Autor: AngyAngel
Reviews 1 bis 25 (von 38 insgesamt) für Kapitel 1:
22.09.2018 | 21:23 Uhr
Schön zu sehen, das es auch auf Fanfiktion Autoren gibt, die auf anderen Seiten surfen und uns ungebildete und unkreative Deutsche mit dem Einfallsreichtum anderer verblüffen...

Ich habe beide Geschichten auf Fanfiction.net vor mehreren Jahren gelesen.
Beste Grüße von

Asgard
30.07.2016 | 14:52 Uhr
Hi,

ich habe jetzt erst diese Geschichte entdeckt und blieb hängen. Erst einmal großen Dank für die Übersetzung. Bei der Wortzahl war das bestimmt eine Mammutaufgabe.

Die Geschichte ist einmal wirklich etwas anderes und birgt viele Überraschungen. Es gefällt mir sehr, dass nicht nur unbedingt Harry die Hauptperson ist sondern auch noch einige Randcharaktere. Es ist alles sehr detailgetreu geschrieben und es macht Spass die Geschichte zu lesen. Die Übersetzung ist sehr gut, bis auf das ich mich immer noch wundere was manchmal "Personal" bedeutet - ist dies ein anderer Begriff für Zauberstab? Einen anderen Zusammenhang konnte ich bisher nicht finden. Im großen und ganzen passt auch die Rechtschreibung, einige kleine haben sich untergeschummelt aber bei der Länge des Textes fällt dies nicht sehr auf.

Trotzdessen, dass die Geschichte schon so alt ist, bin ich begeistert von der Geschichte und freue mich dies doch noch gefunden zu haben. Auch die Fortsetzung habe ich schon durch. Ich bin auch froh, dass ihr die Geschichte fertig übersetzt habt. Meistens werden die guten Geschichten leider nicht zu Ende geschrieben. Daher lobe ich euer Durchhaltevermögen!

Nochmals Danke für diese tolle Übersetzung und auch ein großes Lob an den Autor dieser Geschichte. Dieser hat eine besondere Geschichte geschaffen, die fast an ein Buch heran reicht.

LG
Yumichen
06.10.2015 | 12:46 Uhr
Hey :)

Ich habe die ersten Kapitel deiner Story-Übersetzung nun gelesen.

Den Storyansatz finde ich sehr gut, da hast du dir eine schöne Geschichte ausgesucht.

Allerdings würde ich, an deiner Stelle, noch mal die ganzen Rechtschreib- und Grammatikfehler überarbeiten. Die Kommasetzung macht das Lesen teils irgendwie... schwer, anstrengend. Und einige Worte sind falsch gesetzt, so dass sich der Satz komisch anhört. :)
31.07.2015 | 17:35 Uhr
Also diese Geschichte ist einfach nur klasse. Selten so was gutes gelesen. Spannend, mitreißend und die Romantik darf auch nicht fehlen. Super. Danke das du diese übersetzt hast.
Den zweiten Teil hab ich schon auf dem Realer und los geht's.
Liebe Grüße
Meli
04.07.2014 | 16:01 Uhr
Hallo,
Ich lese die Geschichte jetzt zum
Dritten mal und ich kann immer noch nicht genug bekommen.
Ich kann diese Geschichte einfach nur jedem empfelen
Und ich denke diese Geschichte ist Buch reif geschrieben.
Danke Angy Angel dass du diese Geschichte mit deiner Beta ins
Deutsche übersetzt und hoch geladen habt.
Ich werde sie vermutlich noch öfters als dieses mal lesen.
Einfach nur ein dickes dickes Lob, an alle die mitgeholfen haben
Dass diese Geschichte und auch für alle lesbar ist.

Auch wenn sich manchmal rechtschreib fehler oder logik fehler eingeschlichen haben.

Einfach Danke.
04.10.2013 | 12:20 Uhr
Hallo
Es ist nun schon eine Weile her das du die FF hier veröffentlicht hast.
Ich bin nun dazu gekommen sie mal zu lesen und finde den Gedanken der FF sehr gut, sie hat großes Potential.
Was mich aber bei der Geschichte sehr stört ist die Gramatik und Rechtschreibung, wofür du natürlich nichts kannst da es eine Übersetzung aus dem Englischen ist.

Die einzelnen Kapitel sind schwer zu lesen und man muß das ein oder andere mal den Satz selbst richtig stellen, das verdirbt einem die FF.
Ich weiß auch das es sehr viel Zeit in Anspruch nimmt solch eine FF richtig ins Deutsche zu Übersetzen, jedes einzelne Kapitel lesen und die Sätze vernünftig und verständlich zu Übertragen.

Ich habe dein Profil gelesen und bemerkt das du eine Familie hast wo die zeit sehr begrentzt ist.
Wollte dir nur meine Sichtweise zu der FF liefern und dich vllt nochmal anspornen die FF zu Überarbeiten mit einem Korrekturleser.

mfg OldMadDog
28.05.2013 | 13:30 Uhr
Wow, einfach nur wow... Ich lese seit zwei Tagen an deiner Geschichte, und bin einfach nur begeistert.:-) Du hast echt sowas von Talent zum schreiben... Einfach nur genial... Freu mich schon sehr auf die fortsetzung..

Respekt und Kompliment..
LG Christina
26.03.2013 | 17:36 Uhr
Ernsthaft - ich gehe nach dem Lesen des kompletten ersten Kapitels und lese lieber das Original. Ich mag keine wortwörtlichen Übersetzungen (da kommen die seltsamsten Satzkonstrukte raus), ständige Falschschreibung von Wörtern (gerade Canon-Wörter wie der Fidelius oder das in diesem Kapitel dreimal verschieden seltsam (und falsch) geschriebene Department of Mysteries - ernsthaft, "Department of Matheries/Myrteries/Mysterien"???) und dermaßen gehäuft übermäßige, falsche Kommasetzung ist auch nicht meins. In jeder einzelnen Zeile reißt es mich mindestens einmal aus der Geschichte, weil sich die Fehler so sehr häufen und das ist bei einer auf dem Ebook-Reader etwa 1000seitigen Geschichte wirklich etwas oft.

Ja, das ist durchaus ein Review für die Original-Übersetzer der Geschichte. Aber auch vor dem bloßen Hochladen einer solchen Geschichte sollte man vielleicht mal drübergehen oder sich mit den Übersetzern in Verbindung setzen.


Da ich den Grundplot soweit ganz amüsant finde (nicht neu, aber amüsant), werde ich mir stattdessen halt das Original anschauen. :)
Variety (anonymer Benutzer)
07.01.2010 | 15:51 Uhr
echt gute geschichte, die ideen sind richtig gut (besonders ein salutierender dobby xD) von allem etwas drin. Aber davon gibts noch nen 2. Teil oder? lädst du den auch bald hoch? :P
weiter so
Silvus (anonymer Benutzer)
02.01.2010 | 17:31 Uhr
Es kommt leider viel zu selten vor, dass man eine derart gute Story unter die Augen bekommt. Sehr interessant zu lesen, alles in allem logisch aufgebaut, recht glaubwürdig und mit wenigen Fehlern. Da es sich um eine Übersetzung handelt, wäre es wenig sinnvoll an dieser Stelle dazu mehr zu schreiben.

Die Übersetzung selbst gehört definitiv zu den Besten die ich je gelesen habe. Was man da manchmal für ein Schund hingeworfen bekommt, grenzt an Unverschämtheit.
Eine Sache die mit häufiger auffiel, ist das Wort "Personal" (...stütze sich auf sein Personal... ; ...zog sein...; etc.). Ich denke hier -dürfte- es im Original das Wort "staff" sein, aber unabhängig von der Richtigkeit meiner Vermutung, wird anstatt Personal sicherlich Stab oder Stock gemeint sein.

Noch was: Was Du am Ende seines Profils zum Thema "was dich nervt und aufregt" schreibst, kann ich zu 100 Prozent unterschreiben. Mehr gibt`s da nicht zu sagen.


So. Was bleibt ist VIELEN DANK für die geleistete Arbeit zu sagen. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Gruß
31.12.2009 | 13:04 Uhr
einfach genial. erklär mich für verrückt, aber ich habe das alles in weniger als 10 stunden gelesen. unterbrochenvon meinen nervigen eltern. wirklich gelesen habe ich aso vielleicht 6 stunden. und ich muss sagen, ich bin begeistert.
das lob darf auch gerne weitergegeben werden.
XD
lg
tanja riddle
23.12.2009 | 23:18 Uhr
Dann tue ich mal meinen Teil für die tausend....
Da ich schon gespickt habe, in Sunrise, weiß ich ja was Harry gemacht hat....
Ich war einfach zu neugierig...
Dir eine schönes Fest und ich hoffe die letzten zwei Kapitel kommen noch vor Sylvester.

LG
23.12.2009 | 11:13 Uhr
hey ho,
supi Kapitel. Kanns kaum erwarten bis das nächste on geht.

Ich wünsche dir auch schöne Feiertrage!! Lass dich reichlich beschenken.

Supi Lieben Gruß
MrMrMan363 (anonymer Benutzer)
21.12.2009 | 22:16 Uhr
So auch noch ein kleines Review von mir, wär ja ziemlich unfair die Geschichte zu lesen und dann so kurz vor der 1000 Marke aufzuhören Reviews zuschreiben.
Das Kapittel war auch ganz gut nur: Hermine zweifelt an der liebe von Harry, nachdem sie so lange zusammen waren (und Harry sogar schon einen Heiratsantrag gestellt hatte)! Das geht ja mal garnicht (Sorry aber kritik mus auch mal sein) großen Tadel an die/den wahre/n Autor/in! Den restliche Geschichte übringens toll ist *zwinker*.
So genug beschwert, ich hoffe, mir wird verziehen!
Schöne Weihnchtsgrüße:
MrMrMan363
20.12.2009 | 17:09 Uhr
So, nun auch mal ein Review von mir.
Ich habe diese Geschichte vor ca. 1-2 Wochen entdeckt, und sie nun in einer Hau-Ruck-Aktion gelesen. Anfangs war ich sehr skeptisch, da besonders in den ersten Kapiteln mir viele Fehler aufgefallen sind, und ich von dem Pärchen Harry/Hermine nichts halte.
Aber ich habe mich aufgerafft, und nach ca. zehn Kapiteln festgestellt, dass die Handlung mich nicht mehr loslässt. Auch wenn ich immernoch kein Fan von den Pärchen dieser FF bin (Das einzige was einigermaßen erträglich ist, ist Draco/Luna ^^) so habe ich mich doch gewissermaßen damit angefreundet.
Auch gefällt mir der Detailreichtum dieser Geschichte, es ist kein einfaches "Voldemort übernimmt die Zaubererwelt und Harry rettet alle", sondern es gibt komplexe Handlungen und Hintergründe.
Die Geschichte wird nicht langweilig, und zumindest bis jetzt scheint im Nachhinein alles Sinn zu ergeben. Die Idee mit der Kammer des Schreckens gefällt mir besonders gut!

Die ganze Zeit und Mühe, die sowohl die Schreiberin als auch du in diese Fanfiction gesteckt haben, kann ich nur bewundern, und dir (und ihr^^) ein großes Lob aussprechen!

Auch wenn mir, wie gesagt einige Dinge nicht gefallen, so haben die Handlung, der Schreibstil und der Einfallsreichtum mich überzeugt! Und das passiert nicht oft ;D

In diesem Sinne...fröhliche Weihnachten.
Ich hoffe natürlich, es geht bald weiter ^^


