Autor: Happy
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
Hyndara (anonymer Benutzer)
24.06.2009 | 23:18 Uhr
zu Kapitel 7
Ei *freu* endlich! ... okay, ich sollte mal ganz still sein, zwei Kapitel vor Schluß und ich hab keine Energie mehr ...

Aber zurück zum neuen Kapitel:
*squee* Ich sah diese Wickelschlacht tatsächlich vor mir. Gott, war das klasse! *hihi* Wahrscheinlich gabs noch feinen Nebel, als Chuck Digby ins Wohnzimmer umquartierte - und der Staub auf den Möbeln roch eigenartigerweise wie Ned-Junior ... ;oD

Ein bißchen hat mich gewundert, daß Ned so ruhig blieb, als der kleine Wurm ausreißen wollte. Fast sah ich ihn schon wieder unter der Decke hängen. Aber dann hat ers ja doch noch hingekriegt. Und klar, daß Digby reißaus nimmt. Genug genießt dürfte er nach der nebligen Luft auch haben *giggle*.

Chuck entwickelt wohl allmählich Mutterinstinkte, was? Wacht über den Kleinen und schläft schließlich bei dieser Wache ein. Süß!

Das war wirklich toll, da hat sich das Warten richtig gelohnt. Freut mich, daß die Story doch nicht aufgegeben wurde. Freu mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Dank dir fürs Lesen lassen!

LG
Kat
Hyndara (anonymer Benutzer)
22.04.2009 | 00:37 Uhr
zu Kapitel 6
Hihi, ich stell mir gerade die letzte Szene bildlich vor - mit meinem GöGa als Nedähnlichen Hauptdarsteller: das waren Bilder für die Ewigkeit, das erste Wickeln!

Olive im Putzwahn war klasse geschildert. Mir fehlte jetzt nur noch, daß sie wieder irgendetwas trällerte, dann wärs wirklich perfekt gewesen. Ohje, da ist wirklich jemand mit den Nerven am Ende. Arme Olive, immer lastet alles auf ihren schmalen Schultern.

Schön war auch, daß du Digby hast auftauchen lassen. So neugierig wie Olive ist er also, soso. Ob er das gern hören würde? Jedenfalls irgendwie ein heimlicher Held der Serie (ich weiß noch, wie ich mir den Kopf zerbrochen habe nach der ersten Episode, ob Digby wirklich so alt ist, wie es in der zweiten dann erklärt wurde).

Hat mir wieder super gefallen. Und, hey, wenn keine Zeit, dann keine Zeit. Setz dich nicht unter Druck, das bringt nix. Okay?

Dank dir fürs Lesen lassen.

Kat
Jane Sheppard (anonymer Benutzer)
14.04.2009 | 16:08 Uhr
zu Kapitel 5
Oh, sie haben also einen Verdächtigen - und der ist auch noch Kunde im PieHole! Ha! Jetzt aber auf und den bösen, bösen Kindesaussetzer finden! Oder kommt der zu ihnen? Mh, auch möglich ...

Emerson und das kleine Mädchen war süß, richtig knuffig geschrieben. Wenn der große, starke Emerson so ein kleines, zartes Mädchen weinen sieht, werden seine Augen doch auch gleich wässrig, ohje! Hattest du gut geschildert, hat mir wirklich gefallen.

Dann harre ich jetzt mal drauf, was du dir da für eine Lösung ausgedacht hast. Meine geheime Theorie ist nämlich durch dieses Kapitel in sich zusammengebrochen. Jetzt muß ne neue her!
Jane Sheppard (anonymer Benutzer)
11.04.2009 | 17:35 Uhr
zu Kapitel 4
So, kurz losgeeist, während die Herren den Grill anschmeißen, da will ich doch auch endlich reviewen *hechel*.

Ehrlich, ich wünschte, mein GöGa wäre so gewesen, NACHDEM Sonnenschein auf der Welt war. Vorher ... gings, aber spätestens nach der ersten nicht durchschlafenen Nacht wars aus mit dem Musterdaddy *lach*. Upps, wenn er das hier liest ...

Nein, er ist schon ein guter Vater, allerdings ist Ned ein besserer Vater, wenn man mich fragt. Sehr umsichtig, wirklich sehr umsichtig von beiden. Und Ned Jr. ist ja bisher auch ein mustergültiger Säugling, nimmt alles klaglos hin und amüsiert sich scheints im Stillen.

War richtig süß, dieses Kapitel. So richtig Zuckerguß, wie eine gute Freundin jetzt sagen würde. Hat mir sehr gut gefallen.
Jane Sheppard (anonymer Benutzer)
05.04.2009 | 13:12 Uhr
zu Kapitel 3
Ja, so eine ... vorsichtige Nachbarin kenne ich auch, glücklicherweise nicht von mir selbst, aber ich kenne solche (und weiß, daß die manchmal ein ganzes Haus tyrannisieren können).

Olive war klasse! Klar kennt sie sich aus in dem Haus, in dem sie wohnt. Und dann diese Erklärung: "Ich sehe diesen Ort als neutralen Ort an." Herrlich! Das war so schade, daß sie in der Serie erst in den letzten Folgen Olive und Emerson zusammenarbeiten ließen, das war so ein tolles Team - wie bei dir hier.

*lach* Ich kringle mich immer noch auf dem Boden! Wie sie Emerson maßregelte damit, daß er zu ungeduldig wäre *grins*! Das war dermaßen Olive Snook, ich konnte richtig ihre Stimme hören beim Lesen.

War wieder ein klasse Kapitel. Herrlich! Jetzt bin ich mal gespannt, wer der verschwommene Schatten wohl sein könnte. Mittlerweile hab ich da so eine Theorie - aber ich sag noch nix und warte ab ... und freu mich auf das nächste Kapitel!!!
Jane Sheppard (anonymer Benutzer)
03.04.2009 | 14:15 Uhr
zu Kapitel 2
Hui, da wäre mir jetzt aber beinahe was durchgerutscht! Sorry, hatte wirklich nicht gesehen, daß du ein neues Kapitel hast.

Hihi, Emerson, der sich nicht erweichen lassen will (es aber doch ist) war klasse! Und die Krisensitzung sowieso. Aber, hallo?, wer hat diesen Namen ausgewählt? Ned jr. - das wars doch überhaupt. Vor allem die Reaktion des Kuchenbäckers. "Meinst du ihn oder mich?" Ja, ich schätze, da hätte Chuck einige Erklärungsnot, wenn sie das Kind behalten würden.

Und Olive, die wie ein Flummi auf- und abhüpft, das hattest du wirklich toll getroffen. Herrlich. Bin mal gespannt, was Emerson und sie ermitteln werden.

Aber der Höhepunkt war das unisono: "Nein!" von Ned und Olive. Soso, sie kennt also sein Liebesleben gaaanz genau, wie?
Carassia (anonymer Benutzer)
01.04.2009 | 16:30 Uhr
zur Geschichte
Ich find die Story auch klasse!!!
Die Charaktere hast du richtig gut getroffen. :)
Jane Sheppard (anonymer Benutzer)
30.03.2009 | 14:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hihi, der total überforderte Ned, der Panik vor dem Baby hat - herrlich! Und wie Olive und Chuck sich gleich auf das Kleine stürzen ... auch wenn ich selbst eine bin, aber "Typisch Frau!" ist der einzige Kommentar, der mir hier einfällt.

Was richtig klasse rüberkam waren die unterschiedlichen Herangehensweisen der Drei an das Problem Baby. Ned, der sich in der Küche verkriecht, Olive, die das Kind wiegt und ihm was vorsingt und Chuck, die praktisch veranlagt ist und den Nuckel sucht - das war echt klasse!

Aber jetzt bin ich mal gespannt, was es mit diesem Zuwachs auf sich hat. Sollte Ned eine dunkle Vergangenheit besitzen, aus der ein solches Geschenk hervorkommen könnte? Und wie gedenken die Vier, weiter mit dem Zuwachs umzugehen? Behalten oder den Behörden übergeben?

Bin mächtig gespannt, wie es weitergeht!
29.03.2009 | 23:43 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,
ich mag deine FF bis jetzt total. Ich weiß nur noch nicht den Grund dafür...
Vielleicht dein Schreibstil?
Oder vielleicht liegt es daran, das ich finde das du Chuck besonders gut mit ihren Dialogen getroffen hast?
Ich jedenfalls werde auf den nächsten Teil warten um den Grund dafür heraus zufinden :)
Ich freu mich auf mehr!!
-S.


PS: Solange kommt deine FF zu meinen Favs :)