
08.01.2017 | 23:08 Uhr
zu Kapitel 1
*bursts through doof* THIS IS MY JAM!

Okay, okay *räusper*
Ich mag diesen OS wirklich gerne. Amerika ist nicht so ein hoch stilisierter Idiot, aber immer noch Amerika, und Russlands Kälte (sowohl innerlich als auch äußerlich) kommt richtig gut zur Geltung. Ich wurde wirklich eine ganze ff mit mehreren Kapiteln in diesem Stil lesen und auch gern mehr erfahren, wiw so Ivan es für nötig hält, Alfred so eine direkte Abfuhr zu erteilen. Ach ja - die verschiedenen Namen zu verwenden, war eine großartige Idee.
Es zeigt gut, wie sich Russland von Amerika distanziert, während Alfred nicht versteht, warum sich Ivan von ihm abwendet.
Jedenfalls, hat mir meinen Abend versüßt.
Liebe Grüße, MissToast.
05.07.2015 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,

Ich finde deine Fanfiktion richtig gut.
Sie hat mein Herz berührt, ich habe fast angefangen zu weinen.
Das passiert halt einem RusAme Fangirl wie mir.;-;
Der arme Alfred, Ivan hätte ihn ausreden lassen müssen.

LG
Eliza
SilentReaper (anonymer Benutzer)
25.04.2010 | 22:59 Uhr
zu Kapitel 1
Hi erstmal!:P
Ich hätte nie gedacht das Ivan einen eigenen Sonnenblumengarten hat!
Und wie können in Russland eigentlich Sonnenblumen wachsen wens dort
doch immer so kalt ist?!
Deine FF gefällt mir richtig gut.
Armer Alfred,das ist richtig gemein von Ivan ihm nicht richtig
zuzuhöhren!Ich hätte gerne gewusst was er eigentlich sagen wollte!

LG Wuschelwolf
19.10.2009 | 11:31 Uhr
zu Kapitel 1
d'awww.

Eine Runde Mitleid für Amerika, bitte, danke.


"Nein, die Welt wird nur eins mit mir werden."

"Dir ist klar, dass das technisch gesehen das Gleiche ist ...?"

x)

Hui.

Aber ich weiß nicht, ob Ivan wirklich so leicht wütend wird? Der hat eher so eine spürbare Aura ...
Auf jeden Fall mag ich seinen Sonnenblumen-Garten :3
chory-chan (anonymer Benutzer)
17.10.2009 | 08:06 Uhr
zu Kapitel 1
*seufz* böser ivan...böser alfred...böse gemeine welt, die eure beziehung putt gemacht hat *schmoll*
ganz toll geschrieben :)
hetalia!

lg chory
01.07.2009 | 11:36 Uhr
zu Kapitel 1
Hi!

Zunächst einmal freut mich, dass es auch noch andere gibt, die in dieser Serie reichlich Schreibpotential sehen (immerhin hat unser aller Geschichte ja auch viel Erzählens- und Interpretierenswertes zu bieten).

Die historischen Events aber in den Rahmen von menschlichen Beziehungsgeschichten zu wandeln und ganze Nationen als Individuen wie du und ich agieren zu lassen, bedarf allerdings ziemliches (vielleicht auch polit-analytisches) Feingespür - und ich finde, das ist dir hervorragend gelungen! Deine Erzählweise lässt die Charaktere authentisch, menschlich wirken als handelte es sich um ein einfaches zwischenmenschliches "Beziehungsproblem"; sie vermittelt aber gleichzeitig auch die nationalen Spannungen sehr gut: allein schon die unterschiedlichen Namensabstufungen, Sprachwechsel, Temperaturimpressionen und unterschiedlichen Verhaltensweisen geben die Relationsentwicklung der beiden Supermächte sehr bildhaft wieder.
Fazit: anstandslos großes Lob von mir!

Ich würde gerne weitere FFs von dir zu Axis Powers Hetaria lesen - es ist doch erfrischend, Geschichte aus einem Blickwinkel wie diesem zu betrachten...und losgelöst vom Kontext habe ich auch gewiss nichts gegen diverse Pairings. ;)
(Eventuell sollte ich auch mal den Manga lesen, statt nur den Anime zu schauen...dann würde ich immerhin auch die Namen kennen, statt ständig die japanischen Ländernamen benutzen zu müssen.)

Zuletzt habe ich noch eine Frage an dich: da ich kein Russisch spreche, wüsste ich doch zumindest gerne, wie sich Sonnenblume ausspricht.

LG, Chaos