Lg;
Mona ;D
20.12.2009 | 14:57 Uhr
ich hab die geschichte erst von kurzem entdeckt und find sie einfach nur cool. ich hoffe es gibt bald wieder ein kapitel
und ich hoffe auch dass alles gut wird
26.11.2009 | 07:52 Uhr
nun geht es wirklich los.
bin schon auf das zusammentreffen von voldi und harry gespannt.
aber auch wie sich hermine schlagen wird.
ob bei der evakuierung alles glattlaufen wird?
also bis zum nächsten mal
vlg speedy
MrMrMan363 (anonymer Benutzer)
18.11.2009 | 12:39 Uhr
Bisher ganz gut, ein bissl ungewohnt, dass ein paar der Guten die Bösen sind. Aber ansonsten schön übersetzt und sehr lesenswert. Das Review klingt jetzt zwar etwas nüchtern, weil es den Autor nicht Himmelhoch lobt aber ein ernst gemeintes Review find ich einfach besser
Achso und:
MACH SCHNELL WEITER
Und lass dich von niemanden unter Druck setzen
Mfg:
MrMrMan363
AngyAngel (anonymer Benutzer)
18.11.2009 | 10:14 Uhr
Hi,
ich habe heute Deine Geschichte gfunden.
Ich kenne Sie schon, da ich damals das Orginal gelesen habe.
Da Du sie von den Übersetzern hast, bin ich gespannt wie es sich in deutsch liest.
Ich denke es wird toll.
BItte schau aber ob Du eine Beta bekommst .
In der Übersetzung sind ein Haufen Rechtschreibfehler drin, auch fehlen z.T. Wörter ganz.
Das hat die Geschichte nicht verdient.
Das solltest Du mit den Übersetzern abklären und bevor Du Online stellst beseitigen.

Wenn ich Dir helfen kann mail mir
(Framorg@web.de)
Tschau
viel Spass weiterhin
Frank
(Psimo_de)

Antwort von AngyAngel am 18.11.2009 | 10:44 Uhr
Hy erstmal solltest du vielleicht nicht meinen Namen nehmen mit dem du schreibst *gg*

Dann hab ich es abgeklärt mit beiden Übersetzern.

Das Problem ist das ich die Story schon mehr als einmal gelesen habe und von daher die Fehler selber nicht mehr wirklich wahrnehme, in den nächsten Kapiteln wird es auch wieder besser, versprochen ^^

AngyAngel
15.11.2009 | 22:29 Uhr
So ich dachte nach über 12 Kapiteln die ich jetzt gelesen habe, wird es wieder einmal Zeit für eine Review ;D

Erst einmal: DANKE!!! dass du diese Geschichte reingestellt hast.
Ich habe über dem Lesen total die Zeit vergessen und nebenbei noch ein Referat geschrieben, wobei das schwer war, wenn ich bedenke wie fesselnd die ganze Geschichte ist.

Ich bin natürlich wie immer sehr schockiert darüber, wie Dumbledore ernsthaft versucht an Harry dran zu kommen, aber das hatte ich ja schon.
Der Typ ist mindestens genauso größenwahnsinnig, wie Voldemort, wenn nicht sogar noch mehr *g*

Endlich scheinen McGonagall und Flitwick hinter Harry zu stehen, auch wenn es eine Zeit lang so aussah als wäre das nicht ganz so klar.

Der Prozess war schon echt hart, aber ich bin froh, dass Ron seine Strafe bekommen hat xD
Das mit dem Geld und dem Jungfrauengeschenk...man einfach nur genial.
Vor allem, wie Harry und Dan dann über den Wert Hermines philosophieren.
Ich habe mich selten so amüsiert *g*

Harrys immer noch steifes Bein ist nicht gerade zum spaßen, aber wenn man bedenkt, wie nahe Harry und Hermine sich dabei kommen, dann darf er gerne noch eine Weile ein Krüppel bleiben *zwinker*

Ginny und Neville scheinen sich zum Glück auch näher gekommen zu sein.
Ebenso wie Draco und Luna.
Also wenn die beiden wirklich zusammen kommen sollten, dann wird das noch was werden.
Sie mit ihren verrückten Ansichten und er der Pessimist xD

Das Halloweenfest war schön.
Harrys Geschenk an die anderen war richtig schön.
Vor allem das Ginny auf ihre Onkel trifft, die den Zwillingen so ähnlich sind...
Zum Herzzereißen schön...
Oder Hermines Großmutter, einfach super !

