Autor: aislingde
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
Satschy (anonymer Benutzer)
26.02.2011 | 18:50 Uhr
zu Kapitel 12
Wow! Echt super geschrieben, die Geschichte liest sich total flüssig. Und richtig spannend ist sie auch, ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
My December (anonymer Benutzer)
05.02.2011 | 12:07 Uhr
zu Kapitel 12
Hallo,

deine Geschichte ist toll geschrieben und ich fand sie auch echt lustig.
Wie auch schon unten erwähnt, wurden die Charaktere sehr gut dargestellt.

LG Jill
24.11.2010 | 13:38 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

deine Story war echt spannend und gut geschrieben, die Charaktere wurden glaubhaft geschildert. Hat mir sehr gut gefallen.

Lg
Kim
11.10.2010 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 12
Uhhh...schon zu ende?Schade.
Eine wirklich tolle Geschichte. Könnte glatt aus der TVSerie kommen. Spannend und fesselnd bis zum letzten Satz.
Das Mike am Ende nicht auf Henrys Spielchen eingegangen ist, war wirklich gut und typisch für ihn. An sich war auch der Spannungsaufbau gut. Es wurde nie langweilig oder schleppend. Auch wenn maches ein wenig länger hätte sein können.
Deutlich hat man gemerkt, dass deine beiden Hauptpersonen Mike und Henry waren, Viki hat eher eine Nebenrolle gespielt aber okay, dass ist jedem Autor selbst überlassen, wie er die Figuren verwendet.
Hoffe du schreibst weiter so tolle Geschichten.
TaraT
11.10.2010 | 14:53 Uhr
zu Kapitel 2
Haha,
das ist ja mal obercool. Die Buffyserie....XD... das ist wirklich perfekt. Dein Schreibstil finde ich wirklich schön. Er ist etwas ungwöhnlich aber das gefällt mir.
Auch dass die Szenen alle sehr bildhaft sind finde ich gut. Jetzt geht es also als nächstes zu Henry.... bin ja mal gespannt.
10.10.2010 | 19:47 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,
endlich mal wieder ein Anfang der auf mehr hoffen läst. Die Charakter finde ich echt gut getroffen und das Szenario gefällt mir eben so. Bin mal ganz gespannt wie das weiter geht und an was die Typen gestorben sind.
lg
TaraT
02.04.2009 | 13:42 Uhr
zu Kapitel 12
Ich bin mal wieder viel zu spät, aber ich wollte trotzdem sagen, dass dein Epilog ein sehr schönes Ende zeichnet. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Die Szenen zwischen Mike und Henry sind wirklich deine spezilaität und immer wieder schön zu lesen. Besonders gut beschrieben hast du auch Mikes typische Moralvorstellungen, die ihm bei der Arbeit mit Vickis neuen Fällen doch immer wieder im Wege stehen. Sehr gut, das du darauf auch so eingehst. Ein netter Epilog zum ende deiner Story.
lg NaughtyMick
02.03.2009 | 13:50 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen!

Ich muss ja gestehen, ich habe deine Story schon bei livejournal gelesen, kenne also schon das Ende.
Ich finde deine Story sehr gelungen, bes. die erstaunliche Wendung von Mike.
Aber ich will ja nich zu viel verraten, auch die Reviews kann man hier ja lesen *g*

Ich wollte fragen, ob es vielleicht eine Fortsetzung zu "Blutdurst" gibt bzw. geben wird. Würde mich interessieren wie es zwischen den drein aus deiner Sicht weitergeht.

LG, Taltilu
01.03.2009 | 12:56 Uhr
zu Kapitel 11
So foltert man einen Vampir ...
Wiedereinmal ein sehr gelungenes Kapitel. Die Kampfszene zwischen Henry und der Harpyie hast du spannend und fesselnd beschrieben. Auch der Fehlschuss von Mike ist alles andere als unrealistisch. Die Aufregung wegen der Wunde gab der Geschichte nach dem Tod der Harpyie eine weiteren Reiz, eine sehr schön Idee.
Ich hoffe doch, dass vielleicht noch ein weiteres Kapitel folgen wird? Würde gern noch mehr lesen. ^^
Viele der FFs zu BT driften doch dazu hab, das es ZU romantisch wird. Auf eine Weise, in der ich meine, in der die Charaktäre nicht agieren würden, dieses Phänomen kann ich bei dir nicht erkennen und das ist ungemein erfrischend.
Großes Lob von meiner Seite
lg NaughtyMick
22.02.2009 | 17:11 Uhr
zu Kapitel 10
Dies Mal bin ich wieder ganz vorn mit dabei. xD
Wieder mal ein wirklich gutes Kapitel. Vorallem, da du Henry und Vicki dieses Mal ein wenig Zeit ein geräumt hast. Die Spannungen zwischen den beiden sind etwas besonders. Schön, wie Vicki seinem Flirt versuch aus dem Weg geht. Auch Henrys Reaktion auf die Gotteslästerei hast du beachtet. Du vergisst beim Schreiben nie die Details, das gefällt mir wirklich sehr.

