Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Chiaroscuro
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
07.08.2014 | 00:17 Uhr
Hi. Eine gute Fanfiktion!
Eine tolle Idee!
Hast du gut gemacht!
Mach weiter so ok?
Bis dann
Lg deine Setosgirlfriend / Freya
26.04.2011 | 00:13 Uhr
das du es nicht geschafft hast ist blöd
ich finde deinen "brief" echt gut :D
ich denke er hätte ihn wenn es so aus gegangen wär so oder so ähnlich verfasst :)
grüße
04.11.2010 | 21:31 Uhr
Hallo.

Eine nette Aufgabenstellung, die du da hattest. Alternative Enden haben was für sich, finde ich. Meist sind sie interessant zu lesen. So auch dein Text. Ich glaube, er versucht sich auch ein bisschen froh damit zu machen, dass er meint, sie hätte sich nur in Gefahr begeben. So ist es vermutlich leichter, mit der Enttäuschung umzugehen. Denn die verspürt er sicherlich, immerhin war sie seine letzte Hoffnung. Ich frage mich, was sie sich denken wird, wenn sie dann diesen Brief in den Händen hält und erkennt, was ihr Handeln (nichts tun ist auch eine Form des Handelns) nicht verhindert hat. Einen gut zu lesenden Text hast du jedenfalls geschrieben.

LG, Jadie
06.11.2009 | 19:18 Uhr
Hey Chiaroscuro,
ich bins nochmal für heute...diesmal bei einer anderen Geschichte...^^
Finde es schade, dass du noch nicht mal unter die besten 100 gekommen bist...
du hast einen unglaublichen Schreibstil...*neidisch* ;) Hast ein paar Rechtschreibfehler drin...aber schon okay..die häufen sich nicht...
Fand den Film klasse, auch das Happy End..aber dein OS wäre ein akzeptables Alternativende gewesen :)
Mach weiter so...
Alles Liebe,
Miray
16.12.2008 | 19:26 Uhr
Hallo,
also ich hab mich sofort in den fantastischen Film verliebt und dazu auch auf das Ende von ihm. Ich bin mehr der Happy End Typ, aber egal, es war ja ein Wettbewerb und die Aufgabe vorgegeben. Und ich finde du hast diese grossartig gemeistert. Wunderschön gefühlvoll. Man konnte wirklich gut nachvollziehen warum er das geschrieben hat (oder du) =) oder weshalb seine Meinung so ist. Mich würde interessieren ob du einen Preis darauf bekommen hast?
GLG Regenmeer
16.12.2008 | 11:29 Uhr
Das ist aber schon sehr traurig...der Arme. :-(

Aber sehr schön geschrieben und die Stimmung gut eingefangen. Ich hätte ja gerne noch ein Kapitel aus der Sicht der Kantorka gelesen, wenn sie den Brief erhält und liest. xD
20.10.2008 | 11:57 Uhr
Ein schöner Brief, aber traurig.
Gut, dass es im Original anders ausgegangen ist. Es ist auch irgendwie verständlich, dass Krabat auf der einen Seite froh ist, dass sie sich nicht in Gefahr begeben hat. Auf der anderen Seite ist er natürlich auch enttäuscht.
Wie gesagt, mir gefällt der One-Shoot und ich hoffe, du hast eine gute Note dafür bekommen.
Celebne (anonymer Benutzer)
14.10.2008 | 14:31 Uhr
Ich finde diesen One-Shot schön geschrieben. Wie meine Vor-Reviewerin schon bemerkt hat, ist das ganze sehr poetisch gehalten. Ich finde, das passt gut. Krabats Gedanken, Gefühle und Ängste sind gut dargestellt. Ich hoffe, du gewinnst mit der Geschichte den Wettbewerb. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen.

LG
Celebne
Mini (anonymer Benutzer)
13.10.2008 | 23:40 Uhr
M.E. hast du die (klassische Schulaufsatz-)Aufgabenstellung ziemlich akurat getroffen. Dein Stil ist sehr poetisch, manchmal mit einem Touch zu viel Pathos, aber insgesamt dem Anlass angemessen. Ein paar Kommata fehlen, aber ansonsten ist dein Text auch orthographisch-grammatisch weitestgehend in Ordnung.
Ein umso grausigerer Stolperstein ist allerdings "Es sind jetzt halb zwölf" ;-) (ist, baby, ist!)
Mir hat's gefallen :-)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast