Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Riniell
Reviews 1 bis 20 (von 20 insgesamt):
10.12.2011 | 20:55 Uhr
Hi Riniell!

Deine Geschichte "Beautiful Ruins" hat mich neugierig gemacht und da hab ich grade dieses Juwel entdeckt. Du scheinst eine Spezialistin in der Beschreibung von komplizierten Beziehungen zu sein ;-). Auch wenn sich dein Stil seit dieser Geschichte hier wirklich noch stark weiterentwickelt hat, dein Talent für solche Angelegenheiten ist eindeutig erkennbar! Ich finde es gar nicht so abwegig, Yulivee und Tiranu zusammenzuspannen. Beide auf ihre Art etwas Besonderes, beide etwas außerhalb der "Norm"...

LG Abiane

Antwort von Riniell am 15.12.2011 | 13:37 Uhr
Jaa, so sagt man ;) Es ist schon richtig, dass ich mich von den winzigsten andeutungen in Büchern oder Filmen zu irgendwelchen ungewöhnlichen Hirngespinnsten hinreißen lasse.

Übrigens: Dieser Oneshot wird in der Story "Past becomes Presence" fortgesetzt ;)

LG;
Riniell
26.12.2010 | 10:41 Uhr
NEIHEIHEINEIN!
DAS IS NICH FAIR!
Sag, dass das nich wahr ist. Ich hab ehofft Yulivee kommt mit Fenryl zusammen.
(Hab grad ersten Teil vertig) Was ist mit Fenryl *Panik*
Stirbt er? Ja? Oder ... kommt er überhaupt noch vor?!
Wieso ausgerechnet Tiranu! Das ist nicht Gerecht!
Mein armer Fenryl *jammer* bitte sag, dass es nur ausgedacht ist! Bitte.

Mann, was wird das eigentlich für ein Review. OK. Erstmal beruhigen!:
Dein Schreibstil find ich toll und es sind auch keine Logikfehler da.
Was mir nich so passt ist nur die Handlung, aber das liegt ja nicht an dir.
Würde mich freuen mehr von dir zu lesen und Gvlg
Ronsch
27.09.2010 | 22:53 Uhr
nun gut, dann wollen wir mal:
also ich habe mir wirklich mühe gegeben, deinen text sehr kritisch zu betrachten, es war nicht eifach, denn er gefällt mir sehr gut. Deine wortwahl ist sehr geflegt und deine ausdrucksweise schlichtweg angenehm.
Einige kleine Mankos habe ich, nach reichlichem suchen, dennoch gefunden, ich hoffe, ich bekomme sie jetzt ncoh zusammen,
es sind in erster linie rechtschrein und grammatikfehler, denn inhaltlich konnte ich nichts kritisieren.
zum einen als es um das abdanken geht, das ut "ihren" thron geschreiben, wo "ihrem" besser wäre.
dann in der krönungsszeremonie fehlt mir ein "und"
und irgendwo zu habe ich mir "nachde sie anhielt" notiert,
waum, muss ich nochmal nachschaen XD
ach und bei der ...ich nenn es mal kussszene fehlt mir ein "ihnen" bei "zwischen ihnen beiden" oder so
dann würde ich noch etwas auf die vermendung der konjuktivs achten
an einigen stellen vorallem am anfang wäre er sehr passend gewesen, wohingegen du an anderen stellen lieber den indikativ verwendet hättest.

ach und doch noch ein ihnaltlicher hinweis: wo du die verschiedenen führsten aufzählst, da fände ich es schon und es würde auch besser klingen, wenn sie alle namen hätten.

so ich hoffe dich stört mein geschreibenes nicht, wei gesagt, ich musste sehr suchen um fehler also "fehler" zu finden.

ein herausragender text
Lariieh-4ever (anonymer Benutzer)
03.02.2010 | 17:22 Uhr
Ist ganz gut geschrieben,wobei ich wahrscheinlich nicht Tiranu dafür gefählt hätte.
Lg Galadriel
16.07.2009 | 03:32 Uhr
Schön geschrieben, tolle Metaphern. Ich bin beeindruckt. Dennoch gehe ich jede Wette ein das Tiranu nur mit ihr zusammen ist damit er der erste Mann in Albenmark ist. Der Mann der Königin. ^^

Mir persönlich ist er in deiner Fik schon zu nett und zärtlich. Ist er in den Büchern doch eher ein arroganter Kriegstreiber, Mörder und Sadist...!

