Autor: Selene19
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
05.09.2009 | 15:41 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen.

Hab deine Geschichte erst jezze entdeckt (und dabei les ich Primeval-Geschichten schon seit Monaten...)
Nun ja^^

Aber jezze hab ich sie ja gelesen und ich find se einfach nur bombig^^
Super witzig geschrieben und auch dein Schreibstil ist richtig klasse.
Hat mir total viel Spaß gemacht sie zu lesen und ich musste lachen das sich alle vor Nicks Kochkünsten gefürchtet haben^^
Aber glücklicherweise kam ihnen ja Connor durch seine Schusseligkeit zu Hilfe und so brauchten sie sich nicht vor einer Lebensmittelvergiftung zu fürchten^^

Alles in allem einfach super geschrieben und das Ende war auch sehr schön (auch wenn eig. eher Cobby-Fän bin^^)

GLG Fränzmän
01.08.2009 | 19:41 Uhr
zu Kapitel 1
juhuuuuuuuu...eine geschichte zu primeval von dir *freu* ich liebe diese serie, aber leider ist die ja im prinzip schon wieder abgesetzt *seufz* jedenfalls hat die mir super gefallen. sehr lustig geschrieben, bin aus dem grinsen gar nicht mehr rausgekommen. :-) und du hast die erfahrung also selber gemacht, was?...wer hat dich denn geküsst? *verschwörerisch guck* *lol*
stephen ist schon ne heiße rennsemmel *schwärm* also, auch hier ein kompliment....meeeehhhr will!
17.08.2008 | 21:56 Uhr
zu Kapitel 1
uhii,
bauchkribbeln inklusive *gg*

echt klasse, hat mir sehr gefallen. gut geschrieben und witzige idee.

liebe grüße
melian
20.07.2008 | 22:01 Uhr
zu Kapitel 1
Habs grad gefunden.

Uiiii, Stephen hat Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch auch von mir.
Und an Abbys Stelle wäre ich auch gerne.... *räusper*

Schön geschrieben auf jeden Fall und Nick kann nicht kochen - grins.
Ich kann ihn mir auch garnicht am Herd vorstellen. Stephen allerdings
auch nicht. Dafür hat er andere Qualitäten.
Aha, und wie ich das verstanden habe wußten mal wieder alle über
Abbys Gefühle Bescheid nur der nicht, der daran schuld war, oder???

Ich sags mal wieder, schreib mehr.

LG und Knuddelz Maxi
23.06.2008 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 1
SUPER. EInfach klasse geschrieben.
Ein dickes Lob von mir.
Und natürlich auch einen Teller mit Keksen ;-)