Autor: Anne-Rose
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
29.06.2014 | 18:53 Uhr
Hmmhrrm, Moment, ich muss mich kurz räuspern. xD
Hi
Ich finde die Geschichten sehr schön.
Vor allem, den Teil, wo er sich in der Kirche geräuspert hat. Da hätte ich auch drauf gewettet, wenn ich Matrose wäre.
Lg Lumira
12.10.2010 | 20:39 Uhr
Und vorallem das die geschichte so kurz ist, find ich toll. denn wenn die nicht mehr aufhören will les ich sie erst gar nicht.=)
Auser natürlich sie interisiert mich totall.=)
12.10.2010 | 20:33 Uhr
Die Geschchte schließt.... da hast du das i bei Geschichte vergessen. =)
Du kannst gut schreiben übrigens mach ich auch rechtschreibfehler , die groß und kleinschreibung beachte ich nicht bessonders =) wenn ich review schreibe.
30.07.2009 | 15:17 Uhr
Freide und langes Leben.

Wie du schon selbst bemerkt hast, besteht bei allen deinen
Geschichten die Gefahr, das es nicht ausführlich genug ist.
Das ist auch bei dieser Geschichte, besser wäre allerdings
immer noch Entwurf einer Geschichte, der Fall. Die Idee des
Ganzen finde ich persönlich sehr schön, aber die Sache ist
zu detaillos beschrieben. Wenn du das noch ändern könntest,
wäre das ganze eine sehr gut durchdachte und durchaus
romantische kleine Horatio(ich glaube erklärte Hommage an
Nelson)-Hornblower-Story sein.

Es grüßt dich eine ihr Schwarzlesersyndrom-überwindende

Arel o Imladris
08.05.2008 | 18:53 Uhr
Salüüüü.
Oh mein Gott, deine Story ist echt so was von süüüüüüüß.
Bin begeistert. Wieso hat Barbara so ein Mordsschwein?
Die Welt is echt unfair...
llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllg
Kunoichi