Autor: Zephyr
Reviews 1 bis 25 (von 49 insgesamt):
01.09.2015 | 19:35 Uhr
zu Kapitel 27
Es... ist vorbei... Q_Q Warum nur?! *Depressionen und Entzugs-Erscheinungen bekomm* Das heißt wohl, ich muss die Geschichte wieder von vorne beginnen und auf eine Fortsetzung hoffen~

Bevor ich zu dem allgemeinen Lob für dieses Kapitel komme, habe ich eine klitzekleine Anmerkung: Brombeeren im Dezember? xD Soweit ich weiß, sind die maximal noch im Oktober zu finden (aber ich bin natürlich auch keine Pflanzen-Expertin). Gut, das ist jetzt aber auch eine Ungereimtheit, über die ich gerne hinwegsehe. Je länger es Brombeeren zu pflücken gibt, umso besser. *lach*

Zum Kapitel an sich: Es war wie immer wundervoll, toll, moe, kawaii, ... Setz hier einfach noch alle weiteren positiven Wörter ein, die dir bekannt sind. ^-^
Tomo-chan ist wirklich unglaublich süß in deiner Story! Ich musste so lachen, als sie gefragt hat, was denn passiert, sobald Fye-san und Kuro-pon ein Kind zusammen bekommen. *lach* Kleine Kinder können einem mit ihrer Naivität und Fröhlichkeit schon wirklich das Herz erwärmen.
Und die Idee, dass Chii jetzt die große Schwester wird, war auch so schön. Da hat man wirklich das Gefühl bekommen, dass die vier eine große und unglaublich glückliche Familie sind. (Auch wenn sich Fye zu meinem Entsetzen über das "Mama" beschwert hat xD)

Im Übrigen war jede Konversation zwischen Fye und Kurogane einfach Gold wert! Wie sie sich gegenseitig necken und dann dieser kleine Streit... (ich habe in dem Moment nur gehofft, dass sie sich sofort wieder vertragen.) Natürlich sind das Beste immer noch die ganzen (mehr oder minder jugendfreien) Liebeserklärungen und die ganzen kurzen Küsse! <3 Und die Szene am Ende hat mir dann den Rest gegeben *lach* (Wenn es gemeine Cuts von Kapiteln bzw. Enden einer Geschichte gibt, dann ja wohl deine! An so einer Stelle einfach aufzuhören... *wieder in Depressionen verfall wegen Shounen Ai Entzug*)

Also was soll ich noch sagen... Ach ja: Ashuraaaa, komm zurück und mach Fye (auf diesmal nettere Weise bitte) das Leben zur Hölle, damit Kuro-sama wieder so ein toller Beschützer sein kann und Zeph weiterschreiben muss Q_Q
Äh... Ja genau, so viel dazu. xD Aber mal im Ernst, es war eine wirklich geniale FanFiction und wird auf jeden Fall eine meiner Favoriten bleiben. Wie so oft erwähnt freue ich mich auch schon auf die Story zu Ashura. ^^

Bis balde also
GlG Laura ^-^
31.07.2015 | 01:29 Uhr
zu Kapitel 26
Och manno, ich habe lange keine Review mehr dagelassen, tut mir leid x_x Aber die letzten Kapitel haben mir natürlich wieder total gut gefallen! <3
Bei dem Prozess im Gericht habe ich richtige Agressionen bekommen und die ganze Zeit rumgemeckert, wenn jemand etwas gegen Kuro-sama gesagt hat x'D Ich meine das jetzt natürlich positiv, also.. Naja, das Kapitel hat mich halt so gefesselt und es war so genial geschrieben, dass ich die totalen Ausraster hatte xD Besonders, wenn unser geliebter Reed was erklärte, habe ich ihm immer lautstark Kontra gegeben, selbst wenn der Typ das nicht hören kann, nya ^^" Jetzt glaube ich, dass ich einen realen Gerichtsprozess wohl nie durchhalten würde; viel zu stressig o_o
Und jetzt hat Kuro-pii seine kleine Tomoyo wieder ^o^ Es war so süß, wie sie ihn vermisst hat <3 Aber die beste Szene war natürlich, als Fye dann wieder wach wurde... Hach, die zwei sind einfach perfekt füreinander xD Ich war total überrascht, wie gefasst Fye das Ganze aufgenommen hat und sogar Kuro noch seelisch Kraft gegeben hat. Aber am coolsten war es ja, als die Krankenschwester mitten in den Kuss geplatzt ist; ich feier das x'D
Alles in allem ein wirklich sehr gelungener Abschluss für die Geschichte und die letzten Sätze waren amüsant und perfekt und.. wah, toll für Yaoi-Fangirls <3 Ich freue mich dann mal auf den Epilog, auch wenn ich es mega schade finde, dass es bald vorbei sein wird Q__Q Dass du Ideen für mögliche weitere Storys bzw. Handlungsgänge hast, finde ich super und das lässt mich auch weiter auf eine Fortsetzung hoffen =D

Alsoooo GLG Sili <3
28.07.2015 | 22:55 Uhr
zu Kapitel 26
Hi,

oh nein, es ist wirklich schon zu Ende *schnüff*. Und dann auch noch an einer so fluffigen Stelle (kanns kaum erwarten, bis der Epilog fertig ist).
Hab die FF eigentlich erst auf Animexx gelesen und jetzt auch hier gefunden *freu*. Ist eine meiner Lieblings TRC FFs. Die Charaktere sind toll getroffen, dein/euer Schreibstil wahnsinnig gut zu lesen (ich konnte gar nicht mehr aufhören), die Kapitellänge schon fast episch und die Geschichte richtig spannend. Und dann auch noch mit Happy End *schwärm*. Ich weiß gar nicht, was ich jetzt noch dazu schreiben soll... ich glaub, ich muss die Geschichte nochmal komplett von vorne lesen, wenn sie fertiggestellt ist.

LG ^.^
Mikan (anonymer Benutzer)
01.07.2015 | 21:42 Uhr
zu Kapitel 25
Hallö :)

ein wirklich tolles kapitel XD das ist ja mal sowas von kurogane-like ^^° ein ninja kennt keinen schmerz und so ;D
awwww~ und der kuss das war so romantisch!!!!!!! *.* tooooll
ich fand auch bei der diagnose die fachbegriffe toll -> den wangenknochen gegoogelt hat XD und den milzriss... whatever ;) du weißt was ich mein!

und tomoyo hammer XD dieses mädel macht mich so fertig XDDD
naja insgesammt fand ich den gesamten gerichtstermin total cool :)
ohhh ich freu mich schon wahnsinnig aus das nächste kapitel!!! lass mich nich so lang warten ;D

lg Mikan
Mikan (anonymer Benutzer)
18.06.2015 | 19:12 Uhr
zu Kapitel 24
Hallö :)

ein super spannendes kapitel !!! kurogane ist echt gut im schlösser knacken.. hätt ich ihm gar nicht zugetraut XD
armer fye ... aber der ist ja bekanntlich zäh ^^
irgendwie geht kurogane ziemlich hart mit sich ins gericht. ich finde er hat das ganz gut gemacht! da kann ihm echt keiner was vorwerfen... typisch XD naja bin schon seeeehr gespannt wies weiter geht :D
ashura ist entkommen... das wird heftig... außer die luftabwehr (oder whatever) hält ihn auf... ich hoffs wirklich ^^°
freu mich schon aufs nächste update :)

Lg Mikan
02.05.2015 | 17:30 Uhr
zu Kapitel 24
Jeaaah es geht weiter ^o^ Ich habe mich so sehr gefreut, als ich das neue Kapitel gesehen habe *-* Hab ich schonmal erwähnt, dass das hier meine liebste KuroFye FanFiction ist? <3 *schleim*
Zum Glück wurden Chii und Fye jetzt erstmal gerettet *erleichtert sei* Wieso wusste ich nur sofort, dass Fye eine Verletzung am linken Auge davontragen wird? x'D So, jetzt muss er nur noch ein Vampir werden, hehe ^^
Aber ich muss schon sagen, das Kapitel war mal wieder richtig schön und umfangreich geschrieben o.o Auch, was die ganzen Infos übers Schlösserknacken und Mäusefangen angeht - wieder was dazu gelernt xD
(Und auch, wenn Ashura entkommen ist... Freut es mich irgendwie xD Ich meine.. das müsste doch bedeuten, dass noch viele Kapitelchen kommen werden, bis er dann gefasst wird? ^^ *dich lieb anschau*)
Und Kuro-sama muss jetzt auf jeden Fall für Fye da sein und ihn gesund pflegen <3 Okay warte, erstmal muss er natürlich Tomoyo zurück bekommen. Und wenn das Familienglück wieder hergestellt wurde, dann darf er sich die schicke Krankenschwester-Kleidung anziehen und sich um Fye kümmern.. Jetzt hab ich wieder nicht jugendfreie Gedanken, na toll x'D

Dass der Abstand zwischen den Kapiteln etwas mehr als zwei Monate betragen hat, ist auch nicht so schlimm ^^ Also ich leide zwar in der Zwischenzeit immer wie sonstwas, aber das Warten lohnt sich bei so toll geschriebenen, langen Kapis einfach jedes Mal aufs Neue ^o^
(Und sorry, dass ich dir nicht zurückgeschrieben hatte ~ habs verpeilt xD) Freu mich schon auf die Fortsetzung, LG Sili :D
Mikan (anonymer Benutzer)
21.04.2015 | 22:36 Uhr
zu Kapitel 23
Hallö :)

jetz hab ich sie durch.... oha...
ich bin grad wirklich durcheinander ^^

es gab wirklich viele stellen an denen ich gern review´s dagelassen hätte.. wieso ichs nicht getan hab?
keine ahnung -.-° wohl einfach weil ich mich nicht richtig losreißen konnte ^^

eine wirklich super tolle ff und ich hoffe sie wird bald weitergeführt :)
als ich sah das die updates manchmal zieeeeeeeeeeemlich lange zeitspannen hatten musste ich erst mal schlucken D:
aber so ist das halt wenn man nicht regelmäßig dazu kommt zu schreiben.
naja jedenfalls werde ich sehnsüchtig auf ein weiteres kapitel und natürlich auch eine fertigstellung warten ;)

in diesesm sinne
lg Mikan
17.01.2015 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 23
Erstmal stimmt es mich froh, dass du dich über meine letzte Review so gefreut hast ^-^
Aber weißt du, irgendwann muss ich mich wegen dir noch in eine Klinik einweisen lassen... Am Ende von diesem Kapitel hab ich jetzt zum wiederholten Male fast einen Nervenzusammenbruch erleiden müssen q.q Das kann man doch nicht angehen lassen, an solchen grausam genialen Stellen einfach einen Cut zu setzen!! x_x
Das mit dem Abschiedsbrief war ja so klar gewesen, jetzt macht Fye doch glatt das Selbe wie Oruha >.< Übrigens verzeihe ich ihr das trotzdem nicht, dass sie damals einfach abgehauen ist! Sie wollte Kuro-rin zwar nicht verletzen, aber für gegenseitige Unterstützung ist die Familie doch da! Die hätten einen Weg gefunden.. Und ja, das mit Fye ist was anderes, weil er Chii beschützen will und generell.. man kann ihm nicht böse sein Q.Q
Na toll, und jetzt wird Kuro-sama ihn suchen und dann den Gerichts-Termin verpassen x_x Aber es wird alles gut werden!! Tomoyo kommt zurück und Ashura wird es bitterlich bereuen, dass er sich an dem süßen Fye vergreifen wollte, so! ò.ó xD
Ich bin gerade so am Ende mit meinen Gefühlen - Aber bevor ich das Beste vergesse: DANKE für diese eine Szene am Abend.. Du weißt, was ich meine, oder? x`D Awwww Kuro-pon hat Fye irgendwie ein Liebesgeständnis gemacht und ihn leicht geküsst und Fye hat ihn auch geküsst und waaaahhh ^o^ *Fangirl-Modus on*
Ja das rettet mir jetzt das Wochenende XD
Und ich werde natürlich geduldig auf das nächste Kapitel warten *mich an Laptop ankett mit ganz viel Essens-Vorrat und Manga* Also schön weiter schreiben xD

