Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: chippidu
Reviews 1 bis 25 (von 97 insgesamt):
Hachiko-Chan (anonymer Benutzer)
06.07.2011 | 21:02 Uhr
Echt gute Geschichte :D
Das letzte Kapitel ist ein traurig :'(
Freu mich schon, wenns weiter geht. BIn mal gespannt :D

GLG Hachiko
21.06.2011 | 22:11 Uhr
Hey.

Wow, endlich gehts hier auch mal weiter.

Wenn auch irgendwie traurig. Wobei - sicher hat Mike das Richtige getan.

Hmm, jetzt bin ich gespannt, wie es weiter geht.

Ob sie jetzt zu Jack zurückrennt? Na, ich bin gespannt.

LG
20.06.2011 | 10:46 Uhr
>>Benommen fühlte sie Mikes Erregung zwischen ihren Beinen und als sich langsam an seiner Körpermitte rieb entwich ihm ein Stöhnen.<<

Hier fehlt ein "sie" zwischen "als" und "sich".

Sie hat es also tatsächlich gemacht ... Etwas anderes habe ich nicht erwartet. Gut, dass jetzt Mike den Schlussstrich zieht. Niemand möchte ewig die zweite Geige im Herzen des Partners spielen, von dem her kann es nicht gutgehen. Ich finde es übrigens immer noch dumm von Lily, dass sie sich überhaupt auf Mike eingelassen hat. Ein Onenightstand, um sich abzulenken? Sicher auch nicht das Wahre, aber ok. Warum nicht. Aber mit jemandem, der mehr für einen empfindet ist es schon sehr egoistisch :O(
Und jetzt wird Lily wahrscheinlich wieder zu Jack laufen. Ich kann nur hoffen, dass sie das nicht tut. Er hat ein Kind mit einer anderen, was sie ihm nicht verzeihen können wird, wenn sie sich nicht um 180° dreht. Es entspräche zumindest nicht dem, was ich von ihrem Charakter bisher kennengelernt habe. Und mit jemandem eine alte Beziehung wieder aufzuwärmen, gegen den man insgeheim einen Groll hegt, kann auf die Dauer nicht gesund sein ...
Ich bin trotzdem gespannt, was jetzt weiter passiert ...

Liebe Grüße!
Altais
20.06.2011 | 09:24 Uhr
Du hast es ja tatsächlich geschafft, in mir MITLEID für Jack zu erregen :O wie konntest du nur?? Der Kerl hat das gar nich verdient! Nsja,... Nen Unfall hätte er jetz nich unbedingt haben müssen :( hoffentlich ist er nicht allzu schwer verletzt, denn immeehin muss Lilly ihm noch zuhören und soo.
Irgendwie wird mir Mike dadurch nicht sympathischer..... :/ komischer Kauz. Naja. Das ist Lillys Sache. Bin mal gespannt, wies weitergeht.
Und wäre eigtl ganz schön, wenn as nich erst in 6 Monaten ist ^^ *nerv*

Lg und eine schöne Woche,

Guzi
02.07.2010 | 13:43 Uhr
Hey.

Hmm. Ich bin da auch sehr skeptisch. Solche Beziehungen wieder aufzuwärmen bringt nicht wirklich was.

Sie sollte sich von Jack lösen.

Dennoch bin ich gespannt, wie es weiter geht.

LG
08.06.2010 | 14:52 Uhr
Hmmm ... du weißt ja, wie ich über die Beziehung mit Jack denke *fg*
Selbst wenn sie es nochmal versuchen: aufgewärmte Suppe schmeckt doch nicht! Ich für meinen Teil kenne keine Beziehung, bei der so eine zweite Chance nach der Trennung funktioniert hätte. Und zwischen den beiden steht ja nicht gerade eine Bagatelle. Der Betrug, das mangelnde Vertrauen, und das Kind, das Jack aus ebendieser Affäre mit dieser Lisa hat, und nein, ich sehe immer noch keine Entschuldigung im Alkohol, denn er hat es gewusst, dass die Tussi auf ihn steht, bevor er sich noch mehr hat volllaufen lassen, Lillys völlig überzogener Zwang, jetzt unbedingt ein Kind haben zu wollen, und jetzt auch noch Mike.
Aber was Lilly mit dem schon wieder macht ... hab ich schon gesagt, dass sie eine impulsive Person ist? *fg* Zuerst glaubt sie noch, dass sowieso nie mehr entstehen kann, als Freundschaft, und jetzt wirft sie sich ihm an den Hals. Naja gut, stimmt schon. Er ist erwachsen und weiß über den ... Sachverhalt Bescheid. So viel Verantwortungsbewusstsein hat sie zum Glück. Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie es Jack damit bloß heimzahlen will, also sich auf sein Niveau begeben will. Und dann will sie sicher wieder zu ihm zurückrennen.
Mann. Hoffentlich nicht. Hoffentlich hakt sie Jack endlich ab. Das passt einfach nicht. Diese Schüssel hat einfach viel zu viele Sprünge *fg*

Na, ich bin gespannt, was da noch kommt.

LG,
Artanis
07.06.2010 | 14:14 Uhr
Hmm... sehr nette Vorstellung. Ich glaube jedoch nicht, dass sie sich, geschweige denn Mike damit eien Gefallen tut. Warum schemißt sie Jack nciht einfach aus ihrem Leben? Retten kann man da jetzt sowieso nichts mehr. Schlimmer gehts kaum (aber ich weiß, dass es immer noch schlimmer werden kann... immer.)
Bin wirklich gespannt, wie sie das auf Dauer managed. Sieht wirklich verzwickt aus :/

LG
14.05.2010 | 16:11 Uhr
Hey.

Oh man. Jack! Was baut er wieder für Sch***?

Na, bin gespannt, wie er das wieder hinkriegen will.

LG
14.05.2010 | 12:10 Uhr
Ungut....... Hoffentlich lässt Lillyihn das erklären.. wobei ich nicht glaube, dass sie das tut. Oder ihn versteht.... :/
12.05.2010 | 11:45 Uhr
Tja, sorry, aber mir tut er trotzdem nicht leid. Auch Alkohol macht nicht völlig willenlos, auch wenn die Männer das gerne als Erklärung hernehmen. *fg* Abgesehen davon ist er erwachsen, und müsste eigentlich wissen, wann genug ist. Und, was noch erschwerend zum Tatbestand dazukommt, ist dass man nicht so dämlich sein kann, weiterzusaufen, wenn die Arbeitskollegen-Tussi daherkommt, die sich eh schon mal ziemlich anbiedert hat. Nein. Ich kann da kein Mitleid empfinden. Ich wiederhole: ich kann da kein Mitleid empfinden. Er hat sein Schicksal selbst gewählt *fg* Und er hat Lilly nicht verdient. Wenn der Sex nicht passt, dann muss man streiten. Von mir aus bis die Fetzen fliegen. Aber nicht frustsaufen und im Suff eine andere knallen!
Vor allem wenn ich an das erste Kapitel zurückdenke, ist er nichtmal angemessen reumütig und traurig, sondern glaubt, sie zurückzubekommen, indem er sie sexuell heiß macht und dann eiskalt fallen lässt, und das ist allerallerunterste Gürtellinie!
Dass Lilly sich auch nicht immer korrekt verhält, wissen wir ja mittlerweile. Sie kann schon arg zickig sein, wenn sie etwas, das sie will, nicht erreicht, und ein Kind krampfhaft zu erzwingen geht gar nicht. Erst recht nicht, wenn die Beziehung darunter leidet. Sie ist ja keine fünfunddreißig! Da hat sie noch genügend Zeit.
Und dennoch ist das nicht ansatzweise ein Grund, das Hirn auszuschalten und sie zu betrügen.

Hmmm ... Nein. Dein Jack wird mir nicht mehr sympathischer werden *fg*
Trotzdem freu ich mich aufs nächste Kapitel!

LG,
Artanis
08.05.2010 | 14:11 Uhr
Okay, so ganz kalt scheint die Sache mit Mike Lilly ja doch nicht zu lassen und dann noch ein erotischer Traum.
Bin gespannt was noch so kommt, muss jetzt aber erst mal den Haushalt schmeißen.
LG
08.05.2010 | 12:31 Uhr
Also doch kein Stalker, sondern das genaue Gegenteil, oder führst Du uns hier gehörig an der Nase herum?
Gefällt mir.
LG
08.05.2010 | 12:25 Uhr
Uhh, jetzt wird es unheimlich.
Der Kerl wird sie doch nicht etwa stalken? Sieht jedenfalls gerade ganz danach aus.
Und Lillys Übelkeit, nun ja, das sieht mir ganz nach was anderem aus, als zu viel Alkohol.
Tolles Kapitel.
LG
02.05.2010 | 17:22 Uhr
Da ist ja wirklich noch einiges unausgesprochen zwischen den Beiden und die Anziehung unheimlich groß.
Verstehen kann ich irgendwie Beide.
Schönes Kapitel, bin gespannt wie es weiter geht.

VLG
02.05.2010 | 12:48 Uhr
Uff okay, das ist übel.
Da denkt frau, dass sie nur ein bisschen Spass haben kann und dann verliebt der Kerl sich binnen Minuten in sie.
Aber gut, dass Lilly so ehrlich ist und nicht mit seinen Gefühlen spielt.
Die Drohung jedoch klang nicht gut, bin ja gespannt wie es da noch weiter geht.
02.05.2010 | 12:36 Uhr
Kurz, aber knackig.
Da scheint einer wohl doch noch ein seiner Ex (oder auch nicht Ex?) zu hängen.
Böse Sache, die Andere beim Sex so zu nennen wie die Vorgängerin.

Feines Kapitel
02.05.2010 | 11:27 Uhr
Hot, Hot, Hot kann ich da nur sagen.
Die Beiden gehen ja ganz schön ab.
Wieder klasse geschrieben.

LG
07.04.2010 | 22:24 Uhr
Da bin ich wieder, hab Dich nicht vergessen, aber in den letzten Tagen einfach nicht die Ruhe gefunden, dass ich mich wieder deiner Story widme.
Jetzt habe ich ein weiteres Kapitel gelesen, das mir wieder sehr gut gefallen hat.
Bin ja gespannt was das mit diesem Mike noch wird.

LG
26.03.2010 | 18:01 Uhr
die geshcihte is echt toll ,aber ich finde du slltest mehr drauf einghen was jack gemacht hat wegen betrügen und sowas das macht mich neugierig was sein fehler war ^^
und wie du die erotik erzählst ist auch toll xDD ;)
21.03.2010 | 15:42 Uhr
Huhu,

auch das zweite Kapitel ist klasse und macht nur noch neugieriger was zwischen Lilly und Jack passiert ist und warum er einfach gegangen ist.

Miriam ist ja eine klasse Freundin, die einfach mal auf den Tisch haut und dafür sorgt, dass Lilly mal den Allerwertesten hoch bekommt.

War kurzzeitig etwas verwirrt, aber ich nehme an, dass zwischen erstem und zweitem Kapitel ein Zeitsprung herrscht (wegen der anderen Klamotten) oder irre ich?

Jedenfalls wieder richtig toll.

LG
21.03.2010 | 14:38 Uhr
Hey.

Endlich wieder ein neues Kapitel.

Ja, das ist immer belastend für eine Beziehung.
Bin gespannt, was noch kommt.

LG
21.03.2010 | 14:15 Uhr
Hallo Du,

Hab Deine Geschichte gerade entdeckt und sie gefällt mir wahnsinnig gut, schon Kapitel 1 hat mich total begeistert.
Dieser plötzliche Einstieg in die Situation, der Streit, das ist einfach genial, da man sich gleich mal Gedanken machen kann warum die Beiden streiten und was die Vorgeschichte ist.
Dann der plötzliche Umschwung zum Liebesspiel, klasse gewählt.
Dass es passiert war zwar zu erahnen, aber ich hätte nicht gedacht, dass er - der ja damit angefangen hat - mit einem Mal aufhört und sie einfach stehen lässt.
Bin wirklich gespannt wie es weiter geht und was die Hintergründe zu der ganzen Sachen sind.

Viele Grüße
20.03.2010 | 17:14 Uhr
Oh.. solche Situationen sind immer sehr belastend für eine Beziehung.... :-/ Das wirft nun ein ganz andres Licht auf ie Sache....
Saga (anonymer Benutzer)
20.03.2010 | 12:13 Uhr
wir immer ein tolles Kapitel und das obwohl man soooo lange warten musste ;P *kleinen seitenhieb nicht lassen kann* :D

mfg
saga
20.03.2010 | 09:09 Uhr
Schön, dass es weiter geht =)
So ist das also. Er war gar nicht so sehr dagegen, aber die Natur hat ihm ein Schnippchen geschlagen ... Aber begeistert war er auch nicht unbedingt. Naja. Das muss man verstehen. Das kommt häufig vor, dass einer der Partner enthusiastischer ist als der andere. Immerhin würde er ihr zuliebe "mitmachen".
Wobei ich mir einbilde, dass seine Kollegin ihn schon reizt ... Vielleicht auch nachvollziehbar, wenn man beide Augen zudrückt *fg* Wenn es Lilly nur um die Kinder geht, momentan ... Das kann einen Mann schon frustrieren.
Aber leider ist er ja offensichtlich nicht stark genug, einer Versuchung zu widerstehen. Und Verständnis hin, Verständnis her - gescheiter wäre es mit Lilly zu reden, als sie zu betrügen. Auch wenn es bei ihr sicher schwieriger ist, bei ihrer Sturheit ^^

Aufschlussreich, dieses Kapitel. Ich freu mich aufs nächste!

Liebe Grüße,
Artanis
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast