Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Deira
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt) für Kapitel 1:
15.04.2016 | 13:50 Uhr
Wow...
ich bin recht geplättet.
Diese Story ist der Hammer!
Wie du es schaffst, viele kleine Geschichten zu erzählen, ohne das es einem zu viel wird.
Ohne das man den Überblick verliert.
Genial.
Deine Charaktere sind toll, die Story an sich gefällt mir auch sehr gut.

Ich bin sehr gespannt darauf wie es weitergeht, aber für mich ist dein Vampire, jetzt schon ein kleines Meisterwerk!
Danke dafür.

Antwort von Deira am 19.06.2016 | 15:43 Uhr
danke für dein Review, auch wenn meine Antwort leider ein bisschen gedauert hat.
Es freut mich, dass dir die Geschichte gefällt. Ich will sie auch weiterschreiben, auch wenn ich
nichts so oft dazu komme. Sie gehört zu meinen "Lieblingsbabys".
Urahara Kisuke (anonymer Benutzer)
07.06.2011 | 20:39 Uhr
Hi Deira
ich bin vor ein tagen auf deine Story gestoßen und ich muss wirklich sagen das ist Genial
01.02.2011 | 08:19 Uhr
oh mir fällt gerade auf dass ich glaube ich noch nie ein review zu deiner ff geschrieben habe.....sorry ;O;

ich muss dazu sagen, ich lese deine ff schon eine GANZE Weile *gg*
und das mit großer Begeisterung^^

ich bin gespannt wie es weitergeht :3
16.06.2009 | 16:45 Uhr
Die Story ist dir echt gut gelungen. Es grüßt dich Cerveth ;-)
Falkengesang (anonymer Benutzer)
21.05.2009 | 10:53 Uhr
Hi,

ich bin nur zufällig auf diese Geschichte gestoßen, doch ich muss sagen, dass mir das erste Kapitel sehr gut gefallen hat. Ich hatte eine völlig andere Geschichte erwartet. Dein Stil ist wirklich schön zu lesen und bis auf ein paar kleine Rechtschreibfehlerchen, die sich eingeschlichen haben, habe ich echt nichts zu bemängeln. Man weiß sofort worum es geht, ohne dass es zu 'hingeklatscht' wirkt.
Ich werde auf jeden Fall dran bleiben.

LG,
Falkengesang
zuojenn (anonymer Benutzer)
17.04.2009 | 09:05 Uhr
Vampire, mein Lieblingsthema (c: Daher werde ich mal anfangen, mich langsam über diese Geschichte herzumachen.
Ich muss zugeben, ich habe schon häufiger mal reingeguckt, aber nicht wirklich angefangen zu lesen, weil mir die Kapitel zu kurz vorkamen. Aber inzwischen weiß ich ja, dass du in der Lage bist, in wenigen Worten echt viel zu sagen.
Dieses erste Kapitel fand ich schon mal echt spannend und ... gruselig irgendwie. Und das mir, die eher zu den Vampirromantikerinnen zählt *g*.
Ich finde es toll, dass deine Geschichte in den 70ern beginnt und du die Personen auch gut dementsprechend darstellst. Ich mag Elke jetzt schon, da sie selbst nach dem Angriff nicht ganz so cool die Blutsauger metzelt.
Dass Zu-Staub-Zerfallen ist wirklich sehr praktisch *g* so aus Vampirjägersicht.
Bin echt gespannt, was hier noch so alles passieren wird.
01.11.2008 | 21:20 Uhr
HE! Coole Geschichte.
Ich würde mich freuen wen noch was pasiren würde!
LGMM
28.10.2008 | 14:18 Uhr
Man....Junge Frau, sie sind ja nur noch am Schreiben+gg+

Schöner Anfang, Klaus mag ich schon mal nicht aber Elke ist symphatisch.

Wie nett...Kaffee und Kuchen, sowas gibts heut ja nur noch selten. Also, so formelle Einladungen :D
28.10.2008 | 13:30 Uhr
Ein spannender Anfang. Vampiere scheinen es dir im Moment angetan zu haben. Ich bhalte die Story im Auge. Weiter so. Kap 1 war sehr spannend.
Virgenie (anonymer Benutzer)
28.10.2008 | 08:23 Uhr
Der Prolog ist spannend - und toll geschrieben, gefällt mir wirklich gut. Deine allgemeinen Infos zur Geschichte lassen mich auf eine tolle, lange, spannende und interessante Story hoffen. Ich bin also sehr gespannt, wie es weitergeht und hoffe, Du postest nicht in allzu langen Abständen.

Liebe Grüße
Virgenie
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast