Autor: Taaaffifee
Reviews 1 bis 25 (von 25 insgesamt):
knubbl (anonymer Benutzer)
12.06.2013 | 23:48 Uhr
zu Kapitel 28
Wieso sind mir denn die Rudolf-FFs vorher nie aufgefallen? Auf einmal waren sie da...

Das war wirklich eine tolle Geschichte! Ich persönlich brauchte gar nicht so viel Politik drumrum, so wie es war, war es genug ;-)

Diese beiden Charaktere, wenn man mal so allgemein ans Musical denkt, zu verkuppeln, kam mir auch erst "interessant" vor. Aber ich glaube, die Idee, ausgerechnet diese beiden anbandeln zu lassen liegt auch schwer an den Darstellern, oder? :-P Ich glaub, nach einigen Szenen hier kann ich dieses Stück - oder die beiden - nie wieder ohne Kopfkino anschauen...

Auf jeden Fall eine tolle Story und ich mag deinen Schreibstil sehr. Ist sehr flüssig und gut verständlich. Es ist detailliert, aber nicht zu weit ausschweifend, sodass es langweilig wird. Und auch wenn das Thema an sich ja vielleicht gar nicht so lustig ist, einige Kommentare oder Zitate brachten mich zum Grinsen :-)

Die beiden dürfen dich gerne auch noch für andere FFs inspirieren ;-) Vielleicht solltest du denen das mal mitteilen.

Antwort von Taaaffifee am 14.06.2013 | 09:52:35 Uhr
Wow, nach so langer Zeit noch ein Review! Danke dafür, auch inhaltlich! ;)
Und Du hast Recht, damals waren es sehr stark die Darsteller, die mich inspiriert haben. Die kamen damals ja frisch aus "Rebecca" und fand den Gedanken, die de Winters zu trennen, ganz schlimm. ;)
13.03.2011 | 12:48 Uhr
zu Kapitel 28
Eine wahnsinnig tolle Geschichte!
Die Vorstellung, dass diese beiden Charaktere zusammengehören, erschien mir anfangs ehrlich gesagt ziemlich wirsch, aber jetzt muss ich sagen, dass es doch irgendwie passt!
Es ist schön, dass sie schlussendlich beide ihren Frieden gefunden haben!
Dein Schreibstil ist auch wirklich schön, du hast die Gefühlswelt der beiden total toll dargestellt!
Veel Liefs
26.01.2010 | 18:20 Uhr
zu Kapitel 28
Das ist dann wohl das Ende?
Eine sehr schöne FF mit einem sehr schönen Ende. Danke auch für die historischen Fakten, ich finde so etwas immer interessant.
Taaffe ist ja sogar vor Elisabeth gestorben, das war mir neu.

Vielen Dank für diese Story =)

LG; Heaven
20.01.2010 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 27
Oh, es geht weiter, juhu!
Hast du zwei Kapitel auf einmal hochgeladen oder hab ich Kapitel 26 verpasst?
Jedenfalls fand ich das sehr dramatisch. Und das letzte Kapitel hört sich schon ein bisschen nach Ende an, würde mich aber freuen, wenn es trotzdem noch weiter geht.

Ist Stephanie jetzt eigentlich wieder verheiratet?

LG: Heaven

Antwort von Taaaffifee am 20.01.2010 | 19:17:28 Uhr
Ich habe nur Kapitel 27 hochgeladen, das davor hast Du dann wohl verpasst ;-)
Und nein, Stephanie ist noch nicht wieder verheiratet.
SagaFinola (anonymer Benutzer)
07.01.2010 | 22:22 Uhr
zu Kapitel 26
OH, was für eine tolle FF!!
Ichhabgrad alle Kapitel auf einmal gelesen.....
Dein Schreibstil ist sehr fesselnd, ich konte gar nicht mehr aufhören!!!
Der arme Taffee....und ie arme Stefanie*seufz*
Und die blöde Irma...und überhaupt.....
Herrje, das ist alles so dramatisch!!!
Ich bingespannt, wie der Graf das nun aushalten soll.....
Und nochmal: Die FF ist wirklcih sehr gut geshrieben...so einfühlend und lebendig!!
Und was ich besonders gut finde, ist, dass das alles nicht allzu schnel ging...sondern die beiden sich einander angenähert haben!!! Wunderar:)

Liebste Grüße
Finola
lilalilly (anonymer Benutzer)
19.08.2009 | 08:44 Uhr
zu Kapitel 26
oh man, ich liebe diese ff =)

irma ist ja wirklich doof, ihn einfach zu verpetzten, aber der graf nicht weniger, er verrät ja stephanie. ich bin echt mal gespannt wie er da wieder rauskommt,
das schafft er doch nie im leben, sie zu vergessen.

lg
delia
Meeuw (anonymer Benutzer)
18.08.2009 | 21:17 Uhr
zu Kapitel 26
das ist sooo doof...

Es darf bitte nicht so enden! Bitte, bitte, bitte!
MrsDanvers90 (anonymer Benutzer)
07.08.2009 | 13:30 Uhr
zur Geschichte
NEIN !!!!
Wie kannst du jetzt aufhören ?!?! Wer steht denn da ?!?!
Das kannst du mir nicht antun, bitte mach schnell weiter !!!
Zu diesem Kapitel kann ich auch wieder nur sagen, dass es echt toll geschrieben ist, wie alles ;) !!!
LG
05.08.2009 | 10:33 Uhr
zu Kapitel 25
Oh, oh, das wird ja jetzt geährlich! Jetzt stelle ich natürlich die ganze Zeit Vermutungen auf, wer diese Person ist. ^^
Lass mich bitte nicht zu lange rätseln.
LG; Heaven
Meeuw (anonymer Benutzer)
20.07.2009 | 22:55 Uhr
zu Kapitel 24
sooo..ich hab alles nachgelesen und bin gespannt wie es weitergeht :)
MrsDanvers90 (anonymer Benutzer)
13.07.2009 | 22:15 Uhr
zur Geschichte
so also ich muss jetzt auch mal hier ein kommi hinterlassen...;)
also ich mag die ff wirklich, es liest sich super
dein schreibstil ist flüssig und man kann alles super nachvollziehen
auch der plot gefällt mir mehr als gut
ich steh auf so verbotene liebe und alles ^^
also ich freu mich auf mehr
GLG
24.05.2009 | 13:00 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

So jetzt habe ich es auch geschafft alle bisherigen Teile zu lesen und ich mag deine FF wirklich sehr....

Es ist mal etwas völlig anderes und auch, wenn ich mich nur wenig mit der Geschichte um Rudolf beschäftigt habe, kommt man super in das Geschehen rein, weil du wichtige Rahmenbedingungen gibst...

Mit Spaß hab ich die bisherigen Kapitel regelrecht verschlungen und finde es toll, wie sehr man sich in deine Charaktere einfühlen kann, weil du sie und ihre Gefühle so super beschreibst.

Ich bin sehr gespannt, was deine Leser in dieser FF noch erwartet und freue mich auf mehr.

Zum Abschluss noch etwas zu seinem Stil: Der ist sehr flüssig und angenehm zu lesen... man kommt leicht rein und es wird wirklich nicht langatmig,...

Freue mich auf mehr

LG
Julia
22.05.2009 | 18:56 Uhr
zu Kapitel 22
Ja, die Geschichte ist wirklich toll! Ich habe das Musical auch gesehen. Allerdings mit einem anderen Taffee, wie du ihn hier beschreibst. Du mischst Historie mit Fiktion gut, man kann sich aussuchen, was man haben will. Ich denke nicht, dass Stephanie etwas mit Taffee hatte. Rudolf bleibt natürlich auf der Strecke, er ist ja schon tot. Dein Schreibstil ist angenehm, er ist flüssig und liest sich gut. Allerdings fehlt mir die Politik, was hat sich nach Rudolfs Tod ereignet? Zum Beispiel, die vielen Verschwörungen. Die Leute wollten ja wissen, woran er starb. Okay, mir ist schon klar, dass es eine Romanze ist und keine sachliche Biografie. Aber das berücksichtigst du auch gar nicht. Ich finde, es würde nicht schaden, wenn du seine Stellung, wenn auch nur nebenbei, einbaust. Die Szene mit dem Spitzel, der sie in Tschechien beschattet hat, hat mir besonders gut gefalle. Du hast ihn als eiskalten, ja fast unberechenbaren Ministerpräsidenten dargestellt. Der er sicher war. Dass er danach der charmte Liebhaber ist, ist direkt kontrastvoll, aber gelungen. Zu Stephanie kann ich wenig sagen, sie bleibt mir im Stück zu oberflächlich. Was du aber nicht überbringst. Über die Dialoge zwischen Taffee und Stephanie muss ich mich, immer wieder amüsieren. Vor allem die versteckten Seitenhiebe auf die Klatsch und Tratsch süchtige Gesellschaft! Als der Kaiser Taffee sagt, dass er darauf gekommen, dass er und Stephanie ein Verhältnis haben, fand ich seine Reaktion sehr verständlich. Ich hoffe, Uwe und Wietske liefern dir noch Inspiration für weitere Kaptiel.