LG Sili ^-^ (diesmal als nicht-anonymer Benutzer xD)
Silivren (anonymer Benutzer)
03.01.2015 | 06:32 Uhr
zu Kapitel 22
*Fan-Fähnchen schwenkend reinplatz* Bin ein neuer, mega großer Fan! :D
Da finde ich vor ein paar Tagen beim Stöbern diese FanFiction von dir und bin so verliebt, dass ich mir die Nächte um die Ohren schlage und die Kapitel hintereinander weg suchte... und jetzt... jetzt ist es 6 Uhr morgens und ich habe einfach kein Kapitel mehr, was ich lesen kann q.q
Und ich würde am liebsten zu jedem Pitel so viel schreiben, was ich toll daran fand xD Du willst gar nicht wissen, wie oft ich mir wegen deiner Wörtchen besonders zum Ende hin das Weinen verkneifen musste (ich gebs zu, Tränen sind geflossen... Ich werde zur totalen Heulsuse bei FFs e.e)
Aber abgesehen davon, dass Tomo-chan mir richtig dolle ans Herz gewachsen ist mit ihrem knuffigen Verhalten, waren Fye und Kuro-Pon.. Ach, sie waren bisher einfach immer so moe und süß und waah <3 Beschreibt ausreichend, was ich denke, oder? x`D Nein ehrlich, man konnte in jeder Situation bisher so nachempfinden, wie sie sich gefühlt haben und das war alles so toll, weil sich für jedes ihrer Gefühle ausreichend Zeit genommen wurde ^-^ Es ist einfach angenehm zu lesen mit wirklich wenigen Rechtschreibfehlern :)
Und auch, wenn ich mir als typisches Fangirl oft einen Kuss gewünscht habe (xD) hat es das gar nicht gebraucht, weil du den beiden immer so unglaublich schöne Situationen geschenk hast, in denen schon eine Umarmung vollkommen das Herz erwärmt <3
Und ehrlich: Yuuko; ich liebe Yuuko! Sie ist so klasse und es kann ihr doch tatsächlich niemand das Wasser reichen xD Außerdem vergöttere ich ihre Anspielungen auf die Beziehung zwischen Kuro-Sama und Fye - die ist ja wohl das Ober-Fangirl x`D
So, und jetzt noch Ashura fertig machen.. dieser blöde *Beleidigungen für keine Altersstufe geeignet* kann sich gleich mit der Mom von Tomo zusammentun =.= Gemeinsam auf den Mond schießen die beiden! x`D

Ach und übrigens finde ich die kleinen Sprüche bzw. Zitate am Anfang eines jeden Kapitels immer total schön, coole Idee auf jeden Fall :)

Also ja.. Wenn mir noch mehr einfällt, was unbedingt noch zu deiner tollen FF und den einzelnen Kapiteln erwähnt werden muss, dann lass ich es dich in einer anderen Review wissen xD Ich spiele jetzt also mal kleinen Stalker und warte brav auf die Fortsetzung der Story ^-^ *mich in dunkle Ecke zurückzieh und meine Tsubasa Chronicle Fan Sachen auspack*

LG Sili <3
21.05.2013 | 11:44 Uhr
zu Kapitel 19
Hi *wink*

Ich freue mich sehr, dass die Geschicht nicht wirklich abgebrochen ist. Es ist eine meiner absoluten Lieblingsfanfictions und ich lese sie mir alle paar Monate durch, wenn ich mal schlechte Laune habe oder nicht weis, was ich sonst lesen soll. Das neue Kapitel gefällt mir gut und auch wenn es wieder ein Jahr (oder mehr) dauern sollte, hör BITTE nicht auf diese Geschichte zu schreiben. Ich möchte so gern wissen wie es weiter- und ausgeht.

Ich habe aber noch eine inhaltliche Frage. Wieso kannte Frau Dukari Oruha aber nicht Kurogane? Oder woher wusste sie, wenn sie Kurogane nicht kannte (und nicht einmal wusste, das er eine Tochter hat), dass Oruha die Mutter ist?

Das war es dann auch schon... Danke für das neue Kapitel

LG Kaahrl
20.05.2013 | 20:02 Uhr
zu Kapitel 19
Ich bin auch noch da und folge den Geschehnissen [: Kannte das letzte Chap schon von mexx, find es aber immer wieder süß zu lesen. Ich mag die kleinen, hellen Augenblicke in der Geschichte. Sie spiegeln so das Auf und Ab des Lebens.
Freu mich, wenns bald weitergeht <3
19.05.2013 | 17:12 Uhr
zu Kapitel 19
Hallooo!

Man, ich habe mich heute so dermaßen gefreut, das deine Geschichte weiter geht!
Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass du noch weiterschreibst... Umso mehr freu' ich mich natürlich! Ich wusste allerdings nicht, dass Geschichten, die länger nicht mehr ge-uploaded wurden, automatisch als 'abgebrochen' makiert werden... Das ist wirklich bescheuert...

Auf jeden Fall, mach weiter so! Ich habe selten so eine gute FF wie deine gefunden und freue mich schon auf die nächsten Kapitel.

OH GOTT, bin ich aufgeregt, jetzt, wo ich weiß, dass sich meine Fragen endlich aufklären werden!

Ich hoffe, man liest sich bald wieder,
xox Diva Iana
22.07.2011 | 02:29 Uhr
zu Kapitel 18
Aaalso, erstmal bin ich ja überfahren davon dass es noch weiter geht und hoffe in absehbarer Zeit wieder ein Update zu finden. Ich finde die Geschichte sehr süß und würde gern weiter lesen!
Ein aber gibts allerdings auch: die Formulierung bezieht sich aufs Grundgesetz,.... ehm ja... sowas klingt in der Regel nach Klugscheißerei und hat wenig Bezug zum Sorgerecht. Wenn dann muss Kurogane ohnehin Einspruch erheben, am besten persönlich, sonst auch per Post und wenn er sich auf Paragraphen beziehen sollte, dann nix von wegen demokratischen Bürgerrechten, dann bezieht er sich auf die Satzung des Jugendamtes. Generell wird Sorgerecht, Kindschaftsrecht und Elternrecht im BGB geregelt. Und wenn Kuro-papa ernsthafte Schritte einleiten will, sollte er sich einen guten Anwalt besorgen und das nicht in Selbstvertretung übernehmen. Ihm steht zumindest bei Einspruch eine Anhörung bzw Untersuchung der Lebensumstände zu. Fai als Betreuer im Kindergarten kann da als Zeuge für ihn aussagen, ebenso wie Sakura und Syaoran. Wenn die Mutter außer der Untersuchung keine konkreten Einwände vorbringen kann, dann kann ihm auf jeden Fall schon mal nicht das Sorgerecht entzogen werden. Soma könnte u.a. auch für ihn aussagen, zumindest, dass er keine Gefahr für seine Tochter darstellt. Auch den Besuch im Tierheim kann er als Beweis für sich verbuchen, dass er gut mit seiner Tochter umgeht und nicht droht sie in einem Tobsuchtsanfall aus Versehen zu erschießen o.ä.
Eigentlich stehen seine Chancen also ziemlich gut. Ich finde die FF super spannend, aber dieser Teil wirkt etwas schlecht recherchiert und läuft dadurch Gefahr irgendwie melodramatischer zu wirken als es sein soll, was die Glaubwürdigkeit der FF irgendwie runterdrückt und die war bisher so toll!

Yuuko als Sekretärin finde ich auch äußerst überraschend. Irgendwie merkwürdig und sehr mysteriös. Ihr Hintergrund muss ja sehr speziell sein, aber ich bin dann doch irgendwie neugieriger darauf ob Tomoyos Mutter noch direkt auftaucht und sich ein Bild von den Umständen macht. Das könnte interessante Auswirkungen auf die blüh....eh .. knospende Beziehung zwischen Fai und Kurgs haben. Außerdem bin ich immer noch nicht ganz sicher, ob Fai mittlerweile weiß, wer genau Soma eigentlich ist. Ist zu lange her, da muss ich die FF nochmal durchlesen.

Alles in allem, hoffe ich sehr, dass diese Geschichte noch einen Abschluss findet und so super bleibt wie sie ist! Trotz real life und allem was da so mit reinspielt...^^°
*Anfeuerungsrufe und mit Schokoladenkuchen bewaffnete Musen aussendet*
12.06.2011 | 14:24 Uhr
zu Kapitel 18
Hi
*hinschmeiß*

DANKE! DANKE! DANKE!

Ich bin so froh das es weitergeht *heul*, ich hatte schon angst die story wir nie fortgesetzt...
Und dann geht es auch noch gleich super weiter. Ein gutes Kapitel und vor allem Yuuko-san war mal wieder erste klasse ^^, der arme Kurogane xD. Und Tomoyo ist soo niedlich wie sie sich um ihn sorgt *.* ...
Ich bin schon auf das nächste Kapitel gespannt *freu*

Danke nochmal .. *verbeug*

LG Kjaahrl

P.S.: Sry für dieses unsinnige Review, aber ich bin gerade einbisschen überdreht :D
12.06.2011 | 11:12 Uhr
zu Kapitel 1
waaah! ein neues Kapitel!
omg
ist zwar schon einige Zeit her, dass ich deine Geschichte gelesen habe und ich weiss nur noch grob um was es in der Geschichte geht ...
Aber hey , jetzt habe ich einen Grund die Geschichte wieder zu lesen xD

Danke dass du ein weiteres Kapitel on gestellt hast ;)
lg Sindara
16.08.2010 | 00:12 Uhr
zu Kapitel 17
Hallo *wink* ..

Ich bin heute vormittag über diese ff gestolpert, und hab dann den ganzen Nachmittag damit
verbracht sie zu lesen... Ich konnte einfach nicht aufhören! Ich hab mir dafür zwar nen
ordentlichen Vortag von meinen Eltern anhören müssen, aber es hat sich absolut gelohnt .. Die Story ist soooo toll .. und witzig und SÜß .. Kurogane und Fye sind so toll dargestellt, und
die ganzen Kindergartenkinder sind so niedlich ... und ich war schon völlig verzweifelt als ich
dann am Ende des bisher letzten Kapitel angekommen bin ..
und dann hab ich nachgesehen wann diese story das letzte mal geupdatet wurde und hab
wirklich angefangen zu heulen -.-" .. ich hoffe immer noch, das das nur ein seltsamer fehler ist
oder ich einfach nur zu blöd bin das datum richtig zu lesen..
Naja .. dann hab ich mich zusammengerissen und hab dieses review hier verzapft ...
Und jetzt höre ich lieber ganz schnell auf .. ^^°

LG Kjaahrl ...
28.05.2010 | 11:42 Uhr
zu Kapitel 1
Mir ist grade aufgefallen, dass ich "Asato" geschrieben habe... ich meinte natürlich Sorata.

Peeeinlich XD. Habe noch einen tollen Song für Fye und Kuro-sama gefunden: "Iris" von den Goo Goo Dolls
25.05.2010 | 11:36 Uhr
zu Kapitel 17
Weißt du eigentlich, was du mir antust? Kurz nachdem ich auf diese FF stieß, war ich wie ein Zombie. Ich konnte mich kaum auf mein Studium konzentrieren, ich musste einfach weiter lesen. Die Kapitellänge ist großartig, die Charakterdarstellung ist toll und das Zusammenspiel von Tomoyo, Fye und Kuro-rin ist einfach zum zerschmelzen. (Man fragt sich, wie lange es noch dauert, bis sie Fye mit Mama anredet ^^) Ich habe nur wenige Dinge zu bemäkeln:
1.) Yuko könnte etwas öfter auftauchen. Ich LIEBE Yuko, besonders, wenn sie sich mit Kuro-sama zofft.
2.) An dieser FF fehlt der Warnhinweis "Bitte nur bei Vorhandensein von Zartbitterschokolade lesen." Ich bin fast gestorben, weil die ständig erwähnt wurde und ich so einen Heißhunger danach bekam...
3.) In dieser FF ist so viel "auf Deutsch" gemacht (das soll keine Kritik sein, im Gegenteil, ich stelle mir immer den Kindergarten meiner Schwester vor), dass ich mich frage, warum nicht auch ein paar der im Manga vorkommenden deutschen Spitznamen für Kurogane vorkommen. Nenn mich blöd, aber ich habe einen Narren an "Schwärzli" und "Mr. Black" gefressen. Wobei nichts "Papa" schlagen kann ^^.

König der Löwen als Metapher zu verwenden war auch herrlich. Ich habe den Film als Kind so oft gesehen, dass ich ihn auswendig konnte - ganz super gemacht. Und als Fye Gitarre spielte, habe ich bei Youtube "Wonderwall" im Hintergrund laufen lassen (ein toller Song für Fye wäre auch "You don't know" von Milow).

Zum Abschluss noch ein paar Sachen, die ich ganz besonders toll fand:

1.) Die Zitate. Keine Ahnung, wie du es immer wieder schaffst, passende zu finden, ich benutze deshalb immer Songtexte. Super eingebaut.
2.) Kurogane als allein erziehender Vater. Väter sind einfach heiß! Besonders solche wie er. Mit Armee-Ausbildung und allem (a propos: wovon lebt er deruzeit eigentlich?) Ich dachte im Mange zwar immer, das Verhältnis zwischen ihm und Tomoyo wäre mehr so eine großer Bruder kleine Schwester Sache (wie bei Toya und Sakura), aber das passt auch sehr gut.
3) Die Kindergartenkinder. Kamui und Subaru könnten öfter vorkommen, aber Asato ist genial mit seiner antiquierten Sprechweise. Ich wünschte, die Kiddies aus der KiTa meiner Schwester wären auch so drauf. (warum muss eigentlich kein anderes Elternteil den Tag mit seinem Kind in der KiTa verbringen? Hatten die andere Bedingungen von Yuko zu erfüllen?)

