Autor: Cathaleira
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
levana (anonymer Benutzer)
01.02.2012 | 11:35 Uhr
zu Kapitel 1
hi Cathaleira
ich hab bis jetzt nur das erste Kapitel gelesen. finde es aber sehr gut. :)
mach weiter so :)
lg
27.09.2009 | 20:04 Uhr
zu Kapitel 1
Kann mich da nur anschließen!
Achte aber zusätzlich noch ein wenig auf die Benutzung von d und t.

Und ansonsten schreib weiter

lg
Johanna
14.06.2009 | 20:49 Uhr
zu Kapitel 4
Alle in allem nicht schlecht
du musst nur darauf achten, das du dich nicht zu oft wiederholst und dich an die Zeiten hälts.

ansonsten nur mut und schreib weiter, mich würde interessieren, wie du die geschichte weiterspinnst. sie hat zumindest viel Potential ^.-
ebongray-lady (anonymer Benutzer)
05.04.2009 | 22:12 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Cathaleira,
hab die Story erst Heute gelesen. Für deine erste FF ist das ziemlich gut geschrieben. Hoffe Du schreibst weiter daran denn ich würde gerne wissen, wie es mit Saidra weitergeht und warum der Titel "Schwarzgraue Königin" heißt.
Viel Spaß beim weiterschreiben!

intara
05.09.2008 | 18:57 Uhr
zu Kapitel 4
hallo!
Ja ich habe auch hierher gefunden!^^
Und nun zu den Kapiteln. ZUm ersten muss ich auch sagen, dass ich die Kapitel zu kurz finde! Deshalb kann ich auch noch nicht beurteilen, ob du Daemon gut getroffen hast. und ud bist wirklich ziemlich schnell in deiner FF! Lass der GUten doch mal ein bisschen Zeit! Aber ich finde es gut, dass du ihre Vergangenheit ein bisschen aufgezeigt hast!
Was mir noch aufgefallen ist.... 'Du wiederholst viele Satzstuckturen, sodass wollen oder sollen ab und zu in drei aufeinander folgenden Sätzen vorkommt. Das liest sich ein bisschen komisch, aber sonst ist die FF doch im Großenund Ganzen richtig gut geworden!^^

MfG Nemain
02.07.2008 | 23:59 Uhr
zu Kapitel 4
Also bisher gefällt mir deine Geschichte sehr gut. Würde gern wissen wie es weiter geht.


lg Zuko
10.04.2008 | 17:46 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo,

da bin ich wieder! Schön, dass Daemon auftritt. Du hast eine sehr direkte Art, den Leser anzusprechen, das gefällt mir, und die Ich-Form ist ungewöhnlich gewählt für die Welt der Juwelen - aber gut.

Leider sind die Kapitel zu kurz, als dass ich die Charaktere beurteilen könnte (ob sie getroffen sind oder nicht), du hetzt regelrecht durch die Handlung. Versuch, dir für die nächsten Kapitel mehr Zeit zu nehmen! Denn mir sind einige Rechtschreibfehler aufgefallen, die das Lesevergnügen etwas stören, und was noch wichtiger ist: Dein bisheriger Text ist einfach zu kurz, als dass man viel über deine Figuren sagen oder mit ihnen fühlen könnte.

Auf der anderen Seite bin ich erfreut, eine weitere Geschichte aus der Juwelen-Welt zu lesen, und ich bin überzeugt, du hast Potential. Nutz es! Schreib langsamer, aber mehr. Deiner Geschichte ist anzumerken, dass du dich in der Juwelen-Welt gut auskennst, das ist eine gute Basis.

Viele Grüsse schwert
21.03.2008 | 18:41 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo!

Klasse, noch eine FF zu den Juwelen! Interessanterweise hast du die Ich-Perspektive gewählt. Sie passt sehr gut zu dem Rhytthmus deiner Erklärung, und du machst es Lesern, die die Bücher nicht kennen, einfach, in diese Welt einzusteigen, da du viel erklärst, ohne dass dadurch der Erzählfluss ins Stocken gerät.

Bleibt Dorothea der einzige Charakter aus den Büchern, der einen Auftritt haben wird?

Der Beginn ist jedenfalls schon mal vielversprechend.

Viele Grüsse schwert