Autor: JonahThera
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 1:
Cowgirl (anonymer Benutzer)
07.04.2009 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 1
Hey du
Super Story!!!1
Ich hoffe, dass du bald weiter schreibst.
07.04.2009 | 19:14 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

und auf ein Neues... diesmal in sieben Schritten.

Zu deinem ersten Teil fällt mir sogar ein Begriff mit Sieben ein: Siebenmeilenstiefel. So rast du nämlich mit uns Lesern durch die Geschichte. Und wir haben keine an ... Es gibt sowas wie eine Idiotenebene - du weißt, wie die Geschichte ausgeht, du kennst auch alle Folgen - aber die Leser vielleicht nicht?! Und der kommt sich leicht dumm vor, wenn der hört, Coreens Leben retten, irgendwie sind Mike & Henry weg und Vicky, ja, die lassen die Nerven zittern. Übrigens klasse Bild - hast du dir das mal wirklich vorgestellt?! Wenn du weißt, wie es klappt, erklär es mir bitte, dankeschön.

Aber kümmern wir uns mal um das Wesentliche - der Plot: Vicky kommt nach Hause nach harte Stunden und merkt erst richtig, wie allein sie jetzt ist, weil die letzten Stunden ihr Leben verändert haben.

Jetzt hört sich das schon viel stringenter an, mmm?! Und entlang dessen könntest du vielleicht eine Geschichte entwickeln?! Dabei erstens: Perspektive einhalten, zweitens Idiotenebene beachten, drittens keine schrägen Bilder (wie willst du Töne von Türen tausendfach - und zwar genau tausendfach - messen?! Zumal wenn sie leise sind - was Türen übrigens selten sind, außer wenn man sie sehr leise zumacht oder eine besondere Vorrichtung besitzen, was du aber nicht sagst.).

Du willst viel sagen, du hast vielleicht auch ein Bild - aber wir können leider nicht in deinen Kopf schauen. Wir sehen nur das Chaos im Text. Ach, und dein neuer Stil sind anscheinend Wortwiederholungen & versucht analytisch zu beschreiben, was total nach hinten los geht.

Tipp: Mehr leben lassen, mehr "Atem einhauchen" ... das wirkt noch so lieblos, wie ein Grundgerüst, nicht wie ein erster Teil von sieben.

Lg Reka
AbbyDoesKnow (anonymer Benutzer)
06.04.2009 | 19:42 Uhr
zu Kapitel 1
Hi.

Der Anfang ist schon mal toll. Du hast es geschafft die Athmosphäre der Serie aufrecht zu erhalten.
Nur etwas kurz... ^^
lg
Abby