Liebe Grüße
Magdalena

Antwort von Taaaffifee am 12.07.2009 | 13:21:16 Uhr
Vielen Dank für die ausführliche Kritik! Dass ich kaum Politisches einbringe, ist ein Punkt, der mich selbst auch stört! Ich hab beim Schreiben meist eine große Österreich-Chronik neben mir liegen und versuche schon immer, was Passendes zu übernehmen. Leider war in dem Jahr nach Rudolfs Tod nicht so vieles, was Taaffe betroffen hat. Und über anderes wollte ich nicht zu ausfürlich schreiben, weil es die Geschichte nicht direkt voranbringt. Allerdings kommt im Laufe der Geschichte ganz sicher noch etwas zur Lage in Österreich und eben auch zu Taaffe, da der ja einige Jahre später ziemliche Probleme bekommen hat und dann auch gegangen ist/wurde...
Übrigens weiß der Kaiser nicht, dass es Stephanie ist, die mit Taaffe in Böhmen war. Er denkt, es sei irgendeine Geliebte. Meisner ist der einzige, der den Namen gehört hat und nichtmal der soll drauf kommen, welche Stephanie das tatsächlich war ;-)
MrsDanvers90 (anonymer Benutzer)
12.05.2009 | 14:15 Uhr
zur Geschichte
ich find die ff so ursüß!!!! ganz ehrlich!!!
ich freu mich auf mehr =)
lg
12.05.2009 | 14:00 Uhr
zu Kapitel 22
2 schöne Kapitel. Nur leider etwas kurz! Bin gespannt, auf das nächste.

LG; Heaven
09.05.2009 | 13:55 Uhr
zu Kapitel 20
Sehr lustige Vorstellung wie Taaffe reagiert, als Stephanie ihn zum Tanz auffordert.^^
Danke für das Kapitel!
LG; Heaven
27.04.2009 | 19:42 Uhr
zu Kapitel 19
kurz hab ich gedacht mit den beiden is es aus, ich hoffe doch mal nicht.
bin gespannt wie es weiter geht.
14.04.2009 | 12:57 Uhr
zu Kapitel 19
Zwei sehr schöne Kapitel.
Das ist ja nochmal gut gegangen, aber ich bin sicher es dasses noch mehr solche Situationen geben wird.

LG; Heaven
10.04.2009 | 13:56 Uhr
zur Geschichte
Danke für das Lob
Taaffes Frau wird noch früh genug eine Rolle spielen, beschrei es nicht ^^
09.04.2009 | 18:00 Uhr
zu Kapitel 17
Ich lese deine Geschichte voll gerne und gespannt wie es weiter geht.
Leider hab ich Rudolf noch nicht selber gesehen und kann nicht richtig beurteilen ob die Charas richtig getroffen sind. von dem was ich schon gehört habe muss ich sagen, dass ich die entwicklung von Taaffe gut getroffen finde. auch gut find ich die ungewissheit und das hoffen, was der andere jetzt vorhat.
man könnte aber mal darauf eingehen wie Taaffes Frau dazu steht immerhin ist sie jetzt in der gleichen lage wie einst Stephanie.
06.04.2009 | 15:16 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo, ich habe gerade die ersten beiden Kapitel deiner FF gelesen und werde gleich weiterlesen. Aber erst viel ich ein Review da lassen.
Also erstmal: eine sehr schöne Idee, ich bin gerade eh so im Rudolf-fieber und möchte das Stück noch unbedingt sehen.
Bei Stephanie und Taaffe sehe ich immer Wietske und Uwe vor mir^^
Bin schon gespannt, wie es weitergeht und werde gleich weiterlesen.
LG; Heaven
munkusbaby (anonymer Benutzer)
23.03.2009 | 17:11 Uhr
zu Kapitel 1
Huch, jetzt ist auch mir glatt entgangen, dass du schon so viel weiter bist! Ich finde die Geschichte nach wie vor toll und finde besonders die letzten zwei Kapitel sehr schön. Endlich findet Stephanie jemanden, bei dem sie Halt bekommt. Ich bin gespannt, wie es weiter geht! :-)
JulietteMontague (anonymer Benutzer)
15.03.2009 | 16:15 Uhr
zu Kapitel 1
Wow, das ist wirklich toll geschrieben. Ich kann mir denken, dass es ziemlich schwer ist alles immer halbwegs geschichtlich korrekt zu schreiben. Aber du schreibst sehr detailliert, man kann sich alles sehr gut vorstellen! Ich hoffe, dass es genauso spannend weitergeht!
cloudy78 (anonymer Benutzer)
13.03.2009 | 15:51 Uhr
zu Kapitel 1
Na dann will ich mich doch mal mit dem zweiten Review anschließen. :-)
Auch mir gefällt der Anfang schon mal sehr gut und ich finde, er klingt nach einer spannenden Geschichte, die uns da erwartet. Also bleib bitte dran und schreib bald weiter!
munkusbaby (anonymer Benutzer)
11.03.2009 | 22:40 Uhr
zu Kapitel 2
Da schau an: Die Ehre des ersten Reviews :-)
Ein wunderbarer Anfang wie ich finde, atmosphärisch sehr gut und dein Stil lässt nicht zu wünschen übrig. Ich hoffe es entwickelt sich in Bälde mehr aus diesen schönen zwei Kapiteln! Das "Pairing" und die Idee sind auf jeden Fall hoch interessant.
Weiter so :-)
munkusbaby