Autor: Pandora02
Reviews 1 bis 25 (von 26 insgesamt):
19.08.2017 | 13:43 Uhr
zu Kapitel 8
Hallo

Da werde ich ja richtig nostalgisch, wenn ich sehe, wie du Clark und Lex in Szene gesetzt hast. Denn während man liest hat man das Gefühl, man wäre den ganzen Abend bei ihnen. Und ich muss sagen, das gefällt mir. Vor allem auch, weil du gekonnt die lustigen mit den spannenden Momenten abgewechselt hast. Als Leser weiss man da nie, was als nächstes passiert und das ist immer gut bei solchen Geschichten. Finde ich jedenfalls.^^

Übrigens, die einzelnen Kapitelnamen fand ich ein besonderes Highlight. Sie erzählen gerade so viel über das jeweilige Kapitel, dass man sich mit Spannung daran setzt um es zu lesen. Das war sehr gut gemacht.

LG Ursula
DasKleineBiest (anonymer Benutzer)
05.06.2014 | 18:33 Uhr
zu Kapitel 8
Abend ^^
diese Geschichte LIEBE ich !!!
wirklich .... auch wenn ich bisher ebenfalls noch kein Review dagelassen habe
muss das jetzt echt mal nachholen *nick* denn du hast hier eine total lustige Geschichte mit Clark und Lex und ihren Problemen geschrieben xD da stimmt von Anfang bis Schluss einfach ALLES und dazu ist es auch noch romantisch, witzig und ab und zu stimmt es sogar nachdenklich *daumenhoch* wahrlich eine kleine Meisterleistung
bye bye
Anna-1987 (anonymer Benutzer)
27.02.2014 | 13:30 Uhr
zu Kapitel 8
Hallöchen
Also nach dieser Geschichte habe ich nun echt gute Laune bekommen ;-)
Es ist aber auch herrlich, was Clark und Lex da so erleben.
Wirklich super gemacht und so viele tolle Ideen. Respekt!
Da ist es am Ende fast schon schade, dass es vorbei ist.
Aber nun gut, alles hat mal ein Ende.... nur die Wurst hat zwei. *hust* Scherz am Rande ;-9
Wollte eigentlich nur sagen, dass es mir total gut gefällt, was du so schreibst. *daumenhoch*
Vielen Dank fürs online stellen.
LG Anna
14.12.2012 | 10:04 Uhr
zu Kapitel 8
Hallo

Eine tolle FF. Hat mir viel Freude gemacht, sie lesen zu dürfen. Und ich habe mich ja immer wieder aufs neue gewundert, mit welchen neuen Ideen du da ankommst. Einfach herrlich, wie du Lex und Clark von einer Situation in die nächste getrieben hast. Hatte da immer ein dickes Grinsen im Gesicht und von mir aus, hätte die Geschichte ruhig ewig so weiter gehen dürfen.^^ Aber okay, man soll ja Schluss machen, wenn es am schönsten ist.

Gruss Esther

Antwort von Pandora02 am 06.01.2013 | 03:57:39 Uhr
Hi Esther!

Danke für das grandiose Lob! :) Ich kann gar nicht beschreiben, wie viel Spaß mir diese Geschichte beim Schreiben gemacht hat. Witzigerweise hat sie sich auch beinahe wie "von selbst geschrieben" - wenn dass irgendeinen Sinn ergibt. Ich wünschte, es wäre heute noch so, dass eine klitzekleine Szene in der Serie praktisch eine ganz neue Story nach sich zieht...
Entschuldige die späte Antwort! Das ist eigentlich nicht meine Art, aber ich hoffe, auch hier gilt "besser spät als nie" ;-)

Liebe Grüße!
06.01.2010 | 23:32 Uhr
zu Kapitel 8
Hmmmm auch eine sehr schöne und interessante Story!
Ich mochte Lex in der Geschichte sehr gerne! Und ich muss dir Recht geben, was Christian Bale als Bruce Wayne betrifft... er´ist einfach der Beste!
Ich glaube mein Lieblingskapitel waren das, in dem Clark das Modechaos fabriziert hat und natürlich das letzte Kapitel *mjam*
LG Mary
21.06.2009 | 18:56 Uhr
zu Kapitel 8
^^ eine echt süße story ^^ ff zu favoriten dazu tue ^^ nur die sache mit den Kleid hat mir nicht gefallen ^^ und ich fand es sehr schade das dieser Gangster Boss nicht so oft aufgetaucht ist ^^ im großen und ganzen ist die ff echt klasse geschrieben ^^ ich würde mich sehr über ne Fortsetzung freuen ^^
RedHell (anonymer Benutzer)
23.10.2008 | 11:45 Uhr
zur Geschichte
\o/ Etwas um meine Laune an diesem merkwürdigen Morgen zu bessern. Gracias :)

Auch wenn ich diverse Male beim Lesen zusammengezuckt bin, z.B. bei der Beschreibung des Kleids an Lex... oder beim Nagellack. Brrrr. Sorry *g* Ich kann mir sowas immer noch nicht an ihm vorstellen (jedenfalls nicht in männlicher Form... *rofl*). Und ich bin militanter Verfechter der Meinung, dass Männer in Strings einfach... nee.
Nichtsdestotrotz war ich trotzdem wieder gefesselt von deinem Schreibstil (eine nicht gerade damanhafte Wölbung... hahaha) :)

Meine Lieblingsstelle:
"Claark!“ heulte Lex auf. „Du bist unausstehlich, wenn du gekommen bist!“
Grandios xD Ich find's ja sowieso immer toll, wenn Clark sich mal nicht so wie die heilige Jungfrau benimmt wie zu 80% in der Serie, sondern ein wenig dominanter wird...

Auch sehr klasse war die Schilderung von ihrem ersten Streit wegen Lex' sehr direkter Art, Komplimente zu verteilen. Warum rennt mir eigentlich kein Lex Luthor mit Blumen, Schokolade und Cappucino hinterher? :D Irgendwas mache ich falsch...

Und die letzten Zeilen... einfach nur ein würdiger Schluss. Und wer braucht nach sowas schon Lana ^^

Sowas hast du also 2005 fabriziert? Wenn ich davon ausgehe, dass sich Autoren meist noch verbessern, kann ich deine aktuelle, neue FanFic gar nicht erwarten :p

Bevor der Kommentar hier länger als Kapitel wird hör ich lieber auf :x
23.10.2008 | 10:31 Uhr
zu Kapitel 8
HOLLA DIE WALDFEE!
Meine Fresse hier gehts aber zur Sache!!!!

Dein Clark ist wirklich 'Aktionsfreudig' *gg*
Viel schöner als der Orginale, der nix auf die Rehe bekommt
und schon garnicht in Gefühlsangelegenheiten.

Zwar gewöhnungsbedürftig für mich aber wirklich aufregend zu lesen*grinsüberbeiderotenohren*

Gewundert hab ich mich über die rotblonden Haare....dachte Lex wäre überall kahl?*lolli*
16.10.2008 | 16:59 Uhr
zu Kapitel 1
Huii...Morgan Edge! Sehr nett...ich nehme an Du hast dabei Rudger Hauer im Kopf?
Ich jedenfalls!*gg* Gute Idee und Lex bekommt Muffensausen.
Aber ganz gerne hätt ich mal gesehen, daß auch Lex ein wenig ...naja...eifersüchtig wird.
Es kommt mir vor, als sei er sich seiner Sache soooo sicher.
Kennt er denn solche Gefühle garnicht??

Bin sehr gespannt auf die Fortsetzung...
grade hier aufzuhören is aber auch mehr als gemein*grummel*
15.10.2008 | 15:56 Uhr
zu Kapitel 7
Hallöchen!

Morgan Edge --> Aaaah ja den kenne ich ! xD Ein Bösewicht. Hab den aber nur mit neu operiertem Gesicht in Erinnerung ^^ Was für eine Unverschämtheit der sich da erlaubt! Tssss.

Aach warum machen eigentlich alle den Lionel so schlecht? xD Im Moment scheint er eher der Gute zu sein, dafür wird Lex langsam böse. In der 5. Staffel mag ich Lex überhaupt nicht, und auch die 5. Staffel nicht. Hab ich aber schon mal erwähnt, ne?

Ooooooooh ist das süß, wo Clark Lex beim Tanzen beobachtet xD Ja, die FF gefällt mir eindeutig besser als die 'echten' Folgen im Moment. :D
Guckst du eigentlich auch zwischendurch diese Clex Videos auf Youtube? xD Die sind geil, hehe.

aber nach nur wenigen Wochen bezeichnete er Lex schon als seinen besten Freund --> Stimmt, das hat mich zu Anfang auch gewundert! Ich meine, 'mein Bester Freund' aber irgendwie haben die nicht wie beste Freunde miteinander geredet, findest du nicht? Nur mal kurz hier und da ein Besuch, und schon wieder weg. Geheimnisse standen von Anfang an zwischen ihnen. Ach Mist, dass wir die ersten beiden Staffeln schon zurückgegeben haben (wir leihen sie uns aus), sonst könnte ich da noch mal was gucken.

Hehehe....
Mh mal so eine Frage, worum geht es in dieser Geschichte eigentlich, passiert noch was Actionreiches?
Und noch eine Frage, Lionel schmeißt sich im Moment an Martha ran, seit Jonathan tot ist. Macht er das aus aufrichtigen Mitleid oder hat er böse Hintergedanken?

Bis zum nächsten Kapitel ;-)
Ricky
RedHell (anonymer Benutzer)
12.10.2008 | 11:47 Uhr
zu Kapitel 7
Juchu, wieder eine neue, kleine Dosis Clark, Lex und Gummibaum von dir :)

Arrr, ich wusste, dass es Edge ist. Bah. Treffende Charakterisierung, "Freund von Lionel" sagt wirklich alles :D Wobei ich sein Aussehen allein schon recht ungemütlich fand. Da ist Dick schon sympathischer dargestellt. Ein Kerl mit leicht idiotischen Sprüchen kommt immer gut. ^^

Fiese Stelle für ein Ende, das ist ja fast wie ein Coitus Interruptus. Erst schön wollig-weich die Spannung beschreiben und einen einlullen, und dann - *peng* - tbc... tssss ;) (Ok, ich hätte es wohl nicht anders gemacht *g*)

Irgendwo in der Mitte des Kapitels drängte sich mir die schöne Vorstellung von Helens Gesicht auf, die gerade erfährt, dass ihr Bald-Ehemann auf einem Maskenball mit einem Mann herumknutscht. Das wär ein klasse Epilog. Andererseits wär dann die Tarnung kaputt... schade :[

Danke für die vielen Grinser, die du mir beim Lesen beschert hast!
11.10.2008 | 18:56 Uhr
zu Kapitel 6
Hey du!

Hehe. Sag mal, was ich mich so frage... hat Clark keine Probleme mit dem Hitzeblick, wenn er.. nun ja.. in gewissen Situationen ist? xD Zumindest am Anfang hatte er solche Probleme.

Na, dann schreib mal fleißig weiter ;-)

Ricky
RedHell (anonymer Benutzer)
03.10.2008 | 20:17 Uhr
zu Kapitel 6
Schönen Feiertag zurück ^^ Obwohl er mir dank einer Person mittlerweile ganz schön auf die Nerven geht und auch ich ohne ihn freigehabt hätte *g*

Whoa. Hab ja schon oft gehört, dass vertikale Bewegung (Tanzen) Ausdruck von horizontalem Verlangen (Sex) ist, aber dieses Kapitel illustriert das noch einmal sehr schön :) (Auch wenn ich trotzdem weiterhin Tanzen in der Öffentlichkeit hassen werde... brrr)
Lex' Direktheit, als sie im Raum ankamen, war ebenfalls wunderbar :D

Das Ganze wird im nächsten Kapitel sicher noch irgendwie getoppt, wie ich dich kenne.
30.09.2008 | 10:47 Uhr
zu Kapitel 1
So, wollt auch mal meinen Senf dazu geben.

Obwohl ich ja nun so garkein Slash Fan bin, habe ich Deine Story regelrecht verschlungen.
Lex kann ich mir seit 'Das sexte Semester' nur zu gut in Frauenkleidern vorstellen.
Ich sag nur eingewachsenen Beinhaare*lol*

Dein Schreibstil finde ich sehr angenehm zu lesen.
Nie stockt man oder hat Verständnissprobleme dabei...es flutscht nur so *gg*

Die Lady in rot, die Clark anbaggert, habe ich leider auch nicht erkannt*schnief*
aber sie erinnert mich an die Frau von Roger Rabbitt (wie hieß die noch gleich???)
Klär uns doch mal auf!!
RedHell (anonymer Benutzer)
27.09.2008 | 12:40 Uhr
zu Kapitel 1
Hihi, schöne Idee auch noch Bruce und Dick als Pärchen dazuzustellen. Die vier sollten alle mal zusammen Essen gehen *g*

Vllt kommt Bruce ja noch in SV vor... wer weiß... ich würd's auf jeden Fall würdigen, es sei denn die Rolle wär mies besetzt. (Schade, dass Bale da vermutlich nicht mitmachen würde...) Und oh Gott, ich hab glatt vergessen, dass ich noch The Dark Knight sehen wollte, danke für die Erinnerung :)

Ich fand Clarks bockige Stimmung sehr amüsant. Aber wer kann sich schon dem Charme von Bruce Wayne entziehen... leider habe ich keine Ahnung, wer die rote Honig-Lady war. Klärst du uns auf? ;)

Ansonsten - gewohnt schöner Schreibstil, ich finde da einfach nichts zum Kritisieren. :)
26.09.2008 | 19:58 Uhr
zu Kapitel 5
Ähm... wollen die mich verarschen? Ich hatte gerade ein voll langes Review hier stehen und dann war plötzlich alles weg! Nun ja, dann geb ich dir mal ne Kurzfassung wider:

Die Lady in rot.. keine Ahnung, wer das sein könnte.
Und wer ist Bruce Wayne? Kenne ich auch nicht, nicht einmal den Namen...

Und zu deiner Review-Antwort vom letzten Mal:

Ich habe jetzt angefangen, die vierte Staffel zu gucken. Ja, sie ist anders, aber nicht unbedingt schlechter.
Besser zB ist, dass es jetzt Lois Lane gibt, ein toller Charakter!

Schlechter ist natürlich, dass sich zwischen Clark und Lex die Feindschaft anbahnt und sie distanzierter miteinander umgehen. Und dass Lana leider immer noch dabei ist.

Was ist mit Pete passiert, ist er nicht mehr dabei (konnte die letzten Folgen der 3.Staffel nicht gucken)?

Und Lionel... joah den mag ich auch^^ Einer muss ja der Bösewicht sein. Weißt du eigentlich, ob es Zufall oder Absicht ist, dass beide Luthors Linkshänder sind?

"Nein, das war keine Anspielung mit den Frauenklamotten. Zumindest nicht auf eine andere Story von mir " --> Ich meinte ob das eine Anspielung auf die Geschichte mit der Garderobe war, Erdbeemund hieß die. Nicht wegen Frauenklamotten^^

Bis zum nächsten Kapitel! ;-)
Ricky
22.09.2008 | 14:42 Uhr
zu Kapitel 4
So. Wollen wir mal hoffen, dass ich es diesmal schaffe, das Kapitel ohne Ablenkung zuende zu lesen. :D Du ahnst ja nicht, wie viele Versuche ich schon gestartet habe. Ich wurde immer unterbrochen... Übrigens bin ich beim Gucken schon in der 3.Staffel und da gab es ein paar schöne Clex-Szenen.... Hach xD

xD Lex in Frauenklamotten, das ist gewöhnungsbedürftig! :-)
Soll das mit den Kleidderschränken eine Andeutung auf diese eine andere Geschichte von dir sein? xD

Sag mal, wer außer natürlich Lex und vielleicht auch Clark sind denn deine Lieblingscharaktere? Ich mag den Jonathan, vielleicht weil ich auch gerne so einen Vater gehabt hätte :-D Und als der letztens in Lebensgefahr war, oh je oh je, das war schlimm! Und Chloe mag ich auch, ich wollte früher mal selber Journalistin werden. :-) Whitney mochte ich auch, aber der ist gestorben... Habe ich dich damit schon mal zugelabert? Aber du bist eben die Einzige, mit der ich professionell über Smallville reden kann! *lach*

Bis zum nächsten Kapitel, das bestimmt schon bald kommt ;-)
Ricky
RedHell (anonymer Benutzer)
18.09.2008 | 17:47 Uhr
zu Kapitel 4
So. Schon wieder ich.
Du hast gewarnt: Crossdressing. Natürlich musste ich trotzdem hier herumschnüffeln, und mir gefällt wirklich alles, bis auf das verdammte Crossdressing :D Frauen in Männerklamotten - kommt drauf an, aber ok. Männer in Frauenklamotten - subjektiv gesehen für mich größtenteils lächerlich. Aber durchaus lustig. Nur passt das halt so gar nicht mit meinem Bild vom ach so coolen Lex überein, und dann auch noch geschminkt ;) Aber da ganz oben ja die Warnung steht, habe ich ja selbst Schuld ^^

Mein absoluter Favorit bislang war in Kapitel 1:
„Lana mag pink.“ - „Ja, ich weiß. Irgendwer muss es ja mögen.“
Selten so dämlich gegrinst, danke ;)
Auf dem zweiten Platz befinden sich Lex' Märchengeschichten aus Kap 2 um zu testen, ob Cark zuhört. Ganz großes Kino^^

Ein bisschen merkwürdig fand ich, dass es Lex nicht zu stören scheint, dass ihn 80% der High Society auf dem Maskenball so sehen, wo er doch sonst so auf sein Image bedacht ist *g*

Also dann, teils wieder sehr amüsant und wie immer fabulös geschrieben, darum werde ich auch weiter lesen :)

PS: Darf ich auch was anderes als tanzen mit den beiden machen? Ich hasse tanzen ^^ Zur Not gucke ich dir einfach beim Pompomschwingen zu und trauere um die Festbesetzung von Rosenbaum im Cast ab Staffel 8...
11.09.2008 | 21:49 Uhr
zu Kapitel 3
Oh. Ich hab hier noch gar nichts geschrieben? Irgendwie war ich total vertieft in das Kapitel, obwohl da viele Beschreibungen drin waren, mit denen ich es nicht so habe. Aber ich konnte mir alles gut vorstellen^^ Mann, warum haben die sich denn nicht geküsst? Aber ich weiß, Spannung aufbauen... ist wichtig und so... Jajaja. xD

Bis zum nächsten Mal ;-)
Ricky
11.09.2008 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo da bin ich wieder!

Hm, hat Michael Rosenbaum eigentlich deutsche Vorfahren? Bei dem Namen...
Na ja egal jetzt.

xD Die bekommen einen Sohn, der die Weltherrschaft übernehmen will!? Cool !

Hihi.

Okay, das war wirklich ein kurzes Kapitel. Aber zum Glück ist ja noch eins online.
10.09.2008 | 07:06 Uhr
zu Kapitel 3
soooooo toll wie du das alles beschreibst... kann man sich wirklich bildlich vorstellen und das ist das allerbeste :DDD *lex fähnchen schwing* der sieht besser aus als ne frau xDD weiter soooo :DD
09.09.2008 | 14:22 Uhr
zu Kapitel 1
So hier bin ich wieder! Freu dich!
Vorab erst mal zwei Sachen mit denen ich dich nerven will:
1. Hab heute von Clark/Lex geträumt. Jaaaa da staunst du, wat!? xD Als ich aufgewacht bin, wollte ich den Traum verlängern, ging aber leider nicht... schade.
2. Also weißt du, was ich am allerbesten fand!? In der ersten Staffel wo Clark Lex aus dem Auto da rettet und an Land schleppt... da macht er Mund-zu-Mund-Bearbeitung! Ist es übertrieben, wenn ich jetzt sage, sie haben sich Canon geküsst??? xD Neiiiiiiiin natürlich nicht! Sie treffen sich und reden nicht, nein, gleich rumknutschen! Ach wie süüüüüüß

*hust*

Okay, zu deiner Story. Das willst du sicher eher hören:

„Aber wir beide sind füreinander bestimmt, Lex. Daran habe ich überhaupt keinen Zweifel!“--> xDDD Ich auch nicht, Clark, ich auch nicht....

Huch warte, worüber reden die denn jetzt... Hab ich was verpasst?

Übungen, an die Lex, trotz diverser Brandlöcher in der Holzvertäfelung seines Schlafzimmers, immer wieder gern zurückdachte.--> xD Soowas im Schlafzimmer? xDD

Helen und Lana. Perfekter Einsatz unfairer Mittel, um Clarks Libido im Zaum zu halten --> *lol* Ja, das denke ich auch. Wem ergeht das nicht so? :-D

OMG ach ja Lex wie eine Frau angezogen...? Na wird das nur geben... Hm läuft ja üüberhaupt nich auf ein Lemon hinaus, hm? xD

Bis Bald, Ricky

Ps: What about my email? ;-)
09.09.2008 | 13:50 Uhr
zu Kapitel 1
Ui eine neue Story von dir! xD Mit Humor! Find ich ja toll, pack ich drekt mal auf meine Lesezeichen/Favoritenliste und lese es, sobald ich schön viel Zeit dazu habe! *gg*
Wirst noch von mir hören ;-) Ich bin sicher, du verdienst 1000 Kommis mehr für diese Geschichte... Smallville ist eben kein sehr gut besuchtes Fandom.

Ach übrigens weiß ich noch das mit der Hochzeit.. Hab diese Staffel vor kurzem erst gesehen (ich hab mit der 2. angefangen und gucke jetzt die 1. , damit ich danach die 3. gucken kann... *lol*)aber leider weiß ich nicht, welche Stelle du meinst. Vielleicht sollte ich sie einfach mal auf der DVD suchen :D :D

Bis Bald, Ricky
06.09.2008 | 15:56 Uhr
zu Kapitel 2
*lacht immernoch so* herrlich.. einfach köstlich... ich liebe die vorstellung von lex in frauenkleidern *tränen aus dem augenwinkel wischt* mach weiter so :D
01.09.2008 | 07:59 Uhr
zu Kapitel 1
Lex Luthor... in einem Kleid. Lex Luthor in einem rosa Kleid. Lex Luthor lässt mit sich über eine KLEIDFARBE verhandeln?
Lieber Lex, gibt es da etwa etwas, was wir noch wissen sollten?

Schreib bitte auf jedenfall ganz schnell weiter!