Autor: Floeckchen
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
Laiya (anonymer Benutzer)
24.05.2015 | 23:21 Uhr
zu Kapitel 1
oh, mal keine Happy-End-Clex-geschichte.
Den Anfang um Lana, Chloe und seinen Alltag finde ich vielleicht etwas zu lang während, die Szene mit Lex sehr kurz ist.
Die gefühle und Gedanken kommen aber sehr gut rüber.
Lg laiya
23.10.2014 | 15:36 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen
Die Ich-Form finde ich interessant.^^ Das lässt einen spannenden Blick in die Tiefe von Clarks Gedanken und Gefühle zu. Aber oh je, die Geschichte selbst ist dann ein ziemliches Drama. Und vor allem das Ende finde ich heftig. Wirkt es doch so endgültig und gleichzeitig tottraurig.
Aber egal, es hat sich gut lesen lassen und es war mal eine etwas andere Clark-Lex-Story.
Hat mir gefallen. Vielen Dank.
LG Anna
03.07.2011 | 00:02 Uhr
zu Kapitel 1
Hui...das ist ja mal ein trauriges Ende...sonst kriegen die beiden sich am Ende immer, aber es muss wohl auch mal sein, dass es nicht so ist.
Armer Lex, aber vor allem, armer Clark @.@
Und - kann es sein, dass du Lana auf den Tod nicht ausstehen kannst? XD Ich würde das sofort unterschreiben, ich mag sie auch nicht. Ich hasse diese viel zu perfekten Tussen xD
Aber man sollte versuchen, in einer FF die eigenen Gefühle ein wenig rauszuhalten, jedenfalls so, dass der Leser es nicht zu deutlich spürt. Ist aber nur ein unverfänglicher Rat von mir =)
Auch so hat mir die FF bis zur letzten Zeile keine Ruhe gelassen.
Gute Arbeit ^^

LG Mindy
02.04.2010 | 22:15 Uhr
zu Kapitel 1
Oh neeeeiiiiin XO ein ganz schreckliches Ende!!! *schluchz*

Ich finde es toll wie Du Lana dargestellt hast ;) ich empfinde sie genau so störend wie Clark in dieser FF. Ich hatte allerdings auf ein Happy End gehofft :( Armer Clark!!!!
Sehr nett geschrieben auf jeden Fall! Man kann sichh richtig in Clark hineinfühlen. Und sehr schade dass es keine Fortsetzung gibt.
Weiter so!

lG, Red
13.04.2009 | 00:49 Uhr
zu Kapitel 1
Lex hat ihr nur so abgeweisen, weil er auch was für Clark fühlt.
Schon von anfang an, aber er musste es natürlich unterdrücken weil er keine Hoffnung sah und dann ist Clark auch noch so jung stimmts?
Und in der Fortsetzung, die du NATÜRLICH schreiben wirst, klärt sich das ganze zu einem Happy End oder?
Natürlich! Komm mach schon! :-))))
chiaro (anonymer Benutzer)
05.08.2008 | 23:19 Uhr
zu Kapitel 1
oh manno!!! muss das so traurig enden?? bitte, schreib doch eine fortsetzung- und willst du mich weiter heulend über der tastaur sehen????