Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -Soso-
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
12.03.2010 | 16:59 Uhr
im ersten moment fand ich, dass es gar nicht nach rayek klang, aber wenn man so nachdenkt, eigentlich glaube ich, dass du seine gefühle und gedanken perfekt in worte gefasst hast ... schöne arbeit!
AuFFwind (anonymer Benutzer)
12.07.2009 | 14:35 Uhr
hey!
Das is schön. Könnte man sich bei ihm sogar richtig vorstellen, der kleine Eingebildete :) Aber ich mag ihn ja. Und die Heilerin sowieso. Ich fand, dass du seine Gedankenk sehr schön (und wie ich ja bereits sagte auch sehr...ähm..."realitätsnah"...kann man dass so sagen?) rübergebracht hast. Hat mir wirklich gefallen :) Und die Sätze über "den Wilden" waren auch sehr authentisch :)
Zusammenfassend also: Sehr schönes Ding!
glg
schlieri fan
04.03.2009 | 09:56 Uhr
Mir gefällt dein Gedicht.
Obwohl ich es Leetah und Schnitter gegönnt hab, dass sie zusammen gekommen bin kam mir Rayek doch immer ein wenig abgeschoben vor. Immerhin war er vorher ja wohl recht lange mit seiner Leetah zusammen und dass er das alles nicht so klasse fand, dass da plötzlich jemand anderer war, ist durchaus verständlich.
Da ging es mit anderen Elfen in dieser Dreierbeziehung in späteren Heften ja doch ein wenig friedlicher zu. (An Tauglanz, Späher und Tyleet denk). Aber so wäre es zwischen den drei wohl nicht möglich gewesen.
31.12.2008 | 12:29 Uhr
obwohl du behauptest, das es einfach so war...es hört sich ziemlich nach rayek an...
und ich kann ihn mir gut in diesem augenblick vorstellen!
08.08.2008 | 20:02 Uhr
Wooo........w

Toll geschrieben!!
Echt hamma gedicht!
ich mag Rayek eig net so weil ich halt ein Schnitter-fan bin^^
Aber du hast echt Talent.
Mach weiter!!!

mlg Mondbruch
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast