Autor: Akane-chan
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
23.11.2015 | 19:01 Uhr
zu Kapitel 1
Hay,
Sehr schöne kurze Einblicke in die Welt der Frauen, für die diese Zeiten wahrscheinlich noch schwieriger waren als für die Männer.
Lg Natascha
14.12.2012 | 14:47 Uhr
zu Kapitel 1
hey,
zuerstmal eine sehr schöne Idee! Ich teile nämlich deine Meinung, dass die Frauen in diesem wundervollen Buch viel zu kurz kommen, obwohl es imponierende, beeindruckende Persönlichkeiten sind, über die man viele, viele Zeilen schreiben könnte. Am meisten von allen Frauen in der gesamten Reihe gefällt/ gefiel mir immer schon Agnes. Sie ist einfach so stark, intelligent, wild, pfeift auf die Regeln und macht sich ihre eigenen. Aber auch die anderen Frauen, diejenigen, über die du die Texte verfasst hast, haben mir von Anfang an gefallen. Deine Sichtweise über Robins/ Lancasters Beziehung hat mich schmunzeln lassen. Besonders aus Katherines Perspektive. Du hast jeden einzelnen der Abschnitte in sehr guter Sprache und mit hervorragenden Ideen geschrieben, was ja im Vergleich zu einer so genialen Autorin wie Rebecca Gablé immer schwer ist.
Eine sehr gelungene Fanfiktion, darf man denn auf eventeuelle Fortsetzung hoffen...?
Deine Lara <3
30.04.2008 | 20:14 Uhr
zu Kapitel 1
Eine wirklich interessante FF - und gut geschrieben. Diese kurzen Momente enthalten wirklich sehr viel, besonders, wenn man zwischen den Zeilen liest... ich lese das Buch gerade ein weiteres Mal und wenn ich so darüber nachdenke - deine Ideen klingen wirklich ausgesprochen war.
Schön dabei finde ich, dass die konkrete Tatsache, dass da mehr zwischen Robin und Lancaster ist als Freundschaft, dass sie einander lieben (könnten) wie ein Paar, nicht direkt ausgesprochen wird.
Besonders der Teil zu Joanna - hat sie an der Stelle an eine Szene zwischen Mann und Mann aus den Geschichten, die Isaac ihr gegeben hat, gedacht?
Mir haben diese einzelnen Ausschnitte sehr gut gefallen und es ist eine tolle Idee!
Lg, Desdemona
28.03.2008 | 13:41 Uhr
zu Kapitel 1
oha, da hat ja jemand tatsächlich ne ff zu meiner lieblingsbücherreihe geschrieben... na,sowas :P und dann auch noch wirklich gut... ich muss zwar zugeben, der gedanke lancaster/robin is mir noch nie gekommen, aber du lässt das hier so offensichtlich und doch so in canon erscheinen, dass ich mich frage, warum mir das nie aufgefallen ist. jaja, die frauen damals waren eben irgendwie intelligenter als ich... :)
so, jetzt muss ich mir aber mal noch deine anderen ff's durchlesen... sind auch welche zu hüter der rose dabei? mal schauen... den lancaster in dem buch mag ich nämlich noch lieber als john of gaunt...
wirklich sehr schön geschrieben, wunderbar zu lesen und so extrem offensichtlich, wenn man deine ff liest... ich bin wirklich überwältigt..