Obwohls eigentlich nur Friede-Freude-Eierkuchen ist (was ein ziemlicher Kontrast zu den Büchern darstellt) bekommst diese Fik von mir 10/10 denn sie hat mir sehr gut gefallen. Du solltest sie vielleicht auch im offizielle Forum der Elefenromane von Bernhard Hennen posten, so dass dieser auch seine Freude daran haben mag.

http://bernhardhennen.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=78638741nx7429
10.07.2009 | 17:13 Uhr
Hey,

Ich finde die Story sehr gut geschrieben (ich LIEBE deinen Stil!^^), und als großer Elfen-Fan bin ich auch sehr froh, war das nicht die erste Elfen-Geschichte, die hier drin war? Eigentlich schade, dass es nur ein OS ist, aber es gibt jetzt ja eine Fortsetzung *Finger leck* ;)

Deine Idee des ganzen Szenarios, Yulivee und Tiranu, zum Beispiel, und sie als Königin, finde ich sehr passend, es harmoniert auf jeden Fall mit den Büchern. Obwohl ich eigentlich gedacht hatte, dass Yulivee eher mit Fenryl...aber naja, Tiranu passt 100prozentig auch!

Ich bin gespannt auf die Fortsetzung, hab sie mir jetzt runtergeladen, um auch unabhängig von diesem verdammt unzuverlässigen Internet lesen zu können ;) Werde mich auf jeden Fall heute Abend mal ransetzen und anfangen :D Du kriegst dann meine Review.

LG JulyAnn
08.07.2009 | 20:46 Uhr
Großartig geschrieben.
Das Ende der "Elfen"-Romane hat ja noch viel Spielraum für Fortsetzungen gelassen.
Morgaine le Fay (anonymer Benutzer)
08.07.2009 | 20:03 Uhr
Ich muss sagen, dass ich deinen Schreibstil wirklich sehr schätze. Du hast eine sehr denkbare Fortsetzung geschrieben und keine Denkfehler darin. Du hast auch Andeutungen aus dem Buch gut eingebaut, ebenso wie verschiedene andere Tatsachen. Eine Frage habe ich noch an dich, da ich das nicht mehr aus dem Buch genau weiß: Matha Murganleuk hat sich doch erst vor dem Angriff der Tjuredpriester/Ordensritter von Emerelle verabschiedet, oder? Da bin ich mir nämlich nicht mehr sicher, ob es nicht doch noch vor dem Winterkrieg war, ich glaube aber nicht. Wäre nett, wenn du vielleicht meiner Gedächtnislücke auf die Sprünge helfen kannst, aber wenn auch du nachschauen müsstest, kannst du darauf ruhig verzichten, dann kann ich genauso gut auch selbst nachschauen...
Ja, die Idee, dass Tiranu und Yulivee gut zusammenpassen kann ich einfach nur befürworten und muss sagen, dass du das auch gut verarbeitest, auch wenn es für meinen Geschmack etwas zu schnell geht... Dennoch wirklich gut geschrieben und ich denke, dass jeder in dieser Hinsicht seine eigene Meinung hat.
Ich hoffe, dass es dir etwas geholfen hat... ach ja, irgendwo im letzten Viertel habe ich einen (Rechtschreib)Fehler gefunden, ich müsste jetzt aber schnell nachschauen wo...

Liebe Grüße
Morgaine le Fay
Saiyi (anonymer Benutzer)
04.07.2009 | 22:42 Uhr
mir gefällt die story sehr gut. du hats eine schöne art zu schreiben , auch wenn es am anfang etwas schwierig ist sich wegen der zeiten reinzufinden ...

aber die art und die idee sind wirklich gut gewählt, eine schöne gechichte die ich gern weiterempfehle
Ysalamiri (anonymer Benutzer)
19.06.2009 | 22:22 Uhr
*seufz*

So eine schöne Story. Schön zu lesen, wie du dir die Zukunft Albenmarks vorstellst. Ja, so könnte es sein.
Vor allem kommt Tiranu endlich mal zu Ehren. Der Elf hat es mir angetan. Der hat das gewisse Etwas.

Und Fenryl auch, wo ist der eigentlich abgeblieben?

Ich würde mich auch freuen, mehr Storys von den Elfen hier zu lesen.

Aber bald kommt ja der neue Band "die Elfenkönigin".
20.05.2009 | 21:30 Uhr
@milui: Hey danke für dein Review! Hat mich gereut, dass es dir gefallen hat! da du nich angemeldet bist, schreib ich einfach mal hier und hoffe, dass du es liest!

Den anderen auch noch mal ein dank. hab die story überarbeitet. lohnt sich also noch mal reinzuschauen^^
LG
M
milui (anonymer Benutzer)
20.05.2009 | 20:04 Uhr
Hey!

Na ENDLICH findet sich hier auch mal eine Geschichte!*freu*
Ich fand deine Story wunderschön, genau so hätte man sich das Ende gewünscht.
Einfach noch so ein kleiner Ausblick, wie es mit den liebgewonnenen Personen weitergeht.
Und da ich Gishild und Luc zum kotzen fand, freue ich mich über deine "Version" um so mehr!

Außerdem musste ich während dem Lesen auch immer denken, dass Tiranu und Yulivee perfekt zusammen passen!!!*lol*
Vielen Dank für die schöne Geschichte. Vielleicht hast du bei Gelegenheit Lust, noch eine zu schreiben?XD

Liebe Grüße!
Fainthor (anonymer Benutzer)
08.05.2009 | 21:58 Uhr
Hm.... lustige Gegebenheit, dass die Kleine "Nessa" heißt, dass ist nämlich mein Spitzname :)
Fainthor (anonymer Benutzer)
08.05.2009 | 21:52 Uhr
Super super super super toll geschrieben , echt schön und... vor allem klasse, dass endlich mal jemand zu den Elfenbüchern schreibt!

Liebe Grüße,
Fainthor
viktory (anonymer Benutzer)
22.04.2009 | 20:50 Uhr
Hey
Super!! Sehr schöne Gesschichte! Yulivee als Nachfolgerin find ich eine sehr schöne Idee.
Und ach jaa....SO muss Tiranu sein JAAA!!! Gut getroffen! (is mein absoluter Lieblingself in Hennens Reihe ^^)
mit yulivee zusammen...naja vielleicht nicht persönlich so meins aber das betrifft ja nicht die bewertung einer geschichte
nein wirklich...gut geschrieben und erzählt. serh schön!
glg
18.04.2009 | 10:10 Uhr
Hey,
deine Story war echt schön.
Ich habe es auch schon etwa bemiteidet, das es bis her noch keine Geschichte von diesen wundervollen Büchern gegeben hat, aber das hast du ja jetzt mit deiner tollen Geschichte geändert.
Ich hatte bis her eigentlich auch schon ideen, habe sie aber noch nicht um gesetzt.

Lg Shaleen
15.04.2009 | 02:04 Uhr
super geschrieben....ich muss schon sagen....ich kenne die Bücher fast in und auswendig und das war echt gut, wenn ich es mit den Büchern vergleiche...könnte glatt die wahre fortsetzung sein^^
Mach bitte weiter so...ich werde auch dmenächst eine Story posten^^
13.04.2009 | 21:11 Uhr
ach und als neustes:

Die Elfen- Nuramons Fluch: Die Liebe und die Leben
13.04.2009 | 21:06 Uhr
Ist sehr gut geschrieben^^

Nur dass ausgerechnet Yulivee mit Tiranu, dass hat mich schon ein bisschen überrascht.

es gibt noch 3 weitere FFs unter sonstige Bücher.

Nuramons Weg
Nuramons Schicksal
der Wolfself
13.04.2009 | 12:47 Uhr
Also erstmal freue ich mich wahnsinnig, dass du deine Geschichte gepostet hast! Es ist sehr schade, dass keiner eine FF über diese wunderbaren Bücher schreibt :)
Dafür hast du ja jetzt was geändert und ich bin wirklich begeistert! Du hast wunderbar geschrieben, es war wie ein Film :)
Verwirrend wars auch nicht, also eigentlich hab ich nichts zu kritisieren...
Ganz liebe Grüße,
Demolition
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast