Autor: BuriedEmpire
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
Orihime (anonymer Benutzer)
02.04.2015 | 23:22 Uhr
zu Kapitel 3
wow ich bin gefesselt und meine neugier ist geweckt
mach weiter so bin gespannt wie es weiter geht
17.06.2012 | 12:53 Uhr
zu Kapitel 3
Eine schöne Geschichte. Schade, daß sie abgebrochen wurde, aber vielleicht ist die Autorin verstorben, denn seit einigen Jahren tat sich da nichts mehr.

Wirklich schade; Friede ihrer Asche.

Andromeda
25.10.2010 | 22:44 Uhr
zu Kapitel 3
Erstmal danke für diese tolle ff^^. Ich liebe die Sendung und war echt froh als ich hier ne ff gefunden habe.
Bitte schreib weiter, es macht echt Spaß deine ff zu lesen.
UND DASS IST FÜR ALLE AUTOREN: BITTE NICHT BEI SO SPANNENDEN STELLEN AUFHÖREN; WENN IHR NICHT WEITER SCHREIBT XD.
Gruß Sentho
06.02.2010 | 16:57 Uhr
zu Kapitel 3
Jaaa endlich hab ich ein fanfic von meiner liebsten serie gefunden!
Und diese ist dazu auch noch wirklich gut! ^^
Schade,dass du nicht weiter geschrieben hast.
Aber vielleicht kommt das ja noch?
Bin gespannt.

Gruß Eisen
19.04.2009 | 18:09 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo!

Ansich eine rehct schöne Geschichte und ich bin gespannt, welche Geheimnisse Loadstone umgeben.

Doch wie schon erwähnt, hast du ein paar Fehler drin, die jemanden, der die Serie gut kennt, sofort "anspringen".

1.) Das Phönixtor wurde von Goliath in den Zeitstrudel geworfen, als er Elisa und Angela (war Bronx auch dabei? Grade nicht mehr sicher bin... *peinlich*) von Avalon zurückkehrten. Puck wollte es haben und damit nie wieder jemand Missbrauch damit betreiben kann, hat er es quasi vernichtet.
2.) Wenn der Sohn von Xanatos und Fuchs schon da ist, dann gibt es die alte Rivalität nicht mehr. Obwohl ich sagen muss, dass du die Arroganz dieses Mannes und auch die Ablehnung der Gargoyles gut rüber bringst.

Dennoch hoffe ich jetzt mal auf eine Fortsetzung deiner Geschichte.
Kimjniko (anonymer Benutzer)
09.02.2009 | 20:14 Uhr
zu Kapitel 3
Super Geschichte XD Aber wieso schreiben alle immer so wenig *heul*
Geht es blad weiter mit der Geschichte?
26.11.2008 | 23:28 Uhr
zu Kapitel 1
Mir gefällt die Geschichte wirklich sehr gut. Früher habe ich diese Serie dazu gern gesehen :)
pihnix (anonymer Benutzer)
17.11.2008 | 21:42 Uhr
zu Kapitel 3
hey deine story ist echt gut schreib schnell weiter. meine ff stehen unter biker mices wenn du lesen magst1
! gruss pihnix
26.10.2008 | 11:47 Uhr
zu Kapitel 3
Ah, eine Gargoyle FF. Das waren noch Zeiten damals, als die Serie noch lief. Gut, jetzt tut sie es ja wieder aber zu einer unmenschlichen Zeit. Aber du hast Recht, Gargoyles war und ist definitiv eine der besten Zeichentrickserien, weil sie sehr komplex aufgebaut war und ihre Charaktere eine unglaubliche Tiefe hatten.

Allerdings muss ich sagen, dass ich ein wenig verwirrt bin. Warum sind Goliath und der Clan auf Xanathos so gereizt zu sprechen? Hatten sie in der Serie zu diesem Zeitpunkt nicht schon längst eine Allianz geschlossen? Und wieso hat Xanathos die Hälfte des Phoenixtors? Demona und Goliath hatten die beiden Hälften doch wieder zusammengefügt und Goliath warf das Tor in den Zeitstrudel, wo es später vor Brooklyn auftauchte und ihn auf das Abenteuer Timedancer mitnimmt, wo er auch seine Gefährtin kennen lernen wird.
Und wieso bezeichnet Hudson Loadstone als seine Tochter? Das Goliath das mit Angela tut, ist ungewöhnlich bei den Gargoyles und die absolute Ausnahme. Zum Beispiel ist Broadway Hudson biologischer Sohn, beide wissen aber nichts davon und wenn sie es täten, dann würde sich trotzdem nichts an ihrem Verhältnis ändern.