Der Streich mit den Alligatoren war auch so eine Sache für sich, aber Snape bekommt, dass was er verdient ;D

Also Hermines Mutter ist mir ja eine...
Solche Briefe an ihre Tochter zu schicken!
Da kann sie ja auch gleich schreiben: Schlaf mit ihm ! *rofl*
Und wo wir gerade dabei sind....der Verhütungszauber xD
Das war so lustig *Lachtränen aus den Augen wisch*

Ich denke Mal bald, wird das mit den beiden etwas werden.
Jetzt wo sie das Schulsprecherquatier haben...

LG Domi
27.10.2009 | 21:37 Uhr
Hy,
wie immer habe ich sehnsüchtig auf das nächste Kapitel gewartet.

Allerdings hätte ich eine bitte,
KÖNNTE MAL JEMAND TEAM WEASLEY in einen Muggelunterricht stecken. Da zertören die doch glatt die alles was sie in sicherheit bringen wollen!

Jetzt mal ehrlich, Hermine muß ja einen Tobsuchtsanfall bekommen. Bei Harry könnte ich mir vorstellen das er dafür einen Lachanfall bekommt.

Nun ja im grund genommen haben sie es ja nur gut gemeint. Allerdings stellt Euch mal einen Agyptologen vor der vor sich auf einmal die Exponate in Orginalzustand hat. Der würde es ja für eine Fälschung halten. Obwohl, bei einem Alterungstest ( mir fällt der Fachausdruck dafür nicht ein, und wenn würde ich es sicherlich falsch schreiben) würde ja herauskommen das es nur ein Orginal sein kann.

Isis
Serafitar (anonymer Benutzer)
24.10.2009 | 14:12 Uhr
Deine Story ist wirklich gut darum ho"r nich auf zu schreiben bitte,vor allem jetz geht es doch richtig los in deiner Geschichte denn ich denk das Harry nun fu"r seine Feinde nun eine echtes Problem ist dank des Merlin Stabs und da wa"r es doch schade wenn man nicht erfa"hrt wie er verwirung damit bei einfachen zaubern anstellt
21.10.2009 | 20:20 Uhr
Hallo Angel
Gratuliere ich habe die Story schon mal gelesen und suche sie seit langem wieder, da sie meiner Meinung nach sehr gut ist.
Auch Dir Danke fürr die Aufarbeitung und fast regelmäßigen hinaufladen.
Normal spiele ich Schwarzleser, da ich bei den "guten Storys" schon sehr enttäuscht wurde, da auf einmal die Autoren nicht mehr da waren.
Aber nachdem du ja schon so viel geschafft hast hoffe ich auf die Fortsetzungen.
Ich bin schon direkt süchtig dannach.

übrigens zu mir - jenseits von 55, großvater und lese gerne

grüsse
franz
08.10.2009 | 14:32 Uhr
Ich melde mich und gebe gerne zu das ich ein schwarzleser bin!
du macht eine wirklich groß artige arbeit bei dieser geschichte!

lg Markus
12.08.2009 | 14:45 Uhr
also ich stoße ja ziemlich spät dazu, so als neueinsteigerin.
aber ich habe es jetzt endlich, nach einer woche, geschafft die geschichte bis hier zu lesen, und ich muss sagen, sie übertrifft alles.
ich habe noch keine ff gelesen, die man mit dieser vergleichen kann.
sie ist so voll spannung, leidenschaft, der richtigen menge humor und trauer und ernst,
und einfach nur geil. und die krönung ist, das harry/hermine mein lieblingpaar ist.
ich weiß gar nicht, was ich jetzt noch alles schreiben soll. ich glaube, ich lasse das gelesene erstmal sacken. und den rest bekommst du dann in den nächsten kommis zu lesen.
danke das du diese ff hier reinstellt. sonst hätten wir echt was verpasst.
lg, angelfly04