Durch die Tatsache, dass Vicki ihre Handtasche mitnimmt, entnehem ich, dass du wohl auch alle Bücher der Reihe gelesen hast. Vor oder nach dem Ausstrahlen der Serie?
freue mich bereits auf mehr aus deiner Feder! Möge die Muse dich küssen! ;-)
lg NaughtyMick
18.02.2009 | 17:43 Uhr
zu Kapitel 9
Ok, ich habe länger gebraucht, als sonst, aber nun kam ich doch dazu, dass neue Kapitel zu lesen.
Zum Glück, ich hätte wirklich was verpasst! Dieses Kapitel bildet wieder eine Reihe von Informationen und ich kann nur wieder einmal bewundern, wie detailreich du die Arbeit der Detectives beschreiben kannst. Die einzelnen Schritte der Ermittlung sind leicht nach zu voll ziehen und als Leser steht man so mit den Charakteren auf einer Stufe, was es einfacher macht, sich mit ihnen zu identifizieren.
Zudem finde ich Dr. Mohadevan immer wieder sehr gut getroffen. Obwohl sie eigentlich nur eine neben Person bildet, finde ich ihren Charakter doch bemerkenswert, eben weil sie eine bestimmte Ausstrahlung besitzt, die du hier wieder sehr gut eingefangen hast. Freue mich bereits auf mehr! Nimm dich in Acht Harpyie!
Lg NaughtyMick
08.02.2009 | 18:33 Uhr
zu Kapitel 8
Hey!
Super Kapitel! Die Idee mit dem Silber finde ich wirklich gut. Ich bin kein Experte in Sachen Harpyien, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sie allergisch auf diesen Stoff reagieren. Könnte eine Folge ihrer Religion sein oder der Tribut für ihre Kräfte. Sehr interessant aufjedenfall!
Besonders gut fand ich, die Szene, als Henry Mike sein Bett anbietet. einfach typisch und sehr amüsant. ^^

Das mit RTL 2 ist wirklich der letzte Blödsinn! ich habe bereits eine Beschwerde E-Mail an den Sender geschrieben, doch sie schrieben nur, dass sie leider keine guten NAchrichten für mich hätten und es wäre unumgänglich gewesen die Serie zu verlegen.>_<y
So ein Blödsinn. alle anderen Sendungen sind doch auch auf ihrem Platz geblieben!
08.02.2009 | 16:50 Uhr
zu Kapitel 8
Ich finde die Geschichte bis hierher echt gut und spannend geschrieben, ich will auf jeden Fall mehr wissen, also schreib schnell weiter. Kann mir echt vorstellen, dass Mike nicht in Henrys Bett schlafen will, wenn er dann später mit reinkommt. Die Dialoge zwischen Henry und Mike sind super gut getroffen. Echt toll, mach weiter so.
01.02.2009 | 18:32 Uhr
zu Kapitel 7
Uiuiui
Es bleibt auch weiterhin spannend. Und mal wieder passend zum Sonntag hoch geladen!
Ein sehr gutes Kapitel mal wieder. Gefällt mir. Besonders Henrys Opfer. xDDD Wer das Stöhnen aus einem Prono lernt, kann keinen besonders hohen IQ haben. XD
Dieser Teil gibt neue Rätsel auf, das finde ich gut. So wird es einfach nicht langweilig. Mach weiter so!
Ich freu mich auf neues
lg NaughtyMick
25.01.2009 | 11:07 Uhr
zu Kapitel 6
Ey,ei,ei.
Heißes Kapitel! Du gehst dem Thema Sex keinen Zentimeter aus dem Weg. Super! ^^
ich meine, das ist nun einmal Henrys Art zu jagen. Es geht sehr schnell in deiner FF, aber man sollte sich eben auch nicht zu lange an einem Akt festhalten, vorallem, da Henry schließlich von mehreren Menschen trinkt. seine Gefühle, der Hunger und auch unterschwellige Wut irgendwo , bringst du gut zum Ausdruck. Nicht zu vergessen Mikes Faszination. Mag er in dem Vampir auch einen Rivalen in der Liebe sehen, so ist er doch gleichzeitig in den Bann von eben diesen gezogen worden. Er ist neugierig auf den Lebensstil des Schattenwanderers. Ich bin gespannt wie es weiter gehen mag und bleiben aufjedenfall dran! Schönes Kapitel!
lg NaughtyMick
18.01.2009 | 11:40 Uhr
zu Kapitel 5
Die Arbeit eines Cops ist wirklich alles andere, als ein Zuckerschlecken. Du beschreibst die kleinen, aber anstrengenden Arbeiten sehr gut. Auch das Vicky/Mike Verhältnis kommt sehr gut wieder zur Geltung. Besonders der Satz, in dem er sich mal wieder fragt, warum er diese Frau immer noch liebte. ^^
Vicki ist immer mit vorsicht zu genießen. Die Arbeitsteilung ist auch sehr gut eingeteilt. Du scheinst dich wirklich zu informieren. Jemand in deiner Familie ist nicht zufällig bei der Polizei? xD
Sehr informatives Kapitel, was die Arbeit eines Cops angeht, auch wenn sie im eigentlichen Fall nicht weiter gekommen sind. Freue mich auf mehr! ;-)
lg NaughtyMick
13.01.2009 | 16:15 Uhr
zu Kapitel 4
hey!
hab die geschichte grad durchgelesen, sie ist echt hammer :D
ich finds super wie du alle charaktere genau beschreibst, besonders die von henry und mike xD die streitereien sind einfach das beste :D
zum inhalt: ich finde den fall bisher sehr spannend, ich hoffe das du schnell weiter schreibst :D
LG LazyWitch
11.01.2009 | 13:39 Uhr
zu Kapitel 4
Super, noch ein neues Kapitel, ehe heut abend eine neue Folge läuft!
Wieder sehrgut geschrieben. Mike und Vicki hängen sich sofort in die Ermittlung, eben wie es ihre Art ist. Henry möchte ablehnen, um andere zu schützen, wie es eben seine Art ist. Besser denke ich hätte man es kaum schreiben können.
Besonders die Stichelein zwischen Henry und Mike hast du gut beschrieben. Wortgefechte, wie aus dem Drehbuch. Das Mike immer wieder auf die königliche Stellung und das Vampir dasein des anderen anspringt ist nur allzu authentisch. Und natürlich, wie Vicki immer wieder versucht die beiden zur Ordnung zu rufen. Wie dumm nur, dass sie sich in diesem Fall enfach benehmen, wie kleine Jungs. ^^
Mit den Harpyien zeugt mal wieder von äußerst guter Recherche Arbeit. Wunderbar. :-D
das die beiden nun auf Henry achten müssen bringt neuen spaß in die Geschichte. Das wird sicher noch amüsant. Freue mich auf mehr! Bis dann
lg NaughtyMick
08.01.2009 | 15:09 Uhr
zu Kapitel 3
Kein Angst! Rettung naht! Nicht, dass er diese unbedingt nötig hätte, aber es kann niemals schaden. ^^
Wie deine Helden eilte auch hier her, um die neusten Zeilen deiner wunderbaren FF zu verschlingen. :D
Wieder einmal fängst du Henrys Charakter auf erstaunliche weise ein. Ähnlich, als hättest du von einem Drehbuch der Serie abgeschrieben. Wirklich sehr gut. Auch die Kampfszene ist dir äußerst authentisch gelungen. Mit dem Auftauchen dieser Frau ist wohl auch geklärt, wie die Personen aus Mikes Fall umgekommen sind. Eine sehr schöne Inszenierung. Ich bin gespannt, was es mit der Fremden auf sich hat und welches Motiv sie hägt.
Außderm scheinst du zu dem Thema recherchiert zu haben, die Satire. Oder interessiert es dich so vielleicht?Ebenso beschreibst du sehr detailliert die Probleme des Zeichnens. Eine gute Arbeit, die auf "Kleinigkeiten" achtet. Gefällt mir sehr gut, dass neue Kapitel. ich hoffe bald mehr lesen zu dürfen. Deine FF gab mir auch den Schub meine eigene einmal hochzuladen, auf gut Glück. Danke dafür. ^^
lg NaughtyMick
05.01.2009 | 09:32 Uhr
zu Kapitel 2
XD
Das wird denke ich ein laanger Abend. Und wie Henry sich freuen wird! x3
Wieder ein sehr schönes Kapiel, sehr Serien getreu. Das typische Essen vom Chinesen, die Fälle, Finanzprobleme. Du schreibst es eben so, wie es sehr wahrscheinlich auch in der Serie sein würde. Die Charaktere sind gut getroffen und die Dialoge wie selbstverständlich. Das Necken und diese bestimmte Atmosphäre zwischen Vicky und Mike hast du sehr gut zur Geltung gebracht. Gefällt mir super.
Freue mich schon auf neue Kapitel. ^^
03.01.2009 | 11:35 Uhr
zu Kapitel 1
So versüßt man sich die warte Zeit auf den nächsten Sonntag ... mit deinen FFs. ^^
Auch eine schöne Story. Bin gespannt, was es mit der Todesursache auf sich hat. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Mike als unsensibe bezeichen soll, weil er nicht merkt WAS mit Kate los ist oder als sensibel, weil er wenigstens merkt DAS etwas mit ihr los ist. xD
Du triffst die Charaktere meiner Meinung nach sehr gut. Szenen, wie sie auch in der Serie vorkommen könnten sind es, die du in deinen FFs beschreibst. Und wo ich geade bei beschreiben bin: Deine Beschreiung der Gedanken, Gefühle und den Beziehungen zwischen den Charakteren sind dir wirklich sher gut gelungen. Man fühlt sich schnell in die Story ein. Sehr schön. Großes Lob von meiner Seite mal wieder. ^^
lg NaughtyMick