Aber gut finde ich es trotzdem dass du einen neuen Charakter eingeführt hast. Loadstone scheint viele Geheimnisse zu haben. Vor allem wie überlebte sie die tausend Jahre? Erstens so lange lebt ja nicht unbedingt ein Gargoyle, außer er macht es wie Demona, und sie scheint auch nicht gerade uralt auszusehen, sonst hätte Brooklyn ja nicht mal wieder seiner Leidenschaft gefröhnt und sie so verträumt angeschaut.

Insgesamt ist die FF gar nicht mal so übel, der Schreibstil ist flüssig und es sind keine Rechtschreibfehler drin. Wenn du mir vielleicht noch die oben erwähnten Fragen beantwortest, dann bin ich vielleicht nicht mehr so verwirrt. ;)

LG Dhana
21.10.2008 | 19:03 Uhr
zu Kapitel 3
Hey!!!
Ich bin ganz begeistert von deiner fanfiction... Und mir gefällt dein eingebauter Charakter. Bin mal gespannt, was noch so alles kommt.
Lg Nox
06.09.2008 | 12:34 Uhr
zu Kapitel 2
Hmm einen solchen Auftritt ist man eigentlih von Demona gewöhnt.
Aber ich bin begierig auf diese neue Figur auf dem Schachbrett.
06.09.2008 | 12:08 Uhr
zu Kapitel 1
Hmmm Xanats ist in seiner überheblichen Art gut getrroffen und Goliathin seiner Ewig misstrauischen art ebenfalls.
Ab er hat Goliath das Phoenixtor nicht am ende der 9. FOlge der 2. Staffel vollständig mitgenommen?
Als er und die anderen in die Gegenwart zurückkamen hatte er das Phoenixtor in der Hand und ist damit weggeflogen.
Also sollte er es doch Vollständig in seinem Besitz haben.
28.07.2008 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 2
Würd mich auch freuen wenn du weiter schreiben würdest, aber siet ja nicht wirklich so aus
07.06.2008 | 14:40 Uhr
zu Kapitel 2
WOW!!! Das ich doch tatsächlich Mal eine Fan Fiction zu Gargoylz lesen darf hätte ich nicht gedacht. Bin selbst erst letztens wieder über diese supergeile Serie gestolpert und bin jetzt fleißig dabei sie anzuschauen. Hab mir auch schon ne Fic zusamenklabustert und wollte sie demnächst posten., das war totaler Zufall das ich über deine coole Fic geflattert bin. War richtig traurig das es so wenig Geschichten über sie zu finden gibr, selbst im Netz.

Na ja jedenfalls bin ich doch echt mal gespannt was Dir da noch so alles einfallen wird, du hast es echt drauf. Mir gefällt die Geschichte bis jetzt wirklich sehr gut und ich hoffe du schreibst schnell weiter. Doch etwas will mir nicht so richtig in den Kopf? Also Xanatos ist mit Fuchs bereits verheiratet und sie haben auch Ales ihren kleinen Sohn, also gehe ich Mal davon aus das es nach der eigentlichen Story stattfindet, denn Angela ist ja uch bereits da. Doch warum dann diese Feindseeligeit von Goliath? Ich bin der Meinung das er und Xanatos ds Kriegsbeil begraben haben, oder hab ich das jetzt falsch in Erinnerung? Sie sind zwar nie wirklich Freunde geworden, aber so angegiftet haben sich die Beiden auch nicht. Oder hat das mit der Serie selbst gar nichts zu tun, sondern ist praktisch ein "Parallel Universum"?

Na ja, wie auch immer. Schreib büde ganz schnell weiter in mir hast du auf jeden Fall einen Stammleser gefunden.

*grüßchen*
TAZ ^^V
Fermin-Tenava (anonymer Benutzer)
03.05.2008 | 15:25 Uhr
zu Kapitel 2
Hi,
tut mir leid, ist schon ein paar Jahre her, dass ich 'Gargoyles' das letzte Mal geschaut habe, und so richtig durchgeblickt habe ich damals (wegen der falschen Sendereihenfolge) auch nicht ganz. Könntest du für solche Leser wie mich noch einmal nebenbei erwähnen, was das Phönixtor ist? Wäre dir sehr dankbar.
Der Anfang klingt ansonsten sehr spannend, ich würde die Geschichte gerne weiterlesen :)
aleja-chan (anonymer Benutzer)
12.04.2008 | 17:54 Uhr
zu Kapitel 2
hey

ich hab die geschichte eben gelesen finde ise gut
hoffe du schreibst sie bald weiter

lg. aleja^^