Wie du siehst - ich bin hin und weg und erwarte sehnlchst das neue Kapitel. ^^
04.04.2010 | 01:11 Uhr
zu Kapitel 17
was für eine süße story
richtig einfallsreich und gut gestaltet
traurig und schön

ich find sie richtig gut^^
15.02.2010 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 17
Ich habe mich ein bisschen bei den TRC fanfictions umgeschaut und bin dabei über deine Geschichte gestolpert.
Und ich muss sagen ich finde sie wundervoll :D
Wie du Kurogane und Fye beschrieben hast, sie sind fast wie in TRC.
zuerst war ich etwas skeptisch, dass Kurogane in dieser Fanfiction eine Tochter hat, aber es passt wirklich sehr gut und die Idee mit Fye und dem Kindergarten ;) einen besseren Job hätte man für ihn wohl kaum finden können.

Wie gesagt, deine Geschichte gefällt mir sehr gut. Ich weiss dass du schon länger kein neues Kapitel mehr hochgeladen hast und vielleicht die Lust verloren hast, aber ich würde mich wirklich, wirklich sehr freuen wenn du weiterschreiben würdest.

Sindara
15.11.2009 | 19:38 Uhr
zur Geschichte
Hallo :]
Ich find deine FF schön,
du hast einen übersichtlichen Schreibstil.
Deine FF ist auch interessannt zu lesen,
eig hab ich keine wirkliche Kritik xD
Sagen wirs so: Deine FF hat mir einfach gefallen :]

Lg Bijou
14.11.2009 | 23:48 Uhr
zu Kapitel 1
hi ertsmal^^
ich find die story suuuper!!!!
Die kapis sind immer total lang, das is super
aber wann schreibst du denn mal weiter?
mein gott immer nur super, fällt mir denn nichts besseres ein? Ich denke, nicht-.-
Aka (anonymer Benutzer)
29.10.2009 | 21:55 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :3

Oh Gott, ich bin begeistert von eurer FF *__*. Ich konnte nicht zu lesen aufhören. Ich mag sehr, dass es zwischen den beiden nicht so schnell vorrangeht. Die Idee mit dem Kindergarten ist echt kreativ, alles ist sehr süß beschrieben...

Trotzdem hab ich was zum rummeckern gefunden |D. Eine Stelle, die mich persönlich ein bisschen gestört hat, war die mit dem Motorradunfall. Tut mir Leid, aber das ist irgendwie zu... klischeehaft.

Ansonsten ist eure FF echt toll :D. Ich hoffe, dass es bald weitergeht.
vrono (anonymer Benutzer)
06.09.2009 | 15:17 Uhr
zu Kapitel 17
omg dieses kapitel war wieder so schön!
ich glaube der brief hat mich fast genauso geschockt wie kurogane xDD
ich war kurz davor zu weinen ;_;
und als er dann auch noch fye so angefahren hat..
der schluss hat aber wieder alles entschädigt :3
ich bin gespannt, ob yuuko kurogane irgendwie helfen kann und tomoyo bei ihm bleiben darf.
lg
vrono
vrono (anonymer Benutzer)
16.08.2009 | 22:26 Uhr
zu Kapitel 16
Juhu, ein neues Kapitel ^-^
Etwas mehr als die Hälfte ist schon geschafft?
Diese FF ist so schön, ich werde sie auf jeden Fall bis zum Schluss lesen!
Außerdem hätte ich noch ein paar Anmerkungen zu diesem Kapitel.
1. "Kurogane stieß ihn leicht in die Seite, was Fye einen so heftigen Schreck versetzte, dass er wie von der Tarantel gestochen in seinem Stuhl herumwirbelte. "
- Seit wann gibt es in Autos denn Stühle? xDDD Es war wohl eher ein Sitz gemeint aber egal ^^
2. Die Sprechweiße von Sorata-kun ist ja sowas von süß. Sie zaubert mir jedes mal wieder ein Lächeln ins Gesicht.
3. Der Dialog zwischen Kurogane und Fye während des Films. Dieser Teil war so schön geschrieben! *herz*

Ich bin so begeistert von dieser FF.
Wirklich eine der Schönsen die ich je gelesen habe.
Macht weiter so!
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel.

lg
vrono