Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Silberbluete
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
19.11.2015 | 20:31 Uhr
Hallo :)
Da ich mich immer freue, wenn auch nach Jahren, noch Menschen meine Stories lesen und reviewen, tue ich das auch immer wieder gerne.
Ich habe heute erst (jup 6 Jahre nach dem Ende der Serie) die letzte Folge geschaut, weil ich vor einigen Wochen eine Folge im Fernsehen gesehen habe und danach aaaallleee Folgen schauen musste. Anfangs ein hardcore Elena x Danny Shipper, aber am Ende habe ich nur geheult, weil Jack und Sam es mir so sehr angetan haben und es dann doch nicht geklappt hat.
Sorry für diese lange langweilige Einleitung über mich und meine Probleme :D
Jedenfalls habe ich nachdem ich mich ausgeheult habe, nach schönen Stories gesucht (die Auswahl hier ist leider echt überschaubar, aber es ist ja auch alles ewig her..) und glücklicherweise den OS gefunden. Ich kann wieder lächeln! Danke sehr. Ich mag den Schreibstil sehr und diese Art auf kleine Details einzugehen. Nach dem Lesen hatte ich einfach ein gutes Gefühl.
Daumen hoch!

LG von der Spätzünderin (B.)
Lord-des-AFK (anonymer Benutzer)
05.09.2009 | 21:10 Uhr
Find ich nett.
Ich schau noch nicht lang WAT aber dieses Pairing is natürlich das A und O der Serie.
Ich finde das du das super geschrieben hast und die Charaktere gibst du auch super wieder.
Mach weiter so ;)

Mit freundlichem Gruß
Rick

Antwort von Silberbluete am 09.09.2009 | 22:16 Uhr
Vielen Dank!

Ich muss ja gestehen, dass ich nicht weiter als bis zur vierten Staffel bisher mit dem Anschauen gekommen war, und daher nur von den Erzählungen einer Freundin wusste, dass Sam und Jack mit Kind zusammen kommen.

Mein Ansatz hier war also, beide Chars so darzustellen wie sie noch zu dem Zeitpunkt waren. Damit konnte ich natürlich nicht auf aktuelle Ereignisse eingehen, aber ich muss ja gestehen, dass mir die ersten Staffeln auch am besten gefallen ;)

Danke für deine liebe Kritik!
CaroZa (anonymer Benutzer)
16.03.2009 | 20:30 Uhr
hmmm....tut mir leid das es so lange gedauert hat, und es wird nichteinmal sonderlich lang....
ich war ewig auf der suche nach fehlern, habe den text gelesen und nochmal gelesen, habe die tage aufgeschoben, in der hoffnung etwas zu finden, das man in eine kritik packen könnte aber....hey, ich finde nichts ^_^''

Ich finde deinen Text sehr schön. Du hast einen tollen Schreibstil, auch der Aufbau der Geschichte (rein äußerlicher Aufbau(--> z.B. Absätze)) ist sehr gut. Es macht das ganze einfacher zu lesen und zu verstehen X3
Der Inhalt ist toll...^Q^
ich muss ehrlich gestehen...solche Geschichten interessieren mich eigentlich nur seeehr, seeeeeeeeehr wenig, aber diese hier ist eine derer, die ich trotzdem weiterlesen würde, wenn es eine Fortsetzung gibt (<-- das soll ein Lob sein °w°)
Ich mag es, wie du den Inhalt von leicht traurig auf selig glücklich bewegst....^_^
vor allem wie du es anhand des Babies beschreibst.
Meine einzigen Kritikpunkte: Ich finde du hättest die Frau noch ein wenig näher beschreiben können (nur gaaanz wenig näher....^^) und am anfang war ich leicht verwirrt, weil es mir beim ersten Mal durchlesen so kam, als wäre er noch im FBI-Büro, und da stand er plötzlich in seinem Schlafzimmer...o_O''...aber das könnte auch an meiner Trotteligkeit liegen...^_^''
.
.
.
...
anosnten -wie schon gesagt- ein sehr schöner Text....ich überlege mir gerade wie der wohl auf englisch ist....*_____*

lg

Tia
03.03.2009 | 10:47 Uhr
Ein schöner Oneshot!
Erst fängt es so traurig an, und dann hellt sich alles auf!
Besonders gefallen hat mir auch, wie Du solche Details, wie den draußen brausenden Verkehr, beschrieben hast.
Und man fragt sich, woher dieses Kind kommt, bis du es eben aufklärst. Das fand ich wirklich gut gemacht.

Nur mit der Kommasetzung hast du es nicht so... ansonsten aber auch sprachlich sehr gut!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast