Autor: lucy-chan
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
27.04.2012 | 16:24 Uhr
zu Kapitel 2
ich fand die Geschichte eigentlich richtig gut, schade das du sie abgebrochen hast :-(
03.07.2009 | 17:37 Uhr
zu Kapitel 2
Deine geschichte ist echtr gut würd mich freune wen du weiter schreibst!!
ELFENxXxLIED (anonymer Benutzer)
08.02.2009 | 09:23 Uhr
zu Kapitel 2
Gut geschrieben...
Ja, was gibs noch zu sagen...?
Ach ja: Ich tät nicht immer nur Miyuki sagen, sondern auch mal die Person umschreiben (wie Silpelit, Rothaarige, etc.)
The-Butcher (anonymer Benutzer)
22.01.2009 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 2
Gefällt mir. Zeigt wer hier wirklich die Monster sind. Vorallem eine enzephale Variante der Diclonii die nur einmal Lucy's Befehl erlagen ist ne tolle Sache. Der andere Silpelit: Wird der zum töten erzogen? Ist da nicht die Mahadma Ghandi Variante interessanter zu studieren?
Ganz toll fand ich ja noch die Sache mit "Mutti ist an einer Krankheit gestorben." Hehe, war das zufällig das Vektorvirus/Miyuki? Gans toll wär's ja gewesen wenn am Ende rauskommt das die Mutter wirklich an ner Krankheit starb, und Miyuki nie ihrem Arbeiterinstinkt gefolgt ist. Aber die zweideutige Variante passt.

Der Titel erschliest sich mir nicht ganz.
Miyuki ist ein erste generation Silpelit, eine Arbeiterin.
Mariko ist die einzige 2. Generation, eine Soldatin.
Kleiner fehler:
Mariko ist Nr. 35, und Acht Jahre Alt als Nami infiziert wird.
9 Jahre später wird miyuki Nr 41.
Dh: In 17 Jahren traten nur 6 Diclonii auf.
Naja, heisst ja nur das die in den 17 Jahren nur 6 Diclonii haben überleben lassen.
12.11.2008 | 16:01 Uhr
zu Kapitel 2
also ich fin´d die Geschichte cool besser als mein^^
16.10.2010 | 22:13 Uhr
zu Kapitel 1
cool, schreib schnell weiter.
ich will wissen wie es weitergeht.
lg
JuLiFreak007
20.11.2008 | 10:22 Uhr
zur Geschichte
also jetzt hab ich ja doch mal ein bisschen zu nörgeln denn Nami wurde von Lucy getötet und nicht mit dem virus infiziert guck noch mal genau